+ Antworten
Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 196
  1. #31

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    ich danke dir
    heute hatte ich ein ernsthaftes gespräch mit ihm , wo er wiederholt hat was ihm so abgeht...
    naja hat wehgetan aber das gespräch verlief wenigstens so neutral wie möglich.
    er sagte das er wenn er noch vor weihnachten eine wohnung findet geht. allerdings war er sehr erstaunt das ich ihm das mit dem trennungsjahr und anwalt ( kosten u.s.w.) gesagt habe.
    er hat wohl nicht damit gerechnet das ich mich erkundigen würde... naja
    dann hat er gerechnet was mir zustehen würde und gesagt das er die wohnung finanziel übernimmt.
    ich hab ihm dann gesagt das ich das demnächst prüfen lassen würde, er war erstaunt....
    aber ich muß zugeben das er bis jetzt fair gehandelt hat , auch will er mir den gesamten hausrat überlassen ausser seinen klamotten und privatsachen.
    mal sehen was passiert wenn er wirklich geht,ausserdem denke ich das vor weihnacht eh nix passiert, da er ja auch noch mit der gesammten failie feiern willl... auwei
    habe heute mein job bekommen und dann bin ich eh meißt aus dem weg, das wird mir helfen etwas klarer zu sehen (ich hoffe es).
    dann nach weihnacht werd ich mir auch eine kleinere wohnung suchen, schon allein das ich aus dem erinnerungskrempel raus komme.... man und ich hab mich vorher so gefreut und nu jagt ein problem das andere.
    ich hoff mal das ich heute gut schlafen kann, ich brauch die kraft.

    tamzin

  2. #32
    gesperrt
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    747

    AW: nun auch bei mir......

    Zitat Zitat von tamzin Beitrag anzeigen
    er sagte das er wenn er noch vor weihnachten eine wohnung findet geht. allerdings war er sehr erstaunt das ich ihm das mit dem trennungsjahr und anwalt ( kosten u.s.w.) gesagt habe. er hat wohl nicht damit gerechnet das ich mich erkundigen würde... naja
    Nein, mit sowas rechnet ein MLC-ler nicht. Er geht davon aus, dass ER die Fäden zieht.

    Zitat Zitat von tamzin Beitrag anzeigen
    dann hat er gerechnet was mir zustehen würde und gesagt das er die wohnung finanziel übernimmt. ich hab ihm dann gesagt das ich das demnächst prüfen lassen würde, er war erstaunt....
    Was er (sich) ausrechnet ist völlig egal. Sammel vermögens- und verdienstrelevante Unterlagen und geh zum Anwalt (ggfls. mit Beratungsschein, Anwalt fragen), und das so schnell wie möglich.


    Zitat Zitat von tamzin Beitrag anzeigen
    aber ich muß zugeben das er bis jetzt fair gehandelt hat , auch will er mir den gesamten hausrat überlassen ausser seinen klamotten und privatsachen.
    Du weißt aber nicht, was er im Hintergrund plant. Es dürfte immo sein Hauptinteresse sein, Dich in einer relativen Sicherheit zu wiegen. Im Herzen scheint er Dich schon "abgelegt" zu haben, jetzt arbeitet er an dem Rest. Versuche von ihm eine Trennungsvereinbarung zu bekommen so lange er noch den gütigen spielt.

    Zitat Zitat von tamzin Beitrag anzeigen
    mal sehen was passiert wenn er wirklich geht,ausserdem denke ich das vor weihnacht eh nix passiert, da er ja auch noch mit der gesammten failie feiern willl... auwei
    Als Abschiedsfeier sozusagen? Nach dem Motto: Ich will Euch nicht mehr, aber Weihnachten spielen wir nochmal heile Welt? Wie ist der denn drauf?! Ich würde mir das verbitten!
    Fordere von ihm, dass er so schnell wie möglich auszieht, - dann wird er wieder staunt sein...
    Räumliche Trennung ist sicher erstmal das beste für Dich, und auf DICH musst Du jetzt achten.
    Er nimmt keine Rücksicht auf Dich, damit gibt es keinen Grund, dass er noch die Bequemlichkeiten einer Familie in Anspruch nimmt.

    Zitat Zitat von tamzin Beitrag anzeigen
    habe heute mein job bekommen und dann bin ich eh meißt aus dem weg, das wird mir helfen etwas klarer zu sehen (ich hoffe es).
    dann nach weihnacht werd ich mir auch eine kleinere wohnung suchen, schon allein das ich aus dem erinnerungskrempel raus komme.... man und ich hab mich vorher so gefreut und nu jagt ein problem das andere.
    ich hoff mal das ich heute gut schlafen kann, ich brauch die kraft.
    tamzin

  3. #33

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    morgen hol ich mir den beratungsschein und dann geh ich nochmal zum anwalt, hab ausserdem noch einen tamin bei einer frauenorganisation gemcht wo man auch noch von einem fachanwalt beraten wird.
    danach denke ich das ich wieder etwas realitätsdenken bekomme.
    das ist wirklich sehr schwer zu versuchen ruhig zu bleiben, immer wieder kommen mir die tränen und/oder angstgegfühle.
    gesegnet sei das baldrian.....
    unsere eltern sind auch sehr geschockt über diese situation und wissen selbst garnicht wie sie damit umgehen sollen....
    er hat die situation am wochenende seinen eltern gesagt....wer weiß ob weihnachten überhaupt was passiert.

    tamzin

  4. #34

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    und wieder mal schweißgebadet aufgewacht. ist das normal das man alpträume vom ehemann hat, wobei man versucht ihn irgendwie zurückzugewinnen? und immer wieder auf hindernisse stößt...
    habe seit 3 wochen keine nacht durchgeschlafen, und man sieht das schon an den augenrändern.
    schaue mir auch gerade wohnungen an, hab aber bis jetzt nicht mal annähernd was gefunden was preislich passen würde.denke auch das vor weihnacht eh schlecht mit wohnung ist.
    das wird auch meines mannes problem sein und hier weiter bleiben.
    wie habt ihr das eigentlich gemacht beim auszug eurer partner, wart ihr dabei oder seid ihr weggegangen um das nicht miterleben zu müssen?
    wenn ich daran denke wird mir ganz übel.... habt ihr euch verabschiedet oder alles kommentarlos?
    ich bin da hin und hergerissen und denke das alles so verrückt ist. auch mit den gedanken ist das dumm, mal denke ich voraus was passieren würde, mal schweif ich dermassen in die vergangenheit das ich sofort wieder weinen möchte..... und dann kommen ganz schlimme gedanken.ich dachte ich bin ein starker mensch, nu seh ich das man schnell zusammenfällt wenn solch eine katastrophe passiert.
    ich weiß das es sicher tausend andere gibt (ich lese das ja hier) denen das auch passiert und das man darüber hinwegkommt , mir ist das leider nur im momment schleierhaft wie.

    tamzin

  5. #35
    VIP Avatar von Lukulla
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    24.660

    AW: nun auch bei mir......

    Zitat Zitat von tamzin Beitrag anzeigen
    und wieder mal schweißgebadet aufgewacht. ist das normal das man alpträume vom ehemann hat, wobei man versucht ihn irgendwie zurückzugewinnen? und immer wieder auf hindernisse stößt...
    Ja, das ist normal. Du stehst regelrecht unter Schock. Hast Du eine Freundin, bei der Du Dich ausweinen kannst?

    Das ist sehr tapfer von Dir, jetzt schon alle sachlichen Erledigungen anzugehen, Anwalt, Wohnungssuche, das tut Dir bestimmt gut.
    You'd have to be here
    I'm seeing a garden, a place I keep longing to show to you
    It's northerly facing and close to an open fjord
    The wind that was moving the rhubarb moved through my childhood, too
    Calling so slowly from summer's before

    Kari Bremnes

  6. #36

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    ja das ist die innere unruhe auch die mich treibt, ich muß irgendwas tun und das bringt mich auch aus den räumen hier raus, wo es immer wieder zu tränen kommt.
    meinem bekanntenkreis hab ich noch nichts gesagt weil alle auch mit meinem mann verbunden sind, denke das soll der mal machen...
    ich hab einfach noch nicht die kraft mich jetzt schon mit lauter fragen zubombadieren zu lassen, zumal der job gerde so wichtig ist.
    hab auch irgendwie das gefühl alles zu überstürzen aber denke das das ganz gut ist rechtliche dinge zu erledigen wenn es hart auf hart zugeht.
    bin so unendlich müde und funktioniere einfach nur.....

    tamzin

  7. #37

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    habe jetzt den berechtigungsschein und termin beim anwalt.
    komisch seit ich das erledigt habe bin ich etwas ruhiger und konnte mal etwas klarer denken.
    dabei hab ich entdeckt das meine gefühle sich langsam auch ärgerlich anfühlen,das ich sauer bin mir das alles zuzumuten.
    und trotzdem kommen immer wieder momente das sich mein herz zuschnürt und ich weinen muß.
    ich hab ihn immer noch sehr gerne, aber es fühlt sich so anders an......

    tamzin

  8. #38

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    und schon wieder eine panickatacke.... dachte wenigstens das hab ich im griff.

  9. #39

    Registriert seit
    19.02.2009
    Beiträge
    9.874

    AW: nun auch bei mir......

    dann schweige vor den menschen nicht mehr, schnüre deine seele nicht mehr zu.
    tue einfach das für dich stimmige und richtige, dadurch werden sich deine kräfte wieder stärken.
    lg
    legrain

  10. #40

    Registriert seit
    01.11.2012
    Beiträge
    94

    AW: nun auch bei mir......

    ich war bei der anwältin und die hat mir mal ausgerechnet was da alles auf mich zukommt und was an unterhalt fällig sein würde... das mit dem trennungsunterhalt ist klar , aber das mit dem nacheheliche unterhalt ist schon etwas heftig...
    auch wenn ich einen job habe , ist das gehalt nicht sehr hoch... nun sagte die gute dame das das nachehel. unterh. sehr drastisch gekürzt wird und zeitlich begrenzt....
    ok auch wenn das dem ex gegnüber fäir sein sollte und jeder sein leben selbst bestreiten soll, finde ich den unterschied von jetzt zu später sehr drastisch.
    ich werde wohl kaum je an die höhe meines gatten kommen und hab auch lange zu hause bleiben müssen ( kind)
    zudem schichtdienst und sowas immer ich hab rücksicht nehmen müssen.
    und wenn mir einer sagt das ich mehr arbeiten soll, wird das gehalt nicht sehr viel besser.
    die anwältin sagte noch dazu das man dann nebenbei auch noch putzen oder sowas gehen sollte.....
    tolle aussichten zumal ich gesundheitlich das garnicht auf die reihe bekommen würde....
    vielleicht kann mir hier jemand erzählen wie das in der realität aussieht, wie kommt ihr klar?
    auch bei sehr drastischen einschränkungen und sparsamkeit werd ich kaum den selbsterhalt erreichen können.
    klar auch mit wohngeld und so werd ich das schon irgendwie hin bekommen aber der unterschied ist doch ewas heftig.
    und nun auch noch die emotionale seite.... bin total in aufregung und trauer , schlaflose nächte und immer wieder grübeln obwohl ich versuche mich abzulenken.
    und es gibt im moment absolut keine anzeichen das er ausziehen will und auch trennung innerhalb der wohnung ignoriert er total.....
    dazu ist er auch noch sehr aufmerksam und sehr höflich... ich weis echt nicht was ich noch denken soll.
    das ganze macht mich total fertig.

    tamzin

+ Antworten
Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •