+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63
  1. #21
    linedance
    gelöscht

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Zitat Zitat von sina-lei Beitrag anzeigen
    Alle paar Jahre hab ich mal Lust meinen Geburtstag zu feiern.
    Der 40. war nicht dabei.
    Ich rufe Leute nicht mehr an am Geb.tag.
    Das fühlt sich gut an.
    Finde ich Quatsch.
    Gehe meist nicht gerne zu solchen Feiern.
    Ich geh auch nicht auf Hochzeiten.
    Jetzt bin ich 40. Da darf ich alles


  2. #22

    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    401

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Ich fände es traurig, ganz alleine den Geburtstag zu feiern, bin im Sommer aber immer viel unterwegs und im fremden Umfeld, deshalb werden die Institutsangehörigen oder Arbeitskollegen mit nem selbergebackenen Kuchen oder was Süßem in der Mittagspause versorgt. Abends ab in die Kneipe, eine Runde ausgeben, Basta. Geschenke erwarte ich aber keine, bei so einer Feier "light".

  3. #23
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    14.875

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Und dieses Zwangskuchengebacke finde ich übelst. Da muss man sich dann am Geburtstag noch mit unhandlichen Teilen abschleppen (sofern man nicht mit dem Auto vorfährt) und Leute nett bewirten. Toll.
    The original Karla
    est. 2006

    Achtung! Affe beißt und wirft mit Schmutz!
    ( Schild im Zoo)


  4. #24

    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    401

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Also wenn eine Zwangsbackerei/feier erwartet werden würde, würde ich den kuchen später auch lieber allein essen :)

  5. #25

    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    6.239

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Weder mein Mann, noch ich feiern - wir verreisen dann immer und brauchen keine Ausrede mehr
    Da Töchterlein ganz heiß auf standesgemäße Geburtstagsfeiern ist, haben dann auch alle Verwandten die Gelegenheit, Kaffee und Kuchen bei uns zu ergattern.

    Ich backe übrigens nur einen Kuchen, die Geburtstagstorte für meine Tochter. Ein, zwei andere Sorten gibt's zusätzlich vom Bäcker.

    Nun schleicht es sich jedoch so langsam ein, dass liebe Freundinnen nach dem Geburtstag mit nett gemeinten Einladungen in besondere Lokalitäten aufwarten - als nachträgliche/s Geburtstagsfeier bzw. -geschenk ...
    Bin mir noch nicht so sicher, wie ich das finde ... einerseits sehr nett, andereseits auch wieder verpflichtend, irgendwie.
    Glück ist Talent für das Schicksal


  6. #26
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    14.875

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Ich finde, das ist eine gute Lösung für diejenigen, die diese Ausgaben auch im Budget haben. Alle haben einen schönen Abend, und niemand hat großartig Arbeit damit.
    The original Karla
    est. 2006

    Achtung! Affe beißt und wirft mit Schmutz!
    ( Schild im Zoo)


  7. #27
    Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    4.769

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Ich liebe Geburtstage!

    Meinen und den meiner Freunde!

    Ich feiere immer schon und das so, wie mir gerade ist....

    mal nur mit Freundinnen, mal mit deren Männern (wenn ich diese mag!)
    Mal nur mit ausgewählten, mit denen ich im letzten Jahr besonders viel zu tun hatte

    Mal als "Danke" für die, die mir in bestimmten Situationen besonders geholfen haben etc

    Mal mache ich ein mega Buffet, mal nur Suppenabend......mal lasse ich mitbringen...

    Mal an DEM Tag, mal nachgefeiert......

    Für mich ist es Anlass, Menschen, die ich mag, zu sehen
    Und meine Erfahrung ist es, dass es an Geburtstagen oder dem darauffolgendem Wochenende leichter ist, alle zusammen zu bekommen, als an einem anderen Tag.

    Umgekehrt gehe ich auch gerne...ich habe kaum Bekannte, aber gute Freunde und die und deren andere gute Freunde mag ich sehr und freue mich auch die zu sehen!

    Ich bekomme gern Geschenke und schenke gern!

    Mal was, was gewünscht wird, mal, was ich denke, was gefällt, mal nix.....

    Es gibt mal echte Besäufnisse (erwähnenswert, weil eigentlich sonst keine(r) trinkt
    Spieleabende
    Tiefe ehrliche Gespräche

    Ich liieebe Geburtstage!!!

    PS aber hasse Partys und es graust mir, wenn es heißt, "unbedingt tanzen ist angesagt"
    eine meiner engsten Freundinnen hat bals ihren Runden und es ist ein ganz großes Geschenk, das ich da hingehe(wenn die Musik lauter wird und 80iger gespielt werden, hau ich ab!!!!!!!!!!!!

    wenn house gespielt würde, blieb ich etwas länger

  8. #28
    Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    7.290

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Und dieses Zwangskuchengebacke finde ich übelst. Da muss man sich dann am Geburtstag noch mit unhandlichen Teilen abschleppen (sofern man nicht mit dem Auto vorfährt) und Leute nett bewirten. Toll.
    In meinem vorherigen Job hat mein Team das so gelöst, daß jemand anderes für den Bürogeburtstagskuchen zuständig war - immer der, der vorher Gebutrstag hatte.
    Das war eine prima Idee.

  9. #29
    Avatar von Maccaroni
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    2.576

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    ich feiere meinen Geburtstag nicht regelmäßig, am 40. war ich verreist. Eine zeitlang hat es mir Spaß gemacht, mir immer wieder neue Feier-Ideen auszudenken, die schönste Geburtstagsfeier war in einer kleinen Hütte an einem See. erst Kafee und Kuchen, dann grillen.
    Einladungen meiner Freunde nehme ich an, die einzigen, die ich abgesagt hatte, waren Einladungen unter der Woche in meiner alten Heimat, wo ich stundenlange An-und Abreise gehabt hätte.
    Seit vier Jahren feiere ich nicht mehr, letztes Jahr habe ich genullt, würde gerne feiern, bin aber zeitlich und finanziell ganz schön angespannt und so eine Feier, bei der die Gäste ihre Getränke selber kaufen müssen, möchte ich nicht.
    Meine alten Freunde verstehen das, witzigerweise werde ich von einer Bekannten, die evtl gar nicht auf der Gästeliste steht, immer wieder daran erinnert "Du, ich wíll ja nicht drängeln, aber ....wann feierst Du eigentlich deinen 50.?
    Meine Freunde machen das ganz unterschiedlich, manche feiern nie, manche gelegentlich und andere immer. ich finde es so ok und sie akzeptieren,dass es zur zeit bei mir keine Party gibt.

  10. #30
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.247

    AW: Geburtstage einfach nicht feiern?

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Und dieses Zwangskuchengebacke finde ich übelst. Da muss man sich dann am Geburtstag noch mit unhandlichen Teilen abschleppen (sofern man nicht mit dem Auto vorfährt) und Leute nett bewirten. Toll.
    Karla, mit Kuuuchen kannste mir eine echte Freude machen. Brauchts kein Geschenk zu. Wäre das ein Deal?;o)

    OT, für mich wäre NUDELSALAT die schlimmste aller Strafen.

    Wobei Geburtstag doch heißt - ICH bewirte, und ICH übernehm die Rechnung, oder?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •