+ Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 181
  1. #1
    Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    1.845

    Friseurtermin am Samstag

    Hallo zusammen,

    o.k. fassungslos ist vielleicht übertrieben.

    Aber warum in aller Welt müssen ältere Damen in Rente ausgerechnet am Samstag (und das jeden Samstag) zum Friseur gehen und die einzigen Termine blockieren die Vollzeit berufstätige Frauen in Anspruch nehmen können?

    Ich ärgere mich jedes mal darüber und möchte einfach nur verstehen warum. Ich brauche aller 10 Wochen 2 Stunden für Strähnchen und schneiden. Und kann dies einfach nicht in der Woche zeitlich abzwacken.

    Was ist an dem Samstag so besonders?

    lg phyllis
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  2. #2
    Wolkentier
    gelöscht

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Weil sie das schon immer so machen und früher der Sonntag halt noch wirklich ein besonderer Tag war, für den man sich herausputzte?
    Ich versteh auch grad nicht, was es für einen Unterschied macht, ob da nun außer einem selbst noch eine Rentnerin oder eine andere berufstätige Frau sitzt... man lässt sich halt einen Termin geben, wann es für einen passt und gut. Wer an dem Tag sonst noch hingeht, hat doch keinen Einfluss darauf.

  3. #3

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    1.795

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Bist Du denn deswegen schonmal an Deinem Wunschtermin leer ausgegangen, weil die älteren Damen die Termine belegt hatten? Dann würde ich mich auch ärgern - sonst wäre es mir egal, wann Rentner zum Frisör gehen.

  4. #4

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    5.704

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Vielleicht ist das für manche Rentnerinnen einfach ein Highlight. Eine verstorbene Großtante von mir ging, sobald sie verwitwet war, grundsätzlich immer am Samstag zum Friseur - an den anderen Wochentagen war wenig los, und da hatte sie halt kaum Ansprache - "und wenn ich eh keine Ansprache habe, kann ich gleich daheim bleiben" (O-Ton). An den Samstagen, an denen sie nicht zum Friseur ging, ging sie in den Supermarkt - auch wegen derAnsprache.
    Sich selbst darf man nicht für so göttlich halten, dass man seine eigenen Werke nicht gelegentlich verbessern könnte. (Ludwig van Beethoven)

    Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere. (Jean-Paul Sartre)

  5. #5
    Avatar von Fourthhandaccount
    Registriert seit
    09.01.2013
    Beiträge
    23.545

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Zitat Zitat von FrauKlein Beitrag anzeigen
    Eine verstorbene Großtante von mir ging, sobald sie verwitwet war,
    Ich las: sobald sie verwittert war ...

    DAS HEISST ANTIBIOTIKUM, HIMMELHERRGOTTSAKRA!

  6. #6
    Avatar von Rowellan
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    11.336

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Bei meinem Friseur ist auch eine ältere Dame, die sich die Haare machen lässt, Samstags.
    Sie wird hingebracht und abgeholt von ihrem Sohn - der im besten berufstätigen Alter ist.
    *lost in the woods*

  7. #7

    Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    2.626

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Vielleicht ist der Grund ganz einfach:

    Die mutmaßliche Rentnerin ist am Nachmittag oder Abend auf eine Hochzeit (wahlweise ersetzbar durch Tanztee, Familienfeier, Seniorennachmittag oder was auch immer) eingeladen und möchte sich vorher die Haare machen lassen. So wie viele andere auch, die samstags zu einer Feier gehen.

    Oder die Rentnerin hat 4 Enkel, die sie unter der Woche betreut, während ihre Kinder berufstätig sind und das ist ihre Auszeit.

    Oder vielleicht hat sie kein Auto und muss sich bringen lassen von jemandem, der unter der Woche keine Zeit hat.

    Vielleicht ist sie aber auch einfach nur gedankenlos oder ihr ist es einfach egal, dass sie Berufstätigen "den Platz wegnimmt".

  8. #8

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    5.704

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Zitat Zitat von Fourthhandaccount Beitrag anzeigen
    Ich las: sobald sie verwittert war ...
    Das war sie zu ihren Lebzeiten bestimmt nicht...
    Sich selbst darf man nicht für so göttlich halten, dass man seine eigenen Werke nicht gelegentlich verbessern könnte. (Ludwig van Beethoven)

    Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere. (Jean-Paul Sartre)

  9. #9

    Registriert seit
    03.03.2015
    Beiträge
    5.704

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Zitat Zitat von Rowellan Beitrag anzeigen
    Bei meinem Friseur ist auch eine ältere Dame, die sich die Haare machen lässt, Samstags.
    Sie wird hingebracht und abgeholt von ihrem Sohn - der im besten berufstätigen Alter ist.
    Wahrscheinlich hat der berufstätige Sohn unter der Woche keine Zeit, seine Mutter in der Weltgeschichte herumzufahren und abzuholen.
    Sich selbst darf man nicht für so göttlich halten, dass man seine eigenen Werke nicht gelegentlich verbessern könnte. (Ludwig van Beethoven)

    Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere. (Jean-Paul Sartre)

  10. #10
    Igniv
    gelöscht

    AW: Friseurtermin am Samstag

    Zitat Zitat von Phyllis Beitrag anzeigen

    Ich ärgere mich jedes mal darüber und möchte einfach nur verstehen warum.
    Was für eine Energieverschwendung, sich über so etwas zu ärgern.
    Es gibt an der Sache nichts zu verstehen. Akzeptiere es doch einfach und lass die Ömis zum Frisör gehen, wann sie möchten.

    Mach Deine Termine rechtzeitig, dann kannst Du vollkommen entspannt 2 Stunden damit verbringen, Dir die Haare schneiden und strähnen zu lassen!

+ Antworten
Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •