+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28
  1. #11

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    1.353

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    Er schrieb, u. a., dass er erst mit seinen Kumpels essen war und dann wurde die Gruppe immer größer, auch seine Ex war dabei und dann kam: "... es war ein cooler Abend und ich bin heute Morgen neben meiner Ex aufgewacht xD"
    Liebe Phila, mit diesem Mann würde ich gar nichts mehr klären wollen.

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    Am Donnerstag werde ich ihm zwar mein "Sprachproblem" erklären, aber ich werde mich nicht entschuldigen, nicht im Geringsten. Warum auch ... Eben, dass der "Kinotag" richtig schön war, Samstag dann wiederum eher das Gegenteil und dass es nun wohl beide wissen, dass es nicht so weitergehen kann.
    Dass es wie nicht weitergehen kann? So wie ich das sehe, geht da gar nichts. Was erhoffst du dir von einem Gespräch?

  2. #12
    Avatar von .Joanna.
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    928

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    Jedoch beim zweiten Mal, also bei dem Treffen zwei Tage danach, wollte er unbedingt mit mir schlafen. Davor, er hielt auch den Film an, sagte er mir, dass er gestern mit nem Kumpel unterwegs war und er seine Ex-Freundin wieder gesehen hat. Und hat dabei gemerkt, dass er irgendwie noch Gefühle für sie hat. Er sagte es mir, weil er es nicht gerecht fände, dass er eine Beziehung mit jemandem anfängt, obwohl er noch Gefühle für eine andere hat. Aber daraus wird nichts mehr, nach drei Jahren Beziehung meinte er. Nur bisschen Gefühle wären noch da.
    Klingt nach einem Druckmittel. Schläfst Du nicht mit ihm, wird er bei der Ex schauen was geht.


    Er hat viel argumentiert und diskutiert, danach habe ich mich leider halber hinreißen lassen. Er meinte, wir versuchen es einmal und wenn es dir nicht gefällt, hören wir auf und wir schauen den Rest vom Film Arm in Arm an und ich habe dann meine Ruhe.
    Er macht weiter Druck; nutzt es aus, dass er dir in seinen sprachlichen Fähigkeiten überlegen ist. Er respektiert Deine Grenzziehung nicht, im Gegenteil, bringt er Dich willentlich in eine Situation, in der Du ihm nur unterlegen sein kannst aufgrund Deiner Sprachprobleme und Deiner Neigung ungern nein zu sagen.

    Heute morgen schrieb ich ihm eben das Übliche für das neue Jahr und eben dass ich hoffe, dass er einen rausgehauen hat, sozusagen. Danach berichteten wir uns gegenseitig über das, wie wir gefeiert haben. Er schrieb, u. a., dass er erst mit seinen Kumpels essen war und dann wurde die Gruppe immer größer, auch seine Ex war dabei und dann kam: "... es war ein cooler Abend und ich bin heute Morgen neben meiner Ex aufgewacht xD"
    Und Du darfst jetzt schön rätseln, ob die beiden nun ...... .

    Miese Schiene, die Dein Klassenkamerad da fährt.
    "Das höchste Glück ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit." Erasmus von Rotterdam...

  3. #13
    Avatar von wernichtfragt
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    1.855

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    äähh??? und wieso triffst du dich jetzt noch mit ihm??

  4. #14
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.871

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    "... es war ein cooler Abend und ich bin heute Morgen neben meiner Ex aufgewacht xD"
    Mensch Phila … du kontaktest den GAR NICHT MEHR! Du erklärst dem auch nicht deine "Probleme"! Und sagst ihm auch nicht, dass der Kinotag schön war! Das interessiert den nicht, der wird sich höchstens über dich lustig machen. Erniedrige dich bitte nicht so fürchterlich!!

    Der Mann hat NULL Interesse an dir, höchstens mal flachlegen, wenn keine "bessere" da ist.

    Der hat Silvester seine Ex gevögelt. Und erzählt es dir noch so nebenher. Kleiner Prahler. Hallo Phila: aufwachen!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. #15

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    17

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Irgendwie braucht man erst so die Meinungen von anderen ...

    Das "Treffen" sollte nur das Gespräch umfassen.

    Es war etwas schlecht ausgedrückt, aber von dem Gespräch erhoffe ich mir gar nichts mehr, wirklich.

    Ich war ja vor dem Treffen schon eher skeptisch, aber das erste Date war recht nett. Dann, als er meinte, er hatte seine letzte Beziehung drei Jahre und ist nun ca. ein Jahr lang Single, und hat sich währenddessen "die Hörner abgestoßen" (ich dachte nur, naja mit 22 ...) und nun möchte er wieder was Festes. Nach dem Sehen seiner Ex hat er gemerkt, dass er noch leichte Gefühle für sie hat. Danach meinte er nur noch was von "Freunden mit Vorzügen" und Spaß ... Wie es halt so gar nicht mehr zusammen passt.

    Ich schwanke noch, ob das Gespräch am Donnerstag komplett ausfällt. Bisschen erklären würd ich schon noch gerne, aber andererseits ... Ganz eine schlechte Situation.

    Auf jeden Fall, als er mir das mitgeteilt hatte, dass er neben seiner Ex aufgewacht ist, antwortete ich, dass es ja dann ein vollkommen gelungener Abend gewesen sei und er: "Yoa schon" und ich: "Sehr gut =)" Allein schon immer diese Schreiweise mit Y.

    Gut, dass ich trotzdem noch keine wirklichen Gefühle zugelassen habe, aber, so wenig wie ich es auch will, tut es verdammt weh. Aber das muss ich natürlich nicht näher erläutern, da es jeder irgendwie verstehen wird ;)

  6. #16
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.871

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    Bisschen erklären würd ich schon noch gerne
    Sag mir mal: wozu??

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    Wir lagen im Bett und ich habe mich schon auf einen schönen gemütlichen Abend mit ihm gefreut. Doch dann, wollte er eben mehr.
    Dazu möchte ich auch noch mal meinen Senf dazugeben.
    Wenn du mit einem Mann definitiv keinen Sex haben willst, geh mit ihm nicht ins Bett!

    Zitat Zitat von phila3107 Beitrag anzeigen
    und hat sich währenddessen "die Hörner abgestoßen" (ich dachte nur, naja mit 22 ...) und nun möchte er wieder was Festes.
    Und dazu auch noch: er kann faseln was er will, das denkt er vielleicht in dem Augenblick, aber das ist nichts von Bedeutung. Und als er dir das so offen sagte, hieß das auch nicht im Verborgenen: "ich bin an was Festem mit dir interessiert"!

    Ich wünsch dir viel Glück bei der Entliebung .... der ist nichts für dich! Sag das Donnerstagtreffen ab. Wahrscheinlich wird er das auch machen.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. #17
    EightPoint
    gelöscht

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Du brauchst diesem Typen gar nichts zu erklären oder gar Dich entschuldigen! Wofür denn? DU kannst entscheiden, mit WEM und WANN du Sex haben möchtest! Hake ihn ab, versuche ihn zu vergessen und melde Dich bloß nicht mehr bei ihm! Auf das Donnerstagstreffen würde ich an Deiner Stelle verzichten. Alles Gute

  8. #18
    Avatar von wernichtfragt
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    1.855

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    ich verstehe immernoch nicht was Du bei diesem "Gespräch" erklären willst.

  9. #19
    Avatar von Elliot66
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    2.974

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    ..um gotteswillen..schieß den typen in den wind, der hat ja null einfühlungsvermögen und charakterunglaublich..will mit dir sex und labbert was von seiner ex..du solltest dir mehr wert sein und dich nicht so respektlos behandeln lassen..nicht treffen und kontakt beenden..bloss keine blösse geben und dich noch erklären..der will nur sex und mehr nichtich krieg ja schon beim lesen eine wut auf den
    Für Wunder kann man beten, an Veränderungen muss man arbeiten

    glg Elliot

  10. #20

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    17

    AW: Treffen mit einem Klassenkameraden

    Das "Gespräch" wird, denke ich, eh nicht mehr stattfinden. Höchstens, und das wahrscheinlich noch nicht einmal, schreiben, wie vorher die ganze Zeit auch.

    Ich werde es dann am Donnerstag kurzfristig absagen, der Ort fehlt sowieso noch. Bis jetzt ist nur eine Zeit festgelegt. Wenn er sich davor kurz melden sollte, um den Ort festzulegen, sag ichs ab.

    Jaja, die männliche Welt ... Schrecklich!

    Wenn ich einmal mit der "Regel breche", mit einem aus der Klasse auszugehen, kommt auch noch gleich das denkbar Schlechteste. Aber immerhin, dafür hab ich nun eine Bestätigung ;) Klar, man darf's nicht pauschalisieren, aber trotzdem ...

    Was ein Arsch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •