+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 142
  1. #1
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    13.098

    Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Ich gestehe, Rote Rosen gehört zu meiner täglichen Trash-Dosis. Meine Mittagspause bei Gunther, Merle, dem Oooberbürgermeister und den ganzen Spitzenschauspielern. Und natürlich der total unauffälligen Stadtwerbung.
    So, und nun hat eine neue Staffel begonnen und wieder künden tiefe Blicke und verwirrte Handlungen von neuen Liebesverwirrungen.
    Guckt das noch wer? Sollen wir ein bisschen tratschen? Z. B., was die Frau Doktor mit dem Bubi will, der immer so aussieht, als hätte er gerade in die Steckdose gefasst.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät, Rücken

  2. #2

    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    20

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Hallo Anemone,

    ich oute mich hier!!!
    Mein Mann und ich sind totale Fans
    Wir verpassen seit 2,5 Jahren keine Folge und haben sogar angefangen, die alten Folgen ab Folge 1 parallel auf Youtube zu schauen... Und im Juli fahren wir für vier Tage nach Lüneburg und übernachten im Hotel "Drei Könige". Wir sind echt total irre....

    Anfangs fand ich die Serie doof, ein bisschen zu altbacken. Ich hatte vorher eher "Unter Uns" geschaut.
    Naja, aber durch meinen Mann (!) kam ich zu Rote Rosen und bin nun abhängig. Selbst wenn wir im Urlaub sind, schauen wir es übers Internet

    Wir können super gerne darüber tratschen. Ich habe allerdings die Freitagsfolge noch nicht geschaut, weil mein Mann nicht da war. Wird morgen nachgeholt.

    Ich fange mal an:
    Ich bin froh, dass Kim endlich weg ist. Irgendwie hat mich ihr "Modelblick" immer irritiert... Sie war mir zu perfekt...
    Puh, und den Matthis (wird das so geschrieben?) vermisse ich auch nicht. Er war mir zu oberlehrerhaft.

    Bzgl. Frau Doktor und Bubi muss ich sagen, dass ich ihn irgendwie etwas seltsam finde, aber generell finde ich es unverschämt, dass die Beziehung so kritisiert wird. Nur weil mal ER jünger ist, tststs...

    Mein Lieblingscharakter ist Carla (wenngleich ich ihr Gehabe wegen Timo und Britta nicht verstehe). Ich finde, sie hat einen tollen Style. Ich liebe ihre Kleider!

    So, das fällt mir fürs Erste ein...

    VG
    Funnywanni

  3. #3
    Avatar von Maliona
    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    2.759

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Ich bin auch Rote Rosen-Fan, habe mich bisher nur nicht getraut mich zu outen
    Meine Lieblingsfigur ist Hannes Lüder, ich hoffe, der taucht bald mal wieder auf. Eliane mag ich auch sehr gerne, ihr würde ich mal einen wirklich netten Partner wünschen. In meiner Fernsehzeitung steht allerdings, dass sich da wohl (wieder mal) was mit Theo anbahnt - bei diesem Windhund wäre natürlich die nächste Pleite vorprogrammiert.....

    Bin mal gespannt, wie sich die Geschichte mit Britta und Timo weiter entwickelt. Natürlich ist die Situation für Karla ein bißchen komisch, aber ihre bisherige Reaktion finde ich schon reichlich übertrieben. Dass die alle im selben Haus wohnen und sich zwangsläufig immer wieder über den Weg laufen macht die Sache ja auch nicht einfacher.

    Swantje finde ich total nervig, JC ist auch nicht mein Fall, auf die beiden könnte ich verzichten.
    Patrick geht mir mittlerweile auch auf den Wecker, so wie der sich in die Sache mit dem Hotel reinsteigert. An Stelle von Kim hätte ich schon viel früher den Abflug gemacht.
    Denken ist wie googeln - nur krasser

  4. #4
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    13.098

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Outen? Warum nicht? ich hab ja lange auf der HP von der ARD das diesbezügliche Forum gelesen, das wurde aber eingestellt. Wahrscheinlich, weil die da sich zu sehr amüsiert haben über alles, was da so abläuft. So nehm ich das ja auch nicht wirklich ernst und grusel mich immer mal wieder über die völlige Realitätsferne der Stories. Als die neue Heldin letztens die Hochzeitstorte offen auf dem Beifahrersitz vom Auto transportiert hat und dann nach der heldenhaften Rettung vom Kaffeemann auf dem Kutschbock sitzend auf dem Schoß balancierend,wie blöd ist das denn? Sowas würde doch keiner so machen. Oder wenn Röschen die Gestecke im schönen Korb bringt, natürlich in aller Öffentlichkeit. Oder KöchInnen in der Hotelhalle Grundsatzgespräche führen. Alles so herrlich realitätsfern und daher eben auch Kult.
    Ich mag den Hannes auch, bin auch gespannt, ob und wann der wieder kommt. Er ist ja von Zeit zu Zeit im Münsteraner Tatort als "Vaddern" unterwegs, da find ich ihn auch herrlich.
    Diese Svantje möcht ich ab und zu gerne mal schütteln und ihr Hausarrest verpassen, die ist soo blöd. Benimmt sich wie 13.
    Gucken wir mal, wie es weiter geht!
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät, Rücken

  5. #5

    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    20

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Ja cool, dann sind wir schon zu dritt
    Stimmt, Hannes ist auch gut. v.a. ist er aus meiner Sicht einer der besseren Schauspieler.
    Ich mag auch die "Frau Jansen" sehr. Ich finde, sie ist anders als Damen in ihrem Alter.

    Natürlich ist alles total überzeichnet, ich habe mich anfangs nur schlapp gelacht und konnte nicht glauben, was mein Mann da seit Jahren anschaut... Aber man wird eben süchtig.

    Es gibt für mich in jeder Staffel immer ein paar, für die ich mir eine "Klippe" wünsche, von der sie gerne stürzen dürfen.
    (Ich sag dann beim Schauen immer "Klippe", und mein Mann weiß dann schon Bescheid...).

    Swantje, Gottchen, ja...sie muss echt noch lange auf die Weide. Und JC? Reichlich affektiert. Doch irgendwie finde ich die beiden auch wieder süß, insofern noch keine "Klippe". Und auch die erwachsenen neuen Protagonisten (JCs und Swantjes Eltern, den Kaffeemann und die Konditorin) mag ich irgendwie.

    Was ich immer interessant finde ist, dass neue Paare immer sofort im Bett landen. Das hätte ich bei einer Sendung wie dieser nicht erwartet. Es wird da ja schon oft der moralische Zeigefinger erhoben - nicht aber beim Thema Sex...

  6. #6

    Registriert seit
    15.11.2012
    Beiträge
    4.557

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Ich oute mich als Neufan von RR. Ich mochte die Serie früher nicht, zu nordisch schicki micki und kam mir zu erwachsen-humorfrei vor. Wegen Matthis bin ich öfters mal hängen geblieben in letzter Zeit, ich habe jetzt seinen Charakter nicht mitbekommen, aber ich fand ihn unglaublich gutaussehend. Die Rolle der Sidney hat mich auch beeindruckt. Die Darstellerin fand ich total ausdrucksvoll, sie hat so ein tolles Gesicht gekriegt, wirkt bei sich angekommen. Sie ist für mich der Beweis, dass manche Frauen im reiferen Alter erst richtig toll werden und zur Hochform auflaufen.

    Tja, und dann pötzlich hing ich drin bei RR. Mir gefallen besonders sich anbahnende Liebesgeschichten, z.B. Britta und Timo, die ich süß zusammen finde, obwohl Timo mir ein bisschen zu "softimäßig" für sie vorkommt. Noch spannender finde ich jetzt die Geschichte zwischen Helen und Peer. Sie spielen das sehr überzeugend. Der Darsteller von Peer zischelt das S so, das ist das Einzige, was mich stört.
    Ansonsten find ich den toll, ebenso die Darstellerin von Helen.

    War bisher Sturm der Liebe-Fan, mittlerweile bin ich das aber fast Leid, eil es seit Jahren immer dasselbe ist.

    RR gefällt mir jetzt besser als SdL, hätte ich früher nie für möglich gehalten. SdL kommt mir mittlerweile ein bisschen zu kindergartenmäßig vor.

    Vllt. bin ich ja erwachsen geworden auf meine alten Tage?
    Geändert von Filzschnute (24.04.2017 um 19:00 Uhr)

  7. #7
    Moderation Avatar von Anemone
    Registriert seit
    02.07.2004
    Beiträge
    13.098

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Jaa, dieses gezischelte S! Macht Theo auch manchmal. Komisch, da haben sie im Sprechunterricht (falls sie denn überhaupt welchen bekommen haben) nicht gut aufgepasst.
    "Klippe" find ich gut.
    Und führe mich nicht in Versuchung -
    ich finde den Weg allein (Mae West)


    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät, Rücken

  8. #8

    Registriert seit
    26.02.2013
    Beiträge
    376

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Ich gestehe, Rote Rosen gehört zu meiner täglichen Trash-Dosis. Meine Mittagspause bei Gunther, Merle, dem Oooberbürgermeister und den ganzen Spitzenschauspielern. Und natürlich der total unauffälligen Stadtwerbung.
    So, und nun hat eine neue Staffel begonnen und wieder künden tiefe Blicke und verwirrte Handlungen von neuen Liebesverwirrungen.
    Guckt das noch wer? Sollen wir ein bisschen tratschen? Z. B., was die Frau Doktor mit dem Bubi will, der immer so aussieht, als hätte er gerade in die Steckdose gefasst.
    und ich dachte schon es guckt sonst niemand. ich schließe mich hier gerne an.

    mit der neuen staffel muss ich mich erst noch ein wenig anfreunden. es kamen ja ziemlich viele neue in kurzer zeit dazu.

    das mielizer raus ist finde ich schade.mathis vermisse ich nicht. dagegen finde ich es sehr sehr schade das sandra raus ist. die hat mir gefallen.

    diese swantje finde ich schrecklich nervig. erinnert mich an edda.

    timo ,der kommt optisch auch noch kindisch rüber,finde ich. schön finde ich das er so für seine liebe kämpft.
    carla mochte ich bis jetzt sehr und hatte auch gehofft das sie in der neuen staffel bleibt. gerade schwindet aber meine sympathie .obwohl ich sie auch ein wenig verstehen kann. ist bestimmt nicht einfach für sie.

    ich möchte betonen das ich hier immer nur die rolle meine und nicht den menschen dahinter.

    theo mag ich auch und finde es schön das er bald die liebe findet.hat er sich verdient.

    jetzt muss ich erstmal alles lesen was ihr geschrieben habt.
    la vie est belle

  9. #9

    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    20

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Jaa, dieses gezischelte S! Macht Theo auch manchmal. Komisch, da haben sie im Sprechunterricht (falls sie denn überhaupt welchen bekommen haben) nicht gut aufgepasst.
    "Klippe" find ich gut.
    Witzig - das mit dem S ist mir noch nie aufgefallen!

    Ich finde es übrigens interessant, wie unterschiedlich wir die jeweiligen Personen finden.
    Mathis und Sydney waren für mich beide echt "bäh". Ich hatte echt ein Jahr lang Probleme, sobald einer von ihren - oder sogar beide - auf dem Bildschirm zu sehen war.


    Ich bin ja sooo gespannt auf meinen Kurztrip nach Lüneburg - ob man da mal einen der Schauspieler in der Stadt sieht? Ich denke schon, dass einige dort wohnen, denn sie drehen ja täglich eine Folge ab.

    Es gibt ja offensichtlich auch Führungen, die man machen kann, z.B. zu Außendrehorten. Wenn es zeitklich passt, werden wir uns bestimmt etwas ansehen. Voll albern

  10. #10
    Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    3.891

    AW: Liebeswirren in Lüneburg - Rote Rosen!

    Zitat Zitat von Funnywanni Beitrag anzeigen
    Witzig - das mit dem S ist mir noch nie aufgefallen!

    Ich finde es übrigens interessant, wie unterschiedlich wir die jeweiligen Personen finden.
    Mathis und Sydney waren für mich beide echt "bäh". Ich hatte echt ein Jahr lang Probleme, sobald einer von ihren - oder sogar beide - auf dem Bildschirm zu sehen war.


    Ich bin ja sooo gespannt auf meinen Kurztrip nach Lüneburg - ob man da mal einen der Schauspieler in der Stadt sieht? Ich denke schon, dass einige dort wohnen, denn sie drehen ja täglich eine Folge ab.

    Es gibt ja offensichtlich auch Führungen, die man machen kann, z.B. zu Außendrehorten. Wenn es zeitklich passt, werden wir uns bestimmt etwas ansehen. Voll albern
    Ich war neulich mal in Lüneburg und hatte gar nicht daran gedacht. Die Drehorte sind aber ziemlich nah am Stadtkern und ich bin eher zufällig dahingeraten und an Drehs vorbeigelaufen. Ich musste schmunzeln, als ich plötzlich Samba Sauba las...
    Von den Schauspielern hab ich aber keinen gesehen. Ich bin auch nicht der Typ, der dann hinläuft.
    Viel Spaß!
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •