+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
  1. #11
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.904

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Gibts keine Bademeister für sowas?

  2. #12
    Sesam
    gelöscht

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Vielleicht wurde er mit einer eigenen Bahn "belohnt", weil er eine Jahreskarte hat....
    Stammkunden muss man sich möglicherweise erhalten um den eigenen Job zu sichern.

  3. #13
    Schneechen
    gelöscht

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Na, siehste, nu musste selber schon schmunzeln.
    Generell wollte ich mich nicht über dich lustig machen, es ist nur irgendwie amüsant, wenn sich jemand so aufrgegt, wie man sich selber mal aufgeregt hat. Und es lohnt sich einfach nicht.
    Im Kreis schwimmen hatte ich mir anders vorgestellt, sodass ich dacht, du warst vielleicht wirklich ungünstig
    unterwegs. War dann wohl nicht so. Bei uns heißt das einfach Bahnen schwimmen.
    Manche von den Älteren haben sich da ein echt dickes Fell zugelegt, das sollte man sich echt
    zu eigen machen. Ich hab schon einige gesehn, die schwammen im vollen Hallenbad rückwärts,
    mit Kraulschlägen. Ohne zu gucken.
    Denen passiert nix und die regen sich nicht auf. Ich würd wahrscheinlich mit wem zusammenstoßen und absaufen.

    Wie schon gesgt, wegen der Kosten: Meines Wissens tragen sich die meisten Schwimmbäder nicht durch die Eintrittsgelder, da wird subventioniert.

  4. #14
    Avatar von Horus
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    26.761

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Ich wechsle dann schon mal auf Delfin, da gehen selbst männliche Kampfkrawl-Schimmer schnell mal auf die Seite oder saufen ab, weil sie den Mund nicht mehr zu kriegen ...

    Nee, aus diesen Gründen schwimme ich nicht mehr zu den normalen Öffnungszeiten in Schwimmbädern, sondern besuche Kurse, die morgens um 7.00 Uhr stattfinden, also ausserhalb der Öffnungszeiten, oder schwimme im Sommer ausschliesslich in Seen und Flüssen. Aus den gleichen Gründen bestreite ich keine Laufwettkämpfe, sondern laufe ohne Wettkampfziel ganz für mich allein.
    Sport muss für mich Spass und Meditation sein und Erhohlung bieten. Wichtigertuer-Gehabe, Verbissenheit und Massenveranstaltungen gehören da nicht mit dazu.

    Achtung, Lesen gefährdet die Dummheit!
    _____________________________________

    Mut ist nicht das Gegenteil von Angst. Sondern die Erkenntnis, dass etwas anderes wichtiger ist als die eigene Angst.

  5. #15

    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    525

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Gibts keine Bademeister für sowas?
    Eingangspost ---> lesen !

    Der aggressive Doofi wurde für sein Schittbenehmen auch noch belohnt. Weil keiner mit ihm zu tun haben wollte. Sich benehmen wie Oskarsscholli lohnt sich.


    Und keiner zuckt mit der Schulter. Das ist eigentlich das, was mich so aufregt.
    Nur eine ältere Dame, die sehr fit war, versuchte ihn mit sämtlicher Kraft der Mutterautorität niederzuringen.

    Wir haben dann vermutet, dass er gerade von seiner Frau verlassen wurde, oder dass er unter Sexentzug leidet.
    Geändert von lina_2010 (26.11.2012 um 20:12 Uhr)

  6. #16
    Avatar von Iceman0905
    Registriert seit
    24.02.2011
    Beiträge
    200

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Zum Glück geht es in meinem Lieblingshallenbad friedlicher zu. Ist kein Kampfschwimmerbad, sondern nur ein kleines Freizeitbad, 25m-Bahn und ein abgetrennter Kinderbereich.

    Was mich aber extrem nervt (und teilweise auch aggro macht, wobei ich das aber nicht an anderen auslasse), ist die Geräuschkulisse im Umkleidebereich. Kennt ihr das? Ständig werden Türen geknallt, entweder die Türen der Umkleidekabinen oder der Garderobenschränke. Wenn man selber in der Kabine ist und sich umzieht, weiß man nie, von wo der nächste "Donnerschlag" kommt. Dass man Türen auch leise zuziehen kann bzw an den Klinken anfassen anstatt sie zuzudonnern scheinen nur wenige zu wissen. Ich rede hier von Besuchern jeglichen Alters! Dass Kinder mal etwas lauter sind, ist ja normal. Meines Erachtens könnte man durch einige einfache Maßnahmen (z.b. Gummidichtungen oder Türstopper aus Gummi) auch schon einiges verbessern, aber das kostet ja Geld.

  7. #17

    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    525

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Zitat Zitat von Horus Beitrag anzeigen
    Ich wechsle dann schon mal auf Delfin, da gehen selbst männliche Kampfkrawl-Schimmer schnell mal auf die Seite oder saufen ab, weil sie den Mund nicht mehr zu kriegen ...

    Sehr schön
    Das wäre ja ein Anreiz mal Delfin zu lernen.

    Sport muss für mich Spass und Meditation sein und Erhohlung bieten. Wichtigertuer-Gehabe, Verbissenheit und Massenveranstaltungen gehören da nicht mit dazu.
    Ich mache das eigentlich auch wegen der Entspannung und natürlich, weil ich kein Laufen/Rennen machen darf. Wahrscheinlich liegt es auch gerade daran, dass viele von ihrem Outdoorsport auf Indoor umsatteln, weil es draußen zu dunkel wird.

    Allerdings ist mir das noch nie so erheblich aufgefallen, wie jetzt.
    Vielleicht such ich mir ja wirklich einen Kurs, der dann auch Delfin lehrt und die Oschis auf die andere Seite der Bahn verbannt.

    Was mich aber extrem nervt (und teilweise auch aggro macht, wobei ich das aber nicht an anderen auslasse), ist die Geräuschkulisse im Umkleidebereich. Kennt ihr das? Ständig werden Türen geknallt, entweder die Türen der Umkleidekabinen oder der Garderobenschränke. Wenn man selber in der Kabine ist und sich umzieht, weiß man nie, von wo der nächste "Donnerschlag" kommt. Dass man Türen auch leise zuziehen kann bzw an den Klinken anfassen anstatt sie zuzudonnern scheinen nur wenige zu wissen. Ich rede hier von Besuchern jeglichen Alters! Dass Kinder mal etwas lauter sind, ist ja normal. Meines Erachtens könnte man durch einige einfache Maßnahmen (z.b. Gummidichtungen oder Türstopper aus Gummi) auch schon einiges verbessern, aber das kostet ja Geld.
    Das gibt es zu meinen Schwimmzeiten kaum, weil ich normaler Weise erst nach 19 Uhr gehe. Da sind die meisten Teenis schon weg. Aber ich versteh´s

  8. #18
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.904

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Linchen, bei sowas würde ich einfach zwei, drei möglichst zierliche Frauen zusammenrotten und mich nochmals bei dem Herrn Bademeister, der seinem Job nicht nachkommt, beschweren.

    Bei mancher Kriegsführung muss frau sich halt zusammenrotten.

  9. #19
    Moderation Avatar von Islabonita
    Registriert seit
    30.09.2005
    Beiträge
    7.866

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Zum Glück kenne ich das aus "meinem" Bad nicht, aber da sind die Bademeister auch nicht solche Luschen.

    Das finde ich nämlich das wirklich Schlimme an der Sache: dass die da nicht durchgreifen.

    Ich finde es aber gut, dass Du Dich beschwert hast und Dich wehrst.
    Islabonita

    Moderation im Freundschaftsforum, Umgangsformen und in Rund um die Bewerbung - ansonsten normale Userin

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
    Alexander von Humboldt

  10. #20
    Avatar von Knuffilein
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    2.045

    AW: Aggressionen im Schwimmbad

    Hallo,

    ich habe zwar sowas wie Du noch nicht erlebt, aber ich gehe schon im vornhinein nicht (gerne) ins Schwimmbad. Ich mag das einfach grundsätzlich nicht - sooo viele Menschen auf einem Haufen wie die Ölsardinen. Ging früher schon sehr selten ins Schweimmbad und heute überhaupt nicht mehr.

    Aber der Herr in "Deinem" Schwimmbad war schon sehr dreist und unverschämt! Wäre ich da die Bademeisterin - der würde bei mir achtkant rausfliegen und hätte Hausverbot! Geht ja gar nicht, sowas!
    Wenn man etwas will, findet man einen Weg. Wenn man etwas nicht will, findet man eine Ausrede.

    Pauschales Schubladendenken zeugt von mangelnder Bildung, Engstirnigkeit und Naivität.

    Wenn man keine Ahnung hat... einfach mal die Klappe halten!
    (Dieter Nuhr)

    Bescheidenheit ist eine schöne Zier,
    doch viel weiter kommt man ohne ihr!

    Der Kluge bemerkt alles, der Dumme macht über alles eine Bemerkung.

    Es ist leichter, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    (Albert Einstein)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •