+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mütterkur

  1. #1

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    30

    Frage Mütterkur

    Hallo an alle. Ich habe jetzt eine Mütterkur genehmigt bekommen und fahre Anfang April nach Norderney Meine Kinder sind schon erwachsen und so habe ich mir ein Haus ausgesucht, in dem nur Mütter (also keine Kinder) kuren. Vielleicht fährt jemand auch dorthin und mag schon mal Kontakt aufnehmen? Oder war schon mal eine von Euch dort und kann von ihren Erfahrungen berichten? Freue mich auf Eure Antworten. LG. Pomeranze

  2. #2

    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    171

    AW: Mütterkur

    Hallo Pomeranze,
    leider bin ich nicht zu der Zeit auf Norderney...aber ich würde Dich gerne was fragen.

    Wie hast Du die Kur genehmigt gekriegt?
    Bist Du krank gewesen oder hast Du einen Arzt, der die Anträge so gut ausfüllen kann?

    Ich hör um mich herum immer wieder von Bekannten, denen die Kur abgelehnt wird, deshalb frag ich mich, wie das bei Dir war.

    Ich hab auch schon mal überlegt, eine Kur zu beantragen, nach 4 Kindern, aber ich habe mich auch noch nicht informiert, welche Voraussetzungen man mitbringen muss.
    Vielleicht magst Du ja erzählen..
    Ja, liebe Grüße und dann viel Spaß und Sonne auf Norderney!
    -speranza-

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    30

    AW: Mütterkur

    Hallo Speranza,

    seit 2007 gehören Mütterkuren zu den Pflichtleistungen der Krankenkassen, d.h. wenn Dein Arzt Dir eine Kur verordnet, braucht die Kasse gute Gründe, wenn sie ablehnt. Allein der früher gern benutzte Hinweis auf Maßnahmen am Wohnort, die angeblich noch nicht ausgeschöpft sind, reicht nicht mehr aus.

    Zu mir: ich habe zwei Kinder alleine großgezogen, war dabei immer ganztags berufstätig und leide jetzt unter dem klassischen Erschöpfungssyndrom (Modewort: burn out). Hinzu kommen diverse körperliche Beschwerden. Und ich kümmere mich um meine 74jährige Mutter. Soviel muss es zwar nicht sein, aber eine Kur ist natürlich kein Urlaub auf Kosten der Krankenkasse und somit muss man schon kurbedürftig sein und dies auch belegen können.

    Am Besten wendest Du Dich an eine Kurberatungsstelle. Die gibt es bei der Caritas, beim DRK, bei der AWO usw. Guck mal auf der Internetseite des Müttergenesungswerks, da kannst Du auch nach Beratungsstellen in Deiner Nähe suchen. Die Beratungsstellen können Dir alle Fragen zur Kur beantworten, helfen bei der Antragsstellung, bei der Suche nach einer geeigneten Einrichtung und ggfs. auch beim Widerspruch, sollte die Krankenkasse die Kostenübernahme ablehnen.

    Der Antrag besteht aus zwei Teilen, die jeweils mehrere Seiten umfassen. Den einen Teil muss Dein Arzt ausfüllen, er muss die Notwendigkeit einer Kur bescheinigen und begründen. Gut ist es, wenn er Unterlagen beifügt. So gab es bei mir z.B. Berichte vom Kardiologen, Gastrologen, Orthopäden und Neurologen. Den anderen Teil musst Du selbst ausfüllen. Darin musst ebenfalls Angaben zu Deinem Gesundheitszustand aber auch zu Deinem sozialen Umfeld machen und erklären, was Dich belastet.

    Du darfst übrigens schon bei der Antragsstellung eine Klinik angeben, die Du für geeignet hältst und in die Du gerne möchtest. Musst Du nicht, aber Du hast auf jeden Fall ein Mitspracherecht bei der Klinikwahl.

    Gut ist, wenn Du den Namen des zuständigen Sachbearbeiters bei Deiner Krankenkasse kennst. Dann kannst Du nämlich mal persönlich nachfragen, wie weit es mit der Bearbeitung des Antrags ist. Freundlich und höflich natürlich. Und Du kannst ihm vielleicht nochmal persönlich die Notwendigkeit einer Kur erläutern.

    Wie gesagt, eine Kur sollte nicht ein Urlaub auf Kosten der Krankenkasse sein, das ja auch im Sinne aller Beitragszahler. Darum werden natürlich auch Mütterkuren nur genehmigt, wenn gesundheitliche Probleme vorhanden sind.

    Mit vier Kinder bist Du jedoch auf jeden Fall belastet, Du solltest also unbedingt einen Antrag stellen. Und bei Ablehnung auf jeden Fall Widerspruch einlegen, denn manche Kassen kalkulieren damit, das die Mütter nach Ablehnung aufgeben. Nach einem Widerspruch werden dann die meisten Kuranträge doch genehmigt.

    Es gibt übrigens ein paar Kliniken, die nur Mütter aufnehmen, also keine Kinder. In so eine gehe ich im April.

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Pomeranze

  4. #4
    Pusteblume44
    gelöscht

    AW: Mütterkur

    Hallo! Wann genau fährst Du nach Norderney? Ich habe auch gerade meine Mütterkur bewilligt bekommen und fahre auch im April nach Norderney zur Mütterkur. Wäre ja toll wenn wir uns da treffen würden. Ich fahre am 15 April.

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    30

    AW: Mütterkur

    Hallo Pusteblume,

    ich fahre direkt am 01.April, und zwar in die Fachklinik "Maria am Meer". Fährst Du in die selbe Klinik? Dann werden wir uns auf jeden Fall dort treffen, denn mein Aufenthalt dort geht voraussichtlich bis zum 22. April. Und wer weiß... vielleicht verlängern sie mich ja auch noch

    LG
    Pomeranze

  6. #6
    Pusteblume44
    gelöscht

    AW: Mütterkur

    Ja ich fahre auch nach Maria am Meer. Wenn ich komme bist Du aber ja schon fast fertig. Aber sehen tun wir uns wohl auf jeden Fall. So groß scheint die Klinik ja nicht zu sein. Mal sehen wie wir uns kennenlernen.........

  7. #7

    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    30

    AW: Mütterkur

    Hallo Pusteblume,
    ja, wenn Du kommst, habe ich nur noch eine Woche vor mir... es sei, denn, ich bekomme noch eine Verlängerung.
    Soweit ich weiß, "kuren" die Frauen dort in Gruppen von ca. 16-17 Frauen. Und insgesamt sind wohl nur 49 Frauen dort. Also eine nette kleine Klinik.
    Ich stecke zwar noch voll im Vorbereitungsstress, aber so langsam kommt auch die Vorfreude durch.
    LG. Pomeranze

  8. #8

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    1

    AW: Mütterkur Maria am Meer Norderney

    Hallo zusammen,

    ich fahre am 02.09.2009 für 3 Wo. in die Klinik Maria am Meer auf Norderney und weiß nicht was mich da erwartet. Wer war schon mal da und kann mir berichten. Oder wer ist zur gleichen Zeit 02.09. - 23.09.09 im gleichen Haus???

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •