+ Antworten
Seite 6 von 1313 ErsteErste ... 4567816561065061006 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 13124
  1. #51

    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    70

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    @Seawasp: Danke. Das meinte ich.

    Naiv-vernagelt grüßt Falcony WeißeVollnuss ;-)

  2. #52
    gesperrt Avatar von bobbycar
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    1.177

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Zitat Zitat von Aglaja11
    @bobby: Warum warst Du mit einer Frau verheiratet, für die Du weder Respekt noch Liebe empfunden hast?
    Hallo Aglaja,

    weil das anders war, als ich sie geheiratet habe.

    Zitat Zitat von Aglaja11
    Und woran liegt es, dass die Sachen noch immer unverarbeitet sind und statt von Dir im Stillen reflektiert zu werden, hier als Häme über das verzweifelte Verhalten der Ex immer wieder hervorgezerrt werden?
    Da ist nichts Unverarbeitetes mehr. Wir sind geschiedene Leute, ich muss nicht einmal mehr Unterhalt zahlen. Aus dem Grund kann ich heute viel mit Humor sehen.

    Früher habe ich mir mehr Gedanken darüber gemacht, wie meine Frau eigentlich tickt, weil ich einiges nicht verstehen konnte. Ich habe hier bei der Bricom viel gelernt. Es gibt hier viele vernünftige Frauen aber auch viele, bei denen es läuft wie damals bei mir in der Ehe. Liebe? Fehlanzeige. Ich glaube inzwischen nicht einmal mehr, dass meine Frau mich wirklich geliebt hat. Da ging es um ganz andere Sachen.

    Heute in meiner 2. Ehe ist Gott seis gedankt alles anders.

    Viele Grüße
    Bobby

  3. #53
    Avatar von Aglaja11
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    1.223

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Was Du schreibst, Bobbycar, klingt aber, als würdest Du noch mitten in der destruktiven Beziehung hängen und müsstest Dich vor der Trauer über ihr und Dein Versagen durch zornige Unterstellungen retten.
    Egal, is nicht meine Baustelle.
    Ist bloss nix, was Dich schmückt...
    Handeln Sie mit Leidenschaft, aber denken Sie klar!
    Hannah Arendt

  4. #54
    gesperrt Avatar von bobbycar
    Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    1.177

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Zitat Zitat von Aglaja11
    Was Du schreibst, Bobbycar, klingt aber, als würdest Du noch mitten in der destruktiven Beziehung hängen und müsstest Dich vor der Trauer über ihr und Dein Versagen durch zornige Unterstellungen retten.
    Egal, is nicht meine Baustelle.
    Ist bloss nix, was Dich schmückt...
    Da liegst du völlig daneben. Mein Tipp an dich lautet weniger interpretieren und mehr die Fakten zur Kenntnis nehmen. Das ist mein Rat an alle Frauen hier, die mehr als einmal oder über längere Zeit betrogen wurden und verbissen wie ein Terrier um ihre Ehe kämpfen.

    Mein einziger Fehler war damals, dass ich zu lange passiv war und meine Frau habe machen lassen. Ich hätte mich viel früher scheiden lassen sollen. Insofern hast du vielleicht Recht. Darüber ärgere ich mich immer noch. Das hätte mir einiges an Theater, verschwendeter Lebenszeit und Geld gespart.

  5. #55
    Avatar von Aglaja11
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    1.223

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Lach!
    Danke für den Tipp, Bobbycar!

    Ohne den wär ich aber ganz schön aufgeschmissen
    Handeln Sie mit Leidenschaft, aber denken Sie klar!
    Hannah Arendt

  6. #56
    Chance2
    gelöscht

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    *lach* Schön ironisch geschrieben. Sah er denn wenigstens gut aus oder war sonst zu irgendetwas gut?

  7. #57

    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    17.895

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Zitat Zitat von bobbycar

    Mein einziger Fehler war damals, dass ich zu lange passiv war und meine Frau habe machen lassen. Ich hätte mich viel früher scheiden lassen sollen. Insofern hast du vielleicht Recht. Darüber ärgere ich mich immer noch. Das hätte mir einiges an Theater, verschwendeter Lebenszeit und Geld gespart.
    Fremdgehen sehe ich nicht unbedingt als Passivität an . Eher als Bequemheit. Und die kostet u. U. halt Geld.
    ************************************************** **
    Juli I.


    Warum immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht.

    André Heller


  8. #58

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    357

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Ich glaube inzwischen nicht einmal mehr, dass meine Frau mich wirklich geliebt hat.
    Hallo Bobby,

    kann es sein, dass dieses Wissen (Denken) dich heute noch ärgert und kränkt ?

    Es ist schwer vorstellbar für mich, dass ich in einer neuen Beziehung glücklich bin und meinem alten Partner, den ich verlassen habe, so viel negative Gedanken hinterhertrage - wenn da nicht ein Schmerz ist, den ich noch nicht "verschmerzt" habe.

    Nur so als Gedankensplitter,

    Schneeflocke

  9. #59
    fenetra
    gelöscht

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Zitat Zitat von Rosi51
    Und wieso werden unsere Partner bei unseren Anschuldigungen so wütend, schreien rum, drohen uns mit einem Leben unter der Brücke oder einem Ende in der Psychiatrie.

    Gruss Rosi
    Weil es funktioniert!

  10. #60
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    9.438

    AW: Mr. Mc Münchhausen

    Zitat Zitat von Rosi51
    3. Meine Liebe zu ihm ist weg. In dieser Ehe
    hänge ich noch fest, weil ich immer noch keine Beweise
    habe. Keiner würde mir glaube.
    4. Er macht weiter mit Betrügen und Lügen, ich fühle es.
    Ich kenne deine Geschichte nicht...aber wenn du dich nur aufgrund von "Beweisen" trennen kannst/willst, wirst du wahrscheinlich darüber absterben. Da sollte dein Bauchgefühl und die Tatsache, dass du ihn nicht mehr liebst, wirklich ausreichen...und weiters bist du niemandem Rechenschaft schuldig.
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •