Thema geschlossen
Seite 2 von 1500 ErsteErste 123412521025021002 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 14998
  1. #11
    Avatar von Salsera65
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    15.857

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Zitat Zitat von delusion Beitrag anzeigen
    ich denke, man sollte auf jeden fall recht stabil sein, wenn man das praktiziert. denn nirgends zerplatzen luftschlösser so schnell wie beim ersten SB date.

    meine erfahrungen sowohl gut als auch schlecht in sachen dating sind: es macht keinen unterschied, wo man jemanden kennenlernt. die chancen auf das große glück sind im RL als auch ins SBs gleich gut bzw. schlecht.


    Ich glaube, frau braucht überhaupt eine gewisse Stabilität, wenn sie Männer kennen lernen will, egal ob im echten Leben oder online. Und es ist notwendig, genau hinzuschauen und achtsam zu sein.

    Vor 6 Monaten bin ich in einer Singlebörse "gefunden worden". Im echten Leben wäre er mir wohl kaum aufgefallen, aber er kann gut schreiben und telefonieren. Wir haben uns schnell verabredet, um den Realitäts-Check zu haben und dann war bald klar, dass wir uns sehr mögen (er war da sicherer als ich) und jetzt bin ich sehr froh, dass ich mich in dieser Singlebörse angemeldet hatte!
    "I want everyone to be smart. As smart as they can be. A world of ignorant people is too dangerous to live in."

    - Garson Kanin


  2. #12

    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    1

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Also, das Ding mit dem Internet-Dating ist so: nach der Trennung von meinem Freund hatte ich Ende letzten Jahres das Bedürfnis "just for fun" meinen "marktwert" zu testen, zuerst bei friendscout - und war überrascht!!! Ich habe sehr viele, auch interessante, sympathische Männer kennengelernt, viele nervige anfragen gehabt - und war in 6 Monaten mit 7 Männern im Bett. Mein Selbstwertgefühl war in ungeahnten Höhen, aber alles oberflächlich.
    Dann hab ich zu einer anderen Seite gewechselt, parship - da sind meiner Meinung nach viele Männer unterwegs, die unbedingt JETZT Frau und Familie wollen, irgendwie sehr verkrampft und sehr wenig spontan. aber genau da, unter den vielen anderen war ER mit dem unverschämten Lächeln. Wir haben uns erst nur alle 2 Wochen gemailt, aber ich für meinen Teil habe geahnt oder gewußt - wenn ich ihn treffe, ist mein ungezwungenes Single-Leben vorbei, vielleicht habe ich deshalb unbewußt das Treffen hinausgezögert? Nach etwa 2 Monaten haben wir uns verabredet, als ich ins Restaurant kam und er da saß mit dem gleichen unverschämten Lächeln war´s vorbei, für mich und auch für ihn. Wir sind noch am gleichen Abend im Bett gelandet, obwohl das keiner von uns beiden bisher beim ersten Date getan hatte - es war so selbstverständlich. Seitdem sind wir zusammen, jetzt 6 Monate und er ist mein Traummann.
    Für uns war das Netz das Mittel zum Zweck, wer weiß wie oft wir uns schon über den Weg gelaufen sind ohne es zu wissen?
    Also, Kopf hoch, es gibt ein happy-end - wenn man Glück hat und das Leben es gut mit einem meint!

  3. #13
    Glonntal
    gelöscht

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Ich war im Laufe der Jahre in einigen ganz unterschiedlichen SB angemeldet, aber immer nur kurz.
    Es kam zu keinem einzigen date, ja, eigentlich nichtmal zu einem längeren eMail-Wechsel.

    Allerdings habe ich meine letzten 3 Partner im Netz aufgegabelt.

    Und zwar jedesmal in themenbezogenen Foren - es ging also nie um eine Partnerschaft an sich, sondern man kam einfach über gemeinsame Diskussionen ins Gespräch.

    Der erste Mann war eine absolute Katastrophe, mir ist das passiert, was gemeinhin der "worst case" in einer Beziehung ist: Nachdem mein Konto geplündert war, hat er mich mißbraucht, woraufhin ich die Beziehung logischerweise beendet habe. Passiert ist der Mißbrauch in der ersten Nacht in unserer gemeinsamen Wohnung, es war also durchaus eine ernsthafte Verbindung.

    Na ja, und nach dieser Erfahrung war ich eigentlich durch mit dem Thema Mann - die "Chance", das ich ins Kloster gehe war erheblich größer als die, mich jemals wieder auf so ein komisches Dreibein einzulassen.

    Allerdings habe ich weiterhin munter in diversen Foren mitgeschrieben, u.a. auch in einem mittlerweile leider geschlossenen zu politischen Fragen.
    Dort habe ich Ende 2006 innerhalb von 48 Stunden in genau derselben Diskussion meinen Ex und meinen jetztigen Ehemann kennengelernt.
    Allerdings dauerte es über ein Jahr, bis klar war, welcher der beiden Herren derjenige ist, mit dem ich tatsächlich mein ganzes Leben verbringen möchte...

    Ja, und nun bin ich - die sich nienienie wieder mit einem Mann einlassen wollte - sehr glücklich verheiratet.

    Und das mit einem Mann, der mir niemals über den Weg gelaufen ist, als wir vor mehr als 10 Jahren in der gleichen Stadt wohnten, sondern der mir erst dann im Internet begegnete, als uns räumlich schon wieder 500 km trennten.



    Glonntal

  4. #14
    Avatar von Latona
    Registriert seit
    25.07.2003
    Beiträge
    13.983

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    @ Calacirya
    Hallo Latona,

    was genau meinst du mit "communities"?
    Online-Foren wie z.B. die BriCom, in meinem Fall war auch ein Gothic Forum dabei.
    Es gibt ja inzwischen kaum mehr ein Thema, wo es nicht mindestens ein Forum dazu gibt. Der Vorteil ist, dass man sich dort nicht in erster Linie rumtreibt, um einen (Sex)Partner zu treffen, sondern um sich über das jeweilige Thema (oder viele (Unter)Themen)) auszutauschen. Ein bisschen problematisch sind dabei Foren, wo es um Themen im Bereich Sexualität geht, aber es gibt ja immer noch genügend andere.
    Liebe keinen, der nicht auch Dich liebt!

  5. #15
    gesperrt
    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    138

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Danke. Allerdings schwingt das Thema Sex/sex. Neigung bei mir immer mit, das kann ich dabei nicht ausklammern.

    Calacirya

  6. #16
    Avatar von Svea71
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    561

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Ich war in der SB...einfach um unkompliziert jemanden kennenzulernen...natürlich auch mit der romantischen Resthoffnung "Liebe finden", wer das abstreitet...der lügt! (meine Meinung) ...aber tatsächlich gings mir hauptsächlich ums Kontakte finden.

    (Und auch darum,nach langer,langer Beziehung das flirten wieder zu lernen ...was dann nach den ersten etwas unbeholfenen Dates auch im real-life wieder hervorragend klappte)

    Ich hab die SB und die Dates durchaus ernst genommen,aber nicht zum Dreh-und Angelpunkt meiner Gedanken gemacht.
    Es war übrigens ne kostenfreie SB meiner Wohnort-Umgebung...

    Ich hab echt viele interessante Männer kennengelernt...tatsächlich. Natürlich waren auch die sogenannten Katastrophen dazwischen,lach,aber wer weiss...für den einen oder anderen war ich vielleicht auch der Super-Gau? *bestimmt* Es passte nicht...also ging man nach etwas Small-Talk und nem Kaffee wieder getrennte Wege...
    Einige traf ich auch mehrmals...es "schnackelte" zwar nicht,aber wir konnten gut was gemeinsam unternehmen...(irgendwie sone Art Zweckfreundschaften...ohne körperlichen Interessen...)Aber das verlief sich halt irgendwann wieder...

    Meinen jetzigen Freund hab ich auch inner SB "aufgegabelt".
    Im real-life wären wir uns wohl eher nicht begegnet...und wenn doch,wären wir wohl eher aneinander vorbeigelaufen...*vermut*... So hatten wir erst nen witzig-kurzweiligen Chat aus der Langeweile heraus,dann nen interessanten Mail-Wechsel und es folgten wirklich tolle Telefongespräche...und entgegen meiner Prinzipien lief ich zum ersten Date bei ihm zuhaus auf (zum spontanen Frühstück morgens um 6 Uhr per sms verabredet,als wir beide Nachtdienst hatten...)
    Ein paar wenige Wochen später sind wir zusammen gekommen...und sinds heut, fast 17 Monate später, immer noch...

    Ich hoff zwar (da war sie wieder,die romantische Resthoffnung )...das wir uns tatsächlich gesucht,gefunden und verdient haben...aber sollte es irgendwann mal anders kommen...würd ich bestimmt nach ner gewissen Trauer- und Wutzeit wieder inner SB mitmischen.
    Nette Grüße,
    SVEA
    _________________________________
    Die wahre Jugend ist eine Eigenschaft, die sich nur mit den Jahren erwerben lässt.
    .
    Jean Cocteau

  7. #17
    Avatar von Latona
    Registriert seit
    25.07.2003
    Beiträge
    13.983

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    @ Calacirya
    Zitat Zitat von Calacirya Beitrag anzeigen
    Danke. Allerdings schwingt das Thema Sex/sex. Neigung bei mir immer mit, das kann ich dabei nicht ausklammern.
    Wieso denn das? Hast so ausgefallene sexuelle Neigungen? Ich habe auch welche, aber dennoch will ich etwas mehr von einem Mann erfahren, bevor ich die dem offenbare. Und ich habe wirklich keinen Bock, das bereits vor dem ersten Date zu erwähnen, und sehe auch keinen Sinn darin.

    Habe übrigens heute die eine der wenigen bisher wirklich interessanten Zuschriften in meiner SB bekommen - leider wohnt der Mann am anderen Ende der Republik.
    Liebe keinen, der nicht auch Dich liebt!

  8. #18
    gesperrt
    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    138

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Ich will auch "etwas mehr" von dem Mann erfahren. Ich will sogar sehr viel von dem Mann erfahren, eigentlich (idealerweise) alles . Es macht aber keinen Sinn, sich einzulassen, wenn es neigungstechnisch nicht passt. Ich hatte das schon ein paar Mal, da gab es sicherlich nette Männer, aber sexuell hat das nicht gepasst.
    Das möchte ich nicht mehr.
    Ich bekomme auch schon mal interessante Zuschriften, leider oft viel zu weit weg.

    Calacirya

  9. #19
    Avatar von Latona
    Registriert seit
    25.07.2003
    Beiträge
    13.983

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    @ Calacirya
    Es macht aber keinen Sinn, sich einzulassen, wenn es neigungstechnisch nicht passt.
    Stimmt. Ich lasse mich aber auch nicht schnell auf einen Mann ein. Ich guck mir den zuerst ziemlich gründlich an, und dann kommen irgendwann die sexuellen Neigungen zur Sprache. Klar fällt es schwer, sich dann von einem Mann zu verabschieden, wo alles gepasst hat, bis auf den Sex. Aber Sex ist mir dann doch zu wichtig, um mich da dauernd von einem frustrieren zu lassen, der mir nicht das gibt, was ich möchte.
    Liebe keinen, der nicht auch Dich liebt!

  10. #20

    Registriert seit
    07.09.2005
    Beiträge
    664

    AW: Dates aus dem Netz: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

    Singlebörse? Been there, done that.

    Ungefähr ein Jahr nach der Trennung von meinem Ex-Mann meldete ich mich zum ersten Mal in einer SB an ... damals wollte ich angesichts meines single-losen Freundeskreises eigentlich nur ein paar Leute zum Ausgehen und Wochenend-Gestalten kennenlernen. Das ist zum Glück auch gelungen. Langfristiger Gewinn: Damals lernte ich im Abstand von wenigen Wochen einen Mann und eine Frau (übrigens inzwischen seit drei Jahren mit ihrem SB-Mann verheiratet) aus meiner Region kennen. Beide möchte ich in meinem Leben als enge Freunde nicht mehr missen.

    Ich war seitdem immer mal wieder für einige Zeit mit einem Profil angemeldet, machte zwischendurch Pausen, in denen ich mich bewusst auf andere Lebensbereiche konzentrierte, wechselte ab und zu die Börse und stromerte mehr oder weniger erfolglos durch den Single-Dschungel, relativ bald dann auch mit Offenheit für eine "ernsthafte" Beziehung. Es gab viele Kontakte, einige Dates mit dem üblichen Anteil an Licht und Schatten, die (wie bei so Vielen) Stoff für ein paar Bücher böten, und auch zwei, drei hoffnungsvolle Annäherungen. Natürlich auch den einen oder anderen Tiefschlag für's Ego und einmal üblen Kummer. Online-Dating ist nichts für allzu zart besaitete Naturen ...

    Allerdings gebe ich zu, dass ich auf den ersten Blick nicht so leicht zu vermitteln war - kein Bild im Profil, viel Text und hohe Ansprüche (intellektuell wie in bezug auf die Art der Beziehung), Familienstand (getrennt lebend und allein erziehend) und Figurangabe paar Kilo zuviel. Und ausgerechnet in der SB, in der nach meinem Eindruck die Männer nur Kriterien abhakten und ihre Wunschfrau grammweise bestellten, bekam ich dann eines Abends die erste Mail von einem ganz besonderen Mann - ich antwortete, bevor ich sein Profil las (knapp, aber aussagefähig ausgefüllt und mit einem unspektakulären Freizeit-Bild), weil seine Art zu schreiben mir einfach gefiel. Und genau das hatte auch bei ihm den Impuls gegeben, ganz unabhängig von Suchkriterien.

    Ohne SB hätten wir uns wahrscheinlich nie gefunden. Wir sind gleich alt, wohnen seit Jahrzehnten nur fünf Autominuten voneinander entfernt, haben jede Menge gemeinsame Gesprächsthemen, Anschauungen und Vorlieben - aber unsere beruflichen und sozialen Kreise waren so unterschiedlich, dass wir uns nie begegnet wären ohne die virtuelle Plattform.

    Was daraus wurde? Viele Telefonate mit Knister-Effekt und Herzflattern bei Kerzenlicht am ersten Abend. Drei Wochen nach der ersten Mail meldeten wir beide uns glücklichst verliebt aus allen Single-Börsen ab.
    Geändert von Platitude (28.08.2009 um 15:49 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •