+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Avatar von flycat
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    625

    Internettelefon und Hausnotrufgeräte

    Kann man ein Hausnotrufgerät an ein Internettelefon anschliessen ?
    Ich hab etwas nachgeforscht, soll schwierig sein.

    Fly
    Liebe das Leben und du wirst gesund.

  2. #2
    VIP Avatar von mkr
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    3.730

    AW: Internettelefon und Hausnotrufgeräte

    Kommt warscheinlich auf das System an.

    Hier gibt es Infos: bitte kopieren und in den Browser eingeben
    telekom.com/de/blog/netz/artikel/hausnotruf-und-ip-telefonie--sicher-und-zuverlaessig-mit-der-deutschen-telekom-65444
    Grüßlis
    mkr

    ________________________________
    *make our planet great again*
    2.6.2017 Emmanuel Macron, französischer Staatspräsident

    World Sepsis Day 13.09.2017

  3. #3
    Avatar von flycat
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    625

    AW: Internettelefon und Hausnotrufgeräte

    Zitat Zitat von mkr Beitrag anzeigen
    Kommt warscheinlich auf das System an.

    Hier gibt es Infos: bitte kopieren und in den Browser eingeben
    telekom.com/de/blog/netz/artikel/hausnotruf-und-ip-telefonie--sicher-und-zuverlaessig-mit-der-deutschen-telekom-65444
    vielen Dank. habs gelesen.
    Mittlerweile mit meiner hiesigen Soz.Station besprochen.. Es wird eine Umstellung der alten Hausnotrufgeräte geben.
    Aber Internettelefon wird eben present in Zukunft.
    Beim Stromausfall bist dann nur mal abgeschnitten.
    Liebe das Leben und du wirst gesund.

  4. #4
    Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    11.669

    AW: Internettelefon und Hausnotrufgeräte

    Falls der Zugang zum (IP)-Netz über einen Router erfolgt, der Buchsen für klassische Telefone bietet (was häufig der Fall ist) kann die Basisstation dort angeschlossen werden und oft genug funktioniert alles wie vorher.

    Möchte man sicher gehen, dass das ganze Gerutsche auch bei Stromausfall nutzbar bleibt, gibt es zwei Optionen.

    1. man sichert die Technik über eine Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) ab. Das ist im Prinzip ein Akku mit nachgelagertem 220V Wandler.

    2. Man beschafft einen Notrufsender mit Fallback ins Mobilfunknetz. Wenn die drahtgebundene Verbindung ausfällt, wählt das Gerät die Zentrale über das Mobilfunknetz an. Zusätzlicher Vorteil: Das Ding funktioniert auch außerhalb der Wohnung und ermöglicht auch die Ortung per GPS (incl. Weitergabe der Position an die Notrufzentrale, so diese darauf eingerichtet ist).

    Auch eine Alternative bzw. zusätzliche Möglichkeit: Smart-Händi mit Sprachsteuerung ("Hey Siri, Notruf")

    schlechte Technik
    > schlechte Laune


  5. #5
    Avatar von flycat
    Registriert seit
    09.12.2011
    Beiträge
    625

    AW: Internettelefon und Hausnotrufgeräte

    Zitat Zitat von Mr_McTailor Beitrag anzeigen
    Falls der Zugang zum (IP)-Netz über einen Router erfolgt, der Buchsen für klassische Telefone bietet (was häufig der Fall ist) kann die Basisstation dort angeschlossen werden und oft genug funktioniert alles wie vorher.

    Möchte man sicher gehen, dass das ganze Gerutsche auch bei Stromausfall nutzbar bleibt, gibt es zwei Optionen.

    1. man sichert die Technik über eine Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) ab. Das ist im Prinzip ein Akku mit nachgelagertem 220V Wandler.

    2. Man beschafft einen Notrufsender mit Fallback ins Mobilfunknetz. Wenn die drahtgebundene Verbindung ausfällt, wählt das Gerät die Zentrale über das Mobilfunknetz an. Zusätzlicher Vorteil: Das Ding funktioniert auch außerhalb der Wohnung und ermöglicht auch die Ortung per GPS (incl. Weitergabe der Position an die Notrufzentrale, so diese darauf eingerichtet ist).

    Auch eine Alternative bzw. zusätzliche Möglichkeit: Smart-Händi mit Sprachsteuerung ("Hey Siri, Notruf")
    ups.. wohl alles nicht so einfach für einen Laien.
    Smart Handy hab ich ja.. okay...man kann die 112 rufen..
    nur wie krieg ich die auf den Display beim Handy, habs bisher nur im Telef. Buch.
    Sprachsteuerung bedeutet ... rein sprechen.. wo gehts dann hin..mh..
    Liebe das Leben und du wirst gesund.

  6. #6
    Avatar von Mr_McTailor
    Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    11.669

    AW: Internettelefon und Hausnotrufgeräte

    Weiß ich nicht, ist aber vermutlich von Händi zu Händi unterschiedlich.
    Bei meinem geht es jedenfalls so wie oben beschrieben.

    Wobei "Notruf" dann die 112 wählen würde. Aber man kann so auch alles aus dem Adressbuch direkt anrufen, müsste dann halt ein entsprechender Eintrag mit der Nummer der Zentrale vorhanden sein.

    schlechte Technik
    > schlechte Laune


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •