+ Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 107
  1. #21

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    @schlaflo68: ich weiß dass mein Schreibstil katastrophal ist, es liegt nicht nur daran dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist, sondern wg meine innere Unruhe...du hast auch recht schlaflos, mein Sohn hat sehr sehr viel mitbekommen, und er tut mir am meisten leid... ich fühlte mich deshalb miserabel.

    ich rede mir jedesmal ein, "ruf ihn ja nicht an, oder vergiß d. Typ der hat dich nur Verarscht" aber es wird bei mir v. Tag zu Tag schlimmer, ich denke nur noch die ganze Zeit an ihn... ich versuche ja auszuhalten..aber das alle schlimmste ist wenn d. NAcht kommt...ich schlafe mit tränen ein und wache mit tränen auf , das Leben kann echt manchmal scheußlich und grausam sein...

    aber danke trotzdem, hast eh Recht wir sollten vielleicht ein bisschen Grass drüber wachsen lassen...

  2. #22

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von chironex_fleckeri Beitrag anzeigen
    Ja, und zwar für Dich - Du läufst gerade offenkundig innerlich Amok, und brauchst Hilfe. Paartherapie kann später kommen, wenn Ihr das wollt und dann noch braucht, JETZT stünde erst einmal eine Krisenintervention bei Dir an. damit Du Dich wieder auf die basics Deines Lebens konzentrieren kannst, nachdem Dir der Boden unter den Füssen weggebrochen ist. Geh zum Arzt, und lass Dich u.U. krank schreiben. In Deinem Beruf ist so ein psychischer Ausnahmezustand nicht zu verantworten, Du bist meines Erachtens damit nicht am Patienten (!) arbeitsfähig.

    Deinen Zustand kann man Deiner Beschreibung folgend grob einordnen als relativen Notfall - Du scheinst sehr erregt, und u.U. kann es sinnvoll sein, medikamentös unterstützend einzugrätschen. Dazu musst Du aber einen Facharzt oder eine Ambulanz aufsuchen.

    Bitte nimm das ernst, und sorg für Dich!
    chironex_fleckeri: ja das hab ich auch vor, Hilfe aufzusuchen... an Medikamenten habe ich schon oft darüber nachgedacht, ich meine ich möchte zwar meine Gefühle nicht dadurch unterdrücken aber es geht nicht anders, wenn ich meinen Job verliere dann es ist natürlich Sche...ße, aber andererseits bevor ich dort irgendeine Blödsinn mache, dann is besser wenn sie mich rausschmeißen.... aber irgendwann muss ich mir einen Job suchen, und mit meinem jetztigen Zustand, das ist einfach nicht möglich... ich meine wie sollte ich jemals Patienten helfen können, wenn ich selber psychisch nicht Stabil bin, wenn ich eins und eins nicht zusammenzählen kann. es ist halt blöd weil ich bin erst gerade mal 2 Wochen auf der Station und wie gesagt, seit 1 Woche mögen mich meine koll. nicht mehr so, weil ich mich so Dumm und Blöd benehme,was anderes ist wenn man schon die Routine hat und wenn ich schon alles kann, dann ist das was anderes, denn erstens ich kann mir 2 Wo Krankenstand leisten zu gehen,zweitens meine Liebeskummer kann mich nicht bei der Arbeit ablenken sondern d. Arbeit wird mich ablenken von mein Elend,aber bin halt noch frisch aus der Schule und habe noch in d.Arbeit meine Probezeit zum absolvieren bis 14 dez. und ich weiß halt ned ob meine Nerven das alles noch stand hält.... ich verliere alles in meinem Leben die mir sehr bedeuten....in moment bin ich wirklich am Ar..sch. und kann mir nicht helfen
    Geändert von honeygrace32 (24.11.2012 um 14:19 Uhr)

  3. #23
    naturepure
    gelöscht

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von honeygrace32 Beitrag anzeigen
    @schlaflo68: ich weiß dass mein Schreibstil katastrophal ist, es liegt nicht nur daran dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist, sondern wg meine innere Unruhe...du hast auch recht schlaflos, mein Sohn hat sehr sehr viel mitbekommen, und er tut mir am meisten leid... ich fühlte mich deshalb miserabel.

    ich rede mir jedesmal ein, "ruf ihn ja nicht an, oder vergiß d. Typ der hat dich nur Verarscht" aber es wird bei mir v. Tag zu Tag schlimmer, ich denke nur noch die ganze Zeit an ihn... ich versuche ja auszuhalten..aber das alle schlimmste ist wenn d. NAcht kommt...ich schlafe mit tränen ein und wache mit tränen auf , das Leben kann echt manchmal scheußlich und grausam sein...

    aber danke trotzdem, hast eh Recht wir sollten vielleicht ein bisschen Grass drüber wachsen lassen...
    Ich finde die Zeilen, welche Schlaflos an Dich gerichtet hat, sehr gut!

    Wichtig ist, dass Du wieder ins Gleichgewicht kommst und schlafen kannst. Einen Arzt aufsuchen, halte ich für eine gute Idee und was gibt es sonst noch? Kannst Du ein Bad nehmen vor dem Schlafen gehen? Oder einen Spaziergang machen, mit Deinem Sohn etwas unternehmen, ins Kino gehen, irgendwas, was Dich ablenkt?

    Die Situation kannst Du nicht so schnell lösen, das wäre sicherlich nicht gut für Dich auf längere Sicht. Im Moment vielleicht, aber dann?

  4. #24

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    @naturepure: Danke... mein Sohn wird heute bei seinem Freund übernachten,es ist auch gut so, er muss ja nich mitansehen dass es mir Scheiße geht, in moment betrinke ich mich und warte darauf bis meine Beste Freundin zu mir kommt....und schaue nebenbei auf mein Handy ob mich der Feind d, ich immer noch liebe anruft, meine Freundin sagt mir immer, ich soll nicht allein d.Schuld auf meine Schuhe schieben und schon gar nicht schlechtes Gewissen haben, denn d. Scheiße sind auf sein Mist gewachsen,denn er war bei mir und mir immer wieder gesagt dass er mich liebt und 1std. später poppt er mit einer anderen und das nicht aus einer kurzen Situation heraus,sondern geplant, eiskalt und skrupellos durchgezogen,ohne mal an mich zu denken.....

    deshalb auch d. Frage,ob ich ihn verzeihen soll und neu beginnen. Ich meine wenn ich ihm zurücknehmen würde, dann hat er jetzt die Verpflichtung, die Beziehung mit seinem allen Liebesbeweisen die er sich nur vorstellen kann in Ordnung zu bringen... doch habe ich große Angst dass er mich wirklich nicht mehr liebt und er dh. seitdem nicht mehr bei mir meldet, weil er ganz einfach kein Bock mehr darauf hat..... das sind meine Ängste...
    Geändert von honeygrace32 (24.11.2012 um 16:05 Uhr)

  5. #25
    naturepure
    gelöscht

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von honeygrace32 Beitrag anzeigen
    @naturepure: Danke... mein Sohn wird heute bei seinem Freund übernachten,es ist auch gut so, er muss ja nich mitansehen dass es mir Scheiße geht, in moment betrinke ich mich und warte darauf bis meine Beste Freundin zu mir kommt....und schaue nebenbei auf mein Handy ob mich der Feind d, ich immer noch liebe anruft, meine Freundin sagt mir immer, ich soll nicht allein d.Schuld auf meine Schuhe schieben und schon gar nicht schlechtes Gewissen haben, denn d. Scheiße sind auf sein Mist gewachsen,denn er war bei mir und mir immer wieder gesagt dass er mich liebt und 1std. später poppt er mit einer anderen und das nicht aus einer kurzen Situation heraus,sondern geplant, eiskalt und skrupellos durchgezogen,ohne mal an mich zu denken.....

    deshalb auch d. Frage,ob ich ihn verzeihen soll und neu beginnen. Ich meine wenn ich ihm zurücknehmen würde, dann hat er jetzt die Verpflichtung, die Beziehung mit seinem allen Liebesbeweisen die er sich nur vorstellen kann in Ordnung zu bringen... doch habe ich große Angst dass er mich wirklich nicht mehr liebt und er dh. seitdem nicht mehr bei mir meldet, weil er ganz einfach kein Bock mehr darauf hat..... das sind meine Ängste...
    Langsam und bitte nicht zu viel trinken. Das löst gar nichts. Du brauchst etwas mehr Geduld, um für Dich gute Lösungen zu finden. Und darum, dass Du jetzt ein wenig runterfährst, darum geht es jetzt. Aber nicht darum, ob die Beziehung fortgesetzt wird. Ich glaube es ist sogar gut, dass ihr Abstand habt und bitte nutze diese Zeit um an Deiner Ruhelosigkeit zu arbeiten.

  6. #26

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von naturepure Beitrag anzeigen
    Langsam und bitte nicht zu viel trinken. Das löst gar nichts. Du brauchst etwas mehr Geduld, um für Dich gute Lösungen zu finden. Und darum, dass Du jetzt ein wenig runterfährst, darum geht es jetzt. Aber nicht darum, ob die Beziehung fortgesetzt wird. Ich glaube es ist sogar gut, dass ihr Abstand habt und bitte nutze diese Zeit um an Deiner Ruhelosigkeit zu arbeiten.
    Danke, wenn ich nur kein Kind hätte dann würde ich mich sofort in eine Psychiatrie begeben, weil ich sonst das Leben nicht mehr packe....

  7. #27
    Moderation Avatar von schlaflos68
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    7.451

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von honeygrace32 Beitrag anzeigen
    Danke, wenn ich nur kein Kind hätte dann würde ich mich sofort in eine Psychiatrie begeben, weil ich sonst das Leben nicht mehr packe....
    Ok. Heute betrink dich, als wäre das der letzte Tag, an dem es Alkohol gibt. Deine Freundin wird da sein. Das beruhigt mich.
    What are you going to do now?
    Going back to Ibsen, I hope...
    Some guys have all the luck. I wish I was dead and Norvegian.





    Moderatorin im Forum "Über Treue und Lügen in der Liebe"
    sowie im "Miet-Forum" und "Rund um Versicherungen"

    ansonsten ganz normale Userin

  8. #28

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Zitat Zitat von schlaflos68 Beitrag anzeigen
    Ok. Heute betrink dich, als wäre das der letzte Tag, an dem es Alkohol gibt. Deine Freundin wird da sein. Das beruhigt mich.
    danke dir schlaflos.... sie ist jetzt leider wieder weg weil sie morgen früher raus muss :( ich bin jetzt wieder allein.. allein allein und allein

    aber sie hat mir heute sehr viel geholfen, sie ist das kleine Licht in d. Dunkelheit wenn ich nicht mehr weiß wohin, bin echt Dankbar dass ich sie habe, aber jetzt wo sie weg ist, fühl ich mich wieder beschießen, v.a. weil ich wieder dort bin, wo ich schon vorher war, ich drehe nur mehr im Kreis herum und hab zurzeit keine Orientierung, als mein Ex am Mittwoch mein Sohn angerufen hat, hat er zu ihm gesagt, dass er sich ja gerne bei mir persönlich Entschüldigen möchte, aber er meinte es ist noch zu früh und er möchte erst einmal ein bisserl abwarten, und er meinte noch zu ihm am telefon dass er uns beide immer noch sehr liebt hat.... weißt du schlaflos68 ich sehe momentan kein Licht,kein Licht wo ich mich orientieren kann, das Leben wird für mich v. Tag zu Tag immer unerträglicher...

    habe gestern schon einen Arzt bzw. einen Pyschiater aufgesucht und auch schon angerufen wg. einen Termin, und habe erst am 7.dez. einen Termin bekommen und kostet 130 Eur. d. Stunde...das einzige was mir im moment helfen kann ist Antidepressiva, wie ich schon oben erwähnt habe, möchte meine Gefühle weder mit Alkohol noch mit Medikamenten betäuben, aber leidergottes habe ich zurzeit keinen anderen Wahl... ich wünsche mir dass ich ihn wenigstens für ein paar Sek. vergessen kann.... Ich würde am liebsten auswandern und zwar ganz ganz Weit weg wo mich niemand kennt, sowieso es wird überall Krankenschwester gesucht auf der ganzen Welt, da mach ich mir keine Sorgen,nur im moment bin ich einfach psychisch nicht stabil genug um die Last des anderen mitzutragen (Patienten)... meine Freundinnen sind echt arm bei mir, da ich sie nur mehr voll anquatsche wg meine Liebeskummer.... dass sogar mein Sohn heute zu mir gesagt hat, dass ich so Fertig ausschau, als hätte ich 5tage nicht mehr geschlafen, aber was soll ich tun??? mein ex hat halt große Kratzspuren hinterlassen..

    ich halt euch auf dem Laufenden...
    Geändert von honeygrace32 (24.11.2012 um 22:37 Uhr)

  9. #29

    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    335

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    Liebe Honeygrace,

    Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation wie Du und frage mich auch, ob ich die Affäre meines Mannes (wir waren 21 Jahre verheiratet) verzeihen kann.

    Wir leben jetzt seit 2 Monaten getrennt, haben aber ab und zu telefonischen Kontakt. Wir sind uns auch einig, dass eine endgültige Trennung/Scheidung momentan kein Thema ist - den Rest muss man sehen.... Mein Mann will unbedingt zurück zu mir.

    Es geht mir zunehmend mit der Ist- Situation besser. Natürlich kenne ich auch Abende, an denen ich mir eine Flasche Rotwein reinpfeife, um mich einfach nur dichtzuschütten. Da ich aber mittlerweile (ich bin Anfang 50) das gar nicht mehr so gut vertrage und den nächsten Tag dann auch vergessen kann, kommt das nicht mehr oft vor. Es gibt immer noch Tage, an denen ich viel weine - aber sie werden weniger. Zunehmen tun die Stunden, in denen ich es genießen kann, nach so langer Ehe auch mal wieder ganz alleine für mich zu sein: Es liegt nur mein Kram herum, ich habe die Herrschaft über die Fernbedienung , ich kann ins Bett gehen, wann ich will und da noch fernsehgucken oder am Ipad daddeln (das war ein Problem: Ich nachtaktiv, er Frühaufsteher), endlich hat ein Zimmer die Wandfarbe, die ich schon immer haben wollte... Und dann - irgendwo hier hat es jemand beschrieben - überrollt mich wieder eine Welle aus Schmerz, Trauer, Wut, Enttäuschung. Ja, es verläuft wellenförmig, aber zunehmend bin ich zwischendurch im ruhigen Fahrwasser.

    Ich kann Dir nur raten, diese (Aus-)Zeit jetzt für Dich auch zu nutzen und ihr etwas Positives abzugewinnen. Da musst Du mit Dir ins Reine kommen. Denn Du kannst ihn nicht zwingen, Dich zu lieben. Du kannst ihn nicht zwingen, offen und ehrlich zu Dir zu sein. Und Du kannst keine Wiedergutmachung/Entschuldigung fordern, die nicht von Herzen kommt.

    Für mich kann eine Affäre überstanden werden, wenn die Gründe dafür auf den Tisch kommen. Wenn kommuniziert wird, was dem fremdgehenden Partner gefehlt hat (und ja, ich habe auch einen Gatten, der schlecht über seine Gefühle reden kann, der nicht kommuniziert). Sie kann überstanden werden, wenn der betrogene Partner dann auch gut sein lassen kann und nicht beim nächsten Streit alles wieder hervorholt. Sag ich jetzt mal so in der Theorie - in der Praxis bin ich ja auch noch nicht so weit...

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft. Nimm alle Hilfe in Anspruch, die Du bekommen kannst.

    Und ich finde es übrigens ganz schlimm, wenn Dein (ex-)Partner Dein Kind nutzt, um Botschaften zu übermitteln. Das ist für mich ein No-go! Genauso schlimm würde ich finden, wenn Du den Umgang Deines Kindes - das ihn ja 10 Jahre als Vaterfigur erlebt hat - mit ihm verhindern würdest, falls es nix mehr mit Euch wird.

  10. #30

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    40

    AW: Könnt ihr eine Affäre verzeihen?

    @VictoriaSiempre: Danke für deine nette Antwort,ich glaube auch daran dass man eine Affäre überstehen kann wenn wir beide wirkich einmal gescheit miteinander reden...ich habe noch sehr viele offene Fragen an ihn, und ich werde bis dahin meine innere ruhe nicht finden bis das nicht geklärt ist... wenigstens dein Mann zeigt reue und offensichtlich liebt er dich wirklich noch, aber mein Ex hat bei mir seitdem (es ist fast 1 wo her) nicht mehr gemeldet... ich erwarte nicht dass es wieder so sein wird wie früher, aber vielleicht erwarte ich von ihm, dass er mir zeigt wie sehr ihm das ganze wirklich leid tut, und wenn es sein muss, dann muss er sich eben vor mir hinknien, und mir um eine Vergebung bitten, ich weiß das klingt Verrückt aber warum soll ich das nicht von ihm verlangen dürfen? das ist das mind. was er machen kann... aber da er offensichtlicht keine reue zeigt, dann bedeutet das für mich, dass es ihm alles Scheißegal ist, sein Leben geht weiter, sowie ich ihn kenne, nix um dieser Welt kann ihm runter bringen, während ich da sitze und auf seinen Anruf warte bis meine Augen Weiss werden...

    wir leben jetzt auch seit Sommer getrennt (räumliche Trennung) da wir nur mehr gestritten haben bis zum umfallen, da hab ich ihn aus meine eigener Wohnung rausgeschmissen.. da hat er zu mir noch gesagt vor einem Monat dass er in meine Wohnung zurück kommen wird sobald sein Studium fertig ist in 3 Monate,die Wohnung ist nur eine Ubergangszeit zum lernen... ich habe ihm alles geglaubt, ihn extrem geliebt, selbst in Schlechten Zeiten, er war und wird immer meine Große Liebe sein..das ist alles was ich im Moment weiß..

    ja, dass er mein Kind anruft finde ich auch Absurd, er hat zu ihm gesagt, er soll es mir nicht sagen dass er angerufen hat, aber ich habe mein Sohn gefragt,zuerst hat er nein gesagt, aber dann hat er irgendwie gemerkt dass ich ihm das nicht glaube, dann hat er es mir halt erzählt dass mein Ex ihn angerufen hat...ich weiß das wäre unfair mein Sohn gegenüber wenn ich ihm das verbitten würde mit seinem "Stiefvater" zu treffen, aber sollte es wirklich endgültig Vorbei sein mit uns, dann wird das auch passieren, zumindest solange ich um diesen Mann nachtrauern..
    und du hast natürlich Recht, Liebe kann man nicht erzwingen ehrlichkeit und offenheit genauso nicht, aber dass er jetzt die eiskalte Schulter zeigt, tut mir einfach weh, es ist so schmerzhaft dass ich am liebsten Tod wäre...
    Geändert von honeygrace32 (25.11.2012 um 01:48 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •