+ Antworten
Seite 1 von 52 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 516
  1. #1
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.760

    Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen


  2. #2
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen



    Man kann nur hoffen, dass die tagelangen Demonstrationen wirklich ein Umdenken in der Gesellschaft in Gang setzen. Bislang ist eine berufstaetige Frau eine Gefangene zwischen Arbeit und ihrem Zuhause. Einkaufen auf dem Heimweg, mit einer Freundin treffen und bummeln, davon traeumen indische Frauen der gehobenen Mittelschicht nicht einmal, das wird alles auf die arbeitsfreien Tage am Wochenende verschoben. Der vollkommen ueberlastete oeffentliche Nahverkehr bietet Belaestigern mehr Schutz als den Frauen. Denn nach wie vor gilt, wer vergewaltigt wird, ist selbst schuld.
    Wie viel schlimmer ist also die Situation der armen Frauen, die keinen Zugang zu Bildung haben, ihre Schicksale werden nicht in der westlichen Presse publiziert.

  3. #3
    tom57
    gelöscht

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    Ich las es soeben auch.

    Und ich las gestern diesen Bericht Indien: Die Wut der Frauen - Ausland - FAZ. Ich kann nur hoffen, dass sich etwas ändert.

  4. #4
    VIP Avatar von xanidae
    Registriert seit
    23.02.2001
    Beiträge
    10.299

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    Ich kann euch nur zustimmen. Das gleiche geschieht gerade in Ägypten und an vielen anderen Orten der Welt. Für alle Frauen, die nicht in Sicherheit leben dürfen.
    I go west but your weather has changed
    You're just scared I mistake it for strange
    When you want me to leave then
    You start to believe I should stay


    I gotta get out of L.A.

    Counting Crows "Possibility Days"

  5. #5
    Avatar von wernichtfragt
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    1.855

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    "friedlich von uns gegenagen" .... das glaube ich wohl kaum!!!

  6. #6
    Avatar von Boing
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    149

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen


  7. #7
    Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    5.118

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    Dieses Thema beschäftigt mich auch schon seit Tagen und macht mich so wütend, das kann ich kaum in Worte fassen !

    Ich habe vor Jahren mal eine Doku über die Zustände in Indien gesehen, da ging es ums Heiraten und dass Töchter deshalb nicht so begehrt sind wie Söhne, weil die Mitgift aufgebracht werden muss. Ein Sohn bringt dort Geld, eine Tochter ist eine unnütze Esserin bei Tisch und kostet...

    Dieses Land wird wahrscheinlich noch ewig lange brauchen, bis sich was tut.

    Erschüttert hat mich auch die Tatsache, dass das Ganze in einem Bus in aller Öffentlichkeit eine Stunde lang gedauert haben soll. Da frage ich mich: Was sind das für Menschen. Was denkt sich der Busfahrer. So riesig sind die Busse dort nicht, dass er nix mit bekommen hat. Warum wird da keine Polizei angefordert? Ist es denen wirklich so egal? Und wird die Regierung da wirklich ansetzten?

    ICh zweifle daran...

    Dem Opfer wünsche ich ein schönes nächstes Leben, dem Freund, der sich das mit anschauen musste wünsche ich Kraft, das zu überwinden(was schwer sein dürfte), der Familie alles Gute...

    Muss gerade schon wieder mit den Tränen kämpfen, ob der Miesheiten, die Frauen auf der Welt angetan werden!

  8. #8

    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.645

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    Das Entsetzen und die Fassungslosgigkeit sind so gross wie die Frage: warum ?
    Woher diese unsagbare Frauenverachtung, dieser Hass, die brutale Gewalt ?!

  9. #9

    Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.645

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    Dieses Thema beschäftigt mich auch schon seit Tagen und macht mich so wütend, das kann ich kaum in Worte fassen !

    Ich habe vor Jahren mal eine Doku über die Zustände in Indien gesehen, da ging es ums Heiraten und dass Töchter deshalb nicht so begehrt sind wie Söhne, weil die Mitgift aufgebracht werden muss. Ein Sohn bringt dort Geld, eine Tochter ist eine unnütze Esserin bei Tisch und kostet...

    Dieses Land wird wahrscheinlich noch ewig lange brauchen, bis sich was tut.

    Erschüttert hat mich auch die Tatsache, dass das Ganze in einem Bus in aller Öffentlichkeit eine Stunde lang gedauert haben soll. Da frage ich mich: Was sind das für Menschen. Was denkt sich der Busfahrer. So riesig sind die Busse dort nicht, dass er nix mit bekommen hat. Warum wird da keine Polizei angefordert? Ist es denen wirklich so egal? Und wird die Regierung da wirklich ansetzten?

    ICh zweifle daran...

    Dem Opfer wünsche ich ein schönes nächstes Leben, dem Freund, der sich das mit anschauen musste wünsche ich Kraft, das zu überwinden(was schwer sein dürfte), der Familie alles Gute...

    Muss gerade schon wieder mit den Tränen kämpfen, ob der Miesheiten, die Frauen auf der Welt angetan werden!
    In Indien werden viele Mädchen bereits als Embryonen abgetrieben, es gibt viel mehr junge Männer als
    Frauen dort.Kennt man ua. auch von China und und anderen asiatischen Ländern.
    Dann Mord ( anzünden ua.!) junger Ehefrauen, wenn die Mitgift verbraucht ist......
    Mieseste Behandlung durch die "Schwiegermutter" etc., vieles andere was man hier nicht mehr nach-
    vollziehen kann.
    Die Politik allein kann das alles nicht richten- wenn die Köpfe im Mittelalter stecken bleiben...

  10. #10
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Ohne Worte. Vergewaltigte Frau erliegt ihren Verletzungen

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    Erschüttert hat mich auch die Tatsache, dass das Ganze in einem Bus in aller Öffentlichkeit eine Stunde lang gedauert haben soll. Da frage ich mich: Was sind das für Menschen. Was denkt sich der Busfahrer. So riesig sind die Busse dort nicht, dass er nix mit bekommen hat. Warum wird da keine Polizei angefordert? Ist es denen wirklich so egal? Und wird die Regierung da wirklich ansetzten?
    So weit ich gelesen hatte, war der Bus entwendet und die Band fuhr durch die Stadt. Die Frau und ihr Begleiter stiegen ein im Glauben, dass es ein Linienbus sei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •