+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52
  1. #41
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Danke sloubster, ja, aber viele haben eben auch mehr als nur die Ausbildung und nen Realschulabschluss. Ich will ja auch mehr, aber ich werde es nicht schaffen, weil ich dann nicht weiss, wie ich mein Leben finanzieren soll. Ich lege viel Wert auf die Bildung meines Sohnes und Gitarrenunterricht etc. würde dann wegfallen, er müsste drunter leiden und dann leide ich lieber. Das mit dem Brief, ist eine nette Idee, kenne ich auch, habe auch schon mehrere Auflistungen gemacht, schlecht hat überwogen, aber nur auf dem Papier, mein Herz, sieht immer nur das Gute und seine Nähe, die mir fehlt. Außerdem, bekommt mir soetwas gar nicht gut, denn dann hänge ich Gedankenmäßig voll in der materie. Bei mir hilft da mehr, ablenken, ablenken, ablenken, aber sobald dann wieder zeit zum grübeln ist, kommt alles geballt. Schönen Abend euch allen!

  2. #42

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    31

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    kinder gehen vor liebe ich das geht mir auch so ich stecke zurück und sehe zu das es meinem kind gut geht . das ist nun mal so das man als mutter so denkt. es gibt auch die möglichkeit später sein abi und ähnliches nachzuholen.

    seine nähe fehlt mir auch , aber was soll man machen ...wie sagt man so schön zeit heilt alle wunden . er hat in mir das gefühl der liebe ausgelöst was ich schon lange verloren glaubte und ich bin der meinung und er sieht es auch so das wir uns einfach zum falschen zeitpunkt kennen gelernt haben... wünsche dir auch einen schönen abend

  3. #43
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Hallo Ihr Lieben, ich glaube nicht an Gott, aber denkt ihr, wenn das Schicksal es so will, würde es uns 'ihn und mich' irgendwann wieder zusammenführen, ohne dass *ich* etwas dazu tun muss oder ist das Kinderkacke? Ich meine, man weiss ja NIE, was alles in der Zukunft passiert. Viele sagen/schreiben ja, wenn einmal schluss ist, dann ist es auch so, ich aber kenne viele Geschichten (Freunde, Bekannte, Verwandte, Familie) bei denen es auch anders war.

    Eigentlich komme ich mir jetzt schon echt blöd vor, weil ich mit antworten rechne wie: sowas ist quatsch, bleib mal in der realität oder so, aber trotzdem send eich es ab, denn oft habe ich schon gute Tipps, wertvolle Ansichten etc. erhalten und vielleicht auch dazu.

    Ich möchte mich auch bei jedem einzelnen von euch bedanken Für eure immer netten und hilfreichen antworten. Frohe Weihnachten

  4. #44
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben, ich glaube nicht an Gott, aber denkt ihr, wenn das Schicksal es so will, würde es uns 'ihn und mich' irgendwann wieder zusammenführen, ohne dass *ich* etwas dazu tun muss
    Hallo,ja das glaube ich,aber das kann dauern und die Frage ist,ob du es dann überhaupt noch möchtest.

    Wünsche dir und deinem Kind auch schöne Weihnachten!

    LG
    pen
    And in the end the love you take is equal to the love you make

  5. #45
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Danke Pen, aber die Wahrscheinlichkeit ist wohl sehr gering oder? Meine Schwester meint immer: dass man das nicht sagen kann, weil alles passieren kann. Ich habe ihm zumindest mehrfach gesagt (als wir noch Kontakt hatten) dass ich mir wünsche, dass wir wieder nochmal zusammen kommen, aber jetzt einfach nicht der richtige Zeitpunkt ist. Naja, ich denke aber auch, dass das jetzt wieder mein Verlangen nach Sicherheit ist, dass ich euch frage, denn die Sicherheit kann mir keiner geben und erstmal sollte ich richtig loslassen oder? Danke, wir dir auch

  6. #46
    Avatar von Lisalou
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    5.294

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben, ich glaube nicht an Gott, aber denkt ihr, wenn das Schicksal es so will, würde es uns 'ihn und mich' irgendwann wieder zusammenführen, ohne dass *ich* etwas dazu tun muss oder ist das Kinderkacke?
    Ja, ich glaube auch an sowas wie Schicksal.
    Was zusammen gehört, kommt auch (wieder) zusammen. Da glaub ich schon irgendwie dran.
    Ob man dafür aktiv selbst was tun muss/kann... ich weiß nicht, ich handele eigentlich immer nach meinem Bauchgefühl, nach meiner Intuition.

    Aber Schicksal hin oder her.... Leider heißt das nicht, dass das Schicksal auch immer das für uns vorgesehen hat, was wir uns wünschen.

    Für mich ist der Gedanke daran, dass es irgendwo eine "höhere Macht" gibt, sehr tröstlich.
    Es hilft mir oft, die Dinge gelassener zu sehen. Und mich nicht so festzubeißen. Gerade, wenn man eine schwere Zeit durchmacht und sich fragt "Warum warum warum??"
    Ich denke mir, was passieren soll, wird passieren. Und wenn es nicht passiert, hat es eben nicht sein sollen. Auch, wenn wir den Sinn dahinter oft nicht verstehen.

  7. #47
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen
    Danke Pen, aber die Wahrscheinlichkeit ist wohl sehr gering oder? Meine Schwester meint immer: dass man das nicht sagen kann, weil alles passieren kann. Ich habe ihm zumindest mehrfach gesagt (als wir noch Kontakt hatten) dass ich mir wünsche, dass wir wieder nochmal zusammen kommen, aber jetzt einfach nicht der richtige Zeitpunkt ist. Naja, ich denke aber auch, dass das jetzt wieder mein Verlangen nach Sicherheit ist, dass ich euch frage, denn die Sicherheit kann mir keiner geben und erstmal sollte ich richtig loslassen oder? Danke, wir dir auch
    Auf jeden Fall macht es keinen Sinn,darauf zu warten.
    Wenn es passiert ,macht es auch sowieso nur Sinn,wenn man vorher losgelassen hat.
    Anderenfalls würde man dort weitermachen,wo man aufgehört hat und somit wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder gegen die Wand fahren.
    Ich stimme deiner Schwester zu.
    And in the end the love you take is equal to the love you make

  8. #48
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Hallo Ihr Lieben, ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten, schöne Stunden mit euren Lieben und viele tolle Geschenke. Zudem wünsche ich euch, dass eure Wünsche in Erfüllung gehen und ihr gesund und munter bleibt. Für mich ist es heute einer der schweren Tage, für all diejenigen, denen es genau so geht, fühlt euch gedrückt
    Alles Liebe ICH-2013

  9. #49
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    hallo ihr lieben, ich werde mich vorläufig zurückziehen aus dem Forum. Danke an alle, die mir auf meine Fragen geantwortet haben, schön, dass es noch so liebe Menschen wie euch gibt. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr, viel Gesundheit und dass all eure Vorhaben gelingen. Viele Grüße ICH-2013

  10. #50
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen
    hallo ihr lieben, ich werde mich vorläufig zurückziehen aus dem Forum. Danke an alle, die mir auf meine Fragen geantwortet haben, schön, dass es noch so liebe Menschen wie euch gibt. Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr, viel Gesundheit und dass all eure Vorhaben gelingen. Viele Grüße ICH-2013
    Hallo liebe ICH,
    machs gut ,ich wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch ins Jahr 2013 und viel Erfolg auf deinem Weg,halt die Ohren steif

    Du weißt ja ,wo du uns bei Bedarf findest

    LG
    pen
    And in the end the love you take is equal to the love you make

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •