+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70
  1. #11

    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    4.942

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Zitat Zitat von LonelyRiver Beitrag anzeigen

    Ich habe ihm gesagt, dass ich jemanden kennen gelernt habe und habe für mich beschlossen, mich vorerst nicht mehr bei ihm zu melden, um für Klarheit zu schaffen, was FÜR MICH gut ist. Vielleicht mögt ihr mir bei dieser Entscheidungsfindung helfen.

    Mit Dank, Eure LonelyRiver
    Wenn mir jemand mitteilen würde, dass er jemanden kennen gelernt hat, sähe ich keinen Anlass mehr für eine Entscheidung. Warum machst du solche Spielchen? Dass die Situation für dich nicht tragbar ist, hätte doch ausgereicht.

  2. #12
    schnellschnell
    gelöscht

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Zitat Zitat von LonelyRiver Beitrag anzeigen
    Doch doch, er leidet schon, hat extrem abgenommen, kann nicht mehr essen und schlafen.
    Er hat eine Freundin mit der er nicht zusammenlebt und keine weiteren Verpflichtungen hat, keine Kinder, keine Firma, kein Haus.

    Und trifft die große schicksalhafte Liebe - die sich für ihn vom Vater ihres Kindes trennt und somit frei ist um diese Liebe ungehindert zu leben.

    An was genau leidet er jetzt?

  3. #13
    Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    10.853

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Liebe LR,

    kann mir gut vorstellen, dass Du hin und her gerissen bist.

    Da Du bisher nicht länger als 1 Woche von Deinem Geliebten Abstand halten konntest, sehen seine Chancen nicht schlecht aus, dass Du wieder 'rückfällig' wirst.

    ABER:
    Er hat Dir Zwecks Trennung von seiner Freundin reinen Wein eingeschenkt, nämlich:

    sagte er mir, dass er eigentlich in seiner Partnerschaft zufrieden wäre.
    Er sagte aber auch, dass sich die Gefühle zu seiner Partnerin extrem abgekühlt hätten, seitdem wir uns kennen gelernt hätten und er selbst nicht mehr genau wisse, was er wolle.

    Wir beide schienen also mit der Situation überfordert und überrumpelt zu sein. Ich selbst habe mich mit Händen und Füßen versucht dagegen zu wehren, habe es beendet, aber länger als eine Woche haben wir es nie ausgehalten. Wir ziehen uns gegenseitig an wie zwei Magnete, es ist einfach stärker als wir. Er selbst hat von Schicksal gesprochen. Und es könnte alles so schön sein, wenn..............
    ja wenn er sich mal entscheiden würde. Denn während ich bei meinem Ex-Partner ausgezogen bin und mittlerweile mit meinem Sohn alleine lebe, - auch, weil ich die Lügen und das doppelte Spiel nicht weiter spielen konnte - ist bei ihm alles beim Alten. Im Moment schafft er das nicht, sagt er. Sein Gewissen quält ihn, er will ihr nicht weh tun. Hinzu kommt seine Angst. Die Angst vor Veränderung, die Angst vor dem Neuen.
    Das bedeutet, dass er Dich weiter als Geliebte behalten möchte, wohl aber mit seiner Freundin, Wochenenden, Urlaube, Feiertage, wie Weihnachten und Silvester, verbringen wird.

    Wäre für mich auf Dauer zermürbend, auch, nicht mal in ein Restaurant oder nur zum Spaziergang eingeladen zu werden. In der Öffentlichkeit bist Du für ihn 'tabu'.

    Ob Dein Sohn bei ihm eine Rolle spielt, weiß ich nicht.

    Also überleg Dir gut, was Du tust.

    Meine Meinung:
    Auf Dauer kann Eure Beziehung nicht gut gehen.

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  4. #14

    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    27

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Zitat Zitat von Werderbremen Beitrag anzeigen
    Wenn mir jemand mitteilen würde, dass er jemanden kennen gelernt hat, sähe ich keinen Anlass mehr für eine Entscheidung. Warum machst du solche Spielchen? Dass die Situation für dich nicht tragbar ist, hätte doch ausgereicht.
    Dass die Situation für mich nicht tragbar ist, habe ich ihm schon gesagt. Und da er die Situation nicht ändern will, muss ich es ja irgendwie tun. Der andere Mann ist da eher ne Art Hilfeschrei. Ich hatte zwei Verabredungen mit ihm, bei denen aber nichts weiter gelaufen ist. Ich habe ihm einen Korb gegeben. Ich kann und will mich nicht darauf einlassen. Und auch ihm habe ich gesagt, dass ich noch nicht wüßte in wie wie ich mich darauf einlassen kann, dass mir die Treffen mit ihm in der Öffentlichkeit (!) aber gut getan hätten.


    Vielleicht interessiert Euch seine Reaktion (ich hatte ihm ja von der Verabredung erzählt, das war letzte Woche während unseres letzten Treffens).
    Er wurde sehr nachdenklich, sein Gesichtsausdruck war sehr betrübt. Er küsste mich, nahm mich in den Arm und sah mir in die Augen. Es hat ihn schon ziemlich mitgenommen.
    Da heute normalerweise der Tag wäre, an dem wir unsere Treffen vereinbaren und ich mich heute nicht gemeldet habe, müsste er spätestens JETZT ins Grübeln kommen.
    Ich möchte ihn nicht quälen oder wehtun, sondern ich möchte für mich herausfinden, ob und wie das +überhaupt noch weitergehen kann (in der stillen Hoffnung, dass auch er endlich ernsthaft darüber nachdenkt).

  5. #15

    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    1.204

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Wie sich die Geschichten doch gleichen.

    Das klingt danach, dass er leidet, weil er Euch nicht beide haben kann und Du leidest, weil Du ihn nicht alleine haben kannst.

    Das wird nichts.

    Du kannst nur auf Abstand gehen und hoffen, dass er sich zu Dir bekennt. Alles andere halte ich für Zeitverschwendung.

    Du hast einen Sohn, Du bist gerade erst aus einer Beziehung draussen. Also konzentriere Dich darauf, Dein neues Leben erstmal alleine in den Griff zu bekommen. Ohne ihn.

    Wenn Du Dein Leben alleine geniessen kannst und damit zufrieden sein kannst, bist Du vielleicht auch wieder offen für einen anderen Mann.

    Ob dieser das dann sein wird, ob er sich trennen wird oder auch nicht, steht in den Sternen.

    Mach Dich unabhängig von ihm. Erst dann gibt es für Euch beide unabhängig voneinander einen Weg, der sich dann auch irgendwann wieder kreuzen kann.

    Alles andere halte ich für Murx.

    amazone

  6. #16

    Registriert seit
    20.09.2006
    Beiträge
    404

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Zitat Zitat von LonelyRiver Beitrag anzeigen


    Vielleicht interessiert Euch seine Reaktion (ich hatte ihm ja von der Verabredung erzählt, das war letzte Woche während unseres letzten Treffens).
    Er wurde sehr nachdenklich, sein Gesichtsausdruck war sehr betrübt. Er küsste mich, nahm mich in den Arm und sah mir in die Augen. Es hat ihn schon ziemlich mitgenommen.
    .
    hat er auch etwas gesagt?

  7. #17
    Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    10.853

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Hallo LR,

    Dass die Situation für mich nicht tragbar ist, habe ich ihm schon gesagt. Und da er die Situation nicht ändern will, muss ich es ja irgendwie tun.
    Da heute normalerweise der Tag wäre, an dem wir unsere Treffen vereinbaren und ich mich heute nicht gemeldet habe, müsste er spätestens JETZT ins Grübeln kommen.
    Ich möchte ihn nicht quälen oder wehtun, sondern ich möchte für mich herausfinden, ob und wie das überhaupt noch weitergehen kann (in der stillen Hoffnung, dass auch er endlich ernsthaft darüber nachdenkt).
    OHNE Vorwurf:
    MICH überzeugen Deine Worte nicht, dass Du ernsthaft Konsequenzen ziehen wirst.

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  8. #18
    Avatar von KHelga
    Registriert seit
    10.01.2002
    Beiträge
    10.853

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    doppelt

    FG von Helga

    „Nehmen sie die Menschen wie sie sind, denn andere gibt es nicht“
    Konrad Adenauer

  9. #19

    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    27

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Zitat Zitat von posterestante Beitrag anzeigen
    hat er auch etwas gesagt?
    Ja, aber leider nicht das, was ich erhofft hatte. Er sagte mir, ich soll mir einen vernünftigen Mann suchen, einen der nicht nur mit mir schlafen will und der mich nicht verarscht. Komisch Reaktion, oder? Vielleicht ist das die Art, wie Männer ihre Eifersucht bekunden, denn genauso reagierte mein Ex-Partner auch als er von meiner Affäre erfuhr.

  10. #20
    Avatar von mckenzie
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    6.511

    AW: Geliebter kann/will sich nicht entscheiden

    Zitat Zitat von LonelyRiver Beitrag anzeigen
    Ja, aber leider nicht das, was ich erhofft hatte. Er sagte mir, ich soll mir einen vernünftigen Mann suchen, einen der nicht nur mit mir schlafen will und der mich nicht verarscht. Komisch Reaktion, oder? Vielleicht ist das die Art, wie Männer ihre Eifersucht bekunden, denn genauso reagierte mein Ex-Partner auch als er von meiner Affäre erfuhr.
    Diesen Ratschlag solltest Du beherzigen - wenn jemand eifersüchtig ist empfiehlt er nicht sich einen anderen zu suchen.

    Ist Eifersucht ein Beweis für Dich, das Du geliebt wirst?
    mckenzie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •