+ Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 168
  1. #1
    Moringana
    gelöscht

    Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Natürlich kann man in jedem Alter lieben und sich verlieben und klar kann eine Frau in jedem Alter begehrenswert und attraktiv sein – das ist meine persönliche Meinung.

    Aber ich sehe es bei meinen Freundinnen und in meinem erweiterten Bekanntenkreis immer wieder, dass das Thema ALTER immer noch in der Wahrnehmung von Frauen eine viel, viel größere (und wie ich persönlich finde sehr ungerechte) Rolle spielt, wie es bei einem Mann nicht denkbar wäre. Und zwar in jeder Altersgruppe!

    Die biologischen Gründe mal ausgenommen, also vorausgesetzt es liegt kein drängender Kinderwunsch vor: in welchem Alter ist FRAU für MANN am interessantesten?

    Meine persönliche Erfahrung: Mit 16-20 war ich den Männer, die mich interessiert haben zu jung und mit den gleichaltrigen Jungs konnte ich nichts anfangen, da sie mir noch zu kindlich waren.

    Mit 21-24 bestand dieses Problem weiter, überschnitt sich aber mit dem neuen Problem, dass die für mich interessanten, etwas älteren Männer sich jetzt zwar schon etwas mit mir vorstellen konnten – allerdings nur eine Affäre, da ich ihnen für eine Beziehung immer noch zu jung war. Auch von meinen gleichalten Freundinnen habe ich immer wieder gehört, dass sie in diesem Alter von etwas älteren Männern, sobald sie ihr Alter nannten, primär als Sexobjekt wahrgenommen wurden und sich erst gegen dieses Klischee wehren mussten, um als Partnerin auf Augenhöhe wahrgenommen zu werden.

    Mit 25 habe ich zum ersten Mal von gleichaltrigen und geringfügig älteren Männern gehört, dass ich ihnen eigentlich schon zu alt sei, weil sie sich noch zu jung für was „Ernsthaftes“ (evtl. mit impliziertem Kinderwunsch in einigen Jahren..) fühlen würden und daher lieber eine etwas jüngere Freundin hätten, mit der das noch viel, viel mehr Zeit hätte.

    Ich bin jetzt Mitte 20 und für mich interessieren sich meist Männer, die 7-12 älter sind als ich und entweder sofort mit einem Kinderwunsch bei mir anklopfen, den ich in meinem Alter aber noch nicht hege, oder sie sehen mich immer noch nicht als gleichberechtigte Partnerin, sondern höchstens als Geliebte, da ich angeblich nach wie vor explizit zu jung sei und sie lieber eine Frau um die 30 hätten. Meine gleichalten Freundinnen sind inzwischen mit erheblich älteren Männern liiert und ihre gleichalten (mittlerweile) Exfreunde haben inzwischen ca 5 Jahre jüngere Freundinnen. Gleichalte Paare in meinem Bekanntenkreis trennen sich alle um die 30, wobei er meist schnell eine deutlich jüngere neue Freundin hat.

    Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen neige ich dazu anzunehmen, dass das „ideale Alter“ also so um die 30 liegt, wenn Frau einen Partner möchte, der ca 5 Jahre älter ist. Aber wenn ich mir dieses Forum so ansehe oder auch an die Aussagen von Frauen um die 30 denke, die ich persönlich kenne, hört man dann immer wieder „dass sie ja SCHON 30“ sei und es in diesem Alter nicht mehr so einfach sei wie mit 20 einen festen Partner zu finden.

    Und über die Probleme der Frauen 35 + x beim Finden einer Partnerschaft, kann man ja unter anderem auch in diesem Forum genug lesen. Da hat man ja das Gefühl, aus Sicht der Männer würde bei diesen Frauen das „Verfallsdatum“ schon fast ablaufen, obwohl die Herren, die das kommunizieren, wohl gleichalt sind und sich wahrscheinlich immer noch „zu jung“ für ein Kind fühlen..

    Frauen im Alter 50 + x scheinen ja nur noch in der männlichen Altersguppe ab 70 ernsthafte Chancen zu haben, weil die gleichalten Männer lieber eine 35 Jährige hätten.

    Natürlich ist das jetzt extrem pauschalisiert und zweifelsohne gibt es erfreuliche Ausnahmen von Frauen, die auch jenseits der 40 noch das große Liebesglück mit einem gleichalten oder jüngeren Mann finden, oder von 25jährigen, die auch von wesentlich älteren Männern als Partnerinnen auf Augenhöhe respektiert und nicht primär als wandelnde Gebärmutter auf der Höhe ihrer Fruchtbarkeit, sondern als Mensch wahrgenommen werden. Zumindest hoffe ich das

    Aber generell scheint es mir schon diese Tendenz zu geben, dass Frauen in jedem Alter – mit unterschiedlichen Argumenten – von den Männern als „ungenügend“ gerade aufgrund ihres Alters bewertet werden.

    Irgendwie scheint FRAU nahtlos vom Status „zu jung“ in den des „schon zu alt“ zu rutschen.

    Wie seht Ihr das? Wie erlebt Ihr das?

  2. #2
    Avatar von sfumato
    Registriert seit
    04.02.2008
    Beiträge
    1.335

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Wie Douglas Adams einst anmerkte, lautet die Antwort 42.

    Aber was war die Frage?
    None of the really important decisions are ever easy. And they can never be completely right, because there is always a point of view from which they are wrong.

  3. #3

    Registriert seit
    13.11.2005
    Beiträge
    143

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Hallo Moringana,

    Du hast das Problem scheibchenweise sehr passend anaylisiert und hast auch die passenden Schlußfolgerungen gezogen. Erst biste zu jung, dann nicht reif genug, dann tickt die biologische Uhr, dann biste ne frustrierte Sitzengebliebene, dann ein männerhassendes Kampfweib......

    Es paßt eigentlich nie. Deswegen.... Wie wir hier in Kölle sagen..."Sch....egal, scheißegal, ob Du Huhn bist oder Hahn.... tbd.....

    Wem willst Du es recht machen? Du bist Mitte 20. meine Güte, Du kannst Dich austoben, Du kannst mít einem gleichaltrigen zusammen sein, Du kannst Dir mit 30 immer noch einem "älteren" Partner von Anfang 40 (ich bin 41) suchen o.ä.
    Aber es gibt für nie eine Garantie das irgendwas klappt. Ich habe meine große Liebe auch an eine 7 Jahre ältere Frau verloren, und da war es noch nicht "in", sich als Frau einen jüngeren Mann zu nehmen. Und die Beziehung funkioniert bis heute (10 Jahre), aber damals sagten alle "Never". Hat geklappt, gegen alle Widerstände.
    Deswegen sage ich: Es gibt kein richtig oder falsch. Ok, es gibt Kinderfragen, da muß man realsistisch sein, aber ansonsten.... wenns vom Gefühl paßt.... warum nicht???

    Liebe Grüße, Traumreise

  4. #4

    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    1.098

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Zitat Zitat von sfumato
    Wie Douglas Adams einst anmerkte, lautet die Antwort 42.
    Ich hab mal aufgeschnappt: F = M/2 + 7. Führt aber zu verdammt "jungen Dingern" und mann braucht ständig was neues.

  5. #5
    VIP Avatar von Kappuziner
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    12.567

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    @moringana, ich finde deine Analyse total lustig! Und da ist auch was dran.
    Ich erinnere mich noch genau an den Schock, als mir zum ersten Mal eine jüngere Frau vorgezogen wurde, da war ich 35 und merkte "unter mir" (also altermäßig) gibt es interessante, kluge Frauen mit Lebenserfahrung und mit allem, nur, sie sind halt jünger. Das war nicht schön.

    Aber zu deinem Posting: das Schöne ist, du beweist fast mathematisch korrekt, dass eine Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau nicht möglich ist - aber täglich widerlegt dich das Leben
    Denn - und das ist meine Erfahrung - mit zunehmendem Alter wird das Alter weniger wichtig bei der Partnerauswahl.

    Kottan
    : "I rauch ned, i trink ned und i hob nix mit andere Frauen"
    Elvira: "Gar koan Fehler?"
    Kottan: "Doch, i liag manchmal"
    ______________________________________

    Profilbild © Analuisa

  6. #6

    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    41

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Zitat Zitat von vater-um-die-40
    Ich hab mal aufgeschnappt: F = M/2 + 7. Führt aber zu verdammt "jungen Dingern" und mann braucht ständig was neues.
    kenn ich auch so, allerdings mit 9 statt 7.
    Als Mann halte ich mich nicht dran. Zwischen 25 und 45 geht alles. Bin Anfang 40. natürlich liegt damit der Schwerpunkt bei jünger

  7. #7
    Avatar von On_Ice
    Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    1.644

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    @Moringana

    gut analysiert!

    Ich habe mich damit auch schon beschäftigt und nun bin ich fast30 und ein Partner hat sich nicht gefunden. Meine Exfreunde sind fast alle mit jüngeren Frauen liiert. Die meisten weiblichen Freunde und Bekannten die ich habe, sind entweder Singles oder sind mit einem älteren Partner zusammen. Meine männlichen Bekannten sind meist mit etwas jüngeren Frauen zusammen oder sind auf der Suche. Die die auf der Suche sind, haben sich den gleichaltrigen Frauen verabschiedet und bevorzugen zum Teil auch ältere Frauen.

    Weißte was, mach dir keine Gedanken darum. Es kommt wie es kommt. egeal wie alt du bist, man hört ständig, man stehe in der Blüte seines Lebens. Also, lass die Blüte nicht vertrocknen.
    Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind. (Henry Ford)

    ------------------------------------------

    Das Wesen wahrer Liebe lässt sich immer wieder mit der Kindheit vergleichen. Beide haben die Unüberlegtheit, die Unvorsichtigkeit, die Ausgelassenheit, das Lachen und das Weinen gemeinsam.
    (Honore de Balzac)

    ------------------------------------------


    Grüße O_I

  8. #8
    Ypsilon.
    gelöscht

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Man kann nicht gleichzeitig für alle Männer entweder zu jung oder zu alt sein

    Mich nervt vielmehr, dass für viele Männer 20 Jahre jüngere Frauen ganz selbstverständlich in ihr "Flirt-Terrain" passen.

    Das war mir mit 16 suspekt und ist es heute, mit fast 30, auch.

  9. #9
    Peppi
    gelöscht

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Ich denke das "richtige" Alter liegt irgendwo bei 33 Jahre...........

    Der ideale Zeitpunkt.

    Ich für mich persönlich mache die Erfahrung, dass ich in meinem jetzigen Alter (35), rückblickend, am interessantesten auf Männer wirke.

    Mein Exfreund (40) hat nach unserer Trennung aber auch deutlich drunter gegriffen. Sie ist 25, er möchte jetzt Familie.

    Mein Freund ist übrigens 38, von daher geht die Rechnung hier jetzt nicht auf Sprich, das kann man nicht pauschalisieren.

    Aber interessanter Beitrag.

  10. #10
    .schwindelfrei.
    gelöscht

    AW: Das "ideale Alter" für eine Partnerin aus Sicht des Mannes

    Zitat Zitat von sfumato
    Wie Douglas Adams einst anmerkte, lautet die Antwort 42.

    Aber was war die Frage?
    ich liebe dich, baby

+ Antworten
Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •