+ Antworten
Seite 6 von 361 ErsteErste ... 456781656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 3603
  1. #51
    Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    18.357

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Mondschaf, gutes Geruckel noch !

    trinken - tue ich auch ständig zu wenig. Gerade habe ich auf den Hinweis hier wieder die Flasche angesetzt (zu Hause geht das ja) Und ich muss gestehen, leidenschaftlich gerne aus der Flasche zu trinken (die ich dann selbstverständlich alleine nutze), aber dann glucker ich wirklich richtig wech .

    Ich bin stolz,

    in die Kaffeeküche bin ich heute nur, um meinen vormittäglichen Obst!-Teller zu bereiten, Orange und Apfel;

    Mittagessen in der Kantine wurde ein bissel schwieriger, es gab keine guten Beilagen, also wich ich auf eine moderate Portion Spaghetti mit Gemüse aus (leider sehr scharf, was mich etwas verstimmte) ... und zwei Feta-Frikadellchen . Da ich noch etwas hungrig war, gab's noch wenig! rote Grütze mit noch weniger Vanillesoße.

    Um 16.10 stand ich im Wald und stöckelte eine Stunde durch .

    Hernach ging ich mit Töchterchen den Wocheneinkauf machen, und als Belohnung gab's gerade eine große Schüssel Salat mit allerlei Ingredenzien und Kräutern (das wird mein nächstes Hobby: die Kräuterzucht).

    Nun gibt es noch reichlich Wasser und nachher Herrn Rach in einem ekligen Restaurant, damit auch ja keine Gelüste aufkommen .


    Ich finde es total klasse, dass wir hier gemeinsam so schöne Ziele haben. Denn ich glaube, niemandem geht es unbedingt nur um Gewichtsverlust, sondern um das Gesamtpaket 'gut zu sich zu sein'. Ich will jetzt nicht von Selbstliebe wäre ... .

    Gerade habe ich über meine Belohnung nachgedacht, ich denke, sie wird einfach sein, dass ich mich im Spiegel anschaue und mich freue, wen ich da sehe .



    Guten Abend.
    ************************************************** **
    Juli I.



  2. #52
    Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    4.113

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Ich habe es geschafft, gestern und heute als Abendessen jeweils 1 Becher Bio-Naturjoghurt zu essen, sonst nix. Ich habe heute Nacht super geschlafen und mich auch heute Morgen gewogen.

    Das Gewicht von heute Morgen nehme ich als Ausgangsgewicht und schreibe hier die Abnahmen/ Zunahmen/ Stillstand rein, nicht mein Gewicht- ist das auch okay?

    Zum Frühstück gab es 2 Scheiben Vollkornbrot- eine mit Käse, die andere mit Putenbrust.

    Es gab nix Süßes (gestern auch schon nicht), dafür heute Vormittag 1 Stück Obst, als der kleine Hunger kam.

    Heute Mittag gab es eine Kartoffel-Gemüsesuppe mit 5 Kings Prawn gebraten als Einlage- die anderen bekamen Geflügelwiener dazu.

    Heute Nachmittag einen Becher Kaffee mit Milch und heute Abend den Joghurt.

    Gerade habe ich mir noch ne 3/4 Kanne Entspannungstee gekocht. Ein Geschenk meiner Schwiemu, sie ist die Einzige, die mir ausgewählte, Biotees schenkt- ohne Aroma und son Gedöns.
    Und die Packung habe ich mir aufgehoben und nun finde ich, ist es der richtige Zeitpunkt, den Tee zu zelebrieren.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

  3. #53
    Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    4.113

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Zitat Zitat von Julifrau Beitrag anzeigen
    Gerade habe ich über meine Belohnung nachgedacht, ich denke, sie wird einfach sein, dass ich mich im Spiegel anschaue und mich freue, wen ich da sehe .
    Das hast du treffend zusammengefasst!
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

  4. #54
    Moderation Avatar von Zimtfisch
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    10.931

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Mal schnell noch für Marlena:

    Aus der Gruppe der tierischen Lebensmittel eignen sich mageres Fleisch, Fisch, Wurst oder Eigelb als Eisenlieferanten. Eisenreiche pflanzliche Lebensmittel sind Getreide (besonders Hirse und Haferflocken), Gemüse (Rote Bete und Spinat) und Hülsenfrüchte.

    Durch gleichzeitige Aufnahme von Vitamin C (z. B. in Form von Apfel- oder Orangensaft, Kartoffeln oder Paprika) kann das vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommende 3-wertige Eisen in 2-wertiges Eisen umgewandelt werden. Der Körper nimmt das 2-wertige Eisen besser auf.

    Negative Auswirkungen auf die Eisenverwertung haben Milchprodukte und Schwarzer Tee, deshalb sollten Sie diese möglichst nicht gleichzeitig mit Eisen und Vitamin C aufnehmen.


    Ps: Julifrau, ich bin auch leidenschaftliche Flaschentrinkerin :D
    Und der König campte neben einer Zuckermelone


    Moderatorin in:
    BriCom-Lesekreise - Gemeinsam lesen

  5. #55
    Avatar von Rumba
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    5.282

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Guten Abend.

    Ich mag mich hier auch einreihen, werde es aber ziemlich sicher nicht schaffen, täglich zu schreiben. Trotzdem denke ich, dass es gut tut, so eine Truppe "im Rücken" zu haben.

    Puh, Ihr habt alle so viele Ziele! Ich möchte es so wie Elwyn halten:
    Zitat Zitat von Elwyn Beitrag anzeigen
    Was ich mir vorgenommen habe ist:

    1. Mehr trinken!
    2. Mehr trinken!
    3. Mehr trinken!
    Wasser am besten oder Kräutertee. Zusätzlich versuch ich nochmal ein tägliches Stück Obst - irgendwie kostet mich das immer Überwindung, obwohl es mir dann schmeckt. Sehr seltsam!

    Habe mir überlegt, mir kleine Wasserflaschen zu besorgen und dann langsam die Menge zu steigern. Deshalb kann ich auch erst nächste Woche mit der Sache anfangen, weil ich vorher nicht dazu komme, das "Material" einzukaufen.

    Meine Belohnung ist, nicht mehr so viel Kaffee zu trinken, was mir ohnehin nicht so gut tut, und das über die Gewohnheit hoffentlich halten zu können.

    Viel Erfolg für uns alle!
    Rumba
    Was jetzt ist, das zählt.
    Stoppok

  6. #56
    Avatar von Rumba
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    5.282

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Und noch kurz zum Gewicht: Mir geht es nicht darum, Gewicht zu verlieren, sondern diesen Trink-Mangel endlich in den Griff zu kriegen. Insofern von mir keine Kilo-Zählerei - zumal ich meine Waage schon lange in den Keller ausgelagert habe - das ist weit weg von hier oben.
    Was jetzt ist, das zählt.
    Stoppok

  7. #57
    Avatar von Tinakind
    Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    2.267

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Hey Ihr - schön, dass so viel da sind

    Meine Bilanz für heute:

    Essen:
    Morgens Müsli mit Naturjoghurt, Mittag gab es in der Kantine sogar Gemüseeintopf mit Vollkornbrot (und da waren ganz tolle rote Linsen und weiße Bohnen drinn ) und grad hab ich mir Nudeln gemacht mit Feta, Oliven und was Parmesan.
    Getrunken hab ich 2l, passt also (froi)
    Leider ist mir essenstechnisch eine kleine Sünde reingeschlupft: Praktikant hat heute seinen Abschiedskuchen dabei gehabt, eine Sachertorte.... davon hab ich ein schmales Stück gegessen und den Schokoguß weggeschnitten...
    Na, morgen ist auch noch ein Tag...
    Kaffee: nur 2 Tassen... das ist so gut! Jawohl!

    Sport: 1 Stunde BodyPump gemacht

    Wellness/Entspannung: war heut bei der Heilpraktikerin und hab mich schröpfen lassen und S. hat mir dann noch den Nacken massiert... soooo toll, bin froh, dass ich den Termin nicht abgesagt habe

    Der Tag morgen ist auch schon gerettet - Mittags gibts in der Kantine Pellkartoffeln mit Kräuterquark

    eigentlich doch noch ziemlich gut für den 1. Tag - nicht zu viel auf einmal, ich hab immerhin 4 Ziele erfüllt
    *
    Lass Dir aus dem Wasser helfen, oder Du wirst ertrinken!
    Sprach der freundliche Affe...
    und setzte den Fisch sicher auf einen Baum

    *
    Nackt ist dann noch Mal a bisserl was anderes....

  8. #58

    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    1.480

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Hallo, ich habe gerade köstliches Dal gegessen.

    Hier ist das Rezept, falls Ihr Interesse habt:

    Rote geschälte Linsen kurz aufkochen (ich nehme immer gleich 250g), eine Möhre und eine Zwiebeln kleinschneiden, anbraten, mit einem Löffel Honig übergießen, kurz warten, bis dieser sich verflüssigt und leicht bräunt.
    Dann die Linsen dazu, würzen mit Pfeffer, Salz, Curry, Kurkuma, Ingwer, und wozu man so Lust hat. Ein Schwaps Sahne dazu oder so und fertig.
    Macht's gut, und danke für den Fisch!

  9. #59
    Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    18.357

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Zitat Zitat von Zimtfisch Beitrag anzeigen
    Ps: Julifrau, ich bin auch leidenschaftliche Flaschentrinkerin :D
    Du wirst's net glauben, als ich das schrieb, habe ich noch gedacht ... Zimtfisch könnte auch ...
    ************************************************** **
    Juli I.



  10. #60
    Moderation Avatar von Zimtfisch
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    10.931

    AW: Die "3 schönen Dinge"- Gesundwochen

    Julifrau, dann ma hoch die Flaschen ! Mein Tee iss fast weg. Ansonsten hatte ich Schorle (obwohl da ja auch Zucker drin ist - aber ich brauche einfach etwas Abwechslung, wenn ich viel trinken soll).

    Übrigens gerade gelesen das der Brennessel-Tee auch entschlackt. Na, das passt ja mal .

    Marlena, das Du Dir das Yoga zusammenstellst finde ich toll. Ich hab auch solche Yoga-Karten aber ich weiss nicht wo sie hin sind. Ich behelfe mir momentan mit meinen Yoga-DVDs. Aber ich hoffe das wenn ich stets übe, ich es auch irgendwann relativ "freihändig" kann. Im Buch blättern währenddessen ist ja auch immer doof.
    Und der König campte neben einer Zuckermelone


    Moderatorin in:
    BriCom-Lesekreise - Gemeinsam lesen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •