+ Antworten
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 168
  1. #61

    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    7.198

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von Reduktion Beitrag anzeigen
    Ach ja, die Jugend heutzutage...

    Sie liebt den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

    gez. Sokrates, um 469 vChr - 399 vChr
    Sehr vorausschauend, der Sokrates
    Glück ist Talent für das Schicksal


  2. #62
    Avatar von _Farmelli
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    6.643

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von HansDampf Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wir brauchen (zumindest in komplexeren Organisationen) beides: Hierarchie und Regeln einerseits, Warum fragen andererseits.

    Wozu Hierarchie?

    Lernen deine Kinder nicht gerade Teamwork in der Schule?
    Dieses Einzelidol des Chefs ist doch echt überholt.

    Projektleiter gern. Die machen allerdings nichts weiter als Informationen zu koordinieren (sehr wichtig!) Aber Chefs, die notfalls gegen jeden Verstand Entscheidungen treffen, die alle unter ihnen betreffen. Nö. Oder.

    Ist doch voll letztes Jahrtausend ( ich mag den Ausdruck, weil man ihn nur am Anfang des Jahrtausends angemessen verwenden kann )
    Hail to the strohmann. Bitte wenigstens einen interessanteren Strohmann einsetzen als "Verbot, Strafrecht oder Gesetz". Hier gehts um Meinungen.

    * * The most common way people give up their power is by thinking they don't have any * * Alice Walker

  3. #63
    Avatar von Knuffilein
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    2.044

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Ja, genau das frage ich mich auch immer, wer heutzutage alles als hochbegabt gilt bzw. hochbegabt sein soll... !?
    Wenn man etwas will, findet man einen Weg. Wenn man etwas nicht will, findet man eine Ausrede.

    Pauschales Schubladendenken zeugt von mangelnder Bildung, Engstirnigkeit und Naivität.

    Wenn man keine Ahnung hat... einfach mal die Klappe halten!
    (Dieter Nuhr)

    Bescheidenheit ist eine schöne Zier,
    doch viel weiter kommt man ohne ihr!

    Der Kluge bemerkt alles, der Dumme macht über alles eine Bemerkung.

    Es ist leichter, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    (Albert Einstein)

  4. #64

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.881

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von Reduktion Beitrag anzeigen
    Ach ja, die Jugend heutzutage...

    Sie liebt den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

    gez. Sokrates, um 469 vChr - 399 vChr
    Solche Texte gab es schon in Keilschrift bei den alten Sumerern über 1000 Jahre vorher. Sokrates hat auch blos kopiert
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

  5. #65
    Avatar von _Farmelli
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    6.643

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von Cassis Beitrag anzeigen
    Solche Texte gab es schon in Keilschrift bei den alten Sumerern über 1000 Jahre vorher. Sokrates hat auch blos kopiert
    Ich wette allerdings, damals waren sie nicht alle hochbegabt
    Hail to the strohmann. Bitte wenigstens einen interessanteren Strohmann einsetzen als "Verbot, Strafrecht oder Gesetz". Hier gehts um Meinungen.

    * * The most common way people give up their power is by thinking they don't have any * * Alice Walker

  6. #66
    Bae
    Bae ist offline

    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    8.143

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von HansDampf Beitrag anzeigen
    Erwarten wir nicht ein wenig viel von der Schule? Sie soll unser Kind optimal fördern, aber in jedem Klassenverband sind mindest 20 Kinder, und jedes hat einen anderen Intellekt, andere Begabungen. Da sind maßgeschneiderte Lösungen nicht möglich,
    Wir sind in der Regel sehr stolz darauf, dass wir eine so hoch entwickelte Gesellschaft sind, die so viel weiss und kann - da sollte es durchaus drin liegen, Kinder grundsätzlich anders zu behandeln als Konservenbüchsen, nämlich nach Massstäben der Massenproduktion. Schliesslich schaffen wir es ja auch, Werbung massgeschneidert auf den einzelnen Konsumenten loszulassen. Wenn der Wille da ist, wird auch ein Weg gefunden...

    Und eine gute Schule fürs Leben, denn dort gibt es auch Langeweile und Überforderung. Die Schule dreht sich nicht um unser Kind!
    Hin und wieder mal sich etwas anstrengen müssne, um ein Ziel zu erreichen, das können Kinder ja. Jedes Kind, das erfolgreich Gehen gelernt hat, hat bewiesen, dass es das kann.

    Und wenn sich die Schule nicht um die einzelnen Kinder dreht, worum denn sonst?

    grüsse, barbara

  7. #67
    mushunt
    gelöscht

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von Reduktion Beitrag anzeigen
    Ach ja, die Jugend heutzutage...

    Sie liebt den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

    gez. Sokrates, um 469 vChr - 399 vChr
    Und wie sieht es heute in Griechenland aus?
    Das nenne ich Nachhaltigkeit.

  8. #68
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.466

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Ich war vermutlich auch hochbegabt. *ernsthaftnick*

    Bin durchs ganze Gymnasium gekommen, ohne einen Strich zu lernen, hab mich während der Stunden gelangweilt (und hab als Gegenmittel dagegen - weil es mir zu dämlich war, mich zu langweilen und weil ich meine kosbare Freizeit zu Hause nicht mit Hausaufgaben vertun wollte - die Hausaufgaben während der Stunden geschrieben, also z.B. Mathe während Geschichte), hab für die Matura (Abi) kaum gelernt und trotzdem die jahrgangsbeste Prüfung hingelegt, hab während der Gymi-Zeit noch ein Austauschjahr gemacht und Japanisch reden und schreiben gelernt. Ach ja, und eine Klasse hab übersprungen. Und daneben noch zwei Musikinstrumente gespielt, Sport getrieben und mich in der Theatergruppe engagiert.
    Hochbegabt hat mich deswegen niemand genannt.

    So was machen relativ viele Kinder/Teenager. Es ist eigentlich fast normal, dass die eine Neugier und Wissbegierde zeigen, die Erwachsene erstaunt, und dass sie sich selbst Dinge beibringen, die sie interessieren, was dann Erwachsene vor Erstaunen die Hände über dem Kopf zusammenschlagen lässt. Etwa sämtlich lateinischen Namen der Dinosaurier (4. Klasse bei mir). Oder die sich tagelang mit technischen Tüfteleien beschäftigen können und rausfinden, wie ein Teilchenbeschleuniger (oder was von der Art) funktioniert.

    Das ist nicht aussergewöhnlich - sondern typisch Kind. Ohne diese Fähigkeiten, über die Erwachsene oft staunen (weil sie vergessen haben, dass sie sie auch mal hatten), wäre die gewaltige intellektuelle Entwicklung vom Säugling bis zum sich in der Welt zurechtfindenden Erwachsenen in nicht einmal zwei Jahrzehnten nicht möglich.

    Vielleicht wäre es nützlich, dass Erwachsene sich darauf besinnen würden, dass sie diese Fähigkeiten auch mal hatten - und eigentlich immer noch haben, dass sie aber im Alltag allzu leicht unter die Räder kommt, wegen Stress, Bequemlichkeit oder wasweissich.
    Was isn aus dir geworden, Horus? Nur mal so aus Interesse - eine Wissenschaftlerin? Und welch Richtung?

    gelangweilte Kinder - www.jako-o.de Werbung 2012 - YouTube

  9. #69

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.881

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    @ Farmelli

    Wer damals schreiben konnte war schon supergebildet.
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

  10. #70
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.466

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von _Farmelli Beitrag anzeigen
    Wozu Hierarchie?

    Lernen deine Kinder nicht gerade Teamwork in der Schule?
    Dieses Einzelidol des Chefs ist doch echt überholt.

    Projektleiter gern. Die machen allerdings nichts weiter als Informationen zu koordinieren (sehr wichtig!) Aber Chefs, die notfalls gegen jeden Verstand Entscheidungen treffen, die alle unter ihnen betreffen. Nö. Oder.

    Ist doch voll letztes Jahrtausend ( ich mag den Ausdruck, weil man ihn nur am Anfang des Jahrtausends angemessen verwenden kann )
    Ojojojoj, jedes Jahr wird eine andere S... durchs Dorf getrieben.

    Ich würde heutzutage nicht mehr in die Schule gehen wollen - wo selbst in der 3. Klasse Power-Point-Präsentationen erstellt werden sollen (natürlich durch Zuhilfename der Eltern, höhö), wo keine vernünftige Grammatik mehr gelernt wird (weil Sprachenerwerb ja so "natürlich" ist - komischerweise kommen meine Neffen und Nichten nicht mit Englisch klar und verstehen es erst, wenn Tante Sugar die Regeln erklärt und "Old School" die Aussprache übt, aber Sprachlabore brauchts ja auch nicht mehr), wo die Kinder ja alles im Netz und bei Wikipedia lernen, aber keinen Text mehr vernünftig lesen und verstehen wollen.

    Dazu noch garniert mit "offenen" Klassenverbänden.

    Dass man als "Streber" ein soziales Stigma hatte, hmm, konnte ich so nicht bestätigen.

+ Antworten
Seite 7 von 17 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •