+ Antworten
Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 168
  1. #11
    tilbage
    gelöscht

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    So ein bisschen fällt das sicher auch in den Trend unserer Zeit, dass sehr, sehr viele Menschen un-be-dingt was ganz Besonderes sein wollen - und wenn sie es nicht geschafft haben, dann müssen die Kids dran glauben. Und wenn die weiter nix besonders gut können, denkt man sich eben irgendwelche Diagnosen aus, Hauptsache "besonders".

    Die Mittelschicht macht dann einen auf hochbegabt, die Unterschicht gibt ihren Kindern "besondere" Namen.

  2. #12
    gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Aber, wer hat nochmal behauptet... man sähe da nur Talente und da wären alle besonders begabt ???

    denen gibt das keiner schiftlich als Attest ... damit gelten sie gar nicht als "hochbegabt"


    Gruß, B.

  3. #13
    antunna
    gelöscht

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Wenn ich manchmal (vor allem im Erziehungforum, aber auch im realen Leben) von der großen Zahl unerziehbarer Kinder höre, graut es mir vor der Zukunft.

    Was wird aus ihnen in 20 Jahren geworden sein? Wie kommen sie für ihren Lebensunterhalt auf, wenn sie in der Kindheit keine Regeln gelernt haben?

  4. #14
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.466

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von antunna Beitrag anzeigen
    Wenn ich manchmal (vor allem im Erziehungforum, aber auch im realen Leben) von der großen Zahl unerziehbarer Kinder höre, graut es mir vor der Zukunft.

    Was wird aus ihnen in 20 Jahren geworden sein? Wie kommen sie für ihren Lebensunterhalt auf, wenn sie in der Kindheit keine Regeln gelernt haben?
    mit dem grauen vor der zukunft- stehst du nicht alleine da.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  5. #15
    Avatar von _Farmelli
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.059

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von antunna Beitrag anzeigen
    Wie kommen sie für ihren Lebensunterhalt auf, wenn sie in der Kindheit keine Regeln gelernt haben?
    Mein Grauen wäre ehrlich gesagt weiterhin regelkonforme Abnicker von Autoritätsentscheidungen, die so weiter machen wie die letzten 30 Jahre.


    Der Horror war schon. Wir leben mittendrin. Und zwar weil alle mitmachen und ihn keiner in Frage stellt.
    Die Regelkonformität und das "militärartige" wie einige hier kritiklos von der Schule reden, erschreckt mich am meisten.

    Unser Schulsystem ist zertifizierter: Schrott.
    Hail to the strohmann. Bitte wenigstens einen interessanteren Strohmann einsetzen als "Verbot, Strafrecht oder Gesetz". Hier gehts um Meinungen.

    * * The most common way people give up their power is by thinking they don't have any * * Alice Walker

  6. #16
    antunna
    gelöscht

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Ja, Farmelli, die Zukunft mit diesen Kindern wird wunderbar.

    Als Kinder zu Egoisten erzogen, die der Nabel der Welt sind, werden sie die Zukunft zu unser aller Wohl gestalten. Da bin ich mir ganz sicher.

  7. #17
    gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von _Farmelli Beitrag anzeigen
    Mein Grauen wäre ehrlich gesagt weiterhin regelkonforme Abnicker von Autoritätsentscheidungen, die so weiter machen wie die letzten 30 Jahre.


    Der Horror war schon. Wir leben mittendrin. Und zwar weil alle mitmachen und ihn keiner in Frage stellt.
    Die Regelkonformität und das "militärartige" wie einige hier kritiklos von der Schule reden, erschreckt mich am meisten.

    Unser Schulsystem ist zertifizierter: Schrott.


    stimmt alles .. und was macht man als einzelne Mutter mit einem Kind, das aktuell in dieses bestehende System muß
    und evtl wirklich einen attestierten IQ von 140 hat und von dem man auch sicher weiß seine Begabung ist z.B im mathematischen Bereich ganz besonders präsent.

    Leider hat das Kind aber wirklich ein Defizit im sozialen Bereich .. leider verfügt es nicht... anders als seine Geschwister .. über die üblichen "soft Skills" .. war schon immer trotzig, zornig, schenll gefrustete ...was auch immer.. gilt also in seiner emotionalen Entwicklung als eher unreif und unterdrchschnittlich.

    Man erzieht ihn , wie alle normalen, anderen Kinder auch .. mit den selben Werten und der selben Kosnequenz und Strenge.

    Aber, er entwickelt sich trotzdem anders, auffällig.

    und er ist ievtl n Therapie und bekommt, die Hilfe und Unterstützung und besondere Förderung, die es vor Ort gibt .. aber das hilft alles nur bis zu einem gewissen Punkt.


    Was tun ???
    Gruß, B.
    Geändert von Blondine (27.11.2012 um 10:50 Uhr)

  8. #18

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    3.411

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Ich habe noch einmal auf die MENSA Homepage geschaut. Dort wird kosequent Hochbegabung mit Intelligenz gleichgesetzt. Gibt es nicht auch Begabungen (Musikalität, Zeichenkünste, Geschicklichkeit), die eventuell ohne eine hohe messbare Intelligenz auskommen? Wahrscheinlich nicht.

    Dort findet man auch die Aussage, daß Hochbegabte/Intelligente eben keine klugen Idioten sind, sondern Intelligenz im Normalfall mit hoher Sozialkompetenz verbunden ist. Und das Intelligenz mit hohem Statusgewinn verkoppelt ist (Ausbildung, Einkommen, Hierarchie, Gesundheit, Lebenserwartung). Der überproportionale gesellschaftliche Erfolg hochbegabter Menschen zeigt ja gerade ihre soziale Kompetenz.

    Hans
    ----------------------------------------------------------------
    "Hören wir einfach auf, uns selbst und unser Land permanent unerträglich zu finden - denn das kam, gemessen an den Realitäten, schon immer einer Undankbarkeit von unappetitlichen Ausmaßen gleich." Juli Zeh.

  9. #19
    Avatar von _Farmelli
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    7.059

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von antunna Beitrag anzeigen
    Ja, Farmelli, die Zukunft mit diesen Kindern wird wunderbar.

    Als Kinder zu Egoisten erzogen, die der Nabel der Welt sind, werden sie die Zukunft zu unser aller Wohl gestalten. Da bin ich mir ganz sicher.
    Gibt es heute mehr als vorher? Warum ist die Zukunft anders als jetzt?

    Wäre mir neu.
    Abnicker und Regelkonformisten sind mir leider zutiefst unsympatisch. Ich hab lieber einen nervösen, hyperaktiven und unterforderten, als jemanden der nie sein eigenes Gehirn zum Denken benutzt.

    Von letzteren gibt es viel mehr.
    Hail to the strohmann. Bitte wenigstens einen interessanteren Strohmann einsetzen als "Verbot, Strafrecht oder Gesetz". Hier gehts um Meinungen.

    * * The most common way people give up their power is by thinking they don't have any * * Alice Walker

  10. #20
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.466

    AW: Sind das wirklich alles hochbegabte Kinder?

    Zitat Zitat von _Farmelli Beitrag anzeigen
    Ich hab lieber einen nervösen, hyperaktiven und unterforderten, als jemanden der nie sein eigenes Gehirn zum Denken benutzt.

    .
    jemand der nervös, hyperaktiv und unterfordert ist- benutzt nicht automatisch sein hirn zum denken. schön wärs wenn wenns so wäre.

    und jemanden der nervös, hyperaktiv und unterfordert ist------------- in der pflege- gute nacht, marie. jemand der unterfordert ist- macht in seiner/ihrer unterforderung ganz schnell fehler- eben weil die anforderung im beruf "unter ihrem niveau" sind.

    diese hyperaktiven, nervösen, unterforderten (oft damit einhergehenden gelangweilten) mitmenschen braucht in bestimmten vorallem den menschen zugewandten berufen- keiner.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •