+ Antworten
Seite 4 von 86 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 853
  1. #31

    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    286

    AW: Blick nach vorn...

    Zitat Zitat von Nolle Beitrag anzeigen
    Ihr Lieben... wie habt Ihr den Heiligabend überstanden?

    Für mich war es sehr traurig... Ich war bei meinen Eltern, das hat mich irgendwie noch mehr ´runtergezogen...weil sie ja auch schon alt sind und immer gebrechlicher werden, und außerdem auch sehr besorgt um mich sind, momentan.
    Gleich fahre ich wieder dorthin, zum Braten essen (obwohl ich gar keinen Hunger habe).
    Heute Abend fahre ich dann Gott sei Dank zu meinen Freunden...dort tun wir so, als wenn gar nicht Weihnachten wäre und betrinken uns mit Rotwein - außerdem schlafe ich bei ihnen.


    Ich habe mir überlegt, dass ich dann nicht hier sein und jemand anderen bitten werde, ihn hereinzulassen und darauf zu achten, dass er nicht mehr mitnimmt, als er soll.
    Ich ertrage es einfach nicht, ihn zu sehen...wie einen Fremden...jemanden, der nicht mehr zu mir gehört...ihn nicht in die Arme nehmen zu können, so wie die letzten 8 Jahre...ihn nicht anzuflehen, doch einfach alles rückgängig zu machen und seinen Irrtum einzusehen...
    Deswegen lass´ ich´s lieber und vermeide es, ihn jemals wiederzusehen...
    Liebe Nolle und alle anderen,

    Heiligabend war ganz schön bei mir. War auch bei meinen Eltern. War eigentlich ganz entspannt. Trotzdem empfinde ich es als komisch, mit Mitte 30 noch bei meinen Eltern alleine Weihnachten zu feiern...

    Heute habe ich dann Freunde eigeladen, die alle mit Kind und Mann gekommen sind. Gesprächsthema: Familienangelegenheiten... naja...

    Nolle, ich finde es gut, wenn du nicht da bist, wenn er seine Sachen holt. Hat mein Ex bei meinem Auszug auch gemacht - und war für alle Beteiligten das Beste so...

    Frohe Weihnachtstage euch allen!!!

  2. #32

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    535

    AW: Blick nach vorn...

    Hallo Mädels!

    Ich bin auch wieder da, war bis heut nachmittag bei den Ellis auf dem Lande. War sehr schön, ich fühle mich nun sehr gemästet und habe natürlich auch eimerweise Fresserei mitbekommen. Ich armes, dünnes Kind.

    Zitat Zitat von mariabel Beitrag anzeigen
    War eigentlich ganz entspannt. Trotzdem empfinde ich es als komisch, mit Mitte 30 noch bei meinen Eltern alleine Weihnachten zu feiern...
    Ich versteh dich schon, aber ich denke erstens, dass das heutzutage echt keine Seltenheit mehr ist. Und ich bin auch so wahnsinnig dankbar, dass wir alle so schön zusammen feiern können, inklusive Brüderchen und Oma - und es auch WOLLEN - sprich, dass wir uns lieb haben und gut verstehen und die Zeit zusammen genießen. Das muss man auch mal betrachten. Andere Leute haben das Glück nicht.

    Ich habe jetzt einen Plan gemacht, wie es für mich weitergehen soll. Ich werde die nächste Zeit (zwei Monate wart ich mal ca. noch, aber dann) wieder anfangen intensiv und diesmal methodisch zu daten, so viele Männer wie möglich kennenzulernen und ganz genau hinzuschauen, was das für eine Granate ist. Und da es ja zumindest zum Daten zig Kerle gibt, werde ich sehr stark ausdünnen. Und mit zweifelhaften Individuen geb ich mich überhaupt nicht mehr ab.

    Ich wünsch euch jedenfalls noch ein paar schöne Nachweihnachtstage, habt ihr frei?

    Uly

  3. #33

    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    286

    AW: Blick nach vorn...

    Hallo Ihr,

    so, bin nun auch wieder zurück von den Eltern. Die Zeit in der Heimat war gut und mir geht es wieder besser - musste gar nicht so oft über die Trennung nachgrübeln....

    Uly, das finde ich gut, dass du bald wieder datest! Und genau hinschauen ist in jedem Fall gut und wichtig! Das habe ich ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr beherzigt. Wenn ich verliebt war, dann waren die Verlustängste viel zu groß und auch wenn ein ganzes Sinfonieorchester mit Alarmglocken geklingelt hat, dann habe ich das ausgeblendet...nicht gut!

    Wie geht es euch allen? Hattet ihr erholsame Tage und konntet etwas abschalten?

    Mariabel

  4. #34

    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    286

    AW: Blick nach vorn...

    Hallo Mädels,

    morgen gehts für mich für eine Woche in den Urlaub! Ich hoffe, ich kann dort gut abschalten...

    Uly, Cassie, Nolle, Nele_, Frelvis, Morga und alle anderen: Lasst es euch gut gehen!!!

    Liebe Grüße

    Mariabel
    Geändert von mariabel (27.12.2012 um 22:17 Uhr)

  5. #35
    Avatar von Nolle
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    1.615

    AW: Blick nach vorn...

    Einen schönen Urlaub, liebe mariabel!
    Hoffentlich kannst Du 'mal richtig abschalten, Dich erholen und es Dir gut gehen lassen!
    Wo geht's denn hin...? *neugierigfragt*

  6. #36

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    535

    AW: Blick nach vorn...

    Du Glückliche! Ich wünsch dir einen ganz tollen Urlaub, lass dich richtig verwöhnen. Hast du dir verdient!

  7. #37

    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    77

    AW: Blick nach vorn...

    Viel Spaß Mariabel

  8. #38
    Avatar von Cassandra79
    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    482

    AW: Blick nach vorn...

    Ich werde es versuchen!

    Ich wünsche dir auch einen schönen Urlaub!

  9. #39

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    127

    AW: Blick nach vorn...

    Ach einen Urlaub könnte ich jetzt auch gut gebrauchen....
    Wünsche Dir viel Spaß und eine tolle Zeit...
    Weihnachten war bei mir eine Katastrophe...an Heiligabend musste ich die ganze Zeit daran denken, wie es letztes Jahr war und das dieses Jahr ja eigentlich genauso geplant war.
    Am 1. Weihnachtstag hatte ich dann das Vergnügen mit meinen unsensiblen Onkeln...die nichts besseres zu tun hatten als darauf herumzureiten, dass meine biologische Uhr ja nun ticken würde...Na danke! Genau das hatte ich gebraucht...
    Ich jedenfalls bin froh wenn das Jahr rum ist...
    LG

  10. #40

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    535

    AW: Blick nach vorn...

    Zitat Zitat von Morga Beitrag anzeigen
    Am 1. Weihnachtstag hatte ich dann das Vergnügen mit meinen unsensiblen Onkeln...die nichts besseres zu tun hatten als darauf herumzureiten, dass meine biologische Uhr ja nun ticken würde...Na danke! Genau das hatte ich gebraucht...
    Ach Morga, damit bist du nun wahrlich nicht alleine. Ich krieg auch ab und zu solche Raketen zu hören: "Und bei unserer Uly haben wir ja auch die Hoffnung noch nicht aufgegeben..."
    Ich fühle mich dann jedesmal drei Minuten lang, als müsste ich mich vor den nächsten Zug werfen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •