Thema geschlossen
Seite 1220 von 1500 ErsteErste ... 22072011201170121012181219122012211222123012701320 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.191 bis 12.200 von 14995
  1. #12191
    Avatar von Brygge
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    1.414

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Guten Abend Ihr Lieben

    @ Murkami - ganz fest drücke ich meine Daumen für Dich

    25. Dezember

    auch wenn ich mich jetzt wie ein dicker Kugelfisch fühle, ich liebe das Essen an Weihnachten ... ganz besonders, wenn meine Ma es zubereitet ... und so genoss ich 1A Klöße mit Rotkohl und einer ganz zarten Ente ... herrlich

    eine 3-Generationenleseauszeit ... das Ömchen, die Mama und Brygge in ihre jeweilige Lektüre vertieft

    ein amüsanter Spieleabend mit den Nachbarn, was war das lustig, mit Ömchens selbstgemachtem Wein und ganz schön viel Schummelei konnten wir vor Lachen kaum die Karten halten

    26. Dezember

    das traditionelle Weihnachtsessen mit dem Rest der Familie, diesmal in einem schönen Gewölbekeller ... und mit Lachsfilet dann auch nicht mehr ganz so völlerig

    eine andere Strecke nach Hause genommen und sehr gut durchgekommen, den Stress auf der Autobahn hätte ich heute nicht haben wollen

    obwohl ich Weihnachten als Familienfest sehr mag, so bin ich doch glücklich, wieder in meinen eigenen 4 Wänden zu sein, die Geschenke noch einmal auszubreiten und mich an ihnen zu erfreuen und bei Kerzenschein den Abend ausklingen zu lassen
    Ich bleibe auf dem Teppich meiner Möglichkeiten und hoffe, dass er fliegen lernt.

  2. #12192
    Avatar von sternchen2002
    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    2.987

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Schöne Dinge vom 1.Feiertag:

    Sohnemann ist mit uns früh aufgestanden und hat geholfen. So haben wir mit Leichtigkeit das geschafft, was wir uns vorgenommen hatten.

    Essen bei meinem Bruder. Lecker! Und nett, die anderen Gäste. Hmm, räusper, ich mag ihn ja wirklich sehr gern,vielleicht auch ein bischen zu gern, aber heut war es ein wenig dick Trotzdem ein schönes Ding, weil Streicheleinheiten einfach gut tun.

    Schon vor Mitternacht bin ich todmüde ins Bett gefallen und hab nicht einmal gehört bzw. gemerkt, als Sohnemann nach Hause kam.(ich hab den Eindruck,als werde ich von Tag zu Tag müder und brauche mehr Schlaf).

    Heute:

    Relativ früh aufgestanden, Herr Stern hat frische Brötchen geholt, und wir haben gemütlich gefrühstückt.

    Die Wohnung aufgeräumt. Jetzt fühl ich mich wieder wohl.

    Meine Freundin kam zu Besuch und hat die Fondue mit uns gemeinsam genossen.
    Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas Schönes bauen. (Johann Wolfgang von Goethe)

  3. #12193
    Moderation Avatar von Analuisa
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    9.242

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Ich möchte euch für die schöne Weihnachtspost danken, ich habe mich über jede Karte so sehr gefreut!

    Es tut mir Leid, dass ihr nicht alle eine Karte von mir bekommen habt - nächstes Jahr fange ich im November an mit dem Schreiben!



    Heute:

    * Nochmal ausschlafen.

    * Mein "Weihnachtsmenu" für sechs Personen (natürlich keine 7 Gänge wie bei Julika, sondern nur 3 ) ist gelungen, trotz erschwerter Bedingungen (es musste vegetarierkompatibel sein, dazu kommt, dass die Möglichkeiten meiner Küche wegen des nur noch semifunktionsfähigen Herdes eingeschränkt sind): alles punktgenau fertig, die Menge war genau richtig, und das Wichtigste: es hat allen geschmeckt! (Ach, was freue ich mich auf den neuen Herd!)

    * Ich freue mich so, dass ich noch so viele freie Tage vor mir habe. Dieses Jahr kann ich ganz in Ruhe Rückschau auf 2012 halten und über meine Ziele für 2013 nachdenken, das ist die letzten Jahre immer wegen des Arbeitens untergegangen.

  4. #12194

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    903

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Hallo zusammen,

    habe mich eben durch die letzten zwei Tage hier gelesen und es war sehr schön, Eure unterschiedlichen Weihnachtsgeschichten zu lesen

    @calla: ja, das gehört auch zu meinen Vorsätzen für 2013, es einfach nicht mehr zu zu lassen, dass die Familie mich verletzt. Ich habe dann nur immer Sorge, dass mich das für mein Leben ausserhalb irgendwie stumpf machen könnte. Bin auch gespannt wie weit das gelingen kann. Und Dir auch ein

    @mondschaf: Dein magischer Moment mit den Sternen, Deinen Tränen und Wünschen hat mich eben berührt. Mögen sie in Erfüllung gehen und erstmal der mit dem Friseurtermin morgen

    @julifrau: schön, dass Du trotz der leisen Enttäuschung, die Du Deiner Mutter gegenüber manchmal noch spürst, so offen bereit bist, zu geben

    @Neuanfang, @ analusia: ja, Klarheit ist eine Basis für Neues und wenn ich in mich hinein spüre, ist das Neue schon da und will gelebt werden. Und neuanfang, Dir gute Besserung!

    @angelwings, @steffi: Danke , offene Arme ist das was ich mir wünsche (ein paar habe ich schon gefunden, aber es dürfen gerne noch mehr werden

    @francesca: wenn ich es klar sehe, kann es nur in Richtung mehr Freiheit gehen. Und ich merke mal wieder, dass Freiheit mir ganz schöne Angst einjagen kann. Sagt man ja so, Angst ist das Schwindelgefühl der Freiheit. Ich wünsche Dir, dass Deine Schmerzen Dich nicht mehr lange plagen

    Ach ja und Tobias David Fitz finde ich auch ganz toll. Wollte weder das Buch lesen noch den Film schauen und jetzt nachdem ich ein Foto von ihm gesehen habe, überleg ichs mir vielleicht doch noch anders

    Meine dsd von heute:

    bin bei mir geblieben und habe mich nicht verbogen und meinen Ärger in einer Angelegenheit zum Ausdruck gebracht. Und danach ging es mir so gut, dass es ein richtig schöner Tag wurde

    habe mir im Fitnessstudio eine sehr lange ausgedehnte Massage gegönnt. Danach war der Weihnachtsfrust wie weggeblasen und ich konnte noch eine Bewerbung schreiben, die ich schon seit Tagen vor mir herschiebe

    Eat, Pray, Love im Fernsehen geschaut. Das Buch fand ich nicht so toll, etwas oberflächlich. Der Film war jetzt aber ganz schön, nicht zuletzt wegen Javier Bardem

    Eine gute Nacht und allen für die morgen wieder die Arbeit beginnt, einen guten, entspannten Start!!

    Evelyn
    Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Deine Worte sein
    Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Taten sein
    Achte auf Deine Taten, denn sie werden Deine Gewohnheiten
    Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter
    Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal
    Geändert von Evelyn09 (27.12.2012 um 00:11 Uhr)

  5. #12195
    Avatar von _Tikvah_
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    711

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Guten Morgen!

    das mit den weihnachtsnahen Dienstleistungen scheint zumindest in diesem Kreis hier auf ein gewisses Interesse zu stoßen....mal sehen.

    @Murkami, ich wünsche Dir sehr, dass Du gesundheitlich bis zum 7. durchhältst. Gibt es - da schließe ich mich Analuisa an - nicht die Möglichkeit, Dich bis dahin durch Infusionen oder anderes soweit zu stabilisieren, dass es wenigstens einigermaßen geht? Immerhin sind das noch zehn Tage.

    @Julika, wow, Dein Menü liest sich klasse. Und was ich vor ein paar Tagen noch schreiben wollte: angesichts der Thunfischkekse wäre der große Kater sofort bereit, sein Bündel zu schnüren und nach Julikanesien auszuwandern. Seine bösen Menschen haben Thunfisch von der Liste gestrichen und er liebt ihn mehr als alles andere.......

    @Saleya, hoffentlich verschwindet die Taubheit bald wieder und setzt sich nicht fest. Und toll, dass Du trotzdem so mobil bist!

    @wilhelma, alles Gute für die Reha. Bist Du dann auch online?

    @Engel und Zimtfisch, Euch beiden einen angenehmen Arbeitsbeginn mit feiertagsentspannten Kollegen und Kunden (Zimtfisch).


    gestern:


    *ein Anfall präseniler Bettflucht ließ mich um halb sieben aufstehen, was angesichts meiner chronischen Erschöpfung nicht schön ist, aber ich nutzte dann die vier Stunden, ehe der Nesserich erschien, um ausführlich Tagebuch zu schreiben, mit Tee und der passenden Musik dazu.

    *dieser ZEIT-Artikel. Mich hatte schon der Bericht im letzten Jahr sehr beschäftigt, und das ist mit dem ursprünglich gar nicht geplanten zweiten Teil jetzt nicht anders. Vielleicht sogar, aus biographischen Gründen, noch mehr.

    *auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herrn gab es gestern Rotkohl und Klöße. Durch eifrige Mund-zu-Mund-Propaganda seinerseits waren wir schließlich nicht zu zweit, sondern zu siebt (fünf Erwachsene, zwei Kinder), und da ich einerseits immer so viel koche, dass es reichlich Reste gibt, und aus vorhandenen Vorräten noch der Salat erweitert und eine Vorspeise improvisiert werden konnte, wurden auch alle satt. Vielleicht sollte ich, zusätzlich zu den weihnachtsnahen Dienstleistungen, auch noch ein Restaurant on demand eröffnen.....

    Habt einen guten Tag!
    Nicht liegt es an dir, das Werk zu vollenden, aber du bist auch nicht frei, von ihm abzulassen. (Pirkej Avot, R. Tarfon)

  6. #12196

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    1.025

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    @Francesca: Rückenschmerzen sind doof. Hoffentlich hilft das Dehnen, und es geht bald wieder besser.

    @analuisa & angel & Steffi: Eure Weihnachten lesen sich sehr schön. Ich bin ja mittlerweile heimlich ein Fan von „großen“ Weihnachtsfeiern, mit ganz viel Familie. Bei uns geht das leider nicht.

    @geka: Du musst auch kein „Geburtshelfer“ sein, finde ich, und darfst ruhig emotional sein.

    @Julika: Boah! Die 7 Gänge klingen köstlich. Super.

    @ZF: Ich finde deinen Schwung toll, und auch das Augenzwinkern, mit dem du über die Dissonanzen im Weihnachtsfrieden schreibst.

    @Mondschaf: Ach Mensch. Da kriege ich immer einen Kloß im Hals. Loslassen ist irgendwie eine Königsdisziplin, finde ich. Tröstlich ist – es lohnt sich IMMER. Ich wünsche dir so, dass es dir gut geht! Der Dreschflegel-Katalog kam hier auch letztens an. Nächstes Jahr gehe ich auf Kürbisse, Tomaten und Pastinaken.

    @Murkami: Daumen sind gedrückt!

    @Wilhelma: Gutes Ankommen in der Reha!
    @Neuanfang: Sei kein Held! Mit dem Ei würde ich auch besser bald zum Arzt gehen, wirklich.

    @Brygge: Deine Oma macht Wein? Sehr cool.

    @Evelyn: Das klingt nach einem guten Tag. (Javier Bardem hat schon was. … Aber was findet ihr alle an dem Fitz?? )

    @Tikvah: Danke für den Link!! Der Soziologe hat wahrscheinlich Recht mit der Erkenntnis über den Sinn/Nutzen von Empathie in verschiedenen sozialen Positionen. ... Jetzt weiß man nur nicht, ob man sich drüber freuen, oder traurig sein soll.


    Guten Morgen

    Gestern

    • Nettes Telefonat mit dem Versprechen auf mehr Sport im neuen Jahr.
    • Beim Vorbereiten in der Küche (Raclette vom Pfännchengrill, Familien-Weihnachtstradition aus den Achtzigern) das Hörbuch von Tautz „Der Bien - Superorganismus Honigbiene“ gehört. Das ist schon sehr interessant und spannend.
    • Gestern Abend waren meine Eltern und mein Bruder bei uns. Das Abendessen war total lecker, hat allen gut geschmeckt und es war ein richtig schöner, gut gelaunter und gesprächiger Abend. (Irgendwer hier hatte auch Raclette, oder? Das ist wirklich ein kommunikatives Essen. Und der Vorbereitungsaufwand ist echt minimal.)

    Habt einen schönen Tag

  7. #12197
    Avatar von -Calla-
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    1.755

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Mein Mittwoch:

    Gemütliches Frühstücken mit endlich komplett klarem Kopf

    Entspanntes durch den Tag bummeln

    Essenseinladung bei S'eltern und Wiedersehen mit dem südlichen Familienteil, leider ( aus Sicht von Callum2 bleiben Cousin und Cousine nicht über Silvester, kann verstehen, das Jahreswechsel in MUC natürlich schöner ist als hier auf dem platten Lande)

    Für alle, die heute in den normalen Alltag zurück müssen wünsche ich nette, umgängliche Kunden, Kollegen, Patienten etc. Und dass die Zeit gut rumgeht. Allen, die noch 'pausieren' dürfen, einen entspannten Tag ohne Sorgen
    Herzrasen kann man nicht mähen.
    (Leider nur stibitzt)

    ***

    Das Leben ist endlich, also leben wir endlich!

    ***


    TAge, KAmen, JAhre*

    * patent pending

  8. #12198
    Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    18.280

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Wilhelma, dir einen guten Start in die Reha und ich wünsche dir dort ruhige Zeiten, um wirklich für dich sein zu können.

    Evelyn, es war ein weiter Weg, dahin zu kommen, wo ich nun stehe. Ich wollte, ich hätte das schon vor 10 Jahren erreicht und damit noch Chancen auf eine 'Späte Familie' ;-). Doch der Weg ist nach wie vor das Ziel, und habe keine Sorge, dass du eventuell 'abstumpfst'. Es gibt gesundes 'Abstumpfen' - es heißt, Grenzen spüren und ziehen.

    Analuisa, ich finde es toll, von eurem Heiligabend zu lesen, einschließlich eines betüdelten E.s der Anekdoten eurer 'Jugend' erzählt. Es muss traumhaft sein, wenn Eltern zu erkennen geben, dass sie nicht immer nur Eltern waren, sondern auch mal 'verantwortungslos' lebten ;-).

    Neuanfang, ich kann spüren, wie die hombres dein Leben gerade bereichern. Und hoffe sehr, sie kommen wieder, oder? Deinem 'Ei' weiterhin gute Besserung.


    Gestern:

    * ganz gemütliches Sandeln. Lesen, lesen, lesen. ... und dadurch leider zu spät zu entdecken, dass das Fernsehen, Ratatouille brachte . In diesem Film bekam ich - vollkommen nüchtern - vor Jahren einen dermaßen Lach-Anfall, dass ich der Augustine - dereinst noch brav neben mir sitzend - peinlich wurde .

    * Auguste hielt sich an die Vereinbarung. Ich bin diesbezüglich immer noch 'wackelig' und auch noch ein wenig traumatisiert von der Totalverweigerung hinsichtlich Pflichten, die sie im vergangenen Jahr gezeigt hatte. Ich brauche noch Zeit, das Vertrauen wiederzugewinnen.

    * Sie zur Haltestelle bringen (zu dürfen). Nette Gespräche dabei, z. B. über angedüdelte Väter (zu Ana wink), ihrer ist in diesem Zustand wirklich sehr, sehr liebenswert und das durfte sie nun auch feststellen. Als ich wieder zu Hause ankam, fühlte sich das erst merkwürdig an - als hätte ich ein erwachsenes Kind - doch nun genieße ich diese beiden Tage. Dann hab' ich sie ja einige Tage wieder .


    Julifrau
    ************************************************** **
    Juli I.

    War is over if you want it.

  9. #12199
    Avatar von Vielzuviel
    Registriert seit
    02.01.2010
    Beiträge
    4.089

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    @ all, ich hoffe, ihr habt Weihnachten alle gut hinter euch gebracht. Ich kann eure Weihnachtsdinge nicht kommentieren, mir fehlt im Moment ein bisschen die Zeit und ich habe ziemlich heftige Probleme mit einem Arm , deshalb will ich die Schreibzeit auf das Nötigste beschränken. Muss wohl den Tatsachen ins Auge sehen und im neuen Jahr zum Neurologen.
    Ich bin echt froh dieses Jahr, dass es vorbei ist. Weihnachtsstimmung wollte einfach nicht aufkommen (und ich finde dieses warme und nasse Wetter um diese Zeit einfach fürchterlich). Dazu das Theater mit vollgelaufenen Kellern und zusammengebrochenem Telefonnetz (Telekom hat immer noch nichts gemacht ).

    @ Tikvah, dir will ich aber schnell sagen, dass das mit der Putzfee für dich im neuen Jahr ganz toll ist .


    Heiligabend:


    Weitere schöne Sista-Post, ich danke euch

    Der Heiligabend-Mittagssekt im Blumenladen mit einem Teil der Clique

    Ruhiger Abend zu zweit mit Käsefondue


    Erster Feiertag:

    Das Weihnachtsmenü ist wunderbar gelungen und hat toll geschmeckt. Das war z.B. die Rinder-Consommé mit Eierstich-Schäfchen.

    Die mittelalten und alten Damen um den Tisch waren zufrieden

    Danach in Ruhe Downton Abbey gesehen


    Zweiter Feiertag:

    Ausschlafen

    Langer Spaziergang

    Lese- und Fernsehzeit


    Heute:

    Das erste schöne Ding nach einer schlechten Nacht (Sturm und Wolkenbrüche ohne Ende) war der Teller mit frischer Ananas in mundgerechten Happen, den mir der VZVM eben an den Schreibtisch brachte. Leider gehöre ich auch zu der Fraktion, die zwischen den Jahren arbeiten muss.


    Allen mit Schmerzen schicke ich einen Schmerz-weg- und allen mit Kummer eine Umarmung und dir, Murkami, fest gedrückte Daumen .
    Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.
    Albert Einstein
    Geändert von Vielzuviel (27.12.2012 um 11:30 Uhr)

  10. #12200
    Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    6.642

    AW: Die "drei schöne Dinge heute" - Liste

    Oha - ich habe ja seit 21.12. keine SD mehr geschrieben!

    So schön, Eure ganz bunten Weihnachts-SD zu lesen

    @Murkami: ich drück Dich mal ganz fest und wünsche Dir, dass die Blutungen nachlassen und die Zeit bis 7.1. schnell vergeht.

    @Tikvah: Dein musikalisches Paralleluniversum lese ich immer sooo gerne!

    @Brygge: ui, die Pogues! Die höre ich auch total gerne im Auto. Und ich muss mir jetzt endlich mal Flogging Molly genauer ansehen.

    @Tigress: was für ein wunderschönes Wolkenfoto. Und dass Du 2012 den Perfect-Year-Orden verleihst, freut mich so wahnsinnig!

    Zitat Zitat von _Tikvah_
    Ich fand es (wieder einmal) sehr bewegend, dass in Europa und Afrika Menschen dieselben Melodien und dieselben Texte singen, ganz egal, was sie sonst auch trennen mag.
    Ich finde auch immer die Weihnachtslieder so klasse, die es in vielen Sprachen gibt, "Adeste fideles" zum Beispiel.

    @Saltaire: die Film-Idee Deines Bruders finde ich wunderschön

    @Fee: und, hat der AM brav mitgesungen? Tolle Idee! Mr. MM ist ja bekennender Antisänger, aber solang er mir schön was auf dem Klavier vorspielt, bin ich zufrieden

    Jetzt mal meine Schönen der letzten Tage:

    Samstag

    Bitter nötiges Ausschlafen genossen

    Kleine Fotosession - mein Schwager kam vorbei, um ein Bild von Mr. MM und mir zu knipsen, das er fürs Hochzeitstagsgeschenk für seine Eltern brauchte

    Die Disney-Animations-Version von Dickens' Weihnachtsgeschichte gefiel mir weit besser als erwartet, und die Musik trieb mir immer wieder Rührungstränchen in die Augen. Ich liebe die traditionellen englischen Weihnachtslieder.


    Sonntag

    Eine CD mit London-Liedern für meine Schwester zusammengestellt, nebst Bilderbastelei fürs Cover

    In aller Ruhe Geschenke eingepackt und dabei Weihnachtsmusik gehört

    Ein wunderschönes Wichtelpäckchen ausgepackt - es waren sogar lila Eulen drin


    Montag

    Bäumchen geschmückt - das Mr. MM mit Ninja-Wurftechnik zusätzlich mit Strohsternen verzierte - und die Krippe aufgebaut. Die Figuren auszuwickeln ist jedes Jahr wie alte Freunde begrüßen

    Nach zwei Jahren Pause, weil ich diesen Vollpfosten von Pfarrer boykottiert habe, der in meiner alten Heimat sein Unwesen trieb und jetzt gottlob Geschichte ist, war ich wieder dort in der Christmette. Der Aushilfspfarrer dort ist ein Schulkamerad meines Papas und hat einen wunderschönen schlicht-festlichen Gottesdienst gehalten. Es war wie Nachhausekommen und ich war ein paarmal den Rührungstränen nahe.

    Bei meinen Eltern wollte ich eigentlich wie immer ein paar Stücke auf der Flöte spielen, blöderweise hatte ich aber meine Noten zu Hause vergessen. Ein paar Sachen gingen auswendig, und anstelle der anderen habe ich "Mary's Boy Child" und "Hark the Herald Angels Sing" gesungen. Meine Eltern waren hin und weg, besonders gefreut hat mich die Rührung meines Stiefpapas.


    Dienstag

    Zählt schon für Dienstag, weil nach Mitternacht: Bescherung mit Mr. MM, der mir zunächst einen schönen Text vorlas und mich so toll beschenkt hat mit Büchern, Schokolade und einer wunderbaren Yogamatte. Und er freute sich unglaublich über seine Geschenke. Diesmal ist es mir wirklich 100% gelungen, ihn zu überraschen.

    Nach dem späten Frühstück einen Gemütlichgammeltag zu zweit genossen - in den neuen Büchern geschmökert, Mr. MM's Lego-Gandalf-Wagen zusammengebaut, Musik gehört und abends noch einen lustig-bescheuerten Film geschaut.

    Einfach und lecker gegessen, als Gegenpart zur üblichen fiesen Völlerei


    Mittwoch

    Mr. MM spielte als kleine Überraschung mein Lieblings-Weihnachts-Orgelstück: Der Tag, der ist so freudenreich

    Nett en famille gefeiert, zunächst bei meiner, dann bei seiner. Und den neuen Freund meiner Schwester kennengelernt, der mir ehrlich gesagt sympathischer ist als der alte

    Abends völlig platt und totgequasselt nach Hause gekommen und auf ziemlich direktem Wege in die Falle marschiert
    The tide recedes but leaves behind
    bright seashells on the sand.
    The sun goes down, but gentle
    warmth still lingers on the land.
    The music stops, and yet it echoes
    on in sweet refrains.
    For every joy that passes,
    something beautiful remains.

    (Author unknown)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •