+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52
  1. #11
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich sehr überrascht bin über die Lieben Antworten. Da kann man nur Mut schöpfen, nach vorne schauen und kämpfen! Danke, danke, danke

    Liebe 'pen' dass mit der Mutter-Kind-Kur ist gar keine schlechte Idee, ich werde mich da auf jeden Fall erkundigen, danke

    Dich 'Beziehungsecke' heiße ich herzliche Willkommen, du hast dich ja heute frisch angemeldet :)

    Gedanken, habe ich heute, so gut es ging "nicht" zugelassen, Gefühle (schmerz, stechen, drücken in der Brust) jedoch vollkommen, kommen lassen und gespürt. Ich habe nun zig mal über alles nachgedacht, immer und immer wieder und manche Sachen muss ich einfach hinnehmen und daran wachsen. Doch so ein klein wenig, habe ich Bedenken, ob ich verdränge, aber wie oft soll ich noch die immer wieder gleichen Gedanken durchdenken, irgendwann muss schluss sein. Aber wenn durchs Verdrängen, was geballt kommt, dass wäre natürlich schlecht.

    Nochmals vielen Dank an alle, ihr wisst gar nicht, wie gut mir eure Kommentare/Antworten tun, denn ihr müsst mir nicht helfen, ihr kennt mich gar nicht und dennoch schreibt ihr mir so liebe Sachen. DANKE

  2. #12

    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    76

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Hallo ICH-2013,

    erstmal:

    Weils schon spät ist, hier nur kurz etwas, was mir neulich jemand geraten hat (mir fällt es auch teilweise schwer, loszulassen):

    Immer, wenn du an deinen Ex denkst, denke dir: "Ich wünsche dir alles Gute und entlasse dich aus meinen Gedanken."

    Mir hilft dieser Satz sehr, ich habe damit gelernt, schnell zu erkennen wenn ich wieder im Gedankenkarussell sitze und dann auszusteigen, bevor mich Emotionen überwältigen. Mit Übung schaffst du das bestimmt auch!

    Und jetzt: Gute Nacht, träum was schönes!

  3. #13

    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    76

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Wie geht es dir heute?

  4. #14
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Hallo Tulpensalat,
    sehr lieb, dass du fragst

    Ich habe mir deinen Tip zu herzen genommen. Allerdings klingt meiner nicht so nett wie deiner, aber das liegt wohl auch daran, dass ich 'ihn' zu sehr idealisiere und mich abwerte.
    Gestern Abend, in der Nacht und heute Vormittag, klappte es sogar sehr gut. Gerade war eine Freundin da und da gab es einen Einbruch, weil Fragen kamen... Sie meinte, vielleicht meldet er sich zu Weihnachten oder Silvester, aber ich möchte nicht hoffen, denn dann kann man enttäuscht werden.
    Außerdem hoffe ich ja, dass es mir irgendwann wirklich alles 'egal' ist. Bisher kann ich es mir jeoch nicht vorstellen, hoffe aber.

    Und wie geht es dir?

    Kennst du/ kennt einer das Gefühl, auf einmal alles ganz klar zu sehen, ganz deutlich zu spüren, dass alles vorbei ist, als wenn man für einen Moment wirklich realisiert, was man sonst evtl. noch nicht wahr haben will und dann kommt ein Gefühl, wie kann er ohne mich leben, wieso kann er mich vergessen, wieso hat er kein Verlangen nach mir, wie kann er mich einfach so beseite packen und alles ist egal?

    Wünsche euch allen einen schönen Abend, ihr tut mir so gut
    Geändert von ICH-2013 (15.12.2012 um 15:45 Uhr)

  5. #15
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Es freut mich,dass ich dich ein klein wenig unterstützen kann.
    Kann mich nämlich noch gut an all die Gefühle/Zustände erinnern,die man in einer Trennungssituation so durchleben muss und wie schwierig bis unmöglich es zuweilen scheint,wieder Land zu sehen.
    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen

    Kennst du/ kennt einer das Gefühl, auf einmal alles ganz klar zu sehen, ganz deutlich zu spüren, dass alles vorbei ist, als wenn man für einen Moment wirklich realisiert, was man sonst evtl. noch nicht wahr haben will und dann kommt ein Gefühl, wie kann er ohne mich leben, wieso kann er mich vergessen, wieso hat er kein Verlangen nach mir, wie kann er mich einfach so beseite packen und alles ist egal?
    Ja darüber hab ich damals auch viel Herzblut gelassen und mir mein Hirn verrenkt,aber heute weiss ich,manche Dinge brauch ich nicht zu verstehen.
    Da wirst du auch irgendwann hinkommen
    And in the end the love you take is equal to the love you make

  6. #16
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Hallo Pen

    dass ich auf alles keine Antwort bekomme, dass ist mir leider schon klar geworden, aber das was ich beschrieben habe, ist nochmal etwas ganz anderes. Dieses Gefühl kam in der ganzen Zeit auch erst 2x vor. Einmal vor Wochen und dann heute. Es fühlt sich komisch und sehr schmerzhaft an.

    Kennst du auch dieses Auf und Ab der Gefühle mehrmals am Tag? Ich frage mich, wie ich die Phasen einer Trennung durchlaufe
    Besonders heute war es ein ständiges Wechselbad der Gefühle. Wut mit Hass - ist mir alles egal - Zukunft ich komme - und dann wieder große tiefe Trauer, aber alles nur kurzweilig. Ich würde 'echt' gern wissen, wo ich mich befinde und wann ich endlich abschließen kann.
    Jetzt wo auch Weihnachten und Silvester vor der Tür stehen, ist es doch echt gemein oder

    Wie lange ist deine Trennung her? Wie lange brauchtest du um darüber hinweg zu kommen?

    Liebe Grüße :)

  7. #17
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen

    Gedanken, habe ich heute, so gut es ging "nicht" zugelassen, Gefühle (schmerz, stechen, drücken in der Brust) jedoch vollkommen, kommen lassen und gespürt. Ich habe nun zig mal über alles nachgedacht, immer und immer wieder und manche Sachen muss ich einfach hinnehmen und daran wachsen.
    Übrigens,ich finde das machst du richtig gut
    And in the end the love you take is equal to the love you make

  8. #18
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen
    Kennst du auch dieses Auf und Ab der Gefühle mehrmals am Tag? Ich frage mich, wie ich die Phasen einer Trennung durchlaufe
    Besonders heute war es ein ständiges Wechselbad der Gefühle. Wut mit Hass - ist mir alles egal - Zukunft ich komme - und dann wieder große tiefe Trauer, aber alles nur kurzweilig. Ich würde 'echt' gern wissen, wo ich mich befinde und wann ich endlich abschließen kann.
    Jetzt wo auch Weihnachten und Silvester vor der Tür stehen, ist es doch echt gemein oder
    Oh ja,kenn ich leider auch nur zu gut,hatte an manchen Tagen minütliche Stimmungsschwankungen

    Meine Trennung ist jetzt 2 Jahre her und wie lang ich genau dafür gebraucht hab,kann ich dir gar nicht sagen.
    Es war ein schleichender Prozess ,aber am emotional schwierigsten waren so ca die ersten 7 Monate.
    In der Zeit hab ich mich wie auf Entzug gefühlt und musste viel dagegen ankämpfen,ihn nicht zu kontaktieren.
    And in the end the love you take is equal to the love you make

  9. #19
    pen
    pen ist offline

    Registriert seit
    18.08.2011
    Beiträge
    187

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    Zitat Zitat von ICH-2013 Beitrag anzeigen

    dass ich auf alles keine Antwort bekomme, dass ist mir leider schon klar geworden, aber das was ich beschrieben habe, ist nochmal etwas ganz anderes. Dieses Gefühl kam in der ganzen Zeit auch erst 2x vor. Einmal vor Wochen und dann heute. Es fühlt sich komisch und sehr schmerzhaft an.
    Der Schmerz ist die natürliche Reaktion,auf den Verlust und das fallengelassen worden sein,was du in solchen Momenten realisierst.Man kann den Schmerz darüber nur stückchenweise zulassen,das ist ne Schutzfunktion der Seele
    And in the end the love you take is equal to the love you make

  10. #20
    ICH-2013
    gelöscht

    AW: Ich komme mit der Trennung nicht zurecht, kann nicht loslassen

    okay... das hört sich jetzt aber so an, als wäre ich da erst am Anfang mit der Verarbeitung. Naja, eigentlich denke ich, zählt ja alles, was in mir passiert und ich merke ja selbst, dass ich schon etwas besser damit umgehen kann, bis auf den Zwischenfall vor wenigen Tagen, ABER ich habe auch meine Regel bekommen und deshalb schiebe ich es darauf. Schönen Abend dir PEN

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •