+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83
  1. #31
    Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    9.989

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von Ferdinand_der_Stier Beitrag anzeigen
    Dildos mit Erguss (z.B. warme Milch) gibt es schon seit über 100 Jahren. Bei Vibratoren weiß ich es nicht genau, aber müsste es dann eigentlich auch geben.
    Jetzt geh ich googeln.


    Man könnte verschiedene Geschmacksrichtungen anbieten ... im Sommer kühl mit Menthol-Eis-Aroma, im Winter eher Orange-Chili, oder so ...
    Alaska, Du bist keine Frau, oder?

  2. #32
    Avatar von Alaska
    Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    9.120

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    Alaska, Du bist keine Frau, oder?
    Das merkt man, oder? Wobei:
    Wahre Lusthöhepunkte sollen Dildos auslösen, die Flüssigkeit aufsaugen und diese - ähnlich dem Samenerguss (Ejakulation) - infolge wieder herausspritzen.
    "Denn wie schon gesagt: Damals gab es von allem viel mehr - natürlich auch mehr Abenteuer."
    (Die 13-einhalb Leben des Käpt'n Blaubär)
    Geändert von Alaska (27.11.2012 um 15:52 Uhr) Grund: Ergänzung.

  3. #33
    Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    7.315

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von Kraaf Beitrag anzeigen
    Wer will schon nen Kind mit nem Vibrator?
    Du bist der Beste!
    Stimmt, auch ein guter Grund.

  4. #34
    Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    7.315

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Aha. Und wieso??
    Hygiene, in dem spezielen Fall - es war/ist ein Hitachi Magic Wand (bekannt aus Sex in the City). Material und Konstruktion lassen keine wirklichen Waschaktionen zu.

  5. #35
    Avatar von lafillefou
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    33

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten! Dass da so schnell so viel kommt, damit habe ich garnicht gerechnet. Jetzt will ich auch gleich auf die Fragen eingehen, die dabei so aufgekommen sind.


    Natürlich gibt`s zu dieser Frage auch einen Anlass, und den auch noch mit Vorgeschichte.

    Wie man sich also denken kann, hab ich ein Kondom gefunden. Das ist allerdings nicht gerade gestern passiert, sondern irgendwann in den letzten zwei Jahren. Ich habe meinen Freund daraufhin auch gleich direkt angesprochen, und die Antwort war eben, dass er sich einen runtergeholt hat.
    Ich weiß nicht warum, aber ich habe damals nachdem wir kurz drüber geredet haben dann nicht weitergefragt. Vielleicht, weil ich ein bisschen schockiert war, vielleicht weil ich auch ein bisschen froh war, vielleicht weil ich auch nicht`s schlimmeres hören wollte, also dass er mich schon wieder betrügt. Oder weil ich auch nicht wusste - kann das sein - kann das nicht sein?
    Dass er mich betrogen hat ist jetzt ziemlich genau zwei Jahre her. Und das Problem ist, dass sich seit dem eigentlich nichts geklärt hat, dass immer wieder merkwürdige Dinge passiert sind, wie auch die Geschichte mit dem Kondom, und ich in meinem Kopf einfach keine Ruhe finde.
    Merkt man wohl auch daran, dass ich mich jetzt an etwas erinnere, was schon Monate, wenn nicht über ein Jahr her ist.
    Vielleicht habe ich das damals auch zu schnell abgetan?

    Ich glaube auch, warum das jetzt in mir wieder hoch gekommen ist, ist der Fakt, dass wir eben seit zwei Jahren, seit er eine andere hatte, wir nur noch Sex mit Kondomen haben.
    Dazu muss ich sagen, dass ich ihn nie aufgefordert habe einen AIDS Test zu machen, weil ich dachte, ich schau mal, wie lange er braucht um selbst drauf zu kommen.
    Oh mann, wenn ich so drüber nachdenke, komm ich mir echt vor wie der dümmste Mensch auf der ganzen Welt! Naja, zurück zum Thema: Eigentlich kommt er überhaupt nicht gut klar mit Kondomen, wie so viele andere auch nicht (ich würde auch liebend gerne darauf verzichten) aber die Höhe war für mich vor kurzen, als er beim Sex (wie schon öfter) rummotzt, dass das Gummi spannt und ziept und ich soll doch vorsichtiger sein,... Wenn einer so mit einem redet, da weiß man ja garnicht mehr, wie man sich richtig verhalten soll.
    Und da habe ich mich eben wieder daran erinnert, an das Kondom, das ich damals gefunden habe.

    Benutzen Männer, die Probleme mit Kondomen haben, wenn sie mit Frauen Sex haben und sich über Passform, Wohlbefinden, Ziepen, Schmerzen,... beschweren auch mal FREIWILLIG ein Kondom bei der Selbstbefriedigung?
    Ist das wahrscheinlich?



    Ich würde mich freuen, wenn ihr nochmal Meinungen dazu äußern könnt, jetzt, wo ihr ein bisschen mehr Einblick in die konkrete Geschichte habt.
    Also so oft, wie ich in den letzten zwei Jahren schon beim Lügen ertappt habe, ist es leider nicht auszuschließen, dass er mich damit auch belogen hat.

    Vorher oder nachher hab ich auch noch nie eins gefunden.


    Genauer untersucht habe ich das Kondom damals nicht. Und aufgehoben um es an ein Labor zu schicken hab ich natürlich auch nicht
    Auch den Geschmackstest habe ich nicht gemacht.
    Ich hoffe, ich habe nichts wichtiges vergessen.
    Wenn doch, dann fragt einfach nochmal nach.

    Vielen Dank!
    lafillefou

  6. #36
    Schneechen
    gelöscht

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Mh, klingt für mich nicht sehr überzeugend mit der Vorgeschichte. Andererseits, hat er denn die Andere auch bei euch zu hause gehabt? Ist der so drauf?
    Ich kenn einen, da bin ich mir ziemlich sicher, dass er selber allein das Gummi benutzt hat, das ich gefunden habe. Unser Sex mit Kondom war in der Anfangsphase so schwierig, dass er wohl leicht angetrunken wissen
    wollte, ob er es überhaupt MIT hinkriegt....
    Aber das kann ja bei euch nicht sein, oder?

  7. #37

    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    391

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Gelegentlich hab ich mal Bock auf ein Gummi, wenn "es mich dann reitet" und die Phantasie mit mir durchgeht, dann mach ich es mir mit nem Gummi.

    Aber, liebe Lalillefou, bei den Umständen, die Du da schilderst...
    ...weiß ja nich...
    ...klingt nicht sehr sexy!

    Witzig finde ich ja, wenn Frauen schreiben, sie kennen keinen Typen der das so macht.
    Woher weiß Frau das eigentlich? Ich würde es im RL auch keiner Frau auf die Nase binden.
    Wenn manche Frau wüßte, wie weit sie mit ihrem Denken danebenliegen kann,
    würde sie bei manchem Sexobjekt vielleicht nicht mehr daneben liegen...

  8. #38
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    9.477

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von lafillefou Beitrag anzeigen
    vielleicht weil ich auch nicht`s schlimmeres hören wollte, also dass er mich schon wieder betrügt.
    Der Verdacht liegt für mich ziemlich nahe. Und dass du ansonsten keine Kondome mehr gefunden hast, wird einfach daran liegen, dass dein Freund so geistesgegenwärtig war, sie zu entsorgen.

    Benutzen Männer, die Probleme mit Kondomen haben, wenn sie mit Frauen Sex haben und sich über Passform, Wohlbefinden, Ziepen, Schmerzen,... beschweren auch mal FREIWILLIG ein Kondom bei der Selbstbefriedigung?
    Ist das wahrscheinlich?
    Klingt nicht sehr wahrscheinlich...nein.
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  9. #39
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    9.477

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von lafillefou Beitrag anzeigen
    Dass er mich betrogen hat ist jetzt ziemlich genau zwei Jahre her. Und das Problem ist, dass sich seit dem eigentlich nichts geklärt hat, dass immer wieder merkwürdige Dinge passiert sind, wie auch die Geschichte mit dem Kondom, und ich in meinem Kopf einfach keine Ruhe finde.
    Wie hältst du das seit zwei Jahren aus? Warum beendest du die Beziehung nicht?

    Und was meinst du damit, dass sich eigentlich nichts geklärt hat bzw. welche merwürdigen Dinge sind das, die noch passiert sind?
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  10. #40
    Avatar von Ferdinand_der_Stier
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    6.236

    AW: Gummi bei Selbstbefriedigung?

    Zitat Zitat von lafillefou Beitrag anzeigen
    Benutzen Männer, die Probleme mit Kondomen haben, wenn sie mit Frauen Sex haben und sich über Passform, Wohlbefinden, Ziepen, Schmerzen,... beschweren auch mal FREIWILLIG ein Kondom bei der Selbstbefriedigung?
    Ist das wahrscheinlich?
    Evtl. zu Übungs- und Gewöhnungszwecken. So ein Teil ist nunmal ein Fremdkörper, und je öfter man sich ein Kondom überzieht, desto mehr gewöhnt man sich daran.
    Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe. - Julie Andrews

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •