+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74
  1. #1
    Avatar von Blasentang
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.364

    Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Amazon erhalt tiefen Einblick in private Finanzen der Kunden - Wirtschaft - News zu Unternehmen & Markten - Berliner Morgenpost

    Die EU erhöht den Wettbewerb bei Banken. Die Regeln ermöglichen Amazon und Apple Zugriff auf Kontodaten.
    ...
    Zunächst erlaubt die neue Regel Onlineshops, künftig eine Zahlung selbst abwickeln zu können. Kreditkarten oder Ähnliches wären nicht mehr nötig. Amazon etwa hätte direkten Zugriff auf die Bankdaten und könnte dem Kunden ein Bezahlverfahren mit Pin und Tan oder biometrischem Fingerabdruck anbieten, dass direkt auf das Konto zugreift.
    ...
    Die neuen Regeln treten am Sonnabend, 13. Januar, EU-weit in Kraft.


    Also seid SEHR, SEHR vorsichtig, bevor ihr die nächste Änderung der AGB akzeptiert ...
    „Lieber aufrecht sterben als auf Knien leben.“

  2. #2
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    27.685

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Ich würde vorschlagen, weiterhin per Kreditkarte zu zahlen und dem Online-Anbieter keine Informationen über das Konto zu geben.

    Was da im Namen des allerheiligsten Wettbewerbs gemacht wird, ist mal wieder ziemlich hahnebüchen. Nur weil Banken böse sind, heißt das doch nicht, daß z.B. amahzon auf der Seite der Engel steht.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  3. #3
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.768

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Blasentang, danke für diese wichtige Info. Das hätte ich sonst wohl nicht so schnell mitbekommen.
    Das ist ja unfaßbar. Nee - ohne mich!
    Ich kaufe zwar so gut wie gar nicht dort (der Laden geht ja so gar nicht!), aber falls mal...weiß ich Bescheid.
    LG Karla
    The original Karla
    est. 2006


  4. #4
    Avatar von Blasentang
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.364

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Ich würde vorschlagen, weiterhin per Kreditkarte zu zahlen und dem Online-Anbieter keine Informationen über das Konto zu geben.

    Was da im Namen des allerheiligsten Wettbewerbs gemacht wird, ist mal wieder ziemlich hahnebüchen. Nur weil Banken böse sind, heißt das doch nicht, daß z.B. amahzon auf der Seite der Engel steht.
    Ich sehe das Problem mittelfristig: Wenn zu viele Leute den neuen Zahlungsbedingungen zustimmen (man spart ja dadurch Geld), dann werden irgendwann Kreditkarten und Co. abgeschafft. Auf die verweigernden Hanseln können die Multis verzichten ...
    „Lieber aufrecht sterben als auf Knien leben.“

  5. #5
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    27.685

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von Blasentang Beitrag anzeigen
    Ich sehe das Problem mittelfristig: Wenn zu viele Leute den neuen Zahlungsbedingungen zustimmen (man spart ja dadurch Geld), dann werden irgendwann Kreditkarten und Co. abgeschafft. Auf die verweigernden Hanseln können die Multis verzichten ...
    Über die Brücke kannst du gehen, wenn sie vor dir ist.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. #6
    Avatar von Blasentang
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.364

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Weißt du, wieviel Geld hinter den Kreditkartengesellschaften steht?
    Ist schon klar, dass das blutig ablaufen wird. Wenn aber irgendeine Organisation systemrelevant ist, kriegt sie alles durch. Haben wir in letzter Zeit oft genug erlebt. Apple und Amazon sind systemrelevant. Wenn sich da nicht auf breiter Front Widerstand regt, ist es irgendwann zu spät.
    „Lieber aufrecht sterben als auf Knien leben.“

  7. #7
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.768

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Und das wird nicht passieren. Die breite Masse ist nicht kritisch.
    The original Karla
    est. 2006


  8. #8
    Avatar von Blasentang
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.364

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Und das wird nicht passieren. Die breite Masse ist nicht kritisch.
    *seufz*
    Ich finde es auch krass, dass diese sehr wesentliche Änderung im Zahlungsverkehr, die von der EU initiiert wurde, nahezu konspirativ ans Licht der Welt kommt. M.E. wäre das eine Nachricht für die Tagesschau, aber bei derlei Machenschaften möchten sich weder die EU noch die Organisationen von Frage(r)n stören lassen.
    „Lieber aufrecht sterben als auf Knien leben.“

  9. #9
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.768

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Mich wundert, dass ich auf facebook noch nichts dazu gelesen habe, oder von meinen Bürgerinitiativen...*kopfkratz*.
    Was uns alles nicht gesagt wird, füllt mehrere Tagesschauen täglich.
    The original Karla
    est. 2006


  10. #10
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    27.685

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von Blasentang Beitrag anzeigen
    Ist schon klar, dass das blutig ablaufen wird. Wenn aber irgendeine Organisation systemrelevant ist, kriegt sie alles durch. Haben wir in letzter Zeit oft genug erlebt. Apple und Amazon sind systemrelevant. Wenn sich da nicht auf breiter Front Widerstand regt, ist es irgendwann zu spät.
    Warenhäuser sind nicht systemrelevant. Banken -- ja. Deswegen wollen die Warenhäuser ja Banken werden.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •