+ Antworten
Seite 33 von 55 ErsteErste ... 23313233343543 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 330 von 543

Thema: Gewissen ...

  1. #321

    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    5.703

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von punto30 Beitrag anzeigen
    wenn meine partnerin mich also betrügen würde dann würde ich gut daran tun auch mal zu überlegen welchen anteil ich dran haben könnte
    Nein, eine Frau hat einen Mund.
    Den kann sie aufmachen, wenn ihr was nicht paßt.
    Wenn sämtliche Dinge, die sie Dir, punto, sagt,
    an Dir abperlen, dann kann sie Dir einen Brief schreiben,
    oder Dich anschreien und wüten! Teller werfen, was weiß ich.
    Oder Dir meinetwegen mit Fremdgehen drohen.
    Nur um Dich wachzurütteln.

    Aber sie MUSS DICH NICHT BETRÜGEN.

    Sie kann Dich verlassen, wenn Dein Anteil soooo groß ist.
    Und dann etwas Neues beginnen.

  2. #322
    Avatar von Ferdinand_der_Stier
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    6.236

    AW: Gewissen ...

    Einmal das. Und dann häufigen sich in letzter Zeit die Threads, in denen Frauen ihren festen Partner als soo toll beschreiben, sich aber dennoch zu einem anderen Mann hingezogen fühlen.

    Ich denke, manchmal geht es bloß um Abwechselung...
    Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe. - Julie Andrews

  3. #323
    Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    7.317

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von vox123 Beitrag anzeigen
    Nein, eine Frau hat einen Mund.
    Den kann sie aufmachen, wenn ihr was nicht paßt.
    Wenn sämtliche Dinge, die sie Dir, punto, sagt,
    an Dir abperlen, dann kann sie Dir einen Brief schreiben,
    oder Dich anschreien und wüten! Teller werfen, was weiß ich.
    Oder Dir meinetwegen mit Fremdgehen drohen.
    Nur um Dich wachzurütteln.

    Aber sie MUSS DICH NICHT BETRÜGEN.

    Sie kann Dich verlassen, wenn Dein Anteil soooo groß ist.
    Und dann etwas Neues beginnen.
    Da kann aber jeder mal in sich selbst gehen wie häufig man den ein oder anderen wunden Punkt in einer engen Beziehung (auch außerhalb der Partnerschaft) nicht angesprochen hat.

    In vielen Beziehungen gibt es ebenso wenig sprechende Münder wie aufrichtig zuhörende Ohren.
    Manche Themen werden so zu Tode tabuisiert, daß ein offener Dialog sich um blinde Flecken herum nicht mehr wirklich einstellen kann.

    Das rechtfertigt den Betrug natürlich nicht, aber es erläutert den Weg dahin und auch ein wenig mögliche Anteile.


    .....und immer daran denken, daß Männer im Mittel in der Kommunikation unterlegen sind - was Frauen auch gerne mal ihren Gunsten nutzen (bewusst wie unbewusst).

  4. #324
    Avatar von mckenzie
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    7.213

    AW: Gewissen ...

    von punto-wenn meine partnerin mich also betrügen würde dann würde ich gut daran tun auch mal zu überlegen welchen anteil ich dran haben könnte
    Wenn die Frau bei dem Betrug dabei gewesen wäre, hätte sie einen Anteil.

    Dann wäre es aber kein Betrug, lach:-)

    All dieses moderne Geschwafel geht mir echt auf die Nerven - jeder Mensch ist verantwortlich
    für sein tun.

    Die geringste Vorraussetzung für einen guten Austausch in einem Forum ist, dass man eine eigene Meinung haben darf.

    Mckenzie

  5. #325

    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    5.703

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    Also Du würdest Dich jedes mal einmischen egal ob Du die Ehefrau kennst oder nicht, egal ob Du mit dem Mann erst geschlafen hast oder nicht?

    Weg schauen bei einem Unfall, oder körperlicher Gewalt niemals, aber einmischen in das Leben fremder Menschen, weil der Mann sich in einer SB herum treibt niemals.
    Bsp.:
    Der Nachbar betrügt seine Frau.
    Alle Schweigen, zwei Nachbarn nicht.
    Sie schildern ihren Verdacht, einschl. eindeutiger Begebenheiten u. Geräusche.

    Ich möcht bloß mal wissen, was daran so schlimm ist?

    a)Nachbarin hat eine eine offene Beziehung---> dann ists ihr doch wurscht.
    b)sie will es nicht wissen...auch gut. Tut sie halt weiter so, als ob sie nichts wüßte.
    c)sie ahnt nichts, vertraut, liebt, denkt ihr Mann betrügt nicht--->Nun ist sie in Kenntniss gesetzt.

    PS: c)ist für mich der mehrheitliche Fall.

  6. #326
    Avatar von mckenzie
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    7.213

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von Ferdinand_der_Stier Beitrag anzeigen
    Einmal das. Und dann häufigen sich in letzter Zeit die Threads, in denen Frauen ihren festen Partner als soo toll beschreiben, sich aber dennoch zu einem anderen Mann hingezogen fühlen.

    Ich denke, manchmal geht es bloß um Abwechselung...
    Wenn es Leuten manchmal zu gut geht werden sie übermütig.

    Eine Studie behauptet 50% aller Fremdgeher befinden sich in einer guten Ehe.

    Die geringste Vorraussetzung für einen guten Austausch in einem Forum ist, dass man eine eigene Meinung haben darf.

    Mckenzie

  7. #327
    Avatar von Pacifique
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    5.532

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von Kraaf Beitrag anzeigen
    Wenn du schon mit meinem Mann vögelst, dann sei aber so lieb und informiere mich danach?!?

  8. #328

    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    5.703

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von Ferdinand_der_Stier Beitrag anzeigen
    Einmal das. Und dann häufigen sich in letzter Zeit die Threads, in denen Frauen ihren festen Partner als soo toll beschreiben, sich aber dennoch zu einem anderen Mann hingezogen fühlen.

    Ich denke, manchmal geht es bloß um Abwechselung...
    Könnte durchaus sein!

    _______________

    Was mir auffällt:
    Immer diejenigen, die in für mich viel zu anstrengenden "sogenannten" polyamurösen Beziehungen leben, auch immer just diejenigen sind, die Heimlichkeiten besonders mögen.
    Also bloß keine Klarheit für die Betrogenene gell. Hm.

    Welch ein Zufall.

  9. #329
    Avatar von Pacifique
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    5.532

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von vox123 Beitrag anzeigen
    Im Grunde ist egal, wer sie informiert.
    Hauptsache, daß wenigstens EINER aus der kollektiven Stummheit ausbricht.
    Je mehr ich drüber nachdenke: mich würde vor allem daran stören, dass mich jemand drauf aufmerksam gemacht hat und ich nicht von alleine drauf gekommen bin. Dass ich bei allem Zweifel für blöd verkauft worden bin, weil ich auf meine Nachfragen eine für mich "plausible" Antwort erhalten habe.

  10. #330
    Avatar von LizzyBorden
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    7.317

    AW: Gewissen ...

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    Wenn es Leuten manchmal zu gut geht werden sie übermütig.

    Eine Studie behauptet 50% aller Fremdgeher befinden sich in einer guten Ehe.
    Zweifelst Du an, daß sie ihre Ehe gut finden oder kritisierst Du, daß sie wegen der guten Ehe übermütig werden?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •