+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    2

    Weihnachtsgeschichte Kerze gesucht

    Hallo Zusammen,

    letztes Jahr war ich auf einer Weihnachtsfeier, auf der jemand eine wuderschöne Weihnachtsgeschichte vorgelesen hat.
    Leider hat niemand mehr Kontakt zu dieser Frau, daher kann ich sie nicht um die Geschichte bitten.

    Meine Hoffnung ruht nun auf Euch. Wer kennt die Geschichte vielleicht?
    Darin ging es um eine Kerze, die in einem Schrank steht. Aber darin stehen auch andere Kerzen und diese eine Kerze wurde nie beachtet.
    Schließlich wurde die Kerze doch noch aus dem Schrank geholt (möglicherweise weil ein Kind das so wollte, aber ich weiß es leider nicht mehr genau). Das Ende war so schön, aber ich krieg leider nicht mehr auf die Reihe.
    Im Internet habe ich sie nicht gefunden.

    Sollte jemand die Geschichte kennen und sie mir schicken können, würde ich mich sehr freuen!!!


    Gaaanz liebe Grüße,

    Ikke73

  2. #2

    Registriert seit
    02.05.2002
    Beiträge
    315

    AW: Weihnachtsgeschichte Kerze gesucht

    Hallo Ikke!

    Ist es vielleicht diese Geschichte:

    Der Streit der Adventskerzen
    (ein Stück zum Vorspielen von Kindern)
    von Alfons Schweigert

    Erzähler 1: Es waren einmal vier rote Adventskerzen. Die saßen auf einem schönen Adventskranz.
    Erzähler 2: Am ersten Sonntag im Advent sollte die erste Kerze brennen. Aber welche war die erste?
    Erzähler 1: Da fingen die vier Adventskerzen zu streiten an.
    1. Kerze: Ich bin die erste Kerze!
    2. Kerze: Nein, ich bin die erste Kerze!
    3. Kerze: Was fällt euch ein, ich will als erste brennen!
    4.Kerze: Was? Warum soll ich nicht als erste brennen?
    1. Kerze: Nein! Ich bin größer als ihr. Ich darf zuerst leuchten!
    2. Kerze: Ach was, ich bin röter als ihr. Ich muss zuerst angezündet werden.
    3. Kerze: Nein, ich will als erste brennen!
    2. Kerze: Warum eigentlich du? Mit welchem Recht?
    3. Kerze: Weil ich den schönsten Docht von euch allen habe. Also darf ich auch zuerst brennen.
    Erzähler 1: Die vierte Kerze schüttelte den Kopf.
    4. Kerze: Seht mich an. Ich stehe am geradesten auf im Kranz. Ihr drei seid krumm und schief. Deshalb muss ich die erste sein.
    Erzähler 2: So stritten die vier hin und her. Sie stritten nicht nur am ersten Adventssonntag, nein auch am zweiten und dritten und sogar auch am vierten.
    Erzähler 1: Und sie waren sich immer noch nicht einig, welche von ihnen als erste brennen sollte.
    Erzähler 2: Da kam der Weihnachtsmann ins Zimmer und rief:
    Weihnachtsmann: Schluss jetzt mit eurer ewigen Streiterei! Wisst ihr überhaupt, welcher Tag heute ist?
    1. Kerze: Nnnnnein.Jaaaaa.
    2. Kerze: Heute ist Samstag.
    3. Kerze: Ich weiß es nicht.
    4. Kerze: Heute ist doch der vierte Adventssonntag.
    Weihnachtsmann: Seht ihr! Vor lauter Streiterei wisst ihr nicht einmal, dass heute der Heilige Abend ist.
    1./2. Kerze: Wirklich! Heute kommt das Christkind.
    3./4. Kerze: Und wir sollten es doch ankündigen.
    Weihnachtsmann: Genau! Und deswegen wird nicht mehr gestritten. Verstanden!
    Erzähler 1: Er nahm die Kerzen vom Adventskranz und befestigte sie auf dem Christbaum.
    1.Kerze: Oh, Was macht der Mann mit mir?
    2. Kerze: Wie geht er mit mir um?
    3. Kerze: Nanu, wo bin ich jetzt?
    4. Kerze: Was ist jetzt los?
    Erzähler 2: Dann zündete er alle vier gleichzeitig an.
    4.Kerze: Ui, ich leuchte!
    3. Kerze: Oh, ich brenne!
    2. Kerze: Ah, ich strahle!
    1. Kerze: Oh, ich wärme!
    Alle vier: Schön!
    Erzähler 1: Da waren die vier Kerzen plötzlich Weihnachtskerzen.
    Erzähler 2: Jetzt waren sie alle zufrieden und haben vor Freude ganz hell gestrahlt.

    Ich habe noch einige sehr nette Geschichten mit Kerzen. Wenn Interesse besteht, stell ich sie ein.

    Liebe Grüße
    Klarinette

  3. #3
    Avatar von Starfish
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    8.005

    AW: Weihnachtsgeschichte Kerze gesucht

    Oder diese:

    Die vier Kerzen

    Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

    Die erste Kerze seufzte und sagte: “ Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht.” Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.

    Die zweite Kerze flackerte und sagte:” Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne.” Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.

    Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort: ” Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. ” Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.

    Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: “ Aber, aber ihr sollt doch brennen und nicht aus sein! “ Und fast fing es das Weinen an.

    Da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte: “ Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung! ”

    Mit einem Streichholz nahm das Kind, das Licht dieser Kerze und zündete die anderen Kerzen wieder an!
    ..
    Pferd hat Dachschaden. Ganz sicher.


  4. #4
    Avatar von Starfish
    Registriert seit
    15.09.2004
    Beiträge
    8.005

    AW: Weihnachtsgeschichte Kerze gesucht

    Diese wird es wohl nicht sein, ich finde sie aber auch sehr schön.

    Hingabe (Meditation um eine Kerze)

    Es kam der Tag, da sagte das Zündholz zur Kerze: "Ich habe einen Auftrag: Dich anzuzünden!"

    "Oh nein." erschrak die Kerze, "nur das nicht! Wenn ich brenne, sind meine Tage gezählt. Niemand mehr wird meine Schönheit bewundern."

    Da fragte das Zündholz:"Willst Du denn Dein Leben lang kalt und hart bleiben?"

    "Aber Brennen tut doch weh und zehrt an meinen kräften", flüsterte die Kerze voller Angst...

    "Es ist wahr", entgegnete das Zündholz, "aber das ist doch das Geheimnis: Wir sind berufen, Licht zu sein.
    Was ich tun kann ist wenig. Zünde ich Dich aber nicht an, so verpasse ich den Sinn des Lebens. Ich bin dafür da, Feuer zu entfachen. Du bist die Kerze.
    Du sollst für andere leuchten und Wärme schenken. Alles was Du an Schmerz und Leid und Kraft hingibst, wird verwandelt in

    LICHT

    Du gehst nicht verloren, wenn Du Dich hingibst..."
    ..
    Pferd hat Dachschaden. Ganz sicher.


  5. #5
    Johannaclara
    gelöscht

    AW: Weihnachtsgeschichte Kerze gesucht

    Wie schön! Eure Geschichten sind wunderschön, danke

    Damit ich sie auch mal vorlesen und nachlesen kann, druck ich sie mir gleich aus

  6. #6
    Fado56
    gelöscht

    AW: Weihnachtsgeschichte Kerze gesucht


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •