+ Antworten
Seite 6 von 24 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 231
  1. #51
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.407

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Zitat Zitat von Matze133 Beitrag anzeigen
    Was mich aber etwas frustriert: dass so Kerle trotzdem immer wieder dates haben...
    Der hat die arme Taschenkrebslady vollgeschleimt, süßholzgeraspelt, mit Komplimenten zugeballert (nehm ich mal an … ?) … das hast du einfach nicht drauf! Du scheinst mir eher eine ehrliche Socke zu sein!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  2. #52
    Avatar von Elliot66
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    2.970

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Zitat Zitat von Matze133 Beitrag anzeigen
    Wo für diese Männer der Gewinn liegt kann ich nicht sagen. Vermutlich die bereits erwähnten Kerben.

    Eigentlich wollte ich mein Post ja löschen, weil ot, aber da hattest du schon geschrieben. Um die Regeln hier einzuhalten sage ich nichts weiter zum Thema SB, wird mir immer ein Rätsel bleiben.
    Für Wunder kann man beten, an Veränderungen muss man arbeiten

    glg Elliot

  3. #53
    Avatar von Joshuatree
    Registriert seit
    23.05.2007
    Beiträge
    1.354

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Hallo Taschenkrebs,

    es tut mir sehr leid was du erlebt hast!

    Ich frage mich ob es Grösse ist, sich dazu nicht zu äussern.
    Der merkt ja den Anschlag nicht-und es bleibt auf dir sitzen.
    Wahrscheinlich weiss er sogar, dass du der Typ Frau bist, der nicht zurück schlägt und seine Beleidigung einfach stoisch erträgt.

    Ich finde, eine angemessene Antwort, in eigener Sache, völlig gerechtfertigt.
    Aber natürlich nur, wenn es für dich eine Entlastung ist. (Bei mir wäre das so!)

    Frag ihn, wo er sein Diplom gemacht hat, ob das auf der Universität für Arschlöcher war.

    Der käm mir nicht davon. Grrrr!

    Liebe Grüße und Kopf hoch!

    Joshuatree
    Die Dummen verwerfen, was sie sehen, nicht was sie denken.
    Die Klugen verwerfen, was sie denken, nicht was sie sehen. (Huang-po)

  4. #54
    ras-le-bol
    gelöscht

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Zitat Zitat von Taschenkrebs Beitrag anzeigen
    .....mit dem ich mich gut unterhalten habe. Wir haben uns vor ca. 3 Wochen dann auch in seiner Heimatstadt getroffen und haben viel Spaß miteinander gehabt. Er hat mir immer wieder erzählt, dass ich ihm sehr gefallen würde und dann er mich kennen lernen möchte. Nach täglichen Telefonaten haben wir uns dann letztes Wochenende bei mir getroffen. Es war sehr schön, wir haben viel gemeinsam unternommen und haben auch gemeinsam übernachtet. Mit allem was dazu gehört.

    Er hat mich mit Aufmerksamkeiten überhäuft, mich immer wieder gefragt ob es mir gut ging und mich mit Kosenamen angesprochen.
    Bis dahin war also alles bestens?

    Ich fühle mich jetzt so beschmutzt und schäme mich so, dass ich so naiv war und ihn direkt so nah an mich heran gelassen habe. .......
    Warum?
    Du hattest doch - wie oben beschrieben, Deinen Spaß an der Sache.

    Es ist immer nur eine Momentaufnahme. Und es war richtig und, wie ich lese, sehr angenehm.

    .....dass er sich nicht in mich verliebt habe, dass ich ihm zu dick sei, dass ihn mein dialekt stören würde und das er denken würde, dass er noch eine bessere Frau wie mich findet....
    ....und blablablubb.

    Hinterher kann man alles behaupten und auch dessen Gegenteil. Frau kann das übrigens auch.

    Taschenkrebs.
    Du hattest ein paar schöne Momente (eingesackt und mitgenommen) und der Typ, mit dem Du sie erlebt hast, hat sich danach dankenswerterweise freiwillig sooofort als Arsch gekennzeichnet und von selbst entfernt.

    Das heißt doch nur, dass er Dir ein paar nette Momente bescheren durfte, bevor er leider-leider den Weg für was anderes freimachen musste.

    Wie kannst DU, Taschenkrebs, davon ausgehen, dass ein Betthupferl DICH beschmutzen könnte.

    Ein Betthupferl versüsst einem das Leben. Ansonsten hat es keinerlei Funktion.

  5. #55

    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    6.575

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Ich finde, du hast mit deiner Antwort Klasse bewiesen

    Selten so etwas arschiges gehört. Ich denke, der hat ne Menge Minderwertigkeitskomplexe und die solllte man ihm von Herzen gerne lassen

    Sei wütend auf den Arsch, lerne aus der Situation und tu dir was Gutes
    Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

    Otto Flake

  6. #56

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    389

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Zitat Zitat von Taschenkrebs Beitrag anzeigen
    Jetzt wo ihr mir so gut zuredet bin ich froh, dass ich mich nicht auf einen streit mit ihm eingelassen habe. Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn nicht beleidigen werde sondern einfach nur den Kontakt beende. Findet ihr, dass ich damit, trotz der schlimmen Situation, noch ein bisschen Größe gezeigt habe? Wenigstens ein kleines bisschen??
    Ja, Du hast Größe gezeigt, weil Du Stil und Niveau hast - im Gegensatz zu diesem Mann!
    Bleib Dir selbst treu und lass Dich von solchen Beleidigungen eines unverschämtes Mannes nicht fertigmachen. Er scheint unzufrieden mit sich und seinem Leben (Stichwort: Arbeitslosigkeit) und hat scheinbar seine ganzen Aggressionen und Minderwertigkeitskomplexe an Dir ausgelassen.
    Zieh Dir diesen Schuh nicht an!

    Klarer Kontaktabbruch ist absolut richtig.
    Du bist gut, liebenswert und wertvoll so, wie Du bist!!!

    LG
    kleineskleeblatt

  7. #57

    Registriert seit
    24.11.2003
    Beiträge
    1.800

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Ich finde du hast mit Stil geantwortet und ihm nicht den Gefallen getan ihm deine Verletzung über sein dummes Verhalten zu zeigen.

    Ein arbeitloser Mann käme für mich überhaupt nicht in Frage, vor allen Dingen wenn er dauerarbeitslos wäre. Das passt einfach nicht.
    Und ein Glücksgriff ist er damit ja nun wirklich nicht, Du wirst etwas besseres finden.

  8. #58

    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    26

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Das ich nicht schlank bin, wusste er von Anfang an. Zum einen steht es in meinem Profil und zum anderen habe ich es ihm auch geschrieben. Er hat mir gesagt, dass er so etwas sehr schön findet. Nach unserem ersten Treffen nannte er mich Prachtweib und tat so, als wäre ich für ihn die Schönste auf der ganzen Welt. Damit fing wohl das Schleimen an und ich habe es nicht bemerkt.

    Hätte er mir etwas höfliches gesagt, wie "wir passen nicht zusammen" oder "unsere Interessen sind zu unterschiedlich", dann hätte ich das ja auch noch irgendwie wegstecken können. Aber mich so zu beschimpfen, hat mich komplett aus der Bahn geworfen. Es wird wohl noch eine lange Zeit dauern, bis ich mich wieder zu einem Date traue.

    @Matze133, doch, ich bin schon ruhig geblieben. Denn auf meinen Kontaktabbruch hin hat er mich noch ein bisschen weiter beschimpft. Ich wäre eine typische Stressfrau und er hätte ja gleich erkannt, wie zickig ich wäre. Er hat sogar ziemlich viel geschrieben aber ich habe es nicht mehr kommentiert. Das schlimmste waren die drei Sätze: 1. Nicht verliebt, 2. Zu dick, 3. Schrecklicher Dialekt. Mit Zickigkeit kann ich leben...
    Geändert von Taschenkrebs (21.11.2012 um 06:43 Uhr)

  9. #59

    Registriert seit
    24.11.2003
    Beiträge
    1.800

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Der Typ hat eine ziemliche Meise. Sein Verhalten ist nicht normal, wieso schimpft er auf deine sachliche Reaktion?
    Er hat von dir erwartet, dass du entrüstet antwortest und hat sich schon auf einen verbalen Schlagabtausch eingerichtet. Der braucht das!

    Wer weiß was der für Baustellen hat. Auch Leute mit diagnostizierten psychischen Krankheien suchen in den Singlebörsen und man erkennt das nicht auf dem ersten Blick.

    Ich will damit sagen, dass Männer die man darüber trifft total unbekannt sind und man ein ziemliches Risiko eingeht durch schnell hergestellte vermeintliche Nähe auf etwas einzulassen.

    Das hast du nun gelernt, dass das nicht unbedingt sinnvoll ist. Solche Typen haben in der Regel keine Lust sich 3-4 mal zu treffen bevor man ins Bett steigt. Damit kann man solche Flachpfeifen schon mal aussortieren.

    Lass die 3 Beleidigungen nicht an dich ran. Du gibst dem zuviel Macht, wer ist er denn dass du das ernst nehmen musst?

  10. #60
    alsoneealsowirklich
    gelöscht

    AW: ich bin so gedemütigt...

    Zitat Zitat von Taschenkrebs Beitrag anzeigen
    Jetzt wo ihr mir so gut zuredet bin ich froh, dass ich mich nicht auf einen streit mit ihm eingelassen habe. Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn nicht beleidigen werde sondern einfach nur den Kontakt beende. Findet ihr, dass ich damit, trotz der schlimmen Situation, noch ein bisschen Größe gezeigt habe? Wenigstens ein kleines bisschen??
    perfekte reaktion!!! mehr kommentar verdient sein geblubber nicht
    aufstehen - krone richten - weitergehen
    Geändert von alsoneealsowirklich (21.11.2012 um 07:03 Uhr)

+ Antworten
Seite 6 von 24 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •