+ Antworten
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 234
  1. #1
    Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    18.647

    geschockt Frühstück das neue Rauchen?

    Der brititsche Biochemiker Terence Kealey kommt gerade mit der neuesten Ernährungsweisheit um die Ecke: "Breakfast is a dangerous meal". Und das aus dem Land mit den üppigsten Morgenmahlzeiten, die ich kenne.
    Er meint, der Mensch wäre gar nicht auf Frühstück ausgelegt. Genetisch bedingt muss erst mal gesammelt und gejagt werden, und deshalb hätten wir genug Reserven, um den Tag nicht mit Essen zu beginnen. Im Gegenteil: Es schadet uns sogar, macht dick und kann zu Diabetes oder anderen Erkrankungen führen.

    Wenn Frühstück eine gefährliche Mahlzeit ist, dann habe ich bisher alles verkehrt gemacht.
    Ohne Kaffee und Toast zeigt mir mein Kreislauf den halben Tag lang einen Vogel, ohne Trinken und Essen komme gar nicht in die Puschen.
    Wenn es denn schon sein muss, schreibt Kealey, dann wenigstens ohne Zucker und andere Kohlenhydrate. Eiweiß pur - und fertig. Brächte ich morgens gar nicht runter.

    Andererseits: Eltern, deren Kinder einfach nicht frühstücken wollen, können jetzt den harten Kampf aufgeben, der seit Generationen tobt. Und Erwachsene, die in gemeinsamer Runde nichts zu sich nehmen mögen, haben handfeste Argumente.

    Aber: Mein Energiehaushalt schreit nach Frühstück! Alles anerzogene Faxen?
    Lebt jemand noch so falsch wie ich? Wie seht ihr das?^^
    Jerôme, zieh zu uns!

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Moderation in den Unterforen: Was bringt Ihre Energie zurück?, Gesellschaftliche Initiativen, Politik.
    Geändert von ganda55 (06.02.2017 um 22:15 Uhr) Grund: Namen korrigiert.

  2. #2
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    35.537

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    1. es handelt sich um eine neue Dorfsau

    2. Auch der Wissenschaftsbetrieb ist ein Markt. Wenn im Massenzuchtstall eine Sau anfängt zu quieken, wird sie wahrgenommen. wenn sie anders quiekt als die Sauen bisher, darf sie durchs Dorf laufen

  3. #3
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    35.537

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    wärst du nicht so weit weg, würde ich dich zum opulenten Frühstück einladen

  4. #4
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    35.537

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    PPS: Ein Zellgift mit einem physiologisch not-wendigen Handeln gleichzusetzen, sollte den Typen eigentlich schon von vorneherein disqualifizieren. Nur steht der Wissenschaftsbetrieb halt nicht isoliert aufm Acker: auf neues Futter gieren Raucher wie Frühstücker, trotz Überversorgung, davon leben die Wort-Zwischenhändler

  5. #5
    Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    18.647

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    Wärst du nicht so weit weg, käme ich auch. Wir könnten die neue Sau verspeisen.^^

    Der Mann ist klinischer Forscher, Jahrgang 52, und hatte sich auf Dermatologie spezialisiert.
    Das Thema macht in meinem Bekanntenkreis eben gerade ne Welle. Ich werde seelenruhig weiterfrühstücken, keine Sorge.
    Jerôme, zieh zu uns!

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Moderation in den Unterforen: Was bringt Ihre Energie zurück?, Gesellschaftliche Initiativen, Politik.

  6. #6
    Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    12.916

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    Na, dann habe ich ja die letzten 30 Jahre alles richtig gemacht ..... die einzige Frage, die sich jetzt stellt, warum bist du schlank und ich nicht?


    Ich denke auch, dass ist die neueste Sau, die durchs Dorf getrieben wird .... und ich bleibe bei meiner Auffassung, jeder soll so, das und dann essen, wie er Hunger und Bedürftnis hat.


    Daher viel Spaß beim Frühstück !
    Je suis Charlie et Ahmed. أنا تشارلي Ich bin Charlie und Ahmed.

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  7. #7

    Registriert seit
    19.12.2016
    Beiträge
    870

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    Dass mir Frühstücken nicht gut tut, wusste ich lange schon bevor Terence Kealy seine Erkenntnisse hatte. Genau genommen weiß und praktiziere ich das schon seit 35 Jahren. Argumente habe ich dafür nie gebraucht, mein Vater war mir da ähnlich und meine Mutter hat irgendwann aufgegeben.

  8. #8
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    35.537

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    Zitat Zitat von ganda55 Beitrag anzeigen
    Der Mann ist klinischer Forscher, Jahrgang 52, und hatte sich auf Dermatologie spezialisiert.
    :
    ja und? Hat er Steintafeln und vorher mit einem brennenden Dornbusch geredet? Sind Dermatologen die neuen Vogelbeschauer? Klinische Forscher ... ich könnte mir vorstellen, dass die Forschungs-Drittmittel zumindest der VW-Stiftung ein bisschen dünner fließen. und auch sonst dürfte das Gedränge um die Töpfe heftig sein. Jahrgang 52... kurz vor Buffalo noch ein bisschen die Rente pimpen?

  9. #9
    Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    35.537

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    Zitat Zitat von morcheeba-1966 Beitrag anzeigen
    Dass mir Frühstücken nicht gut tut, wusste ich lange schon bevor Terence Kealy seine Erkenntnisse hatte. Genau genommen weiß und praktiziere ich das schon seit 35 Jahren. Argumente habe ich dafür nie gebraucht, mein Vater war mir da ähnlich und meine Mutter hat irgendwann aufgegeben.
    Drama meiner ersten Beziehungsjahre: ich: Aufstehen, Hunger, Frühstück als reine Freude zelebriert. Als sowieso früher Vogel war dafür immer Zeit, aber anders wärs auch nicht gegangen; ein Tag ohne Frühstück war gelaufen, aus dem konnte nichts mehr werden. Mein Mann (damals noch nicht): später Vogel, kriegt erst mal nix runter und kann noch viele Stunden zufrieden leben und arbeiten, ohne was zu essen. ich hätte da schon fünf Leute umgebracht.

  10. #10
    Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    28.888

    AW: Frühstück das neue Rauchen?

    Frühstück bedeutet bei mir Irgendetwas essen vor 9.30 Uhr. Das ist für mich Qual.Ich lebe also fast nach den Empfehlungen...und finde sie .
    Der Biorhythmus ist so unterschiedlich wie der Mensch selbst.

    @ Promethea...es liegt nur an der Kalorienzufuhr, die dein Körper benötigt. Bei einigen Menschen mehr Kalorien, bei den anderen Menschen eben weniger...meiner Meinung genetisch bedingt. War OT!
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

+ Antworten
Seite 1 von 24 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •