Thema geschlossen
Seite 24 von 99 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 989

Thema: Er ist weg...

  1. #231
    Avatar von Nolle
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    2.241

    AW: Er ist weg...

    Guten Morgen, Ihr Lieben (obwohl im Augenblick ja kein Morgen gut ist)...!

    Er hat mir gestern geschrieben, dass er eine neue Wohnung hat...schon ab nächster Woche!
    Und soll ich Euch 'mal sagen, wo...?
    Im selben Ortsteil, 1 Kilometer von MEINER Wohnung entfernt, mit dem Auto 3 Minuten... Von der Hauptstraße in unserem Ort wohne ich dann 500 Meter links hoch, und er 500 Meter rechts hoch. Wir müssen also sogar im selben Lebensmittelladen einkaufen gehen...
    Wir fahren morgens zur selben Zeit zur Arbeit los, dieselbe Strecke - ich kann ihm also schon auf dem Weg zur Autobahn begegnen!
    Da meinte er vorgestern "Ich werde immer in Deiner Nähe bleiben" offenbar wörtlich...
    Was soll das?!?! Es gibt zig andere Ortsteile, tausend andere Wohnungen, wo er einziehen könnte! Wie soll ich denn mit ihm abschließen, wenn er SO nah ist und ich ständig Angst haben muss, ihm über den Weg zu laufen...?
    Alles hat seine Zeit,
    und so müssen wir loslassen.
    Doch da wir aus Fleisch und Blut sind,
    sagt uns unser Herz etwas anderes.
    Und so wird das Festhalten stets
    ein Teil von uns selbst sein.

    (Karl Talnop)

  2. #232

    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    2.269

    AW: Er ist weg...

    Liebe Nolle,

    ich denke, er versucht, dich zu trösten und sein schlechtes Gewissen zu beruhigen. Ob das aber der richtige Weg ist, möchte ich bezweifeln, denn er verlängert deine Qual.

    Wenn du dir keine andere Wohnung suchen willst oder kannst, muss du halt versuchen, ihm aus dem Weg zu gehen. Besser wäre aber eine neue Umgebung.

    Alles Liebe

    SweethAErt

  3. #233
    Avatar von Nolle
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    2.241

    AW: Er ist weg...

    Du meinst, "um mich zu trösten" zieht er nun extra nach nebenan?! Obwohl ich ihm nun seit 4 Wochen sage, dass ich niemals eine Freundschaft mit ihm haben werde?
    Also, für SO selbstlos halte ich ihn nicht!
    Nachdem ich auf seine SMS gestern geantwortet habe, dass ich nicht wisse, was ich dazu sagen solle, dass ich es aber jedenfalls überhaupt nicht gut finde, dass er SO nah zu mir zieht und dass ich doch so nur noch schwerer mit ihm abschließen kann, schrieb er: "Wenn ich einfach wieder eingezogen wäre, wäre das keine langfristige Lösung gewesen..."
    Obwohl ich von Wiedereinziehen oder Zurückkommen überhaupt nichts gesagt habe, die ganze Zeit...
    Alles hat seine Zeit,
    und so müssen wir loslassen.
    Doch da wir aus Fleisch und Blut sind,
    sagt uns unser Herz etwas anderes.
    Und so wird das Festhalten stets
    ein Teil von uns selbst sein.

    (Karl Talnop)

  4. #234

    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    2.269

    AW: Er ist weg...

    Hallo Nolle,

    ich verstehe. Wenn es so ist, wie du sagst, dann gib ihm Zeit. Er muss sich sortieren, mit sich selbst klarkommen. Er brütet, und eigentlich geht das bei Männern schneller als bei Frauen. Trotzdem würde ich wegziehen. Wenn er dich finden will, findet er dich.

    SweethAErt

  5. #235

    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    187

    AW: Er ist weg...

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte Euch ein schönes Fest wünschen und versuche, auch ab und an nochmal reinzuschauen.
    Viel Kraft wünsche ich Euch/ uns - 2013 wird hoffentlich alles besser!

    Ich drücke Euch & denk an Euch
    Nele

  6. #236
    Avatar von Nolle
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    2.241

    AW: Er ist weg...

    Ich bin einfach nicht bereit, loszulassen... Ich vermisse ihn so sehr!!! Ich will nicht alleine sein!!!
    Ich weiß nicht, wie ich das aushalten soll... Mein Herz tut so weh!!!
    Kann nicht aufhören, zu weinen!
    Es gelingt mir nicht, wütend zu werden, bin einfach nur verzweifelt!!!

    Obwohl einige Dinge mich an ihm und unserer Beziehung gestört haben, was mir ja durchaus bewusst ist, hätte ich ihn niemals verlassen! Welcher Partner ist denn schon "perfekt"? Meine Liebe zu ihm war und ist so tief! Noch niemals zuvor habe ich jemanden so ehrlich und bedingungslos geliebt!
    Ich will ihn wiederhaben... Ich will nicht mehr so traurig sein, so hilflos, so verzweifelt, so EINSAM...
    Ich will meinen Schnuppi zurück... :-(((((
    Alles hat seine Zeit,
    und so müssen wir loslassen.
    Doch da wir aus Fleisch und Blut sind,
    sagt uns unser Herz etwas anderes.
    Und so wird das Festhalten stets
    ein Teil von uns selbst sein.

    (Karl Talnop)

  7. #237

    Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    123

    AW: Er ist weg...

    Liebe Nolle,

    ich bin schon eine Weile eine stille Mitleserin deines Stranges und kann gut nachempfinden, wie es dir geht. Auch ich wurde verlassen, liebe ihn immer noch über alles und bin totunglücklich. Ich kenne diese Durchhänger gut, die Sehnsucht scheint einen in solchen Momenten regelrecht aufzufressen und man will einfach nur zu ihm... Ich bin heute auch total traurig, auch wenn dir das jetzt wahrscheinlich nicht hilft so siehst du immerhin, du bist nicht allein.

  8. #238
    Avatar von Nolle
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    2.241

    AW: Er ist weg...

    Zitat Zitat von MelonLei Beitrag anzeigen
    Ich bin heute auch total traurig, auch wenn dir das jetzt wahrscheinlich nicht hilft so siehst du immerhin, du bist nicht allein.
    Vielen Dank für Deine mitfühlenden Worte, MelonLei... Ich finde schon, dass es irgendwie hilft, wenn man weiß, dass man nicht die einzige verlassene Person auf der Welt ist...und dass da noch andere sind, denen es genau so geht, wie einem selbt, und die einen deswegen verstehen können!
    Ich hoffe so sehr, dass wir alle wieder glücklich werden können - auch ohne die Männer, die wir im Moment noch so lieben...
    Sie wollen uns nicht mehr, also haben sie unsere Liebe nicht mehr verdient... vielleicht muss man sich das wirklich immer wieder vor Augen führen - sie WOLLEN uns nicht mehr!
    Alles hat seine Zeit,
    und so müssen wir loslassen.
    Doch da wir aus Fleisch und Blut sind,
    sagt uns unser Herz etwas anderes.
    Und so wird das Festhalten stets
    ein Teil von uns selbst sein.

    (Karl Talnop)

  9. #239
    Avatar von Nolle
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    2.241

    AW: Er ist weg...

    Gerade wurde mir schmerzlich bewusst: Es ist vorbei! "Nolle und XY" - gibt es nicht mehr...
    Es gibt "uns" einfach nicht mehr...
    Ich glaube, es wird noch sehr lange dauern, bis ich das so akzeptieren und verinnerlichen kann...:-(((
    Alles hat seine Zeit,
    und so müssen wir loslassen.
    Doch da wir aus Fleisch und Blut sind,
    sagt uns unser Herz etwas anderes.
    Und so wird das Festhalten stets
    ein Teil von uns selbst sein.

    (Karl Talnop)

  10. #240

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: Er ist weg...

    das kann ich absolut nachfühlen, genau das gleiche ist gerade bei mir.
    gestern war für mich hardcore....
    habe eben mit meinem mann die wohnung aufgeteilt und auch das finanzielle, absolutes sch...gefühl.
    bin wieder tief unten gerade und muß mich beherschen.
    aber ich denke das wir das schaffen, der anfang ist schon gemacht.
    vor 8 wochen war alles noch irgendwie schön, und nun die scherben wegschaufeln ist sehr schwer.
    wir kriegen das hin ....
    ein für dich...
    auch wenn man immer wieder weinen muß, denke ich in ruhigen minuten das es irgendwie weitergeht.
    das wird bei dir auch klappen....

    tamzin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •