Thema geschlossen
Seite 490 von 559 ErsteErste ... 390440480488489490491492500540 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.891 bis 4.900 von 5587
  1. #4891
    MoraineLeFay
    gelöscht

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Zitat Zitat von arwen1 Beitrag anzeigen
    auch von mir hier frohe weihnachtstage für alle.
    gestern in der kirche habe ich an alle gedacht und viele gute wünsche gen himmel geschickt.

    moraine,
    hast du auf hermine ein schönes weihnachtslied gespielt?

    weihnachtliche grüße
    arwen

    Liebes, das wünsche ich Dir auch von Herzen!

    Nein, für ein Weihnachtslied reicht es noch nicht auf Hermine, zudem musste ich die letzten 12 Tage zwangspausieren wegen meines Arms.

    Ich werd's vielleicht morgen mal wieder probieren....

  2. #4892
    Avatar von atair
    Registriert seit
    06.01.2008
    Beiträge
    2.113

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Ich lass auch mal einen lieben Gruß und ein "FROHES WEIHNACHTEN" hier in diesem Strang.

    Liebe Dunkelfee, gönn´dir die Auszeit, Ruhezeit; schau nicht zurück, auch nicht "nur" nach vorn, sondern lebe. Jetzt. Die Zeit, die wir nun haben, ist die Beste.

    Ich bin derzeit ganz ruhig, bis auf meine Zipperlein auch gut zufrieden; ich lese nachher mal weiter in meinem Büchlein über die Raunächte, bin schon gespannt, ob ich daraus etwas für mich ziehen kann, ich bin ja eher der skeptische Typ Mensch.

    Ich drück´dich mal (bis die Äuglein rausquellen (Gruß an dieser Stelle an brighid)) - ich wünsche dir eine eine schöne Zeit mit dir.
    Wenn ich ein wenig Geld bekomme, kaufe ich mir davon Bücher. Wenn dann noch etwas übrig ist,kaufe ich mir Essen und Kleidung.
    Erasmus von Rotterdam

  3. #4893
    MoraineLeFay
    gelöscht

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Zitat Zitat von atair Beitrag anzeigen

    Liebe Dunkelfee, gönn´dir die Auszeit, Ruhezeit; schau nicht zurück, auch nicht "nur" nach vorn, sondern lebe. Jetzt. Die Zeit, die wir nun haben, ist die Beste.

    Ja, das ist so und ich gebe Dir vollkommen recht.

    Ich bin derzeit ganz ruhig, bis auf meine Zipperlein auch gut zufrieden; ich lese nachher mal weiter in meinem Büchlein über die Raunächte, bin schon gespannt, ob ich daraus etwas für mich ziehen kann, ich bin ja eher der skeptische Typ Mensch.

    Ich drück´dich mal (bis die Äuglein rausquellen (Gruß an dieser Stelle an brighid)) - ich wünsche dir eine eine schöne Zeit mit dir.
    Liebe atair,

    ganz sicher wird auch etwas dabei sein, was für Dich passt - Du wirst es daran merken, dass Du Dich plötzlich angesprochen fühlst - und sei es, dass man ganz konsequent wirklich nur bei sich bleibt und die galoppierenden Gedanken wieder einfängt .

    Du klingst gut und in Dir ruhend, das finde ich schön.
    Ich drück Dich ganz fest und wünsch Dir gute Besserung für Deine " Zipperlein".

  4. #4894

    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    9.290

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    ich wünsche dir liebe moraine und den anderen auch hier eine

    friedliche weihnachtszeit

    eure herz
    Die Schutzengel unseres Lebens fliegen manchmal
    so hoch, dass wir sie nicht mehr sehen können,
    doch sie verlieren uns nie aus den Augen.

    Jean-Paul Richter (1763-1825)

  5. #4895
    MoraineLeFay
    gelöscht

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Zitat Zitat von herz57 Beitrag anzeigen
    ich wünsche dir liebe moraine und den anderen auch hier eine

    friedliche weihnachtszeit

    eure herz

    Liebe herz,

    das wünsche ich Dir auch und hoffe sehr, dass es Deiner Schwester bald wieder besser geht.
    Bei meiner war es Gott sei Dank ja Fehlalarm, wie sich nach einer Woche Krankenhausaufenthalt herausstellte.


    Ihr Lieben,

    mich hat's so erwischt wie schon seit langem nicht mehr - der Kopf schmerzt (und damit eine Arbeit Korrektur lesen zu müssen ist wahrlich keine Freude!), der Husten tut höllisch weh, der ganze Mist in Stirn- und Nebenhöhlen will nicht raus und ich bin so wacklig auf den Füßen, dass ich nur noch zwischen Bett, Sofa und Sessel wechsele....

    Es ist jetzt 3 Tage kontinuierlich schlimmer geworden - irgendwann sollte es ja mal wieder aufwärts gehen, oder?

    Ich wünsche allen hier einen schönen 2. Weihnachtstag!

  6. #4896

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    24.814

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    liebes,
    ich wünsch dir fix gute besserung.
    vielleicht soll es so sein, dass du eine zeit brauchst, um dich unter der decke zu verkrümeln.

    arwen
    omnia mea mecum porto (alles meinige trage ich in mir)

  7. #4897
    MoraineLeFay
    gelöscht

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Zitat Zitat von arwen1 Beitrag anzeigen
    liebes,
    ich wünsch dir fix gute besserung.
    vielleicht soll es so sein, dass du eine zeit brauchst, um dich unter der decke zu verkrümeln.

    arwen
    Das denke ich auch, cara - es gibt keine Zufälle.....

  8. #4898
    MoraineLeFay
    gelöscht

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Guten Morgen, Ihr Lieben !

    Der heutige Morgen erlebt mich nachdenklich und ein wenig melancholisch.

    Ich habe gestern den Film "Eat, Pray, Love" gesehen und mich in vielen Wünschen und Sehnsüchten wiedergefunden.

    Leider habe ich weder Zeit, noch Geld - und ehrlicherweise auch Mut, so konsequent in der Umsetzung zu sein wie die Protagonistin.....

    Immer um die Jahreswende herum habe ich das Bedürfnis, so etwas wie Bilanz zu ziehen und die Krankheit hat zudem noch dazu beigetragen, mich ganz auf mich zurückzuwerfen.

    Wie ich " drüben" schon sagte - eigentlich bin ich mit der Bilanz zufrieden und das Buch könnte geschlossen werden.

    Was mich ein wenig schreckt, ist, dass ich nicht benennen könnte, was an Zielen und Visionen ich für mich noch habe....sie sind mir auf dem Weg der letzten Wochen verlorengegangen....

    Oder vielleicht bin ich auch nur müde, sind die Kräfte verbraucht, hat die Nachtigall ihr Lied gesungen? ( atair, Du weißt, was ich meine)
    Die Krankheit könnte ein Zeichen dafür sein.

    Tag für Tag, Schritt für Schritt.... Und im JETZT leben und es schätzen.....ich weiß.

    Aber die Fee braucht Ziele und Visionen wie die Luft zum Atmen - ich bin ein rastloser Geist.....

    Der tägliche Kleinkrieg des Berufes (selbst mit dem einen oder anderen Erfolgserlebnis) und meine Florence-Nightingale-Gene haben mich "aufgefressen" im letzten Jahr - auch wenn ich erkannt habe, dass ich die Gabe besitze, anderen Menschen gute Impulse geben zu können - nur mir selbst anscheinend nicht so, wie ich es bräuchte...

    Ich fühle mich gerade irgendwie - desillusioniert.....ohne sagen zu können, warum.

  9. #4899

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    24.814

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    weißt du, liebe moraine,
    ich glaub, ziele zu haben, ist ganz wichtig. eine weile kann man sicher "so dahin leben", aber irgendwann wird man unzufrieden.
    ich bin im definieren da auch nicht besonders gut.
    ich wünsch uns einfach, dass im neuen jahr einige dinge klarer werden.

    arwen
    omnia mea mecum porto (alles meinige trage ich in mir)

  10. #4900
    butterkrebs
    gelöscht

    AW: Nach der Trennung - gemeinsam gehen wir unseren Weg.....

    Zitat Zitat von MoraineLeFay Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich gerade irgendwie - desillusioniert.....ohne sagen zu können, warum.

    Liebe Moraine,

    von Illusionen befreit zu sein, ist eine feine Sache. Vom Wortsinn her spielt dir dein Hirn was vor, wenn du dich Illusionen hingibst. Ich mag ja gern den Worten auf den Grund gehen - man kann da Interessantes entdecken.

    Ziele und Visionen sind auch eine feine Sache. Wenn sie wirklich zu dir passen, deine Ziele und Visionen sind und nicht noch Reste von Erwartungen anderer in sich tragen.

    Halte es aus, das Warum nicht zu kennen. Fühle dich in das Desillusioniertsein hinein - und ich bin sicher, du findest neue Ziele und Visionen, auch wenn du sie vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennst. Bei mir sind das immer intensive Schreibphasen. Und ich lasse mich überraschen von dem, was sich da aufs Papier schreibt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •