+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Avatar von brizi
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.086

    Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Hallo zusammen,

    seit kurzem nenne ich dieses Kleid mein eigen .

    Natürlich sieht es prima aus mit dunklen Strumpfhosen und schwarzen Stiefeln. Ebenso mit hautfarbenen Nylons und farblich passenden Pumps (ähnlich wie abgebildet). Und auch silbergrau (Schuhe und Strümpfe) passen wunderbar.

    Aber irgendwie überlege ich die ganze Zeit, ob es nicht abseits von diesen klassischen Kombinationen noch etwas Pfiffigeres geben könnte. Etwas, was den Stil des Kleides nicht kaputt macht, aber doch variiert.

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen ?
    Was ich zu sagen hätte, lässt sich durch Schweigen viel besser ausdrücken!
    ... allerdings nicht in "meinen" Foren: Fassungslos, Erziehung und Fremdsprachen

  2. #2

    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    981

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Zitat Zitat von brizi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seit kurzem nenne ich dieses Kleid mein eigen .

    Natürlich sieht es prima aus mit dunklen Strumpfhosen und schwarzen Stiefeln. Ebenso mit hautfarbenen Nylons und farblich passenden Pumps (ähnlich wie abgebildet). Und auch silbergrau (Schuhe und Strümpfe) passen wunderbar.

    Aber irgendwie überlege ich die ganze Zeit, ob es nicht abseits von diesen klassischen Kombinationen noch etwas Pfiffigeres geben könnte. Etwas, was den Stil des Kleides nicht kaputt macht, aber doch variiert.

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen ?
    Meinst du Accessoires? Wie wäre es mit einer Perlen- oder Silberkette? Vielleicht tun es auch schon auffällige Ohrringe. Viel würde ich am Stil nicht ändern. Die Raffung ist sehr dominant. Ich glaube, ich würde nicht mal Stiefel dazu anziehen - zu sportlich.

  3. #3
    Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    5.387

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    das kleid wirkt fuer sich. ich wuerde da mit den accessoires zurueckhaltend sein... sonst wirkt es vielleicht schnell ueberladen und eher "billig".

  4. #4

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    18.266

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    ... ich schließe mich an, selbst nach längerem Grübeln fällt mir nichts ein, was den Stil des Kleides ändern könnte. Es wirkt für sich, wie man so schön sagt und ist nun mal elegant. Vielleicht ein farbig abgestimmtes Tuch als Haarband - das ginge eventuell, vorausgesetzt die Frisur lässt es zu ;-).

    Doch vielleicht finde sich noch andere Stimmen oder Ideen.

    Julifrau
    ************************************************** **
    Juli I.

    War is over if you want it.

  5. #5
    Avatar von KarinFalk
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    79

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Zitat Zitat von brizi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seit kurzem nenne ich dieses Kleid mein eigen .

    Natürlich sieht es prima aus mit dunklen Strumpfhosen und schwarzen Stiefeln. Ebenso mit hautfarbenen Nylons und farblich passenden Pumps (ähnlich wie abgebildet). Und auch silbergrau (Schuhe und Strümpfe) passen wunderbar.

    Aber irgendwie überlege ich die ganze Zeit, ob es nicht abseits von diesen klassischen Kombinationen noch etwas Pfiffigeres geben könnte. Etwas, was den Stil des Kleides nicht kaputt macht, aber doch variiert.

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen ?

    DUNKLE Nylons zu einem roten Kleid sind ein NOGO !!!!!!!
    Haut oder hellweiß....

    K.
    ....Haupsache am Ende ist es gut !!!

  6. #6
    Avatar von brizi
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.086

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Tatsache! *amüsiertguck*

    Und ich hätte geschworen, dass gerade bei dunklen Schuhen z.B. anthrazitfarbene Strümpfe sehr viel edler wirken als helle... Aber das ist natürlich keine Frage des persönlichen Geschmacks, sondern einem strengen Diktat unterworfen .

    Ja.

    Ansonsten habt ihr wohl Recht; das Kleid wirkt schon für sich und ist nunmal elegant (und auch einigermaßen auffällig ).

    Dann werde ich es wohl zu Schwiemus rundem Geburtstag tragen ...
    Was ich zu sagen hätte, lässt sich durch Schweigen viel besser ausdrücken!
    ... allerdings nicht in "meinen" Foren: Fassungslos, Erziehung und Fremdsprachen

  7. #7
    linwen
    gelöscht

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Zitat Zitat von brizi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seit kurzem nenne ich dieses Kleid mein eigen .

    Natürlich sieht es prima aus mit dunklen Strumpfhosen und schwarzen Stiefeln. Ebenso mit hautfarbenen Nylons und farblich passenden Pumps (ähnlich wie abgebildet). Und auch silbergrau (Schuhe und Strümpfe) passen wunderbar.

    Aber irgendwie überlege ich die ganze Zeit, ob es nicht abseits von diesen klassischen Kombinationen noch etwas Pfiffigeres geben könnte. Etwas, was den Stil des Kleides nicht kaputt macht, aber doch variiert.

    Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen ?
    Also ich sehe dazu auch schwarze Lackledersandaletten und schwarze Accessoires.. ( schlichter breiter Armreif etc )


    Mir gefällt das gezeigte Styling nicht... : das hat aber mit persönlichem Geschmack zu tun.. : ich finde das zu öhm pardon "Otto-Katalog-Sekretärinnen-Tussi" und nicht wirklich elegant, zumal die Schuhe nicht das gleiche Rot haben, aber auch kein gewollter Bruch deutlich ist..

    Mir gefällt die Idee, das Kleid aus dieser Ecke des gezeigten Stylings herauszuholen, gut.

    Ob das mit dunklen Strümpfen und Stiefeln gut aussschaut, liegt sicher an vielen Details : Art der Stiefel : Höhe und Form des Schafts und Absatzes etc..


    ( ..und über den NO-GO_Aufschrei lache ich gerade ein wenig)

    Das Kleid schaut aber an Dir sicher gut aus : das Kleid ist ja hübsch.. ( und Du ja auch : habs ja mit eigenen Augen gesehen :-)..)
    Geändert von linwen (20.01.2010 um 18:34 Uhr)

  8. #8
    Avatar von brizi
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.086

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Was ich zu sagen hätte, lässt sich durch Schweigen viel besser ausdrücken!
    ... allerdings nicht in "meinen" Foren: Fassungslos, Erziehung und Fremdsprachen

  9. #9
    Avatar von Violine
    Registriert seit
    01.10.2002
    Beiträge
    48.406

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Ich würde eine breiten Gürtel, der locker - sehr locker - anliegt und eine Jeansjacke dazu tragen.

    Die Betonung liegt auf 'würde', denn ich trage keine Kleider.

    Niemals nicht!
    Die Einen erkennt man an ihren Taten, die Anderen an ihrem Getue!
    -------------------------------------

    Mädchen sind wie Bananen. Am süßesten, wenn sie ganz leicht verdorben sind!

  10. #10
    Avatar von brizi
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    6.086

    AW: Rotes Kleid - Kombi-Ideen?

    Vio! Du hier?


    An Jeansjacke hatte ich auch schon gedacht; aber dann wird´s mit den Schuhen problematisch. Weil es dann schnell zu bunt werden könnte .
    Was ich zu sagen hätte, lässt sich durch Schweigen viel besser ausdrücken!
    ... allerdings nicht in "meinen" Foren: Fassungslos, Erziehung und Fremdsprachen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •