+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75
  1. #41

    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    57

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Hallo liebe Bri-Com,

    ich wollte euch berichten, wie es mit uns weitergegangen ist: Er war am letzten Wochenende bei mir und es war wunderschön: Ich hatte gekocht, wir haben uns viel zu erzählen gehabt, waren abends noch ein bisschen aus. Am nächsten Tag sind wir später zu ihm gefahren und auch da war es wunderbar.

    Meine Unsicherheit hat sich in Luft aufgelöst- er bringt mir so viel Zuneigung entgegen und ich bin sehr glücklich darüber.

    Diese Woche hat er Spätschicht und am kommenden Wochenende sehen wir uns wieder .

    Liebe Grüße

    Keksesserin

  2. #42
    Avatar von silberklar
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    1.856

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?




    Im Ernstfall hat nur Einfaches Erfolg.

  3. #43

    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    57

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Liebe Bri-Com,

    nach den "Erfolgsmeldungen" der letzten Zeit möchte ich euch nunmehr auch berichten, was sich bezüglich meiner neuen Beziehung gerade in den letzten Tagen noch so alles zugetragen hat.

    Ich weiß, dass es klingen wird, wie eine Dokusoap mit Laiendarstellern , dennoch möchte ich euch den Fortgang nicht vorenthalten:

    Also:

    Zu meinem Ex-Mann hatte ich in den letzten Jahren ein wirklich moderates Verhältnis. Wir telefonierten hin und wieder miteinander und es war alles friedlich.
    Die Stadt, in der wir damals gemeinsam lebten, ist relativ klein, man läuft sich eigentlich auch unbeabsichtigt ziemlich wahrscheinlich über den Weg.

    Ich habe diese Stadt ja nach der Trennung verlassen und war in den letzten Jahren auch nur selten dort.
    Da mein neuer Freund ebenfalls in dieser Stadt lebt, wusste ich, dass ich nunmehr wieder öfter dort sein würde.

    Mein erster Trennungsversuch ist bereits 6 Jahre her ist und ich bin mittlerweiler fast 4 Jahre auch wirklich von meinem damaligen Mann getrennt.

    Somit dachte ich mir: "Bevor wir uns dort zufällig begegnen und ich meinen neuen Freund an der Hand halte, ist es doch O.K., dass ich meinem Ex-Mann davon erzähle, bevor er uns zufällig zusamen sieht."

    Das hat den Hintergrund, dass er mir in den letzten Jahren auch immer berichtet hat, wenn er eine neue Freundin hatte und ich habe mich immer für ihn mitgefreut. Das Verhältnis zwischen uns war also in den letzten Jahren also nicht eng, aber von fairem Wohlwollen geprägt.


    So ruhig und wohlwollend reagierte mein Ex-Mann auf die neue Nachricht nicht. Er versuchte sofort, meine neue Beziehung schlecht zu machen (Der ist doch intellektuell gar nicht auf deinem Niveau, Der wird dir schaden...).

    Somit bereute ich unmittelbar, dass ich ihm davon berichtet hatte.

    Mittlerweile hat er unseren früheren Bekanntenkreis, den ich ihm nach der Trennung auch überlassen hatte, "eingeschaltet" und diese "warnen" meinen neuen Freund nunmehr auch vor mir.

    So nach dem Motto: "Du weißt doch, wie das damals war..." Damit sprechen sie die Ereignisse von vor sechs Jahren an, innerhalb derer ich die konsequente Trennung ja nicht geschafft hatte.

    Wir sind also gegenseitig voreinander "vorgewarnt".

    Ich kann auf die eine Art darüber lachen, denn wir verstehen uns super und alles ist schön, andererseits bin ich doch ein wenig erschrocken, wie viel "Sprengstoff" die Nachricht, dass wir beide uns nach 6 Jahren doch jetzt "offiziell" zusammentun noch beinhaltet.

    Ich dachte eigentlich (zumindest geht es mir so), dass nach 6 Jahren zumindest ein bisschen Gras über die Sache von früher gewachsen wäre. Das scheint ganz und gar nicht so zu sein.

    In den letzten Jahren ist in meinem Leben viel passiert, ich habe viele neue Erfahrungen gemacht, mich weiterentwickelt. Irgendwie tut es da dennoch etwas weh, von Außenstehenden ohne dass sie mich gesehen geschweige denn mit mir geredet hätten, auf die paar Wochen reduziert zu werden, in der ich damals nicht zu einer konsequenten Trennung von meinem damaligen Mann fähig war.

    Und auch mein Ex-Mann: Ich habe ihm jede neue Beziehung gegönnt, mich für ihn mitgefreut, wenn es für ihn gut lief, auch mal ein tröstendes Wort gehabt, wenn eine neue Liebe scheiterte- und jetzt sät er Missgunst und Verachtung und sorgt dafür, dass mein neuer Freund vor mir "gewarnt" wird.

    Damit habe ich nach all den Jahren in der Form nicht gerechnet.

    Liebe Grüße

    Keksesserin

  4. #44
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    13.033

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Zitat Zitat von Keksesserin Beitrag anzeigen
    Damit habe ich nach all den Jahren in der Form nicht gerechnet.
    nun ja....
    dickes fell zulegen. das ist das einzige was dir helfen wird.
    was interessiert dich das geschwätz?
    du sagst es ja selbst, woher wollen die menschen wissen, wie er ist, wie du heute bist.

    aber warum du deinen expartner informierst, ist mir ein rätsel.
    gut, muss jeder selbst wissen. aber du siehst ja was draus wird.
    Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass sie berechtigt war.

  5. #45
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    13.033

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Zitat Zitat von Keksesserin Beitrag anzeigen
    Mittlerweile hat er unseren früheren Bekanntenkreis, den ich ihm nach der Trennung auch überlassen hatte, "eingeschaltet" und diese "warnen" meinen neuen Freund nunmehr auch vor mir.
    wow, wie machen die das? rufen die deinen freund an? passen sie ihn ab?
    Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass sie berechtigt war.

  6. #46

    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    57

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Sowohl als auch- es gibt Anrufe und einer war auch schon überraschend bei ihm zu Hause.

  7. #47

    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    57

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Ich glaube auch, dass es ein Fehler war, ihn zu informieren. Das Verhältnis war in den letzten Jahren wirklich entspannt und da er mir auch von seinen neuen Beziehungen berichtet hat, fühlte ich mich-auch wenn das seltsam klingt auch irgendwie "am Zuge" zu berichten, wenn sich in meinem Privatleben etwas tut.

    Das war Mist von mir und ich lerne daraus, dass ich das auf keinen Fall mehr machen werde.

  8. #48
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    13.033

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Zitat Zitat von Keksesserin Beitrag anzeigen
    Sowohl als auch- es gibt Anrufe und einer war auch schon überraschend bei ihm zu Hause.


    was für einen bekanntenkreis hattest du?
    Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass sie berechtigt war.

  9. #49

    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    57

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Ich bin damals in dieser Stadt gezogen und die meisten Leute befanden sich bereits im Bekanntenkreis meines Ex-Mannes. Es sind Leute, die auf den ersten Blick immer erst mal total nett und verständnisvoll wirken, mit einem sehr verlockenden leicht "alternativen Touch", so "Wir können doch über alles reden....". Sie standen allerdings meinem Ex-Mann immer näher als mir, denn sie kannten sich ja auch länger und außerdem hatte ich nie diese "alternative Außenwirkung". In guten Zeiten wurde ich zwar akzeptiert, aber verlässliche Freundschaften habe ich dort nicht geschlossen.

  10. #50
    Avatar von Monsterpueppi
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    27.051

    AW: Ist da noch ein wirkliches Interesse oder rede ich mir da etwas schön?

    Zitat Zitat von Keksesserin Beitrag anzeigen
    Und auch mein Ex-Mann: Ich habe ihm jede neue Beziehung gegönnt, mich für ihn mitgefreut, wenn es für ihn gut lief, auch mal ein tröstendes Wort gehabt, wenn eine neue Liebe scheiterte- und jetzt sät er Missgunst und Verachtung und sorgt dafür, dass mein neuer Freund vor mir "gewarnt" wird.
    Nur weil du dich für jemanden freuen kannst, kannst du nicht erwarten, dass andere das auch für dich tun. Vielleicht hat er dir auch immer nur davon erzählt um dir eins auszuwischen. Alles möglich.

    Warum du ihm deine neue Beziehung unter die Nase reiben musstest verstehe ich trotzdem nicht. Es sollte doch sch***egal sein wie dein EX-MANN von deiner neuen Beziehung erfährt.
    B.i.t.c.h.

    Babe in total control of herself



+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •