+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107
  1. #1

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    1

    verwirrt Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Hallo Leute!! bin ziemlich neue hier in Forum, bin total verzweifelt in moment...
    Es ist so, ich hatte gerade eine Trennung hinter mir, mein Freund hat fast 1j. eine Affäre, bin dh. nur drauf gekommen da ich sein Passwort in FB herausgefunden habe, und habe seine Private -message gelesen, dass er seit jänner mit einen anderen Frau neben mir hat. ( Sorry wg meine Rechtschreibung, Deutsch ist leider nicht meine Muttersprache)...
    als ich es herausgefunden habe, dass er mich eigentlich schon so lange belügt,betrügt und mich verarscht von hinten bis vorne, habe ich ihm zur rede gestellt, er war zuerst ganz rot im Gesicht und ganz schon durcheinander, er hat nicht mehr gewußt was er sagen soll, er hat mir nur mehr immer wieder gesgt dass es ihm leid tut, und dass er sich dafür schämmt was er getan hat, es schon 5 tage her, seit ich das weiß von d. Affäre....

    die Sache ist so... wir sind seit 10j zusammen, habe ein Kind (12j), es ist aber nicht seins, aber mein Sohn sieht ihm wie sein eigene Vater und mein Freund liebt meinem Sohn über alles, mein Freund ist 32j genauso wie ich und studiert Bauingeneur und sein Studium födert sehr viel Zeit, haben kaum Zeit für einander, dauern sitzt er nur mehr am PC und Zeichnet.. ich hatte auch von 2009-2012 sept. eine sehr harte Zeit durch meine Ausbildung genossen (bin jetzt seit 2 Mo. Dipl.Krankenschwester) und muss auch Ehrlich zugeben, da hatte ich auch wirklich nicht mehr viel Zeit übrig, spricht lernen, praktikum den ich während meine Ausbildung absolvieren musste,Kind und Haushalt.... meistens wenn ich gelernt habe, hat er meistens in Wohnzimmer geschlafen auf dem Sofa, da wir sehr kleine Wohnung haben (45 quadratmeter), habe ich halt immer in unserem Bett gelernt. ich habe mich zu dieser Zeit gehen lassen, ich habe nur mehr gelernt, schule fressen, fressen usw. ich hatte kein Leben mehr gehabt, die Ausbildung hatte mir sehr viel gekostet dass sogar ich mit meinem Freund nur mehr gestritten habe bis zum geht nicht mehr, er hat es nicht Verstanden dass ich überfordert war, hatte kaum emotionale Unterstützung von ihm bekommen, und natürlich umgekehrt auch, weil wie denn auch?? Sex wollte ich auch nicht mehr wirklich da ich keine Lust habe, weil ich da meistens sehr erschöpft bin, nicht nur köperlich sondern auch psychisch und mental..
    seit 15 nov. arbeite ich jetzt als Krankenschwester, und ich habe mich so sehr darauf gefreut, es ist mein Traumjob und ich liebe meine Profession über alles, ich habe auch die 3j Ausbildung sehr HART dafür gekämpft. und tja jetzt werde ich sogar vielleicht auch meinen Job verlieren da ich nur mehr in der letzte Zeit nur mehr scheiße gebaut habe, ich kann mich kaum konzentrieren, bin nicht wirklich dabei bei der Sache, und als Krankenschwester muss man streng Privat und Job voneinander trennen, das ist mir schon bewußt.... aber es frißt mich einfach auf, kann gar nicht mehr aufnehmen, und habe dh. Angst dass ich dadurch meine Patienten gefährde (med. vertauschen usw.).
    Mein Freund hat sich seit So. nicht bei mir gemeldet aber mein Sohn hat er angerufen, um ihm nur zu sagen dass es ihm leid tut, und dass er sich dafür schämmt und und beide nicht mehr in d. Augen anschauen können, er hat zu ihm noch gesagt dass er uns beide immer liebt hat und dass mit d. Frau schon Geschichte ist....
    so und jetzt meine Frage an euch... würdet ihr so ein MAnn noch einen Chance geben? wie kann man eine affäre verzeihen? verdient meinem Freund noch eine 2 Chance und wenn ja warum?glaubt ihr dass es noch einen Sinn macht es noch einmal zu wagen? wird eine PAartherapie was bringen? soll ich mich bei ihm melden,? oder lieber abwarten?was sind eure Voraussetzungen damit ihr euren Freund verzeiht?

    es tut mir leid dass ich euch mit so ne langen Novelle bombadieren muss, aber ich ertrage es nicht mehr, ich weiss nicht mehr weiter, ich werde vielleicht meinen neuen Job verlieren und mein Freund sowieso habe ich schon längst verloren, ich wäre echt Dankbar für euren Rat...

    lg.
    Grace

  2. #2

    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    6.669

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Puh, das ist hart

    Ihr lebt zusammen und du hast NIEMALS etwas von der Affäre mitbekommen? Das ist echt erstaunlich.

    Sich gehen zu lassen, den Partner nicht mehr beachten und Sex verweigern, gibt ihm nicht das Recht fremd zu gehen, ABER es ist zumindest eine Erklärung, auf der man aufbauen kann, wenn man denn will.

    Vorweg, liebst du ihn überhaupt noch, oder ist er einfach nur Gewohnheit?
    Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

    Otto Flake

  3. #3

    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    101

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Okay.

    Nach Faktenlage hattet ihr einfach eine Scheiß Zeit. Die ist ja jetzt wohl vorbei. Jedenfalls was die schlechten Rahmenbedingungen betrifft.

    Will er denn zurück? Ist mit der anderen Schluss?

    Wenn er eh nicht zu Dir zurück kommen will, lass ihn ziehen.

    Wenn er zurück will, geh die Sache langsam an. Am wichtigsten ist jetzt, dass Du zu Dir kommst. Konzentriere Dich auf Deine Arbeit, damit Du da Sicherheit bekommst, Deine Probezeit überstehst. Geh zum Sport. Unternimm was mit Deinem Kind. Pfleg Dich.

    Wenn du Dich wieder wohl fühlst mit Dir, kannst Du gucken, wie es mit Euch weiter geht.

    Ich persönlich - aber das ist nur meine bescheidene Meinung, habe auch ein gewisses Verständnis, dass Männer, die zu Hause abblitzen, was Ihre Bedürfnisse betrifft, fremd gehen. Ich meine, das sollte man als Frau nicht allzu lange aus den Augen verlieren.

    Deswegen würde ich womöglich in Deiner Situation schon verzeihen. Aber ich bin nciht maßgeblich. Dein Bauchgefühl muss entscheiden.

  4. #4

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    ja.... extrem obwohl wir nur mehr alldem Jahren nur noch gestritten haben wie Hunde und Katze, trotzdem liebe ich dieser Feind, und kann nicht mehr ohne ihm, ich werde verrückt in moment, habe gottseidank Frei, ich habe keine KRaft mehr, ich weiß einfach nicht weiter, ich weiß es klingt Idiotisch ....aber Ich liebe diesen Mann immer noch, aber er hat sich seitdem nicht mehr bei mir gemeldet, nur bei meinem Sohn....das einzige war er mir noch geschrieben hat ist" da ist nix mehr mit ihr..ich weiss nicht wie ich mit dir reden soll...schäme mich einfach..auch vor allen anderen,wollte dir nicht noch mehr weh tun".

    jetzt sitze ich da, und bin dann wahrscheinlich bald joblos, pech in der Liebe, keine Ahnung wie das Leben für mich weiter gehen soll.... ja, man sagt auch "Zeit heilt alle Wunden", aber manche Wunden kann nicht geheilt werden, es bleibt nur mehr eine "Amputation" mein Leben ist zurzeit Leer, mein Traumjob am A..sch.
    bin ratlos....

  5. #5
    naturepure
    gelöscht

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von honeygrace Beitrag anzeigen
    Mein Freund hat sich seit So. nicht bei mir gemeldet aber mein Sohn hat er angerufen, um ihm nur zu sagen dass es ihm leid tut, und dass er sich dafür schämmt und und beide nicht mehr in d. Augen anschauen können, er hat zu ihm noch gesagt dass er uns beide immer liebt hat und dass mit d. Frau schon Geschichte ist....
    so und jetzt meine Frage an euch... würdet ihr so ein MAnn noch einen Chance geben? wie kann man eine affäre verzeihen? verdient meinem Freund noch eine 2 Chance und wenn ja warum?glaubt ihr dass es noch einen Sinn macht es noch einmal zu wagen? wird eine PAartherapie was bringen? soll ich mich bei ihm melden,? oder lieber abwarten?was sind eure Voraussetzungen damit ihr euren Freund verzeiht?
    Ja, das ist jetzt hart Grace. Ich denke, dass es sogar mehr ums Vergessen geht als ums Verzeihen. Man muss nachher als Paar damit klar kommen und jeder für sich, dass das so gewesen ist und dann muss es eben im Jetzt auch schöner sein für Euch Beide, besonders für Dich. Die Vergangenheit muss schon besprochen werden. Er sollte klar zu Dir stehen, dass Du Dich nicht zusätzlich unsicher fühlst. Das ist oft leichter gesagt als getan, wenn vielleicht doch noch Gefühle für die andere da sind. Das werden die meisten Männer so klar nicht sagen, weil das eben den Verlust der Partnerin bedeutet und sie denke, dass sie dann allein dastehen. Nur muss das ja trotzdem für Dich geklärt sein. Das ist keine so leichte Sache, wie ich finde.

  6. #6

    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    6.669

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Oh je, mehrere Baustellen... Aber, so blöd das klingt, das Leben geht weiter und wird irgendwann wieder schön

    Wenn ihr beide einander noch liebt, dann redet miteinander. Nicht nur über die Affäre, sondern fangt an, über die letzten Jahre zu reden. Über Gefühle, Wünsche, Gedanken. Ihr habt eine Chance. Nutzt sie.
    Du solltest ihn kontaktieren und ihm sagen, das du reden möchtest ( nicht sofort, sondern wenn du etwas gefasster bist ) das du ihn noch liebst, aber furchtbar verletzt bist und nicht weißt, wie es mit Euch weiter geht. Aber das du das mit ihm besprechen möchtest.
    Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

    Otto Flake

  7. #7

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    @naturepure ja... da hast du recht, jedesmal wenn ich meine Augen schließe, sehe ich das Bild wie er mit d. Frau schlieft, und das tut sowas von Verdammt weh, dass ich am liebsten auf der Stelle Tod wäre... glaubt ihr dass bei uns noch eine Psychotherapie was weiter bringen kann? Ich weiß es ist zum kotzen dass ich ihm immer noch liebe, nach allem was er mir angetan hat, mir das Herz heruasgenommen und noch auf mich drüberfahren und merke das nicht einmal, bzw. möchte es nicht einsehen....

  8. #8
    naturepure
    gelöscht

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von honeygrace32 Beitrag anzeigen
    @naturepure ja... da hast du recht, jedesmal wenn ich meine Augen schließe, sehe ich das Bild wie er mit d. Frau schlieft, und das tut sowas von Verdammt weh, dass ich am liebsten auf der Stelle Tod wäre... glaubt ihr dass bei uns noch eine Psychotherapie was weiter bringen kann? Ich weiß es ist zum kotzen dass ich ihm immer noch liebe, nach allem was er mir angetan hat, mir das Herz heruasgenommen und noch auf mich drüberfahren und merke das nicht einmal, bzw. möchte es nicht einsehen....
    Zumindest kann eine Paartherapie abklären, wo ihr steht und wie es für Euch weitergehen kann. Ob es weitergeht oder es ein endgültiger Schlussstrich ist, kann darin besprochen werden, so dass diese Entscheidung überlegt ist. Du bist jetzt geschockt und das wird nicht immer so sein. Das heißt aber nicht, dass Dich solche Gedanken nicht in Zukunft quälen werden und die eventuelle Beziehung überschatten.

  9. #9

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    @lilith10: Danke das möchte ich auch, zumindest ich stelle es mir so vor, dass er eines Tages vor meine Haustür steht und mir um eine Vergebung bitten....ich will zumindest sehen, dass er wirklich v. ganzem Herzen seine taten bereut, seinem Fehler einzugestehen und ab jetzt zu mir offen und Ehrlich st und er meinem Schmerz anerkennt...obwohl es hat einen Tiefen riss entstanden, ich empfinde Trauer und Demütigung, fühle mich innerlich leer..... meine Freunde sagen alle "Schieß ihn einfach auf den Mond!" aber es ist nicht leicht für mich, denn er hat immer hin 10j Vater gespielt.....

  10. #10

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von nik4lilly Beitrag anzeigen
    Okay.

    Nach Faktenlage hattet ihr einfach eine Scheiß Zeit. Die ist ja jetzt wohl vorbei. Jedenfalls was die schlechten Rahmenbedingungen betrifft.

    Will er denn zurück? Ist mit der anderen Schluss?

    Wenn er eh nicht zu Dir zurück kommen will, lass ihn ziehen.

    Wenn er zurück will, geh die Sache langsam an. Am wichtigsten ist jetzt, dass Du zu Dir kommst. Konzentriere Dich auf Deine Arbeit, damit Du da Sicherheit bekommst, Deine Probezeit überstehst. Geh zum Sport. Unternimm was mit Deinem Kind. Pfleg Dich.

    Wenn du Dich wieder wohl fühlst mit Dir, kannst Du gucken, wie es mit Euch weiter geht.

    Ich persönlich - aber das ist nur meine bescheidene Meinung, habe auch ein gewisses Verständnis, dass Männer, die zu Hause abblitzen, was Ihre Bedürfnisse betrifft, fremd gehen. Ich meine, das sollte man als Frau nicht allzu lange aus den Augen verlieren.

    Deswegen würde ich womöglich in Deiner Situation schon verzeihen. Aber ich bin nciht maßgeblich. Dein Bauchgefühl muss entscheiden.
    das ist ja das Problem, ich verliere immer mehr mein Gesicht, jedesmal wenn ich zur Arbeit geh, weil ich einfach unprofessionell arbeite, Meine Gefühle hat mich unter Kontrolle, bin total LAbil und das ist sehr schlecht als Krankeschwester, ich hatte gestern Nachtdienst und habe bis jetzt nicht geschlafen, habe keinen Kopf in moment, arbeit soll normalerweise ablenken, aber nein diese scheiß Gefühlen für diesen Mann hat mich im Hals

+ Antworten
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •