+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    22.06.2017
    Beiträge
    5

    2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts weiter

    Hallo Zusammen,

    falls sich jemand für meine Vorgeschichte bzw. meine Beziehungsgeschichte interessiert, kann
    er diese gerne unter folgendem Link lesen:

    Kurzinfo vorab: (Fernbeziehung über 70KM. Sie 44 3 Kinder, ich 38, 1 Kind)

    Am 20.06.2017 hat sich meine damalige Freundin von mir getrennt (wir waren etwas mehr als 1,5 Jahre zusammen). Insgesamt nicht ganz überraschend. An dem Abend jedoch schon irgendwie...

    Ab dem Folgetag haben wir weder miteinander geschrieben noch telefoniert. Bis auf das gegenseitige Beobachten der jeweiligen Stati hatten wir keinen Kontakt. Dabei hatte ich das
    Gefühl, das teils der Stati des einen eine Antwort auf den Stati des Anderen war. Am 13.07.2017
    kam es dann zur Eskalation. Es überkam mich ihr mitteilen zu müssen, dass ich gerne noch eine persönliche Aussprache hätte um besser mit dem Ganzen abschließen zu können. Dieses lehnte sie jedoch ab mit der Aussage, dass es für uns Beide nicht gut wäre und sie ihre Entscheidung als richtig empfindet. Im Anschluss ergab ein Wort das Andere und irgendwann war es ihr zu blöd uns sie hat mich bei Whatsapp und Instagram gesperrt. Bei Facebook aus irgendeinem Grund nicht.

    Ich hatte mich kurz davor bei einer Singlebörse angemeldet. Dort hatte sie mich unter einem anderen Pseudonym gefunden und mir ein "Like" geschickt. Wieso weiß ich bis heute nicht. Als ich mir mitgeteilt hatte das ich wusste, dass sie dahinter steckt, hat sie nicht mehr geantwortet und zeitnah das Profil gelöscht. Sie selber hat sich auf einer anderen Singlebörse angemeldet und war da gelegentlich auch online. Wie sie gestern sagte, wohl aus Langeweile...hat sich wohl auch mit ein zwei Männern getroffen aber immer passte die Realität nicht zum zuvor Geschriebenen... Ich scherzte in unserem gestrigen Geschreibe, dass die "Messlatte" des Vergleichs ja hoch sei". Ihre Antwort darauf war: "Deshalb ;-) Ach, vielleicht will ich es einfach auch gar nicht..."

    Soviel zur kurzen Erläuterung. Wie gesagt, wir hatten ca. 1 Monat dann wieder überhaupt keinen Kontakt. Ich war bei ihr bei allen sozialen Medien gesperrt mit Ausnahme von Facebook. 1 Woche zuvor hat sie jedoch die Blockade bei Instagram aufgehoben. Weshalb auch immer...

    Dann kam Samstag, der 19.08.2017. Es war Maschseefest. Ich hatte am Abend zuvor mein Profilbild bei Whatsapp mit einem Bild vom Maschsee hochgeladen und meinen Status auf Maschseefest 2017 geändert. Ich war mit 4 weiteren Freunden dort...wir hatten gerade richtig Spaß und haben zusammen getanzt. Plötzlich stand ihre Schwester vor mir und meinte "Hey, wir haben euch gerade gesehen und ich wollte mal Hallo sagen!" Dann kam sie auf mich zu. Ich war ziemlich überrascht. Wusste auch nicht so recht was ich sagen sollte. Ich habe sie dann zur Begrüßung umarmt und sie einfach nur mit ihrem Vornamen angesprochen (in dem Moment kam mir in den Kopf, ob sie wohl bewusst hier ist, nachdem vielleicht eine ihrer Freundinnen meinen Status gelesen hat?) Sie hat mir dann auch noch genauer beschrieben wo sie sitzen und ist von der Tanzfläche wieder runter, zurück zu ihrer restlichen Truppe.

    Ich war irritiert und wusste nicht genau ob ich zu ihr hingehen soll oder nicht. Auf der einen Seite war ich überall gesperrt auf der anderen Seite hätte sie ja auch ignorieren können mich zu sehen und vor allem es unterlassen können mir zu sagen wo sie sich aufhält. Ich entschied mich also dazu, sie aufzusuchen. Dort angekommen ergab sich erneut eine Situation die mich gänzlich überrascht hat. Eine gute Freundin von ihr und ihr Ehemann saßen da und ich kam völlig unerwartet in ein Verhör. Als wir noch zusammen waren hatte ich meiner damaligen Freundin erzählt, dass dem Ehemann von Ihrer Freundin bei dem letzten Geburtstag ihrer Schwester Kondome aus der Jackentasche gefallen sind. Dies muss sie der Freundin wohl weiter erzählt haben. Die Freundin hat mich sofort ohne Begrüßung mit einem Blick angesehen als wenn Blicke töten könnten und wollte von mir dies noch einmal bestätigt haben und wo das genau gewesen sein soll? Ihr Mann versuchte dann sich rauszureden und als diese unschöne Situation entstanden ist habe ich mich freundlich aber direkt aus der Runde verabschiedet.

    Das war wohl der Moment, indem sie mich bei Whatsapp entsperrt hat. Denn in dem Moment schrieb sie mich das erste Mal nach zwei Monaten von sich aus an und entschuldigte sich dafür, dass ich völlig unschuldig in so eine Situation gekommen bin. Vielleicht hatte sie ein schlechtes Gewissen, weil sie mir noch sagte, wo ich sie finde und das das dann dabei raus kam, damit hat sie wohl selbst nicht gerechnet...Dann ist sie auch gefahren, da das im Streit sich befindende Päärchen nach Hause wollte...

    Am nächsten Morgen haben wir dann begonnen noch kurz über die Situation zu schreiben und konnten dies soweit klären. Dann mussten wir Beide getrennt voneinander zum Brunchen. Zwischendurch haben wir dann nochmal geschrieben und festgestellt, dass wir auch beide unabhängig voneinander zum Fußball mussten...Ihr Sohn hatte ein Spiel. Sie hat mir dazu auch einen Zeitungsartikel geschickt. Als wir dann beide Abends fast zeitgleich zuhause waren haben wir ca. von 17:30 bis 23:00 Uhr miteinander geschrieben. Und das obwohl sie vor einem Monat noch sagte, dass sie nicht mit Exfreunden per Whatsapp schreiben würde. Wir schrieben wirklich sehr harmonisch miteinander und im Gegensatz zum Ende der Beziehung antwortete sie auch ziemlich schnell. Hat mir zu ihren beiden Töchtern auch noch etwas weitergeleitet "was ich unbedingt wissen müsste"... Wir haben hierüber u.a. uns auch ein wenig ausgesprochen, sofern das über Whatsapp möglich ist. Gegen 23 Uhr verabschiedete sie sich ins Bett hat mir einen guten Schlaf gewünscht und betonte mit einem Lachsmiley, dass es schön war mal wieder von mir zu hören.

    Jetzt meine Frage. Was haltet ihr davon? Versteht ihr das? Wie soll ich mich jetzt am Besten verhalten? Ich danke euch jetzt schon für Eure Tipps...

  2. #2
    Avatar von Dharma-
    Registriert seit
    04.08.2017
    Beiträge
    1.246

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Du 38 sie 44 ...

    Facebook hier, WA da, IG hier...Status bla bla

    Wirklich? Ich meine statt sich zu wundern wieso jemand auf WA blockt und auf FB nicht oder umgekehrt und auf SB online ist oder nicht wäre nicht REDEN eine Maßnahme?

    So ein hin und her würde ich nicht mal bei Freunden wollen. Partnerschaft geht anders.

    Das erinnert mich so sehr an meine Schulzeit: willst du mit mir gehen? Ja, nein, vielleicht.
    Nur Prinzessin richtet ihre Krone -
    Königin zückt ihr Schwert!

  3. #3

    Registriert seit
    11.05.2017
    Beiträge
    2.942

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Hey Mainstreamer,

    ich würde nicht so viel reininterpretieren an Deiner Stelle. Ich denke nach einem Monat Pause hat sie sich einfach gefreut, mal wieder was von Dir zu hören. Und zu sehen, dass Du nach der Trennung nicht in Depressionen versinkst, tat vielleicht ihren Gewissensbissen (die ja ein sich Trennender auch hat) gut...

    Rück ihr nicht auf die Pelle. Leb Dein Leben weiter - und plane sie besser nicht mit ein. Wenn sie es sich doch noch anders überlegen sollte (was ich ehrlich gesagt nicht glaube), dann hat sie ja Deine Nummer.

  4. #4

    Registriert seit
    22.06.2017
    Beiträge
    5

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Hallo ThirdThoughts...wahrscheinlich hast Du recht...

    Heute kam auch nichts groß von ihr....Es ist wahrscheinlich wirklich besser nicht groß den Kontakt zu suchen oder gibt es auch andere Meinungen?

  5. #5
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    16.034

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Zitat Zitat von Mainstreamer Beitrag anzeigen
    Bis auf das gegenseitige Beobachten der jeweiligen Stati hatten wir keinen Kontakt. Dabei hatte ich das Gefühl, das teils der Stati des einen eine Antwort auf den Stati des Anderen war. ..... Whatsapp ....... Instagram gesperrt ........ Facebook
    Ganz ehrlich? Wie albern ist das denn! Den Status des anderen beobachten und für REAL halten .....

    Vielleicht ......... (jetzt wird's abenteuerlich!!) .... mal ..... miteinander ....... reden????
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. #6

    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    130

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Hallo Mainstreamer,

    es tut mir sehr leid, was dir passiert ist!

    In dieser Geschichte bist du leider der Verlassene.
    Deine Ex schreibt dich an und du ergreifst natürlich diesen Strohhalm.... verständlich.

    Je mehr du aber auf sie reagierst oder auch wieder selbst versuchst, den Kontakt zu halten/wieder aufzunehmen, desto schlechter deine Karten.
    Je mehr du ihr jetzt zeigst, dass du sie zurück willst, auf sie wartest, desto mehr schiebst du sie von dir weg.

    Mein Rat: Lasse sie links liegen und vermeide den Kontakt mir ihr.
    Sie hat eure Beziehung beendet, sie müsste dafür sorgen, das wieder in Ordnung zu bringen. Sie! - Nicht du!
    Je sicherer sie ist, dass du sie um jeden Preis zurück willst, umso weniger wird sie das wollen.

    Zeige ihr, dass es dir auch ohne sie gut geht, du dich mit deinem Leben neu orientierst, es dir gut gehen lässt.
    Vielleicht kommt sie nochmal, aber verlassen solltest du dich nicht darauf.

    Das ist sicher nicht das, was du hören möchtest, aber eine große Wahl hast du leider auch nicht.

    Kopf hoch, lieber Mainstreamer!
    Ich wünsche dir, dass du einigermaßen gut über diese schwierige Zeit kommst!

  7. #7

    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    130

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich? Wie albern ist das denn! Den Status des anderen beobachten und für REAL halten .....
    Da stimme ich RWL zu.

    @Mainstreamer
    Du wirst aber nicht ständig deinen Status mit irgendwelchen "Sprüchen" oder ähnlich ändern, in der Hoffnung, dass sie darauf gleichermaßen reagiert?
    Geändert von Cosmonova (22.08.2017 um 00:21 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    3.141

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    Ich schließe mich den Vorschreiberinnen an.

    Geh lieber deiner Wege.

    Und was ich echt Kinderkac.e finde, ist dieses "Sperren". Da würde ich jetzt erst recht nicht mehr reagieren. Wäre mir viel zu blöd.

    Klappt wohl nicht mit den anderen und dann holt sie sich ein wenig Selbstbestätigung bei dir, um sich etwas zu trösten und um etwas selbstbewusster auftreten zu können bei neuen dates.

  9. #9
    Shingen
    gelöscht

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    kenn das auch von facebook. nach einer beziehung verlockt das zum stalker zu werden. immer mal wieder schun was der andere so treibt. gefährlich aber unbedeutend.
    war früher leichter überhaupt keinen kontakt nach trennung mehr zu haben da es die neuen medien nicht gab.
    das hats einfacher gemacht abzuschliessen und nach vorn zu schauen. solltest mit disziplin fb usw ignorieren. ist in schwachen momenten sehr schwer, ich weiss... da war er wieder der samstag spätabend mit einer halben flasche scotch, kerzenlicht und den alten liedern..

  10. #10
    Shingen
    gelöscht

    AW: 2Monate nach Trennung EX wieder getroffen. Gestern viel geschrieben. Wie gehts we

    kenn das auch von facebook. nach einer beziehung verlockt das zum stalker zu werden. immer mal wieder schun was der andere so treibt. gefährlich aber unbedeutend.
    war früher leichter überhaupt keinen kontakt nach trennung mehr zu haben da es die neuen medien nicht gab.
    das hats einfacher gemacht abzuschliessen und nach vorn zu schauen. solltest mit disziplin fb usw ignorieren. ist in schwachen momenten sehr schwer, ich weiss... da war er wieder der samstag spätabend mit einer halben flasche scotch, kerzenlicht und den alten liedern..

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •