+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Bad X-Mas

  1. #11

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    24

    AW: Bad X-Mas

    Hi,

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Im Nachhinein gesehen, hab ich doch immer wieder gehofft dass er sich ändert und es zwischen uns wieder freundschaftlich wird. Ich versteh mich grad selber nicht mehr.

    LG

  2. #12
    Nemesis59
    gelöscht

    AW: Bad X-Mas

    Wenn ich das so lese.....meine Güte
    Für mich hört sich das nach Abhängigkeit(seelische) und Stalking an.

    Deshalb würde ich dir raten dir prof. Hilfe(psychologische) zu suchen damit du aus den Fängen dieses Mannes endlich kommst, allein schaffst du das nämlich nicht nach meinem Eindruck.

  3. #13
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    8.791

    AW: Bad X-Mas

    Zitat Zitat von Lauthals Beitrag anzeigen
    ..... hab ich doch immer wieder gehofft dass er sich ändert und es zwischen uns wieder freundschaftlich wird.
    Guter bitterer Lernstoff: solche Rüpel wie der ändern sich nie und denen ist nur an primitiver Macht über anderen gelegen, nicht aber an freundschaftlicher Auseinandersetzung.

    Guter Lernstoff für dich: Abgrenzung. Dich selber wichtig und als Maß aller dich umgebender Dinge nehmen!!!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  4. #14

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    24

    AW: Bad X-Mas

    Guten Abend,

    Also Stalking trifft nicht zu. ich gehe ihm so gut es geht aus dem Weg.
    Wenn wir aneinanderkrachen dann nur wenn er mich lange produziert.

    Seelische Abhängigkeit fürchte ich eher. das ist für mich sehr ungewöhnlich, denn ich war immer sehr unabhängig. und verdammt stolz darauf.
    Ich begreife mich momentan selbst nicht mehr.
    LG

  5. #15
    Sonnenschein32
    gelöscht

    AW: Bad X-Mas

    Ich wünsche Dir viel Kraft, um Dich von seinem Verhalten zu lösen.

    Alles Gute, sonnenschein32

  6. #16

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    1.615

    AW: Bad X-Mas

    Zitat Zitat von Lauthals Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    Also Stalking trifft nicht zu. ich gehe ihm so gut es geht aus dem Weg.
    Wenn wir aneinanderkrachen dann nur wenn er mich lange produziert.

    Seelische Abhängigkeit fürchte ich eher. das ist für mich sehr ungewöhnlich, denn ich war immer sehr unabhängig. und verdammt stolz darauf.
    Ich begreife mich momentan selbst nicht mehr.
    LG
    Dann gib ihm keine chance mehr, DIch überhaupt- und schon gar nicht "l a n g e " zu provozieren.
    scheinbar forderst Du es ja geradezu heraus- sorry :-(

  7. #17
    naturepure
    gelöscht

    AW: Bad X-Mas

    Zitat Zitat von Lauthals Beitrag anzeigen
    Hi,

    Wir haben nach sechs Jahren ein gemeinsames Umfeld.
    Freunde, Freizeiteinrichtungen, Vereine.....Wir begegnen uns ständig.
    Einige Zeit habe ich alles aufgegeben um den Kontakt zu meiden, aber in unserer kleinenStadt gibt es nicht viele Alternativen.

    Er ist der einzige Mensch von dem ich mir so viel bieten lasse. Ich versteh mich selbst nicht.
    Und die Eifersucht schon gar nicht. Ich dachte ich würde vor Freude auf dem Tisch tanzen, wenn ich ihn endlich los bin. Dumm! Dumm! Dumm!

    LG
    Ignoriere ihn doch einfach. Er ist Dein Ex. Keine Emails mehr beantworten, nicht mehr ans Telefon, wenn er dran ist und sonst musst Du ihn auch weder groß beachten, noch grüßen oder irgendwas mit ihm sprechen. Klarzustellen gäbe es da für mich nichts mehr. Es ist seit einem Jahr Schluss. Das sagt alles und gut ist es. Manche Dinge sollte man idealerweise so einfach handhaben wie sie sind. Ende!
    Geändert von naturepure (26.12.2012 um 00:27 Uhr)

  8. #18

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    24

    AW: Bad X-Mas

    Hi Ihr Lieben,

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    sehe ich auch alles ein. im Normalfall würde ich ähnliches raten.
    Aber wie bekomme ich die Gefühle, die ich nicht mal verstehe in den Griff.
    Versteh mich nicht falsch, ich bin kein Häufchen Elend, dass nur zuhause sitzt und weint. Nein ich war die letzten Tage unterwegs und hab genug Freunde getroffen. Aber trotzallem habe ich einen Knoten im Magen, den ich einfach nicht los werde.
    Ich versteh mich selbst nicht und ich kann es einfach nicht abstellen.
    So bin ich normalerweise nicht.

    Vielleicht war ja jemand von Euch schon mal in der Situation und kann mir erzählen wie man damit umgeht.

    LG

  9. #19
    naturepure
    gelöscht

    AW: Bad X-Mas

    Zitat Zitat von Lauthals Beitrag anzeigen
    Hi Ihr Lieben,

    Vielen Dank für Eure Antworten.
    sehe ich auch alles ein. im Normalfall würde ich ähnliches raten.
    Aber wie bekomme ich die Gefühle, die ich nicht mal verstehe in den Griff.
    Versteh mich nicht falsch, ich bin kein Häufchen Elend, dass nur zuhause sitzt und weint. Nein ich war die letzten Tage unterwegs und hab genug Freunde getroffen. Aber trotzallem habe ich einen Knoten im Magen, den ich einfach nicht los werde.
    Ich versteh mich selbst nicht und ich kann es einfach nicht abstellen.
    So bin ich normalerweise nicht.

    Vielleicht war ja jemand von Euch schon mal in der Situation und kann mir erzählen wie man damit umgeht.

    LG
    Ich bin einfach meinem Ex aus dem Weg gegangen und er ist zum Glück da relativ normal. Wenn Bekannte mir irgendwas vielsagend zutragen wollen, blocke ich das sofort ab, dass mich das nicht mehr interessiert bzw. ich mich damit erst gar nicht beschäftigen will. Block ihn doch auch einfach ab. Keine großen Worte, ein einfaches "Interessiert mich nicht, muss grad noch woanders hin." reicht vollkommen. Einfach stehen lassen oder strategisch ihm schon aus dem Weg gehen und gut ist es.

  10. #20

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    24

    AW: Bad X-Mas

    Dankeschön!
    Das mach ich schon die letzte Monate.. Naja sagen wir mal zum Großteil.
    Was mich beschäftigt sind meine Gefühle momentan.
    Wir werden uns demnächst zwangsläufig begegnen - Feier von Freunden - davor drücken geht nicht :-)
    Ich würde mich bis dahin gerne im Griff haben. Gefühlsmäßig. Sonst schafft er es sicher mir wieder weh zu tun.

    Es ist mir vollkommen klar, dass es an mir liegt, ob er in der Positon ist mir weh zu tun. Nur wie schafft man es hier den absoluten Schlussstrich zu ziehen? Ich dachte schon längst ich wäre über ihn hinweg.....

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •