+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
  1. #1

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    766

    Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Eigentlich war mir das Thema zunächst nur einen Beitrag bei "Die kleinen Fassungslosigkeiten des Alltags" wert. Aber nachdem ich nun ein wenig recheriert habe, wurde eine große Fassunglosigkeit draus.

    Mein Fahrrad steht vor meiner Wohnung. So wie etliche Fahrräder und andere Fahrzeuge der Menschen, die hier wohnen.
    Ein privater Unterstand wäre mir lieber, aber den gibt es nicht.

    Nun fand ich vor einigen Wochen zum erstenmal zusammengeknülltes Papier und eine Coladose im Korb vor. Ärgerlich.
    Aber da ich selbst noch einen Kassenbon darin liegenhatte, entsorgete ich alles und hakte das unter "Gibt halt Idioten" und "Müll zieht Müll an" ab.

    Vor einigen Tagen entdeckte ich nun erneut Müll. Erneut Knüllpapier und eine leere Zigarettenpackung.
    Ich bin nun doch ziemlich sauer, und überlege, was ich dagegen tun kann.
    Wer Ideen hat, ich wäre dankbar.

    Das war der eine Teil der Fassungslosigkeit.

    Nun habe ich, wie gesagt, erstmal das Netz durchstöbert und nach ähnlichen Fällen gesucht.
    Dabei stieß ich unter anderem auf Forenbeiträge, in denen gefragt wurde "Ist es ok, Müll in Fahrradkörben zu entsorgen, wenn kein Mülleimer in der Nähe ist?"
    Dies war auch allen Ernstes das Thema einer Umfrage auf der Internetplattform einer anderen Frauenzeitschrift (Umfrageergebnis: 10% sagen, das sei in Ordnung).

    Und dann gibt es sogar eine facebookgruppe "Fahrradkorb = Mülleimer"

    Also:
    Was ist das denn?!

    Was kommt als nächstes? Müll in offene Autofenster werfen, weil kein Eimer da ist? Hundekacke über den Zaun in private Gärten werfen, damit man die Haufen seines Hundes nicht vor der eigenen Tür hat?
    In welchem Universum ist es ok, im besten Fall anderen Leuten die Entsorgung eigener Hinterlassenschaften aufzuzwingen und im schlimmsten Fall - je nach Art des Mülls - deren Eigentum sogar zu beschmutzen?

    - ohne weitere Worte -

  2. #2
    Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    34.069

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Zitat Zitat von Orchida Beitrag anzeigen
    In welchem Universum ist es ok, im besten Fall anderen Leuten die Entsorgung eigener Hinterlassenschaften aufzuzwingen und im schlimmsten Fall - je nach Art des Mülls - deren Eigentum sogar zu beschmutzen?
    Ärgerlich, ohne Zweifel. Die Antwort hast du dir selbst gegeben, etwa 10 % finden nichts dabeil. Das Phänomen kennen auch Motorradfahrer, wenn sie ihren Helm am Mopped anschließen. Da wird auch gern Müll drin entsorgt - deshalb nimmt man den Helm lieber mit.

    Fahrradkörbe werden doch nur mit zwei Nasen unter den Gepäckträger eingeschoben - nimm ihn doch einfach mit in die Wohnung. Sonst musst du ihn doch anschließen, damit er keine Füße bekommt?
    Und ich habe mich so gefreut! sagst du vorwurfsvoll, wenn dir eine Hoffnung zerstört wurde. Du hast dich gefreut – ist das nichts?
    Marie von Ebner-Eschenbach


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  3. #3
    Avatar von Violine
    Registriert seit
    01.10.2002
    Beiträge
    47.768

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Über was man sich alles aufregen kann.

    Erstaunlich!
    Die Einen erkennt man an ihren Taten, die Anderen an ihrem Getue!
    -------------------------------------

    Mädchen sind wie Bananen. Am süßesten, wenn sie ganz leicht verdorben sind!

  4. #4

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    766

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Fahrradkörbe werden doch nur mit zwei Nasen unter den Gepäckträger eingeschoben - nimm ihn doch einfach mit in die Wohnung. Sonst musst du ihn doch anschließen, damit er keine Füße bekommt?
    Von so einer Vorrichtung habe ich gehört, und würde ich mir heute ein Fahrrad bzw. einen Korb besorgen, würde ich das auch so machen. Dieser ist aber leider festgeschraubt.
    Wäre der Korb also befestigt, wie von dir beschrieben, könnte man der Sache so vorbeugen, klar. Dennoch geht's auch da lediglich um die Frage: "Wie verhindere ich, dass andere sich an meinem Eigentum vergehen bzw. mich dazu zwingen, ihren eigenen Dreck von meinem Eigentum zu entfernen?" und nicht um "Wieso ist das für einen so großen Teil der Leute normal, sich derart zu erdreisten?"

    Lapidar ausgedrückt, ich bekam von Muttern als Kind schon für weit weniger dreistes Verhalten anderen gegenüber "hinter die Löffel": Müll auf die Straße werfen, lautes Reden im Restaurant, nicht "Entschuldigung" sagen, wenn man Fremde nach dem Weg fragt ...
    Den Rest erledigte ein Mindestmaß an Empathie.

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    1.961

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Ist jetzt aber nicht ganz neu, oder? Schon vor rund 20 Jahren, als ich noch meinen Fahrradkorb auf dem Schulweg und sonst auch immer dran hatte, hab ich des öfteren mal Abfall drin gefunden. Wurde dann in den nächstbesten öffentlichen Mülleimer entsorgt (der manchesmal nur 5m weiter stand) und war danach keiner Erwähnung mehr wert - geschweige denn einer Recherche ob das so üblich sei...
    Für mich kein Grund zur Aufregung.

  6. #6
    Avatar von Itsybitsy
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    395

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Mein Fahrrad steht im Keller (und hat auch gar keinen Korb), aber ich seh das hier auch. Wohne in einer offenbar sehr hundelastigen Gegend, eine ganze eher unbewohnte Seitenstraße ist immer zugek*ckt. Und dann gibt es eben die Helden, die sich edelmütig an den aufgestellten Hundekotbeutelspendern (oder wie immer das heißt) bedienen, das eingetütete Geschäft dann aber mangels dazu aufgestellter Mülleimer in Fahrradkörben entsorgen . Und eine Tüte fühlt sich nicht wohl alleine, sie braucht Gesellschaft... sehe hier immer ein Fahrrad in der Nachbarschaft mit bestimmt fünf Tüten drin regelmäßig
    Wo kämen wir denn hin, wenn jeder fragte, wo kämen wir denn hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir denn gingen.

  7. #7
    Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    34.069

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Zitat Zitat von Itsybitsy Beitrag anzeigen
    Und eine Tüte fühlt sich nicht wohl alleine, sie braucht Gesellschaft... sehe hier immer ein Fahrrad in der Nachbarschaft mit bestimmt fünf Tüten drin regelmäßig
    Das ist immer so. Sobald sich ein Fahrzeug in zweiter Reihe irgendwo hingestellt hat, stellt sich mindestens ein zweites dazu, damit es nicht so einsam ist.

    Aber die Sache mit den Kottüten ist schon extrem ekelerregend.
    Und ich habe mich so gefreut! sagst du vorwurfsvoll, wenn dir eine Hoffnung zerstört wurde. Du hast dich gefreut – ist das nichts?
    Marie von Ebner-Eschenbach


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  8. #8
    Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    11.674

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Mir wirft man den Müll in den Vorgarten. Ist das besser?

    Und meine Räder stehen in Garage und Wohnzimmer, ich weiß warum.

    Alles was draußen herumsteht, kann vor fremden Fingern nicht komplett geschützt werden. Schön finde ich das auch nicht, aber aufregen bringt nichts.

  9. #9
    sina-lei
    gelöscht

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    Müll im Vorgarten kenne ich auch.
    Du kannst den Korb abschrauben.
    Brauchst du ihn umbedingt?

  10. #10

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    766

    AW: Fahrradkörbe sind die neuen Mülleimer?

    So ein Fahrradkorb erfüllt _für seinen Besitzer_ im Allgemeinen eine Aufgabe und hat weniger etwas mit Dekoration zu tun.
    Einkäufe transportieren, beipielsweise.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •