+ Antworten
Seite 5 von 1145 ErsteErste ... 3456715551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 11445
  1. #41
    jobu
    gelöscht

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    Zitat Zitat von schluppi Beitrag anzeigen
    @bujo, ich nehme mal an, du meintest nicht diese zweideutige Version, von kraftvollen Fisch?
    Was bedeutet zweideutig, ich kenne so was gar nicht.

    lg bujo

  2. #42
    Avatar von schluppi
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    7.697

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    Zitat Zitat von jobu Beitrag anzeigen
    Was bedeutet zweideutig, ich kenne so was gar nicht.

    lg bujo
    Na diese Version; "Ein Kerl wie ein Fisch. ...alle Kraft im Schwanz." (oder so in der Art.)


    Hast du noch keinen Feierabend bujo?

    Ich bin ein 1 Mio-teiliges Puzzle !!!

    Schaut auf das Gesamtbild.

    ...haltet euch nicht an einzelnen "unschönen" Teilen auf.
    Diese gehören dazu.


    Folge deinem Gefühl,
    auch wenn der Weg steinig scheinen mag.



    ()

  3. #43
    jobu
    gelöscht

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    Zitat Zitat von schluppi Beitrag anzeigen
    Na diese Version; "Ein Kerl wie ein Fisch. ...alle Kraft im Schwanz." (oder so in der Art.)


    Hast du noch keinen Feierabend bujo?
    War das nicht der Krokodilspruch?

    Übrigens, wer nichts arbeitet, braucht auch keinen Feierabend.

    lg bujo

  4. #44
    Avatar von hillary
    Registriert seit
    02.01.2001
    Beiträge
    22.314

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    Zitat Zitat von schluppi Beitrag anzeigen
    ...aaach menno... und dabei habe ich noch verpennt.
    #

    Und wieso wecke ich dich dann um 6 aus 80 Kilometer Entfernung? Na warte, morgen zieh ich dir höchstpersönlich die Decke weg.
    Schichtbeginn ist 7 Uhr.
    Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du den Menschen, der für dein Leben verantwortlich ist.

    Ich habe noch nie gehört, dass es jemandem gelungen ist, vor sich selbst davonzulaufen.


  5. #45
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.428

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    Zitat Zitat von jobu Beitrag anzeigen

    Übrigens, wer nichts arbeitet, braucht auch keinen Feierabend.

    lg bujo
    das hast du jetzt aber gesagt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  6. #46
    jobu
    gelöscht

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen
    das hast du jetzt aber gesagt.
    bevor ihr damit anfangt.

    Lieber selbst den Wind aus den Segeln nehmen.

    lg bujo

  7. #47
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    55.428

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    du glaubst zu wissen, was wir denken könnten und meinst im vorauseilenden gehorsam schon mal vorab--------

    wie lange warst du beim bund?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  8. #48

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    24.885

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    bujo,

    haie mag ich auch.
    besonders, wenn sie in starkstromkabel beissen....haha.

    arwen
    omnia mea mecum porto (alles meinige trage ich in mir)

  9. #49

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    24.885

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    ich mach mal winke winke allen neu aufspringern in den zug.

    lucie, liegt mein teddy eigentlich noch auf "unserer couch" ? oh je, ich hab ihn vernachlässigt.


    fish,

    ich wünsch dir, dass deine gedanken, die auf dem zug sind, bald noch mehr die karrusselkreisbahn verlassen und mal ein stück in eine andere richtung fahren.
    gibt neues zu gucken.

    dieses auf und ab der gefühle ist doch normal.

    nur sorg dafür, dass es statt löcher, dellen werden.
    bussi
    arwen
    omnia mea mecum porto (alles meinige trage ich in mir)

  10. #50
    Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    21.801

    AW: " Der Zug des Lebens - warum fällt mir loslassen so schwer "

    arwen,
    unser fish probiert erst mal die Modelleisenbahn - irgendwann wird ihm das Rundendrehen zu blöd - da bin ich mir sicher.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •