+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    3

    Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Liebe Community,
    regelmäßig schleppe ich hübsche Teile in die Umkleidekabinen meiner Lieblingsgeschäfte und stehe dann ratlos vor dem Spiegel. Das meiste, was an anderen Frauen so toll aussieht, mag einfach nicht zu meiner Figur passen. Da ich mich nicht übermäßig gut auskenne mit Mode, dachte ich, vielleicht könnt ihr mir ein paar hilfreiche Tipps geben, was ich denn mit meiner Figur gut tragen kann.
    Das erste Problem (in modischer Hinsicht) ist, dass ich ziemlich klein bin - knapp über 1,60.
    Das zweite, dass ich für eine Frau recht muskulöse Oberarme und Schultern und wohl auch ein etwas breiteres Kreuz habe (was meiner Vorliebe für Kampfsport, Schwimmen und Klettern zuzurechnen ist). Darauf werde ich auch ab und zu angesprochen, gerade von Männern. Sportlich aussehen ist ja erstrebenswert, aber abends im Club prüfend von Männern in den Oberarm gekniffen zu werden ist jetzt auch nicht gerade der Traum einer jeden Frau.
    Dazu hab ich eine relativ üppige Oberweite und eine nicht sehr ausgeprägte Taille, ich trage Größe 36.
    Alles, was ich so gern tragen würde, sieht fürchterlich aus, offensichtlich greif ich immer zu den unvorteilhaften Teilen -
    Habt ihr Tipps für mich??
    Liebe Grüße,
    PrinzessinPowerPuff

  2. #2
    Original_Sin
    gelöscht

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Willkommen im Club!

    Tipp 1): Versuch nicht, Deine Arme/Kreuz zu verstecken. Funktioniert meist nicht. Also trag ruhige trotzdem ärmellose Tops, Neckholder o. ä., wenn Du Dir darin gefällst.
    Sportive Tops sehen dabei wahrscheinlich passender aus als Rüschen.

    Tipp 2): Bei mir funktioniert es, meine Schultern mit angepufften Ärmeln zu betonen und gleichzeitig meine Taille in Szene zu setzen. Ich bilde mir sogar ein, dadurch, dass ich schulterbetonte Sachen trage, wirkt das so, als seien meine Schultern darunter eigentlich schmaler...

    Tipp 3): Proportionen optimal betonen: Was steht Dir untenrum? Wie kannst Du die Proportionen ausgleichen? Was gibt eine schöne Silhouette?

    Und noch ne Frage: Was würdest Du denn gerne tragen, und was sieht so furchtbar an Dir aus?

    Gruß Sin

  3. #3

    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    3

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Vielen Dank für deine Antwort! Endlich mal ein paar handfeste Tipps von einer Gleichgesinnten!

    Die Sachen, dir mir nicht stehen...? Naja, sehr feminine Oberteile, Rüschen, dünne Spagettiträger oder Tops mit Strass- oder ähnlichen Verzierungen, Kleider in A-Linie oder Babydolls, V-Ausschnitte, Blusen und Longsleeves, bei denen die Ärmel allzu oft knalleng sitzen...iund Teile mit Puffärmelchen hab ich bis jetzt sowieso immer hängen lassen, aber ich werds mal ausprobieren!
    Ja, den sportiven Look beherrsche ich in der Perfektion, sozusagen. Aber schickere oder ausgefallenere Teile besitze ich kaum, vor der Disco vor dem Kleiderschrank stehen wird jedesmal ein Desaster!

  4. #4
    Chem_Ann
    gelöscht

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Hey Prinzessin PowerPuff,


    ich finde es extrem attraktiv, wenn Frauen einen trainierten Oberkörper haben! Ich selbst klettere auch, zudem eskimotiere ich auch. Leider habe ich nicht so wie du 36 ! Deine Figur klingt traumhaft

    An mir selbst gefallen mir Spagetti-Tops nicht so sehr - ansonsten zeige ich gerne meinen Rücken (wozu verstecken, er ist eh nicht zu übersehen!).

    Man kann sich selbst überlegen, ob man etwas verstecken oder aus der Not eine Tugend machen möchte. Ich habe mich für letzteres entschieden. Trainierte Arme sind auch einfach schöner als die schlaffe Schwabbelhaut an der Unterseite! Das darf man doch auch zeigen, oder?

    Mir stehen Poloshirts ziemlich gut. V-Ausschnitte finde ich auch gut. Ich glaube, es gibt keine Teile, die das Kreuz verschmälern, zumindest sehen Teile, die optisch gut bei schmalen Frauen aussehen, über ein breites Kreuz gezogen, blöd aus.
    Geändert von Chem_Ann (19.01.2011 um 22:54 Uhr)

  5. #5
    Original_Sin
    gelöscht

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Zitat Zitat von PrinzessinPowerpuff Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Antwort! Endlich mal ein paar handfeste Tipps von einer Gleichgesinnten!
    Oh, bitte, gerne!

    Die Sachen, dir mir nicht stehen...? Naja, sehr feminine Oberteile, Rüschen, dünne Spagettiträger oder Tops mit Strass- oder ähnlichen Verzierungen, Kleider in A-Linie oder Babydolls, V-Ausschnitte, Blusen und Longsleeves, bei denen die Ärmel allzu oft knalleng sitzen...
    Joa, das kenn ich... zum Glück steh ich nicht auf Rüschen. Prinzessin-püppchenhaft funktioniert nicht, wohl aber Eleganz und Extravaganz.
    V-Ausschnitte gehen generell nicht? Auch nicht solche schmalen mit angedeutetem Stehkragen, die fast schon wieder Richtung Neckholder gehen?
    Und was die Ärmel angeht: mittlerweile kaufe ich entweder obenrum 38, wenn's in der Taille nicht zu sehr schlackert, oder das Teil muss halt hängen bleiben...

    Bist Du oben rum eigentlich muskulös-kräftig oder in Partien auch knochig? Schlüsselbeine? Dann genau das betonen! (Bei ner 36 kann ja nicht zuviel Speck über den Muskeln und Knochen sein. )

    und Teile mit Puffärmelchen hab ich bis jetzt sowieso immer hängen lassen, aber ich werds mal ausprobieren!
    Ich erst auch, aber probier's aus.

    Ja, den sportiven Look beherrsche ich in der Perfektion, sozusagen. Aber schickere oder ausgefallenere Teile besitze ich kaum, vor der Disco vor dem Kleiderschrank stehen wird jedesmal ein Desaster!
    Ah, hierher weht der Wind!
    Elegante Sachen: Wasserfallkrägen! Bei Kleidern wie Tops!
    Wie sieht schulterfrei bei Dir aus? Was ist mit Neckholder-Kleidern?

    Was ich ganz vergaß: Thema "Farben"! Weißt Du, was Dir da steht? Manchmal geht bei einer Farbe, die Dich zum Leuchten bringt, auch mal eine Form, die Du sonst hängen lassen würdest.

    Gruß + viel Erfolg

    Sin

  6. #6
    poldine10
    gelöscht

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Magst du Hemdblusenkleider? Die habe ich vor einiger Zeit für mich entdeckt. Die sind zwar auch eher sportiv, können aber mit den richtigen Accessoires sehr elegant und weiblich wirken. Und mit einem breiten Gürtel kann man es sogar so aussehen lassen, als hätte man eine Taille .

    Für schickere Anlässe habe ich mir ein schlichtes, ärmelloses Etuikleid gekauft, was ich aber immer mit einem enganliegenden Bolero-Jäcken kombiniere.

    Neckholder-Oberteile finde ich schöner als normale ärmellose Oberteile, die oft die Schultern noch mehr betonen.

    Auch schön finde ich Oberteile mit ganz kurzen, enganliegenden Ärmeln.

  7. #7

    Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    3

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Wow, so viele Tipps, danke Mädels! Da werd ich jetzt mit ganz neuen Ideen zum Shoppen aufbrechen!

    Bist Du oben rum eigentlich muskulös-kräftig oder in Partien auch knochig? Schlüsselbeine? Dann genau das betonen! (Bei ner 36 kann ja nicht zuviel Speck über den Muskeln und Knochen sein. )
    Von knochig bin ich weit entfernt, würd ich sagen. Mein Oberkörper ist eigentlich rundrum "kräftig-muskulös", wie du es so schön nennst. Ich hab innerhalb des letzten Jahres dann auch noch gute 4 Kilo zugenommen, seitdem ist alles auch noch schön weich gepolstert - und folglich noch kräftiger! 36 klingt nach sehr schlank, aber ich bin ja auch ziemlich klein - und die meisten Läden verkaufen mittlerweile ja sowieso "Schmeichelgrößen".

    Für schickere Anlässe habe ich mir ein schlichtes, ärmelloses Etuikleid gekauft, was ich aber immer mit einem enganliegenden Bolero-Jäcken kombiniere.
    Wow, nach so einem Etuikleid suche ich auch schon lange, aber die sind mir immer zu lang, und die Taille des Kleids hängt mir dann am Po. Wo hast du deines denn gefunden?
    Hemdblusenkleider, Wasserfallkrägen - auch so Sachen, die es bisher nie mit mir in die Umkleide geschafft haben, aber das werd ich alles testen!

    Neckholder steht mir glaub ich ganz gut, genauso wie diese Neckholder ohne Ausschnitt (wie auch immer man die nennt) und trägerlose Kleider (aus festem Stoff) - kurioserweise gefallen mir darin gerade meine Schultern.

    Du hast Recht, Chem_Ann, und eigentlich bin ich auch stolz auf meinen Körper und fühl mich richtig wohl -
    aber nicht alles tragen zu können wie andere Frauen und von skeptischen Männern und missbilligend dreinblickenden elfenarmigen Mädels auf die sportliche Statur angesprochen werden verunsichert mich dummerweise trotz allem immer wieder. (Ich sollte mich auf Dates mit Sportlern beschränken, die verlieren nämlich nie ein skeptisches Wort...=)
    ...und eure Shoppingtipps werd ich gleich am Wochenende testen!

  8. #8
    poldine10
    gelöscht

    AW: Muskulöse Arme und Schultern - Was kann ich tragen?

    Zitat Zitat von PrinzessinPowerpuff Beitrag anzeigen
    Wow, nach so einem Etuikleid suche ich auch schon lange, aber die sind mir immer zu lang, und die Taille des Kleids hängt mir dann am Po. Wo hast du deines denn gefunden?!
    Meins ist von Benetton, ein ganz schlichtes schwarzes. Bin übrigens auch nur etwas über 1.60.
    Bei Esprit und bei P&C habe ich aber in letzter Zeit auch schöne Kleider gesehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •