+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1

    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    557

    geschockt Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Hallo zusammen,

    als ich den Thread-Titel schrieb, war ich etwas verunsichert, ob ich so "dreist" sein kann, Tipps für Freizeit-Aktivitäten zu sammeln, die nichts kosten - und bestenfalls auch noch Spaß machen. Ich denke, ich lasse es jetzt einmal darauf ankommen. Neulich war ich ziemlich enttäuscht, als wir raus auf einen Sonntags-Spaziergang sind und das einzige Highlight eine Kalorienbombe in der Eisdiele zu sein schien....Da dachte ich, dass es da doch noch was Anderes geben könnte, müsste, sollte....

    Ausgangsbasis besteht darin, dass man das, was man gerade daheim hat unter Umständen nutzen kann, aber sonst nichts, also kein Geld dafür aufwänden muss.

    Also, ich habe mir schon einmal Folgendes überlegt:

    Spaziergang in der Natur mit allen Sinnen. Vielleicht kann man sich entsprechend darauf vorbereiten, auf welche Pflanzen o.ä. man achten möchte. Also, ich mag solche lehrreichen Spaziergänge. Und da gibt es ja auch mittlerweile auch einige davon. Ist im Sommer natürlich auch interessanter. Gerade auch was schön angelegte Parks mit schönen Blumen betrifft - da kann doch ein Spaziergang mit Parkbank-Verweilen auch ganz nett sein?

    Picknick finde ich immer ganz interessant - rein in den Fahrradkorb und raus mit dem Rad....

    Schönes Plätzchen suchen, zum sich Sonnen und es sich gut gehen lassen, ein gutes Buch lesen unter freiem Himmel - und sich entspannen (hängt natürlich auch vom Inhalt des Buches ab)

    Fluß-Spaziergang und Verweilen, ein mitgebrachtes Mineralwasser im Schatten von Bäumen genießen..

    sich vorab ein Ausflugsziel ausmachen und dieses dann erwandern, das Ziel wird mit enem Picknick begrüßt


    Bin mal gespannt, ob euch noch etwas einfällt,

    liebe Grüße, Sonne
    Geld, Glück, Gesundheit, Geld für dieses Jahr! Alles, alles Gute!

  2. #2

    Registriert seit
    16.07.2011
    Beiträge
    12

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    * nicht ganz umsonst - aber im endeffekt rentabel - sind handarbeiten wie z.b. stricken. gute wolle ist zwar nicht günstig, aber umgerechnet auf die stunden, die man damit verbringt, ist die freizeitgestaltung nicht kostspielig.

    * kochrunde mit freunden anstatt kneipe: mal kocht der eine, mal der andere - das gleicht sich dann aus und ist günstiger als kneipe

    * gassigehen mit Tierheim-Hund

  3. #3
    Avatar von Fiella
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    2.499

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Joggen
    Radfahren
    Äpfel und anderes Obst in Schrebergärten erbitten und einkochen
    Schwimmen in natürlichen Gewässern
    Kennenlernen von Wildpflanzen, die man verzehren kann und diese verarbeiten
    In einen Kanuverein eintreten (nicht umsonst aber auch nicht teuer) und mit anderen Leuten paddeln mit der örtlichen Wandergruppe hin und wieder losziehen oder selbst eine gründen
    Spieleabend (reihum?) veranstalten
    Ehrenamt auf einem Gebiet, das dein Herz erwärmt

  4. #4
    Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    3.072

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Beim Wandern bist du ja schon. Du brauchst heutzutage nicht mal mehr einen Wanderführer: Das Internet bietet jede Menge tolle Tourenbeschreibungen. Ein Ziel sollte aber schon sein: ein Aussichtsturm, ein Wasserfall, eine Burg- oder (Industrie-)ruine.

    Es gibt, wenn man ein bisschen recherchiert, auch mehr kostenlose Ausstellungen, als man meinen sollte. Unis, städtische Gebäude, aber auch Banken und Firmen haben öfter mal Kunstausstellungen in frei betretbaren Gebäuden. Einfach reingehen und so tun, als sei man im Museum.

    Bei schlechtem Wetter Freunde einladen und Gesellschaftsspiele machen. Mit einem billigen Kartenblatt kann man stundenlang Skat kloppen. Dazu nachmittags Tee und selbstgebackene Kekse - kostet fast gar nichts.

    Womit ich das Keksebacken auch gleich auf die Liste setzen möchte. Man kann sie ja auch kalorienärmer backen als gekaufte, wenn man mag (zb Mürbekekse mit weniger Zucker oder Makronen fast ganz ohne Fett).

  5. #5
    Avatar von Itsybitsy
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    491

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Oft gibt es kostenlose Konzerte in Kirchen, viel Orgelkonzerte, aber auch mal andere Sachen. *klick*
    Wo kämen wir denn hin, wenn jeder fragte, wo kämen wir denn hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir denn gingen.

    Mit Klein Itsy (2012)
    und
    Klein Bitsy (ET 01.05.2015)

  6. #6

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.881

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Entdecke deine Stadt.

    -Lies dich in die Lokalgeschichte ein (Stadtbücherei) und besuche die Orte. Es gibt viele Heimatvereine und in größeren Städten gibt es auch Touren mit dem DGB, Bund Naturschutz und so weiter.

    -Besuche die örtlichen Gemeinde oder Bürgerversammlungen. Das kann sehr, sehr lustig sein, wenn es echt dröge ist dann gehst du halt wieder, aber du hast was über dein Umfeld erfahren.

    -Besuche die örtlichen Kunstgalerien, Verkaufsmessen, Bazaare ohne Geld in der Tasche

    -Geh in deiner Stadt spazieren und gehe einfach nur gerade aus, oder gehe immer nur links und schau mal was passiert. Das gleiche geht auch mit dem Rad

    - Schau dir deine Stadt auf google earth an
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

  7. #7

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    1.881

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Lerne eine Tätigkeit die dich unabhängiger macht und vor der du dich immer gedrückt hast, wie:

    - Nähen, Stricken,
    - Einkochen, Brotbacken, Seifeherstellen
    - Auto oder Fahrradreparatur
    - Reparaturen im Haushalt (manchmal gibt es Kurse an der VHS speziell für Frauen)
    - Finanzen
    - Fotoarchivierung
    Eigentlich bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu.
    Karl Valentin

  8. #8
    Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    37.049

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Da das Thema deine Stadt schon war: In manchen Städten gibt es kostenlose Stadtrundgänge. Treffpunkt meist immer am gleichen Tag. Erkundige dich bei der Stadtinformation.

    Da du gerne liest - wäre Lesepate nichts für dich?

    Wer ist wir? Wenn die Interessen von Kindern mit berücksichtigt werden müssen, sähen die Tipps auch etwas anders aus. Du sprichst nur von Erwachsenen?
    Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.
    Albert Schweitzer

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  9. #9
    Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    4.108

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Die meisten Büchereien haben ein Lesecafe, wo du zum Selbstkostenpreis einen Kaffee oder Tee trinken kannst (ist bei uns aber kein MUSS) und du kannst alle Zeitschriften dort kostenlos lesen.
    Ich mag dort gerne die "Geo" und die "PM" Mein Mann liest gerne irgendwelche dicken Tageszeitungen, wie "Frankfurter Allgemeine".
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin
    Geändert von Pappkarton (31.12.2012 um 11:07 Uhr)

  10. #10
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    15.310

    AW: Tipps für Freizeit-Aktivitäten, die nichts kosten

    Was mir so einfällt: Bücherei (nichts ausleihen - vor Ort lesen), Musik machen (wenn die Voraussetzungen gegeben sind), mit Freunden treffen, Gesellschaftspiele spielen, schreiben, sich in der Uni in spannende Vorlesungen setzen, zeichnen (in gewissem Rahmen), Experte für das nahe Umland werden (soweit man eben kommt ohne Geld). Generell die Augen offenhalten, was an Vorträgen, Konzerten, Touren, Kursen, ... für lau angeboten wird.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •