+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86
  1. #11
    Avatar von Hummelchen
    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    19.710

    AW: Die Pferdesteuer

    Bei uns im Wald werden zum Beispiel sehr viele Reitwege angelegt, das kostet bestimmt was.
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

  2. #12
    wunderbaum
    gelöscht

    AW: Die Pferdesteuer

    Das wäre dann eine sinnvolle Verwendung der Gelder. Nur sollen die aber leider für irgendwelche anderen Ausgaben benutzt werden.

  3. #13
    Avatar von kleiner.TIGER
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    28.516

    AW: Die Pferdesteuer

    Es gibt auch viele Kilometer für Mountainbiker.
    Diese Fahrzeuge sollten dann zwangsläufig auch gleich besteuert werden.
    Ich liebe nur meine Tigerente ... ... jemand hat behauptet, ich wäre ein gestreifter Rotzlöffel im blauen Sweatshirt ...
    Und dass ein Tiger nicht ohne Gummibärchen kann, ist ein Naturgesetz - sagt der Vogel!

  4. #14
    Avatar von Hummelchen
    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    19.710

    AW: Die Pferdesteuer

    Ich habe da ansonsten gar keine Meinung zu. Mir fielen nur die vielen Reitpfade ein.
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

  5. #15
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Die Pferdesteuer

    @Wunderbaum

    Es gibt ebenso HUNDESPORT, der sogesehen besteuert wird !

  6. #16
    gesperrt
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    9.196

    AW: Die Pferdesteuer

    Zitat Zitat von wunderbaum Beitrag anzeigen
    Weil dadurch genau genommen ein Sport besteuert wird.
    Nein, denn die Steuer wird bestimmt auch für Nutz- und Arbeitspferde .. Rückepferde im Wald, Haflinger für die Zucht ...was auch immer ... erhoben,
    auch für Pferde die nie geritten werden und nur auf der Weide stehen, für Fohlen,
    Nicht alle Pferde sind "Sportpferde".

    und weil man auch gar kein Pferd besitzen muß, um diesen Sport ausüben zu können.


    Ansonsten: ja, es ist wie Nemesis schrieb.. andere Sportarten werden auch besteuert ... das wäre kein Erst- und Einzelfall.


    Gruß, B.
    Geändert von Blondine (24.11.2012 um 17:50 Uhr)

  7. #17
    wunderbaum
    gelöscht

    AW: Die Pferdesteuer

    Zitat Zitat von kleiner.TIGER Beitrag anzeigen
    Es gibt auch viele Kilometer für Mountainbiker.
    Diese Fahrzeuge sollten dann zwangsläufig auch gleich besteuert werden.
    ...wären wir also bei einer "Sportsteuer" für alle. Das kann allerdings auch nicht im Sinne des Gesundheitsministeriums sein.

  8. #18
    wunderbaum
    gelöscht

    AW: Die Pferdesteuer

    Zitat Zitat von Blondine Beitrag anzeigen
    Nein, denn die Steuer wird bestimmt auch für Nutz- und Arbeitspferde erhoben
    Was aber auch wieder nicht richtig wäre. Soweit ich weiß, werden Nutztiere nicht besteuert. Oder weiß jemand zufällig genau, welche Regelungen für Kühe, Schweine etc. gelten?

  9. #19
    Avatar von 1Cheriemignonne
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    1.125

    AW: Die Pferdesteuer

    Zitat Zitat von wunderbaum Beitrag anzeigen
    ...wären wir also bei einer "Sportsteuer" für alle. Das kann allerdings auch nicht im Sinne des Gesundheitsministeriums sein.
    Wie wär's mit der Fußballsteuer ? Es gibt noch viele Möglichkeiten.
    Strenge Dich nicht so an,
    denn die besten Dinge passieren,
    wenn Du sie am wenigsten erwartest.

  10. #20
    Avatar von Borealis
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    2.136

    AW: Die Pferdesteuer

    Hi,
    also, ich melde mich auch mal als Pferdebesitzer zu wort.
    Viele Pferdebesitzer sparen sich aber auch das Geld fürs Pferd vom Mund ab, manche machen zusätzliche Jobs usw., um sich eben ein eigenes Pferd leisten zu können, und auch noch Reserven für den Tierarzt über zu haben. Ich fahre dafür nicht in den Urlaub,habe extra deshalb aufgehört zu rauchen, und erledige Arbeiten am Stall, um Miete zu sparen. Und damit stehe ich sicher nicht alleine da.
    Zu allen nicht unerheblichen Kosten käme die Steuer ja auch noch dazu! Ohne das man davon direkt was hätte. Ich könnte mir jedenfalls viele schöne Dinge vorstellen, die ich mir von 200 EUR im Jahr kaufen könnte.

    Wir Reiter bezahlen ja - davon ab - schon so eine Art Steuer, indem wir Jahr für Jahr Reitplaketten kaufen. Von denen angeblich auch Reitwege finanziert werden. Bei uns gibt es jedenfalls keinen einzigen Reitweg.
    Im Nachbarkreis wurden jetzt ein paar normale Wald- und Wanderwege als Reitwege ausgewiesen, aber nicht, um ihnen was gutes zu tun, sondern um die Reiter von den anderen Wegen fern zu halten. Bis auf ein paar Schilder und mehr Verbote änderte sich da aber rein gar nichts.
    Und Steuergelder kommen durch mein Pferd auch so genug rein, über meine Stallmiete, TA-Kosten usw.

    Das Argument mit der Hundesteuer - naja... die finde ich auch schon nicht richtig. Da ich keinen Hund habe, bin ich da allerdings nicht persönlich betroffen.
    Grüsse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •