+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Paul McKenna?

  1. #1
    Avatar von Delia
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    31

    Paul McKenna?

    Hat jemand Erfahrung mit Paul McKenna *ICH MACH DICH SCHLANK*?
    LG delia

  2. #2
    Avatar von Eleuthera
    Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    82

    AW: Paul McKenna?

    Ich lebe in den USA und habe mal in seine Sendung reingezappt. Die Regeln, die verkuendet:
    - iss wenn Du Hunger hast
    - hoer auf wenn Du satt bist
    - iss bewusst
    (die anderen 2 habe ich grad vergessen..)
    - also mal ehrlich, das hat man alles schon mal 10.000mal gehoert, oder?
    Wie dieser Mann es schafft, das ganze als grosse Sensation zu verkaufen und damit reich zu werden, ist das eigentliche Wunder fuer mich.

  3. #3
    Avatar von Delia
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    31

    AW: Paul McKenna?

    Zitat Zitat von Eleuthera
    Ich lebe in den USA und habe mal in seine Sendung reingezappt. Die Regeln, die verkuendet:
    - iss wenn Du Hunger hast
    - hoer auf wenn Du satt bist
    - iss bewusst
    (die anderen 2 habe ich grad vergessen..)
    - also mal ehrlich, das hat man alles schon mal 10.000mal gehoert, oder?
    Wie dieser Mann es schafft, das ganze als grosse Sensation zu verkaufen und damit reich zu werden, ist das eigentliche Wunder fuer mich.
    Die Methode ist einfach zu einfach - aber sie funktioniert! Schluss mit Kalorienzählen, sonder zurück zu normalen Essverhalten! So einfach und so wirksam!
    LG Delia

  4. #4
    Avatar von Delia
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    31

    AW: Paul McKenna?

    Also ich stelle fest ich habe nach diesen 2 Monaten, seit ich das Buch gelesen habe und immer wiederlese, die CD dazu fast täglich höre 3.5kg abgenommen!
    Ich weiss, das ist nicht viel. Aber ich esse wenn ich Lust dazu habe und esse was mir schmeckt und hungere nicht und bewege mich mehr - einfach weil ich Lust dazu habe. Meine Lebensqualität ist um 100% gestiegen, denn ich fühle mich von den "Diätenwahn" befreit. Es gibt kein Leben mehr nach der "Diät" folglich muss ich auch keine Zunahme mehr befürchten. Paul McKenna ist für mich wirklich eine Sensation!
    LG Delia

  5. #5
    gundula12
    gelöscht

    AW: Paul McKenna?

    Ich finde das sehr interessant. Klingt ein bißchen wie das "Natural Weight" Programm von Frau Wolf, oder die Empfehlungen von Susie Orbach.
    Das ist genau, was ich seit ein paar Tagen auch versuche umzusetzen. Keine Diät sondern tatsächlich nach meinem Hunger und Appetit zu essen oder eben nicht zu essen, wenn ich feststelle, daß ich eigentlich gar keinen Hunger habe, sondern die Lust auf Essen eigentlich nur ein anderes Bedürfnis kompensiert.

    Mal sehen, ob ich auf diese Weise endlich die ständigen Gewichtsschwankungen und vor allem das ständige Denken ans Essen bzw. Abnehmen loswerde.

    Allerdings wird es nicht einfach. Ich hab diese Regeln schon vor 20 Jahren bei Susie Orbach im Anti-Diät-Buch gelesen, und damals konnte ich es jedenfalls nicht umsetzen.

    Wäre schön, wenn es hier zu einem Austausch kommen könnte, über die Probleme die Auftreten werden.....

    Lieben Gruß
    Gundula

  6. #6
    Avatar von Delia
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    31

    AW: Paul McKenna?

    Hallo Gundula!

    Nach 3 Monaten nach den 4 goldenen Regeln von Paul McKenna glebt, bin ich vollauf zufrieden. Die Abnahme geht langsam, aber stetig und ohne Verzicht von sich. Es ist todsicher mein letztes Buch! Im Vergleich zu Doric Wolf sind seine Regeln sehr leicht umzusetzen und es funktioniert! Guck mal bei hier http://www.amazon.de/mach-dich-schla...4263625&sr=1-1 und lies sie Leserrezesionen.
    Ich bin nach wie vor begeistert!
    LG Delia

  7. #7
    Avatar von dieandere.1976
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    5.599

    AW: Paul McKenna?

    Wenn er keine Diäten befürwortet und jeder dann das essen soll, worauf er im Moment Hunger hat und nichts isst, wenn er keinen Hunger hat, wie funktioniert dann sein Prinzip ?
    Und was ist auf der CD drauf ??? Hypnose aus der Ferne ?
    Leicht neugierig bin ich schon. Und die Rezensionen auf a.....de sind auch gut.

  8. #8
    Avatar von Delia
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    31

    AW: Paul McKenna?

    Zitat Zitat von dieandere.1976
    Wenn er keine Diäten befürwortet und jeder dann das essen soll, worauf er im Moment Hunger hat und nichts isst, wenn er keinen Hunger hat, wie funktioniert dann sein Prinzip ?
    Und was ist auf der CD drauf ??? Hypnose aus der Ferne ?
    Leicht neugierig bin ich schon. Und die Rezensionen auf a.....de sind auch gut.
    Also kurz die 4 goldenen Regeln:

    1. Essen , nur wenn man Hunger hat
    2. Essen worauf man Lust hat und nicht was man essen sollte!
    3. Jeden Biss mit Genuss und langsam essen!
    4. Aufhören wenn man satt ist.
    Die CD unterstützt mit NLP für ein normales Essverhalten.
    Hier kannst Du Dir noch weitere Infos holen:http://www.mckenna.com/default.aspx
    Alles klar?
    LG Ida

  9. #9
    gundula12
    gelöscht

    AW: Paul McKenna?

    Hallo Delia,

    kannst Du vielleicht mal ein wenig schreiben, was McKenna denn so empfiehlt, wenn ich feststelle "ich will essen" - bin aber nicht körperlich hungrig - wie ich diesem Eßzwang dann entkomme? Oder wenn ich beim Essen feststelle, mein Körper ist bereits satt, ich will aber nicht aufhören zu essen - aus welchen Gründen auch immer...

    Die Regeln von McKenna sind ja die gleichen wie die von Susie Orbach in "Lob des Essens" und ich hab mir jetzt schon das Buch von Orbach bestellt. Wir könnten ja dann vielleicht ein wenig vergleichen mit den Praxistipps.

    Besonders schwierig finde ich tatsächlich im Moment aufzuhören, wenn der Körper Sättigung signalisiert.

  10. #10
    Avatar von Delia
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    31

    AW: Paul McKenna?

    Hallo Gundula!
    Lies Dich mal durch seine Webseite, wenn Du Dich anmeldest kannst Du seine Videos abrufen dort erklärt er alle seine Techniken zum Bekämpfen des "emotionalen" Hungers! Diese Klopftechniken EFT kannst Du Dir auch googeln. Hier alles aufzuschreiben, wäre zuviel. Es gibt diverse Foren, wo man sich austauschen kann. Ich kenne leider Orbachs Buch nicht, Doris Wolf und ähnliche, bei keinem hat es solche Wirkung gezeigt wie bei PMcK!
    In der Kürze liegt die Würze! hier kann man sich das Wichtigste anhören. Leider nur in englisch.http://www.thesun.co.uk/sol/homepage...ticle45758.ece
    LG Delia
    Geändert von Delia (24.06.2008 um 17:21 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •