+ Antworten
Seite 3 von 51 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 507
  1. #21
    Avatar von Lisalou
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    3.928

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Und du bist dir ganz sicher, dass der Mann nicht bereits vergeben ist? Für mich hört sich das alles sehr seltsam (und ja, auch verdächtig nach bestehender Beziehung) an...


    Wie verhält er sich dir gegenüber in der Öffentlichkeit?
    Ja, ich bin mir ganz sicher, dass es da keine andere Frau gibt und er nicht vergeben ist (das weiß ich durch einen zufälligen gemeinsamen Bekannten).

    In der Öffentlichkeit ist er immer sehr lieb zu mir. Letztens waren wir essen, und er hat mich ständig umarmt und geküsst etc....

  2. #22

    Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    119

    AW: Völlig ratlos...

    Für körperliche Nähe und Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit reicht es bei ihm also, aber über seine Gefühle für eine Beziehung ist er sich nicht sicher und will Dich lieber mal vorsichtshalber aus seinem Lebensumfeld und Freundeskreis raushalten?
    Super Mann, echt.

    Und wenn Ihr gemeinsam weggeht, sucht er sich vermutlich Orte raus, wo ihm niemand Bekanntes über den Weg laufen dürfte....
    Ohje - vor so einem Mann würde ich mich sehr in acht nehmen, liebe Lisalou.

  3. #23
    Avatar von Ferdinand_der_Stier
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    5.145

    AW: Völlig ratlos...

    @Fenimi:
    Sehr schön geschrieben!

    Mir ist es auch schon passiert, dass mir eine tolle Frau begegnet ist, ich aber einfach "unter Wasser" war und mich ihr nicht hinreichend widmen konnte.

    Und ich habe sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht, einer Frau meine Wohnung in suboptimalem Zustand zu zeigen...
    Jede Frau ist schön, wenn Zärtlichkeit aus ihren Augen leuchtet und Güte ihre Hände leitet. - William McDougall

    Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe. - Julie Andrews

  4. #24

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    379

    AW: Völlig ratlos...

    Am suboptimalen Zustand der Wohnung liegt es ja leider nicht.

    Zitat: "Er richtet sich dort gerade frisch ein und meinte zu mir, dass er Angst hätte, wenn es mit uns nicht klappen würde, er direkt ein negatives Gefühl mit der Wohnung verbinden würde. Daher hat er mich dort noch nie eingeladen."

    Auf seine eigenen Gefühle achtet er ja sehr hingebungsvoll. Und auf die von Lisalou?

  5. #25
    Avatar von Ferdinand_der_Stier
    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    5.145

    AW: Völlig ratlos...

    Ok, hast recht!

    So was sagt man nicht, so ein Depp!
    Jede Frau ist schön, wenn Zärtlichkeit aus ihren Augen leuchtet und Güte ihre Hände leitet. - William McDougall

    Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe. - Julie Andrews

  6. #26
    Morcheeba_66
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Auf ihre Gefühle muss Lisalou schon selbst achten.

    Er hat von Anfang an klar und deutlich gesagt, dass er (momentan) keine Beziehung (mit ihr) will.

  7. #27
    Avatar von Elliot66
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    2.621

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von littlebluebear Beitrag anzeigen
    Für körperliche Nähe und Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit reicht es bei ihm also, aber über seine Gefühle für eine Beziehung ist er sich nicht sicher und will Dich lieber mal vorsichtshalber aus seinem Lebensumfeld und Freundeskreis raushalten?
    Super Mann, echt.

    Und wenn Ihr gemeinsam weggeht, sucht er sich vermutlich Orte raus, wo ihm niemand Bekanntes über den Weg laufen dürfte....
    Ohje - vor so einem Mann würde ich mich sehr in acht nehmen, liebe Lisalou.
    also der mann ist doch offen und ehrlich, er kommt aus einer weniger guten beziehung und möchte halt keine bindung eingehen..da kann man es ihm nicht zum vorwurf machen, das er sich so verhält und es ist sein gutes recht..da muss man sich nicht in acht nehmen..es liegt an der te zu entscheiden, ob sie damit klar kommt oder nicht..die fakten liegen auf dem tisch, wie es oft ja der fall ist, wenn man so die stränge durchliest....also relativ einfach, als jemanden zu haben, der lügt und den anderen hinhält....auch ich war schonmal in der lage, das ich mir keine beziehung vorstellen konnte, aber den anderen mochte und dachte mal schauen was sich entwickelt wenn zeit vergangen ist und ich etwas sotierter bin
    Für Wunder kann man beten, an Veränderungen muss man arbeiten

    glg Elliot

  8. #28
    Avatar von Elliot66
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    2.621

    AW: Völlig ratlos...

    Zitat Zitat von kleineskleeblatt Beitrag anzeigen
    Am suboptimalen Zustand der Wohnung liegt es ja leider nicht.

    Zitat: "Er richtet sich dort gerade frisch ein und meinte zu mir, dass er Angst hätte, wenn es mit uns nicht klappen würde, er direkt ein negatives Gefühl mit der Wohnung verbinden würde. Daher hat er mich dort noch nie eingeladen."

    Auf seine eigenen Gefühle achtet er ja sehr hingebungsvoll. Und auf die von Lisalou?

    das muss er doch nicht..oh gott, jeder hat doch auch eigenverantwortung für sich selbst und muss auf seine gefühle selbst achten..er ist ehrlich und alles andere liegt bei der te!!
    Für Wunder kann man beten, an Veränderungen muss man arbeiten

    glg Elliot

  9. #29
    Avatar von Fenimi
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    3.209

    AW: Völlig ratlos...

    Aus meiner Sicht ist es nicht das oberste Ziel, einen Ehemann an sich zu binden, so wie man das früher dachte, sondern einen Menschen zu finden, mit dem man sich wohl fühlt und wo beide sich gegenseitig anregen und unterstützen.

    Wem es in erster Linie darum geht, einen Ehemann zu bekommen, der sollte nach der Aussage dieses Mannes woanders weitersuchen, klar.

    Für mich ist die Frage, kann Lisalou das, was ihr an diesem Kontakt viel bedeutet, weiterhin leben, ohne dabei zu leiden? Das wird sicher schwer, beinhaltet aber auch Chancen, auch für die eigene Entwicklung.

    Mal abgesehen davon, dass ich die Vorsicht des Mannes nach einer gescheiterten Beziehung verstehen kann. Vielleicht sollte man mal im Forum "Der gebrauchte Mann" mitlesen, was es so alles an Reaktionen auf eine Trennung gibt?
    Und auch die ein oder andere Frau hier, wird eine Scheidung hinter sich haben und von ihrer Erfahrung und den Folgen für neue Beziehungsanbahnungen berichten können.
    Und wenn der Mann mit Ü40 eine Trennung nach 5 Jahren Beziehung hinter sich hat, kann das ein Zeichen dafür sein, dass er vorher auch schon mehrere Trennungen erlebt hat und nicht unbedingt sehr erfolgreich auf diesem Gebiet ist. Wie viele andere auch.
    Geändert von Fenimi (17.11.2012 um 17:24 Uhr)

  10. #30
    Morcheeba_66
    gelöscht

    AW: Völlig ratlos...

    Fenimi, völlig Deiner Meinung.

    Doch genau das tut Lisalou ja nicht: Sie fühlt sich nicht mehr wohl in der Situation. Und sie kann sich auch nicht wohlfühlend in der Situation konditionieren. Weil es ihr und ihrer Gefühlslage so wie es jetzt ist nicht entspricht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •