+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76
  1. #31
    Avatar von happy_fly
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.179

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    jup, ich hab selbst gemerkt, dass das tempo des nackig-machens doch ein wenig hoch war bzw. gleich sehr viel freigesetzt hat...

    leicht, locker, genießend hört sich sehr gut an! die vorweihnachtszeit kann ja auch sehr gemütlich sein
    „Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
    Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“


    (Peter Kuznic, kroatischer Theologe)

  2. #32
    Avatar von happy_fly
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.179

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von Ferdinand_der_Stier Beitrag anzeigen
    Öhm, ich finde, wenn man selber in Therapie ist/war, sollte man eigentlich ganz besonders Verständnis für therapiebedürftige Partner haben. Auch wenn vielleicht der Schweregrad der Behandlungsbedürftigkeit unterschiedlich sein mag.

    Ich meine, wie würdest Du es finden, wenn ein potentieller Partner sich wegen Deiner Therapie zurückziehen würde?
    bitte nicht falsch verstehen

    ich habe schlicht die angst, dem nicht gewachsen zu sein und mich (wieder) selbst zu verlieren... habe doch gerade erst gelernt, gut auf mich aufzupassen. das, was ich hier schreibe, sind alles gedankengänge, für die ich für mich eine gute lösung finden möchte.

    und ich bin die letzte, die für sowas kein verständnis hat. eher zuviel that's the problem...
    „Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
    Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“


    (Peter Kuznic, kroatischer Theologe)

  3. #33
    Avatar von Ferdinand_der_Stier
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    6.173

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Schon recht.

    Ich habe ohnehin den Eindruck, dass mindestens 80% der BriCom-Membern eine Therapie gut tun würde...
    Anwesende natürlich ausgenommen...
    Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe. - Julie Andrews
    Geändert von Ferdinand_der_Stier (26.11.2012 um 19:28 Uhr)

  4. #34
    Avatar von happy_fly
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.179

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    hehe

    also, ich hab zwei an der zahl davon hinter mir, geschadet hat's mir nicht!

    aber so ein rest-problemchen bleibt wohl immer zurück ist halt ne lebensaufgabe, sich ein gutes leben zu machen...
    „Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
    Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“


    (Peter Kuznic, kroatischer Theologe)

  5. #35
    Avatar von evren
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    85

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von happy_fly Beitrag anzeigen
    jup, ich hab selbst gemerkt, dass das tempo des nackig-machens doch ein wenig hoch war bzw. gleich sehr viel freigesetzt hat...

    leicht, locker, genießend hört sich sehr gut an! die vorweihnachtszeit kann ja auch sehr gemütlich sein
    genau!

  6. #36
    Avatar von Palma
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.336

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von happy_fly Beitrag anzeigen
    wir haben viel zeit am wochenende verbracht. nicht das ganze we komplett, aber viel.... freitag waren wir unterwegs, mit einem teilweise gemeinsamen freundes/bekanntenkreis und er hat später zu meiner freundin gesagt (sie kennen sich viele jahre, aber flüchtig), dass er angekommen ist.
    Ihr kennt euch erst seit gut einer Woche, er aber sei schon angekommen? Einfach so?
    Ich bin nicht entsetzt. Es ist das Leben. (Franz Josef Wagner)
    Männer und andere Trolle ... (Gesine Agena)

  7. #37
    Avatar von happy_fly
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.179

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von Palma Beitrag anzeigen
    Ihr kennt euch erst seit gut einer Woche, er aber sei schon angekommen? Einfach so?
    die aussage hat mich auch stutzig gemacht

    nichtsdestotrotz möchte ich ihn weiter kennenlernen - nur nicht mehr ganz so stürmisch wie in der ersten woche grundsätzliche dinge stimmen einfach (das war evtl. auch der grund seiner aussage und der gegenseitigen begeisterung).

    noch zum thema depression: sie ist ja derzeit nicht akut, es ist eine info, die er mir nicht vorenthalten wollte. ich bin durch meine gescheiterten beziehungen seeeehr vorsichtig geworden und vertrete die meinung, dass jeder erst mal sich selbst glücklich machen sollte. ich möchte keine "glücklichkeitsmachfrau" sein und auch nicht mehr in einer destruktiven beziehung landen. das hab ich zum großteil selbst in der hand, ich weiß. und wie die dinge bei ihm so stehen, werde ich in der nächsten zeit herausfinden. ergebnisoffen.

    auch wenn meine ängste, die ich gestern hier losgelassen habe, vielleicht verschwurbelt rüberkommen, das aufschreiben hat geholfen! letztlich weiß ich in der theorie gut bescheid, die praxis ist noch mal ein ganz anderes thema

    schönen tag euch allen!

    fly
    „Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
    Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“


    (Peter Kuznic, kroatischer Theologe)

  8. #38
    Moderation Avatar von schlaflos68
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    7.516

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von happy_fly Beitrag anzeigen
    die aussage hat mich auch stutzig gemacht
    Die Aussage hat er aber nicht dir gegenüber gemacht, und du weißt auch nicht, in welchem Kontext er sie konkret meinte. Vielleicht findet er das Gefühl der Verliebtheit (die er nicht für möglich hielt) auch einfach sehr angenehm und meinte dies mit "angekommen"

    Also: Nicht verrückt machen. Viele Interpretationen sind möglich - auch ganz harmlos-verständliche...
    What are you going to do now?
    Going back to Ibsen, I hope...
    Some guys have all the luck. I wish I was dead and Norvegian.





    Moderatorin im Forum "Über Treue und Lügen in der Liebe"
    sowie im "Miet-Forum" und "Rund um Versicherungen"

    ansonsten ganz normale Userin

  9. #39
    Avatar von happy_fly
    Registriert seit
    02.02.2010
    Beiträge
    1.179

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von schlaflos68 Beitrag anzeigen

    Also: Nicht verrückt machen. Viele Interpretationen sind möglich - auch ganz harmlos-verständliche...
    nee, das war gestern auch viiiieeel zu anstrengend

    ich versuche das interpretieren/analysieren/zuweit-vorausdenken auf einem niedrigen level zu halten und mir die ganze sache einfach in ruhe anzugucken und -zufühlen.

    „Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.
    Glaube ist der Mut, in der Gegenwart danach zu tanzen.“


    (Peter Kuznic, kroatischer Theologe)

  10. #40

    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    297

    AW: Hilfe, ich glaub ich bin verknallt! Und nu???

    Zitat Zitat von happy_fly Beitrag anzeigen

    auch wenn meine ängste, die ich gestern hier losgelassen habe, vielleicht verschwurbelt rüberkommen, das aufschreiben hat geholfen! letztlich weiß ich in der theorie gut bescheid, die praxis ist noch mal ein ganz anderes thema
    Hallo Fly, die Ängste finde ich sehr verständlich und kann sie auch sehr gut nachvollziehen. Wenn nach destruktiven Beziehungen plötzlich ein "Guter" auftaucht, dann ist das ja etwas, was von der Praxis her noch nicht bekannt ist. Du bist vorsichtig und das ist doch gut! Das alles ist jetzt ein gutes, ungewohntes Übungsfeld, oder?

    Alles Liebe!

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •