+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    221

    Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Ich bin seit einiger Zeit mit einem Mann zusammen, der beim Sex sehr in Richtung SM geht. Das habe ich bisher noch nie erlebt, interessanterweise fällt es mir trotzdem leicht, mich drauf einzulassen. Es geht nicht nur um softe Sachen wie Augen verbinden o.ä., sondern Schläge... ich will nicht zu sehr ins Detail gehen.

    Da es mir zum ersten Mal passiert, frage ich mich natürlich, was dahinter steckt, wenn ein ansonsten unglaublich liebevoller, zärtlicher Mann mir ins Gesicht schlägt. Soll/ kann man das analysieren? Geht es da um verdeckte Wut- oder Hassgefühle, Abwertung wie auch immer geartet...?

    Wir haben keine festgelegten Rollen, sondern können beide recht rabiat zur Sache gehen. Danach, außerhalb des Betts, haben wir eine sehr partnerschaftliche und liebevolle Beziehung, in der es gar nicht in Frage käme, einander respektlos zu behandeln oder zu verletzen. Aber die Schläge? Muss das nicht was Tieferes bedeuten?

    Sorry, wenn das naiv rüberkommt, aber es ist echt mein erstes Mal, und ich mach mir meine Gedanken.

  2. #2
    Avatar von Chenila
    Registriert seit
    18.09.2009
    Beiträge
    190

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Wenn mir mein Partner ohne vorherige Absprache beim Sex ins Gesicht schlägt wäre ich, ehrlich gesagt, ziemlich sauer.

    Habt ihr darüber nie gesprochen? Warum nicht? Das würde doch Deine Fragen beantworten.

  3. #3

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    9.874

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    wenn ich hörte, dass ein partner seine neue freundin beim sex ohne vorherige beiderseitige abmachung ins gesicht geschlagen hat, hätte ich mit recht angst um sie.
    lg
    legrain

  4. #4
    Avatar von MIB70
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    6.585

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Man darf nicht Schläge im gegenseitigen Einverständnis mit Aggressionen verwechseln. Ins Gesicht schlagen einfach so hat mit SM Sex überhaupt nichts zu tun.

  5. #5
    Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    1.742

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Hallo 8gramm,

    Zitat Zitat von 8gramm Beitrag anzeigen
    Da es mir zum ersten Mal passiert, frage ich mich natürlich, was dahinter steckt, wenn ein ansonsten unglaublich liebevoller, zärtlicher Mann mir ins Gesicht schlägt. Soll/ kann man das analysieren? Geht es da um verdeckte Wut- oder Hassgefühle, Abwertung wie auch immer geartet...?
    Wenn Wut- oder Hassgefühle, Abwertung wie auch immer dahinter stecken, würde man es korrekterweise als gewalt bezeichnen. Beim (bd)sm geht es um lust und gut tun - sich selbst und dem anderen. Auch wenn es oberflächlich betrachtet wie gewalt aussieht - die motivation ist eine ganz andere und das ergebnis erst recht .

    Zitat Zitat von 8gramm Beitrag anzeigen
    Wir haben keine festgelegten Rollen, sondern können beide recht rabiat zur Sache gehen. Danach, außerhalb des Betts, haben wir eine sehr partnerschaftliche und liebevolle Beziehung, in der es gar nicht in Frage käme, einander respektlos zu behandeln oder zu verletzen. Aber die Schläge? Muss das nicht was Tieferes bedeuten?
    Die ansichten, was leidenschaftlicher sex ist, sind halt verschieden. Ob das etwas tieferes zu bedeuten hat - darüber ist schon ohne ende geschrieben worden und es wird wohl keinen allgemeingültigen abschluss dazu geben. Als kurzgefasstes fazit: es gibt menschen, die können diese vorliebe an irgendetwas in ihrem (vor)leben festmachen und manche sind eben einfach so...

    Hier ist ganz viel zum thema bdsm geschrieben worden. Der strang ist inzwischen ein bißchen ausgeufert () - aber vielleicht magst Du dich ja da mal durchwühlen.

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran

    ***

    Manche Menschen drücken ihr Leben lang gegen Türen an denen ziehen steht.

  6. #6
    Avatar von DRoc
    Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    833

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Zitat Zitat von 8gramm Beitrag anzeigen
    Wir haben keine festgelegten Rollen, sondern können beide recht rabiat zur Sache gehen. Danach, außerhalb des Betts, haben wir eine sehr partnerschaftliche und liebevolle Beziehung, in der es gar nicht in Frage käme, einander respektlos zu behandeln oder zu verletzen. Aber die Schläge? Muss das nicht was Tieferes bedeuten?

    Sorry, wenn das naiv rüberkommt, aber es ist echt mein erstes Mal, und ich mach mir meine Gedanken.
    Hallo,

    wenn es dir gefällt ist Alles gut wenn dir was nicht gefällt dann Reden, dein Partner wird es auch so tun.

    Ja es kann was Tieferes bedeuten zb, was in der Vergangenheit oder einfach eine besondere Form der Zuneigung.

    Mach dir mit dem Grübeln nicht die Lust kapput.

    @ Arabeske_H

    Grüsse Rocco
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
    erstens durch nachdenken, das ist der edelste,
    zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste,
    und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

    Konfuzius

  7. #7
    Avatar von Kraaf
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    23.681

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Zitat Zitat von Arabeske_H Beitrag anzeigen

    Hier ist ganz viel zum thema bdsm geschrieben worden. Der strang ist inzwischen ein bißchen ausgeufert () - aber vielleicht magst Du dich ja da mal durchwühlen.
    Ein guter Lesetipp!

    Zitat Zitat von MIB70 Beitrag anzeigen
    Man darf nicht Schläge im gegenseitigen Einverständnis mit Aggressionen verwechseln. Ins Gesicht schlagen einfach so hat mit SM Sex überhaupt nichts zu tun.
    Im Grunde ist es ähnlich, wie auch sonst beim Sex bzw. bei sexuellen Praktiken: da frage ich mich ja auch, spätestens danach, fand ich das gut? Will ich das wieder oder eben nicht?

    Mit BDSM-Spielweisen ist es ganz genauso.

    Und Schläge ins Gesicht etwa sind durchaus heikel und bei uns selbst etwa - und wir haben in den vielen Jahren durchaus vieles ausprobiert - ein NoGo.

    Einmal jedenfalls hatte ich es als Beobachter miterlebt und da fand ich es stimmig: ein Pärchen direkt vor mir und sie streckte ihm provozierend immer wieder ihr Gesicht entgegen. Da konnte man spüren, dass das etwas von einer durchaus lustvollen, beidseitigen Herausforderung an sich hatte und für die Beiden in der Situation stimmte und passte.
    .
    .
    .

  8. #8

    Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    221

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    OK, da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Das Schlagen ins Gesicht kam nicht aus heiterem Himmel, sondern war sozusagen 'abgesprochen', nonverbal (soweit es das sein kann - klingt doof; natürlich hat er nicht gefragt 'Schatz, darf ich dich grad mal ins Gesicht schlagen?' sondern es gab eine Dynamik, ähnlich wie kraaf es beschreibt)

    Und es war ok für mich, wie alles, was wir machen (sonst würde ich es nicht machen). Und es ist nicht so, dass immer er schlägt, oder fesselt, und ich geschlagen oder gefesselt werde. Wir sind beide abwechselnd aktiv und passiv, das finde ich sehr reizvoll.

    Meine grundsätzliche Verwunderung ist, glaube ich, wie das zusammengeht, die Schläge und der ansonsten liebe- und respektvolle Umgang.

    Ich glaub, ich muss mir mal den Strang durchlesen!

  9. #9
    Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    1.742

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Zitat Zitat von 8gramm Beitrag anzeigen
    Meine grundsätzliche Verwunderung ist, glaube ich, wie das zusammengeht, die Schläge und der ansonsten liebe- und respektvolle Umgang.
    ich erlebe gerade die schläge und alles andere, was bei uns so dazu gehört, als eine ganz besondere art von eingehen auf meine bedürfnisse und meine speziellen wünsche und damit speziell auf mich, so wie ich bin - weiß gerade nicht so recht, wie ich das ausdrücken soll - etwas, wofür ich auch immer wieder dankbar bin.

    Und gerade dieses mich damit so akzeptieren wie ich bin, das ist es doch, was liebevollen und respektvollen umgang ausmacht. Insofern ist es für mich kein gegensatz, sondern eine ergänzung oder vielleicht noch besser eine abrundung in (m)einer beziehung.

    Hmm - und wenn ich so drüber nachdenke - respektvoller umgang miteinander im allgemeinen ist für mich außerdem eine bedingung, um mich überhaupt auf etwas in der art einlassen zu wollen und zu können.

    Ich glaub, ich muss mir mal den Strang durchlesen!
    na denn...

    arabeske
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.

    Khalil Gibran

    ***

    Manche Menschen drücken ihr Leben lang gegen Türen an denen ziehen steht.
    Geändert von Arabeske_H (21.12.2010 um 17:04 Uhr) Grund: ergänzung

  10. #10
    alexis_z
    gelöscht

    AW: Was 'bedeutet' SM-Sex?

    Die Frage der TE beschäftigt mich auch gerade.
    Ich selbst habe zwar mit BDSM nichts am Hut, aber ich war letzte Woche mit einer Ex (mit der ich immer noch einen freundschaftlichen Umgang pflege) essen. Sie ist seit etwa 3 Jahren mit einem Mann zusammen, der vor kurzem mit seine devoten Neigungen herausgerückt ist. Er möchte, dass sie ihn beim Sex ins Gesicht schlägt. Aber nicht etwa harmlose Klapse mit den Händen, sondern mit voller Wucht und am liebsten mit den Füssen...

    Ich glaube, sie ist ziemlich ratlos und verwirrt. Natürlich konnte ich ihr auch nicht wirklich raten, denn ganz abgesehen davon, dass ich eine solche Neigung persönlich nicht nachvollziehen kann, empfinde ich das Schlagen ins Gesicht mit den Füssen auch als ganz schön gefährlich. Wenn man/frau da nicht aufpasst, könnte das doch im wahrsten Sinne des Wortes "ins Auge gehen" und zu ernsten Verletzungen führen.

    Wie kann man mit so etwas umgehen? Gibt es bei BDSM Grenzen, wo der Spass endgültig aufhört? Auch wenn eigentlich beide gerne mitmachen würden? Einfach weil's zu gefährlich ist...?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •