+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 347
  1. #1
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.852

    Pferdefleisch-Skandal

    Darf man sich hier auch äußern, wenn einen etwas nicht fassungslos macht?

    Seit einigen Tagen redet alles über den Pferdefleisch-Skandal. Pferdefleisch in der Lasagne, in den Tortellini, im Gulasch...

    Warum mich das nicht fassuntslos macht?
    Ich kenne viele Landwirte und deren finanzielle Situation. Ich habe mir schon lange die Frage gestellt: Fertiggerichte mit Fleisch - zu diesen Preisen? Wie kann das gehen?

  2. #2
    Avatar von Wolkentier
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    10.021

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Solange die Leute zufrieden irgendwelche Fertiggerichte mit fleischähnlicher Substanz konsumieren, bei der man eh nicht mehr erkennen kann, was das ist, werden auch Hersteller schummeln.
    Da hilft wohl nur, sich selber ein bisschen bewusster zu machen, WAS man isst und keine bis zur Unkenntlichkeit verarbeiteten Produkte zu kaufen.
    .
    .

    Kopf hoch - sieht einfach besser aus!

  3. #3
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Zitat Zitat von GuteLaune Beitrag anzeigen
    Darf man sich hier auch äußern, wenn einen etwas nicht fassungslos macht?

    Seit einigen Tagen redet alles über den Pferdefleisch-Skandal. Pferdefleisch in der Lasagne, in den Tortellini, im Gulasch...

    Warum mich das nicht fassuntslos macht?
    Ich kenne viele Landwirte und deren finanzielle Situation. Ich habe mir schon lange die Frage gestellt: Fertiggerichte mit Fleisch - zu diesen Preisen? Wie kann das gehen?
    Aber das Pferdefleisch wurde von Rumänien untergemauschelt !

    Ich denke es ist wie überall, es wird wo es geht betrogen, solange bis es auffliegt und dann kommt der nächste Skandal. Geld regiert die Welt ! Jeder Einzelne ist gefragt zu schauen was er dazu beitragen kann, daß sich schiefe Geschäftspraktiken nicht lohne. Faulheit ist ein Punkt, den sich jeder mal durch den Kopf gehen lassen sollte.In meinen Augen sind Fertigsachen überflüßig, man kann gescheit kochen und z.b. portionsweise dann einfrieren,oder ein bißchen vorkochen.

    Und muß man unbedingt Kantine essen gehen ? Spätestens seit der Sache mit den kontam. Erdbeeren aus CHINA !!!! dürfte klar sein: denken hilft wenn man auf die Kantinenpreise schaut !
    Geändert von Nemesis59 (16.02.2013 um 14:13 Uhr)

  4. #4
    Avatar von Schnuffelwuff
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    795

  5. #5
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Diese FB Seite wurde gesperrt ! zumindest ist sie z.z. nicht verfügbar, wird wahrscheinlich auch besser sein....

  6. #6
    Avatar von Schnuffelwuff
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    795

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Ich habs doch sofort geändert. Warum zitierst Du denn?

  7. #7
    Avatar von ellipell2
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    2.606

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Ich frage mich, was an Pferdefleisch überhaupt so schlimm sein sollte? Also mal ab davon, dass im Moment von Medikamentenbelastung ausgegangen werden muss. Es gibt hier Pferdemetzger und Pferdefleisch ist sehr gesund und gilt durchaus als etwas sehr feines...
    Ein Verstand, der einmal
    durch eine neue Idee über sich hinaus wuchs,
    kehrt niemals
    zu seiner ursprünglichen Form zurück.

    [Oliver Wendell Holmes]

  8. #8
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Bin grad nochmal aufn Link, es is nix zu sehen.....AAAHHHH, aber jetzt gehts

  9. #9
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    16.261

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Solange "Geiz ist geil" auch bei Lebensmitteln Gültigkeit hat, sind die Leute selbst dran schuld, wenn sie betrogen werden. Bei uns kommen keine Fertiggerichte jedweder Art auf den Tisch. Wenn (!) wir mal essen gehen, dann essen wir immer nur solche Dinge, bei denen man erkennen kann, was drin ist: also keinerlei Hackfleisch, keine Soßen usw. Steak und Fisch, da geht man noch das geringste Risiko ein!
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

  10. #10
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Pferdefleisch-Skandal

    Zitat Zitat von ellipell2 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, was an Pferdefleisch überhaupt so schlimm sein sollte? Also mal ab davon, dass im Moment von Medikamentenbelastung ausgegangen werden muss. Es gibt hier Pferdemetzger und Pferdefleisch ist sehr gesund und gilt durchaus als etwas sehr feines...
    Dann haste was wichtiges nicht mitbekommen, man hat es nämlich als Rindfleisch ausgewiesen auf den Packungen und DAS ist ein satter Betrug.

+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •