+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74
  1. #11
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.763

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Danke, wusel!
    The original Karla
    est. 2006


  2. #12

    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    780

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Krasse Info... Danke.
    Wie gruselig die Vorstellung, diese Kraken wüssten, was auf meinem Konto vorgeht... Wer winkt solche Gesetze durch??? Unfassbar!!! Alle abwählen, diese Pfeifen!!!

  3. #13
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    27.661

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Stand Mitte letzten Monats in finanztest. Zusammen mit viel "konkrete Regelungen stehen noch aus."

    Wobei diese unsägliche "Sofortüberweisung" ja nicht neu ist. Immerhin müssen die Verkäufer jetzt im Rahmen der gleichen Regelung auch traditionellere Zahlungsmethoden kostenlos anbieten.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. #14
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.763

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Was ist eine so genannte Sofortüberweisung denn?
    Ich zahle eigentlich immer per Überweisung (vorab oder nach Rechnungserhalt) oder, wenn Onlinekauf, per Paypal.
    The original Karla
    est. 2006


  5. #15

    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    6.543

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Bieten diverse Onlineshops schon etliche Jahre an. Wenn zahlen per Rechnung nicht geht, man keine Kreditkarte hat, kann man das nutzen. Wird über das Unternehmen Sofort GmbH angeboten. Gibt's seit 2005.
    Man wird auf eine externe Seite umgeleitet, gibt Kontodaten und TAN ein- die Verfügbarkeit des Betrages wird geprüft und dem Verkäufer quasi als "bestätigte Zahlung unterwegs" mitgeteilt.

  6. #16
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.763

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Oha! Das erscheint mir ziemlich...schräg.
    The original Karla
    est. 2006


  7. #17

    Registriert seit
    13.12.2017
    Beiträge
    780

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Oha! Das erscheint mir ziemlich...schräg.
    Ist eigentlich nicht weniger oder genauso doll schräg wie Paypal, dessen Sinn sich mir noch nie erschlossen hat... Ich denke, je weniger Leute irgendwie Zugriff auf meine Kontodaten haben, desto wohler fühle ich mich. Am liebsten Kreditkarte...

  8. #18
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    27.661

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Paypal ist ursprünglich m.W. entstanden, damit man jedem, der ein Paypal-Konto hatte, international mittels Kreditkarte Geld schicken konnte. Dabei mußte der Sender eben kein Bankkonto oder so offenlegen, und die Gebühren auch für Kleinbeträge und internationale Überweisungen waren minimal. (Wenige Jahre vor Paypal hatte ich noch 50 Mark bezahlt, um einem Kumpel 600 Mark nach Irland zu schicken.)

    Ich habe da viel Kleingeld umhergeschickt, um irgendwelche kleinen Online-Projekte zu untersützen. Erst als ebay mich gezwungen hat, ein "anständiges" PayPal-Konto zu eröffnen, und da sie mir dann Geld schicken sollten, brauchte Paypal meine Kontodaten. Hätte ich gewußt, wie wenig sich Verkauf auf ebay rentiert, hätte ich mir das gespart, denn ich trau den Brüdern zwar mit dem Milchgeld, aber nicht mit größeren Summen. Andererseits, da ich online nur noch sehr eingeschränkt mit Kreditkarte zahlen kann, solange ich nicht irgendeinen komplexen Schleiertanz mit diesem dümmlichen SecureCode vollführe, greife ich öfter auf Paypal zurück als mir lieb ist.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. #19
    molto1
    gelöscht

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von BeatrixKiddo Beitrag anzeigen
    Ist eigentlich nicht weniger oder genauso doll schräg wie Paypal, dessen Sinn sich mir noch nie erschlossen hat... Ich denke, je weniger Leute irgendwie Zugriff auf meine Kontodaten haben, desto wohler fühle ich mich. Am liebsten Kreditkarte...
    Paypal hat auch nicht mehr Zugriff auf Dein Konto als Dein Stromversorger oder wem Du auch immer eine Einzugsermächtigung erteilt hast.

  10. #20
    Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    10.024

    AW: Amazon & Co. klinken sich in Bankkonten ein

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Was ist eine so genannte Sofortüberweisung denn?
    Ich zahle eigentlich immer per Überweisung (vorab oder nach Rechnungserhalt) oder, wenn Onlinekauf, per Paypal.
    wenn du online paketscheine kaufst, geht so kauf auf rechnung, oder ueberweisung aber zum beispiel nicht

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •