+ Antworten
Seite 1 von 240 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 2394
  1. #1
    -amorosa-
    gelöscht

    Der Schattenmann - Teil 2

    Ihr Lieben,

    unser Strang "Der Schattenmann", der uns nun schon seit fast 10 Jahren begleitet, ist inzwischen "zu groß" geworden, d.h. hat die 15.000-Beiträge-Grenze erreicht, bei welcher die Bri-Stränge der Länge halber geschlossen werden.

    Da er für mich, und viele andere wohl auch, sehr hilfreich und nützlich war und inzwischen auch zu einer Art Einrichtung geworden ist, soll er nicht wirklich enden und deshalb werde ich ihn hier unter "Teil 2" weiterführen - der einstigen TE Sandfloh für ihre Initiative nochmals herzlichst dankend!

    Der "alte" (geschlossene) Schattenmann-Strang und alle dort geschrieben Beiträge werden erhalten bleiben, so dass jeder dort nachlesen kann. Unsere neuen Beiträge werden ihn hier in diesem 2. Teil fortsetzen.

    In der Hoffnung weiterhin hier mit euch einen fruchtbaren Gedankenaustausch über dieses delikate, aber doch auch faszinierende Schatten-Thema zu führen,

    sende ich euch einen lieben Gruß aus der sonnigen Toskana!


    Amorosa
    Geändert von -amorosa- (08.10.2014 um 14:49 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    20.03.2014
    Beiträge
    788

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Der ehemalige Schattenmann, der mittlerweile 6 Monate mit seiner ehemaligen Schattenfrau zusammen lebt... dankt Sandfloh, dir und allen die sich konstruktiv und "open minded" an der Diskussion beteiligt haben und beteiligen!

  3. #3
    Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    2.796

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    In einer schlaflosen und gedankenschweren Nacht bin ich über Google in den Schattenmann-Strang gestolpert- ganz sicher nicht zufällig, sondern weil ich dort meine Gefühle und Gedanken wiederfand...

    Ich habe einen Schattenmann...


    Erst danach und deshalb habe ich mich im Brigitte-Forum angemeldet,
    wollte/mußte mich austauschen zu dieser merkwürdigen Geschichte- die mir ungeplant passiert ist,
    habe hier eine virtuelle Heimat gefunden, sehr liebe Menschen, ganz viel Lebensweisheit, Klugheit und Freundlichkeit.



    Mein Schattenmann hat sich -momentan oder für immer? - in den Schatten zurückgezogen ,
    genau heute vor zwei Monaten, was für ein trauriger Zufall.


    Mein Leben war ohne ihn leichter, geradliniger,
    aber es wurde mit ihm und durch ihn noch reicher, weiter, bunter...

    Andere Gedanken, Gefühle, Blickwinkel, Perspektiven -
    eine andere, mir fremde Welt.

    Danke, mein Lieber, für fast zwei Jahre,
    Lachen und Weinen,
    so viel Liebe, eine diffuse Hoffnung,
    danke vor allem für das Licht in meiner Dunkelheit damals...

    Du warst Dir sicherer als ich, daß wir unser Zweijähriges erleben werden,
    aber irgendwann ist Dir wohl die Kraft und Hoffnung ausgegangen.


    Keine Ahnung, ob es nochmal eine Zeit für uns gibt,
    aber egal, was kommt, Du wirst immer in meinem Herzen bleiben.

    Und ich hoffe immer noch, daß Du auch irgendwann wieder in meinem Leben bist,
    ansonsten wirst Du dem Schattenmann-Status im wörtlichen Sinne noch gerechter, denn ich werde Dich nie vergessen.

    Ich habe Dich lieb, mein Süßer,
    und auch ich denke im Sternenhimmel an Dich...

    I don´t know where I´m going-
    but I´m on my way...
    Carl Sagan
    Geändert von Sternenfliegerin (09.10.2014 um 12:28 Uhr) Grund: Korrektur

  4. #4
    -amorosa-
    gelöscht

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Grüße aus der Wildnid - hier mal ein net zu haben ist der totale Luxus...😊

    Syri
    ..einen lieben Gruss zurueck

    (Wenn du diesen hier liest, hast du uns und die net-Verbindung ja wiedergefunden... )

  5. #5
    Basalt
    gelöscht

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Zitat Zitat von Sternenfliegerin Beitrag anzeigen
    Und ich hoffe immer noch, daß Du auch irgendwann wieder in meinem Leben bist, ...
    Ich wünsche dir sehr, dass sich deine Hoffnung erfüllt! Deine Zeilen drücken eine ganz tiefe Zuneigung aus ...


    Liebe Amorosa,

    deine Überleitung zum Nachfolgestrang ist dir aber sehr gut gelungen, vielen Dank dafür!

    Liebe Grüße
    Basalt

    ... die hier schon einige Zeit mitliest,
    ... die bisher erst wenig schreibt,
    ... die sich hier verstanden fühlt bei einem Thema, zu dem man sich im RL wohl kaum ungeächtet bekennen könnte,
    ... die sich selbst intensive Gefühle zu ihrem Schattenmann erlaubt, diese genießt und manchmal auch erleidet

  6. #6
    -amorosa-
    gelöscht

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Zitat Zitat von Sternenfliegerin Beitrag anzeigen
    Mein Leben war ohne ihn leichter, geradliniger,
    aber es wurde mit ihm und durch ihn noch reicher, weiter, bunter...

    Andere Gedanken, Gefühle, Blickwinkel, Perspektiven -
    eine andere, mir fremde Welt.

    ... fuer Sterni und uns allen - gleich mal so als Einstieg in diesen Fortsetzungsstrang:

    Das Leben
    wäre
    vielleicht einfacher
    wenn ich dich
    gar nicht getroffen hätte
    Weniger Trauer
    jedes Mal
    wenn wir uns trennen müssen
    weniger Angst
    vor der nächsten
    und übernächsten Trennung
    Und auch nicht soviel
    von dieser machtlosen Sehnsucht
    wenn du nicht da bist
    die nur das Unmögliche will
    und das sofort
    im nächsten Augenblick
    und die dann
    weil es nicht sein kann
    betroffen ist
    und schwer atmet
    Das Leben
    wäre vielleicht einfacher
    wenn ich dich
    nicht getroffen hätte
    Es wäre nur nicht
    mein Leben

    Erich Fried


  7. #7
    Avatar von Syriana
    Registriert seit
    13.12.2008
    Beiträge
    6.471

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    ..bin auch da 😊.. mit dem MTB ins 20 km entfernte Restaurant geradelt...

    Na mein Schattenmann und ich haben eine etwas schwierige Phase derzeit - es muss anders werden (aber wie?), sonst "versickert" es..

    Kennen uns nun auch bereits fast 9 Jahre.

    Ich bekam heute in der Wildnis am Fluss eine Haarwäsche von meinem Mann und fühlte mich ein wenig wie Meryl Streep mit Robert Redford in "Jenseits von Afrika" oder wie der Schinken hieß ...was im Film nicht so rauskam ist wie KALT das Wasser ist ..;-))

    Hasta luego!
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Du hast mich in Licht getaucht -
    Hast mir gezeigt, dass wenn ich glaub`
    Meine Sehnsucht Sterne schmelzen kann."
    Halleluja - M. M. Westernhagen

  8. #8
    Avatar von Sternenfliegerin
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    2.796

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    hatte eine/einer von Euch schon mal längere "Auszeiten" in der Schattenbeziehung?

    Wir bisher nie, wir hatten immer, wenn es möglich war, Kontakt, meist täglich, deshalb kann ich auch nicht einschätzen, ob es bei uns für ihn zu Ende ist.

    Für mich ist es das emotional eindeutig nicht...

    Danke @ Balsat und amorosa,
    Eurer Mitgefühl tut mir sehr gut.


    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen
    Na mein Schattenmann und ich haben eine etwas schwierige Phase derzeit - es muss anders werden (aber wie?), sonst "versickert" es..

    Kennen uns nun auch bereits fast 9 Jahre.

    Ich bekam heute in der Wildnis am Fluss eine Haarwäsche von meinem Mann und fühlte mich ein wenig wie Meryl Streep mit Robert Redford in "Jenseits von Afrika" oder wie der Schinken hieß ...was im Film nicht so rauskam ist wie KALT das Wasser ist ..;-))
    Was möchtest Du tun, damit es nicht versickert, Syri?


    Der Film spielt in Afrika, da ist das Wasser weit wärmer.

    Aber ansich eine wunderschöne Geste, sehr innig und nah.

    Euch allen einen schönen Tag.
    I don´t know where I´m going-
    but I´m on my way...
    Carl Sagan

  9. #9
    -amorosa-
    gelöscht

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Liebe Syri,
    schoen von dir zu hoeren. Scheint ja wirklich eine Erlebnisreise zu sein, in jeder Hinsicht.

    Naja, dann lese ich euch hier:

    Zitat Zitat von Syriana Beitrag anzeigen

    Na mein Schattenmann und ich haben eine etwas schwierige Phase derzeit - es muss anders werden (aber wie?), sonst "versickert" es..
    Zitat Zitat von Sternenflieger
    Mein Schattenmann hat sich -momentan oder für immer? - in den Schatten zurückgezogen,
    genau heute vor zwei Monaten, was für ein trauriger Zufall.
    und stelle fest, dass ich in einer aehnlichen Situation bin.
    Sicher ist es nur Zufall, aber auch mir suggeriert der Gedanke an die "Schliessung" des alten Stranges einen Abschluss, der eventuell mit dem meiner "aktiven" Schattenmannbeziehung zusammenfallen koennte...

    Dieser Sommer war sehr seltsam, was unsere Beziehung anbetrifft.
    Erst der "Eklat" im Juni, wo meine PN ein voelliges "aus" zu bewirken schien, dann eine schoene "Wiedervereinigung", danach nun eine sehr flaue Phase, zum grossen Teil auch von mir provoziert, da ich mich nicht besonders in Form fuehlte und die vielen anderen Dinge (Urlaube usw.), die nur wenig Treffen wo Naehe aufkommen konnte, zuliessen.
    Nach der Eifersuchtsszene seiner LG hat er sich berechtigterweise wieder sehr um seine Beziehung bemueht und wie es scheint mit Erfolg. Das freut mich einerseits (auch mein Mann und ich hatten eine schoene Fereienzeit), gibt mir aber andererseits das Gefuehl, dass meine SM auch dadurch (und verstaendlicherweise) etwas auf Abstand zu mir gegangen ist.
    Es ist ja nicht einfach, die Waage unserer Gefuehle zwischen den beiden "Stuehlen" zu halten. Jedenfalls nicht, wenn man/frau nicht wirklich zum "Heuchler" geworden ist.

    Wir hatten also in letzter Zeit nur seeeehr sporadischen Kontakt, kurze freundliche Saetze, mehr nicht. Ich habe eine wirklich sehr anstrengende Phase hinter mir und war mit meinen Gedanken auch sehr von meinem SM abgelenkt.
    Nun kann endlich wieder etwas Ruhe bei mir einkehren und so habe ich auch mehr Zeit zum nachdenken und ploetzlich das Gefuehl, dass mein Schattenmann inzwischen "weg" zu sein scheint, zu mindest weit weg von mir...
    Einerseits sollte und wollte ich mich ja mit diesem Gedanken frueher oder spaeter anfreunden - aber es erschreckt mich doch!
    Seine letzte kurze Nachricht/Antwort auf einen kurzen Gruss von mir war sehr "sybillinisch", d.h. schwer zu deuten fuer mich. Ich habe nachgefragt (das hab ich ja nun inzwischen gelernt), aber bisher keine Erklaerung erhalten... ich will das nicht werten, erstmal nicht...

    So, nun aber genug "gejammert"!
    Euch einen schoenen Tag

    Amorosa
    bei der es heute innen und aussen etwas grauer ist...

  10. #10

    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    16

    AW: Der Schattenmann - Teil 2

    Hallo in die Runde

    Liebe amorosa, danke für den neuen Strang, ich habe gut her gefunden. Möge er uns alle lange und treu begleiten.


    Sternenfliegerin, eine von mir, wenn ich darf.

    Mir ist heute nicht groß nach Reden, wollte nur mal kurz hallo sagen. SM und ich haben uns länger nicht gesehen und obwohl wir viel schreiben (chatten und Whatsappen), habe ich das Gefühl, dass er auf Abstand zu mir gegangen ist, was mich traurig macht. Dafür läuft es mit meinem Partner zum Glück im Moment umso besser.


    Ich wünsche euch nur das Beste

    Eure Life

+ Antworten
Seite 1 von 240 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •