+ Antworten
Seite 6 von 51 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 507
  1. #51
    Lisalou
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Das Problem ist einfach folgendes:

    Auf der einen Seite sind da seine doch recht harten Worte.
    Und auf der anderen Seite sein Verhalten, was demgegenüber total ambivalent ist. Wenn er bei mir ist, ist er so liebevoll und zärtlich zu mir. Allein schon, wie er mich ansieht, berührt.... Sowas kann man doch nicht schauspielern, bzw. IHM traue ich das nicht zu.

    Ich habe oftmals das Gefühl, dass er die Gefühle für mich am liebsten nicht haben würde. Das scheint ihm irgendwie nicht in den Kram zu passen, weil er ja eigentlich momentan nur sein Ding durchziehen möchte und eigentlich keine Frau in seinem Leben will.
    Auch, dass wir uns im Schnitt 3 Mal die Woche sehen, spiegelt das doch wider. Ich hab ihm schon oft gesagt, von mir aus müssten wir uns nicht so häufig sehen, dann hätte er noch mehr Zeit für sich. Aber das will er ja auch nicht.

  2. #52

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    246

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Schnullermaus Beitrag anzeigen
    Tatsache ist nun mal, dass er sich nicht so verhält, wie es dir gut tut.
    Er muss sich nicht so verhalten, wie es ihr guttut. Er verhält sich so, wie er sich verhält. Ob sie damit klarkommt oder nicht, das ist der springende Punkt. Das kann sie im Moment schlecht, verständlicherweise.

  3. #53
    Lisalou
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    Diese Sprüche sind fürchterlich. Für mich eine halbwegs lieblose und ziemlich klare Absage.

    "ich würd mich freuen für dich, wenn du einen anderen kennenlernst" … ja toll, geht's noch? Das ist genauso beschissen wie "du bist zu gut für mich!"

    Sorry Lilalou, ich seh da nichts Gutes.
    Ich habe ihn drauf angesprochen, dass ich das echt nicht brauche, wenn er nur freundschaftliche Gefühle für mich hat.
    Daraufhin kam von ihm wieder nur, es hätte sich nichts an seinen Gefühlen für mich geändert, er würde mir das schon sagen. Und er hätte ja nur versucht, die Sache von allen Seiten zu beleuchten, was halt passieren KÖNNTE....

  4. #54
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.874

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Lisalou Beitrag anzeigen
    Das Problem ist einfach folgendes:

    Auf der einen Seite sind da seine doch recht harten Worte.
    Und auf der anderen Seite sein Verhalten, was demgegenüber total ambivalent ist. Wenn er bei mir ist, ist er so liebevoll und zärtlich zu mir. Allein schon, wie er mich ansieht, berührt.... Sowas kann man doch nicht schauspielern, bzw. IHM traue ich das nicht zu.
    Vielleicht ist er ein Quäler. Es gefällt ihm, Macht über dich zu haben! Du lässt ihn alles entscheiden ("wir müssen uns nicht so oft sehen, entscheide du! Freundschaft nehm ich mit Kusshand auch, entscheide du!") und bist wachsweich.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  5. #55
    Lisalou
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Fenimi Beitrag anzeigen
    Übrigens, warum sagte deine Freundin: "Bisher war nicht der Richtige dabei, warum sollte er jetzt kommen?" Das lässt mich vermuten, dass du auch schon eine Reihe von unglücklichen Liebschaften und Verliebtheiten hinter dir hast, bei denen einige nach dem gleichen Muster verliefen? Der Mann ist nicht zu haben und du schaffst erst sehr spät den Absprung z.B.
    Das stimmt leider.
    Allerdings sind diese Beziehungen aus anderen Gründen gescheitert. Zumeist hat es einfach charakterlich nicht gepasst. Was sich erst nach einigen Monaten und vielen rosa Wölkchen rausgestellt hatte...

  6. #56
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    10.874

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Lisalou Beitrag anzeigen
    Ich habe ihn drauf angesprochen, dass ich das echt nicht brauche, wenn er nur freundschaftliche Gefühle für mich hat.
    Daraufhin kam von ihm wieder nur, es hätte sich nichts an seinen Gefühlen für mich geändert, er würde mir das schon sagen. Und er hätte ja nur versucht, die Sache von allen Seiten zu beleuchten, was halt passieren KÖNNTE....
    Blabla. Klar sagt er sowas, er will dich ja weiterhin "behalten". Warmhalteplatte. Unverbindlichkeitsblabla.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  7. #57
    Lisalou
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Gerade schrieb er eine SMS, dass er unseren Kinobesuch für morgen erstmal absagen möchte, weil er über einiges nachdenken möchte....

    Ich denke, das hat sich hiermit erledigt!
    Er wird es beenden.

  8. #58
    Avatar von Feenzauber197
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    1.818

    AW: Völlig ratlos...

    Bitte melde Dich nicht mehr bei ihm, vorerst gar nicht. So kann auch keine Freundschaft gedeihen. Nehmt Euch eine Auszeit, die kann sehr heilsam sein für beide Seiten, um Gefühlschaos zu beseitigen. Druck bringt hier in diesem Fall gar nichts. Wenn es sein soll, dann wird es sein. Wenn nicht, ist es auf jeden Fall besser, ihn nicht wiederzusehen, bis Du mit Deinen Gefühlen im Reinen bist.

    Alles Gute!
    Männer sind auch Menschen

  9. #59
    Avatar von Fenimi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    3.767

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Lisalou Beitrag anzeigen
    Auf der einen Seite sind da seine doch recht harten Worte.
    Und auf der anderen Seite sein Verhalten, was demgegenüber total ambivalent ist. Wenn er bei mir ist, ist er so liebevoll und zärtlich zu mir. Allein schon, wie er mich ansieht, berührt.... Sowas kann man doch nicht schauspielern, bzw. IHM traue ich das nicht zu.

    Ich habe oftmals das Gefühl, dass er die Gefühle für mich am liebsten nicht haben würde. Das scheint ihm irgendwie nicht in den Kram zu passen, weil er ja eigentlich momentan nur sein Ding durchziehen möchte und eigentlich keine Frau in seinem Leben will.
    Und was hat das für Folgen?
    Denk mal genau nach.

    Ich würde sagen, es feuert dein Interesse an ihm noch mehr an. Du hoffst und versuchst ihn zu ergründen. Was fühlt er, wie geht es ihm? Was ist echt, was ist gespielt?
    Du bist über beide Ohren verliebt und willst ihn.

    Was erspart ihm das? Zum Beispiel eine Frau, die unabhängig ist und gar nicht so genau weiß, wie toll sie ihn findet und ob er für eine Beziehung in Frage kommt. Das würde sein Selbstbewusstsein im Moment nämlich erst recht nicht vertragen.

    Das Ganze funktioniert natürlich auch andersherum. Du hast moentan das schöne Gefühl, dass du genau weißt, dass du verliebt bist und ihn willst. In dem Punkt plagen dich gerade keine Zweifel, die vielleicht noch viel schwerer für dich auszuhalten wären.

    Lies mal bei Bärbel Wardetzki nach …


    Wenn du so sicher bist, dass er es beenden wird, dann wird es vorher auch schon Anzeichen gegeben haben … Sonst könnte es doch auch sein, dass er sich für dich entscheidet.
    Geändert von Fenimi (17.11.2012 um 19:25 Uhr)

  10. #60
    Lisalou
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Wir werden jetzt gleich telefonieren. Ich denke, wir werden es beenden....

    Ich werde nachher berichten. Gott, tut das weh.......

+ Antworten
Seite 6 von 51 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •