Thema geschlossen
Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 252

Thema: Witwer....??

  1. #31
    Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    9.185

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von fuentes Beitrag anzeigen
    ....Er habe sich das mit uns so erklärt, dass ihm was ganz wichtiges genommen wurde und wenn solche Dinge so unerwartet passieren, dann würden eben auch im Gegenzug im Leben einem plötzlich unerwartete "Geschenke" gemacht.....
    Ich möchte mal an dieser Aussage anknüpfen. Manchmal ergeben sich Gelegenheiten unverhofft.

    Wenn der/die Richtige vor einem steht, dann sagen "nee, ich habe mich erst vor kurzem getrennt" oder "meine Frau ist erst vor kurzem verstorben" und die Gelegenheit verstreichen lassen nach dem Motto "was denken dann die Leute" ? Obwohl es einem selber passend erschient ? Später kommt eine solche Gelegenheit vielleicht nie wieder und die Reue ist groß.

    Wie der Mann konkret "drauf" ist, wie er denkt und fühlt, das wirst du nur im persönlichen Kontakt rausfinden. Mit allen Chancen und Risiken. Mut gehört zu jeder neuen Beziehung. Wenn du weisst, was du willst, dann kann dir nichts passieren. Vorurteile jedenfalls sind in keinem Fall hilfreich.

    Gruß, Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  2. #32
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    13.141

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von MokeyFraggle Beitrag anzeigen
    Loop, kennenlernen schon, aber jeder hat eine Vorgeschichte ab einem bestimmten Alter... 45 und noch nie eine Beziehung gehabt wuerden wir ja auch komisch finden... Also wird es immer irgendwo einen Ex-Partner geben. Tot oder lebendig. Das meint Fuentes, denke ich. Trotzdem sind 5 Wochen zu frueh...
    also ist fuentes 45 jahre?
    oder was ist ein bestimmtes alter?
    Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass sie berechtigt war.

  3. #33

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: Witwer....??

    jeder ueber 30 wird wohl eine Beziehungs-Vergangenheit haben ;)...

  4. #34
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.204

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen

    Vorurteile jedenfalls sind in keinem Fall hilfreich.

    Gruß, Elli

    was ist ein vorurteil wenn frau ein bauchgefühl dabei hat?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  5. #35
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    13.141

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von MokeyFraggle Beitrag anzeigen
    jeder ueber 30 wird wohl eine Beziehungs-Vergangenheit haben ;)...
    natürlich. es kommt aber immer darauf an, was man daraus macht.
    da wird schon im vorfeld darüber diskutiert, ob man sich überhaupt kennen lernen soll oder nicht.
    das finde ich schade. da werden aus männern, die noch nie verheiratet waren, beziehungsunfähige menschen.
    gut, in dem fall hätte ich auch kein gutes gefühl.
    Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass sie berechtigt war.

  6. #36
    fuentes
    gelöscht

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von MokeyFraggle Beitrag anzeigen
    Loop, kennenlernen schon, aber jeder hat eine Vorgeschichte ab einem bestimmten Alter... 45 und noch nie eine Beziehung gehabt wuerden wir ja auch komisch finden... Also wird es immer irgendwo einen Ex-Partner geben. Tot oder lebendig. Das meint Fuentes, denke ich. Trotzdem sind 5 Wochen zu frueh...
    Danke, EXAKT DAS meinte ich damit.

    Er wird sich sicherlich jetzt daran halten, dass ich ihm indirekt nicht mehr die Möglichkeit gab, diesen Brief zu schreiben.
    Er ist beruflich in einer Situation, in welcher er sich nicht leisten könnte, diese Grenze nicht einzuhalten.
    Das kommt eben alles noch dazu, er lebt nicht irgendwo zurückgezogen, sondern er ist öffentlich präsent. Mir wäre es ein Rätsel, wie man da zunächst unser Kennenlernen verstecken sollte.
    Praktisch betrachtet, würde das nicht gehen.

    Und die Leute würden reden, da es berechtigterweise gegenüber den anderen nahen Angehörigen respektlos rüber käme. Nicht umsonst gibt es ein Trauerjahr. Das ist einfach auch ein bewiesener Respekt vor dem Verstorbenen, ich würde schließlich auch nicht so schnell ausgetauscht werden wollen.
    Das stösst mir schon sehr negativ auf!

    Und ich glaube einem Mann verzeiht man sowas eher, es würde dann wohl eher an der Frau hängen bleiben , so nach dem Motto"Wie konnte sie nur ...kaum ist die Frau unter der Erde, krallt sie sich ihn...usw usw..."
    Gut, könnte einem egal sein, aber sowas wäre atmosphärisch lange spürbar...und macht das dann wirklich glücklich?

  7. #37

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: Witwer....??

    Witwer finde ich immer schwierig fuer eine Beziehung (insbesondere, wenn der Partner ploetzlich verstorben ist und die Beziehung intakt war). Man muss sich gedanklich damit abfinden, dass dieser Mann unter normalen Umstaenden noch mit seiner Frau zusammen waere und man quasi zweite Wahl ist.

    Je mehr Zeit zwischen dem Tod und der neuen Beziehung liegt, desto hoeher die Wahrscheinlichkeit, dass der Mann den Tod der Frau verarbeitet hat und fuer etwas neues bereit ist. Und umgekehrt sind 5 Wochen verdammt wenig.

  8. #38
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.204

    AW: Witwer....??

    fuentes- du hast kein gutes bauchgefühl dabei. lasse es mit diesem mann sein.

    dann ist es besser so.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  9. #39
    Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    9.185

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von fuentes Beitrag anzeigen
    ...Das kommt eben alles noch dazu, er lebt nicht irgendwo zurückgezogen, sondern er ist öffentlich präsent. Mir wäre es ein Rätsel, wie man da zunächst unser Kennenlernen verstecken sollte.
    Praktisch betrachtet, würde das nicht gehen.

    Und die Leute würden reden, da es berechtigterweise gegenüber den anderen nahen Angehörigen respektlos rüber käme. Nicht umsonst gibt es ein Trauerjahr. Das ist einfach auch ein bewiesener Respekt vor dem Verstorbenen, ich würde schließlich auch nicht so schnell ausgetauscht werden wollen.
    Das stösst mir schon sehr negativ auf!

    Und ich glaube einem Mann verzeiht man sowas eher, es würde dann wohl eher an der Frau hängen bleiben , so nach dem Motto"Wie konnte sie nur ...kaum ist die Frau unter der Erde, krallt sie sich ihn...usw usw..."
    Gut, könnte einem egal sein, aber sowas wäre atmosphärisch lange spürbar...und macht das dann wirklich glücklich?
    Es ist wirklich bessser, du lässt es bleiben !

    Wenn die Liebe/ein Interesse da ist (unabhängig davon, was draus wird), kann man solche Schwierigkeiten umschiffen. Es wird immer irgendwelche Meckerer geben, die sagen "viel zu früh", "das ist die Falsche", "seine Frau hat viel besser ausgesehen, war netter blablabla" etc. etc. Ist dir das Geschwätz der Leute derart wichtig ?

    Grade wenn er in der Öffentlichkeit steht, wird er es sich kaum leisten können, sich mal eben so aus Jux und Dollerei mit ständig wechselnden Gespielinnen zu zeigen. Ich finde ihn sehr mutig, sich dir gegenüber zu offenbaren. Er müsste damit rechnen, dass du damit hausieren gehst, dass er in einer SB angemeldet war.

    Was weisst du denn über seine Ehe ? Vielleicht ist sie garnicht glücklich gewesen ? Aber ist auch wurscht, wenn du es eh nicht wissen willst.

    Wenn du den Mut dazu nicht hast, ihn wenigstens mal anzuhören durch einen Brief, dann lass es. Ist im Interesse beider Beteiligten. Das ist jetzt kein Vorwurf, sondern eine Feststellung.

    Gruß, Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)
    Geändert von elli07 (27.11.2012 um 14:51 Uhr)

  10. #40
    fuentes
    gelöscht

    AW: Witwer....??

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen

    Grade wenn er in der Öffentlichkeit steht, wird er es sich kaum leisten können, sich mal eben so aus Jux und Dollerei mit ständig wechselnden Gespielinnen zu zeigen. Ich finde ihn sehr mutig, sich dir gegenüber zu offenbaren. Er müsste damit rechnen, dass du damit hausieren gehst, dass er in einer SB angemeldet war.

    Was weisst du denn über seine Ehe ? Vielleicht ist sie garnicht glücklich gewesen ? Aber ist auch wurscht, wenn du es eh nicht wissen willst.

    Wenn du den Mut dazu nicht hast, ihn wenigstens mal anzuhören durch einen Brief, dann lass es. Ist im Interesse beider Beteiligten. Das ist jetzt kein Vorwurf, sondern eine Feststellung.

    Gruß, Elli
    Ich fand es sehr mutig von ihm, mit Bildern in der Börse zu sein. Aber da war ihm schon auch selbst mulmig dabei, deswegen hat er sich dann wohl auch wieder so schnell gelöscht.
    Für so lange verheiratete Männer ist so eine SB dann vielleicht ja auch erstmal sehr verlockend, keine Ahnung.

    Was soll in so einem Brief drinstehen, was seine momentane Realität verändern könnte?
    Mir fällt nichts ein!!

    Es fällt mir gerade auch sehr schwer auf den weiteren Kontakt zu verzichten, auch wenn wir uns noch gar nicht kennen!
    Aber warum noch tiefer einsteigen, noch mehr verstricken, wenn das Ende sehr wahrscheinlich kein Gutes wäre...?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •