+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54
  1. #1
    Avatar von -Majolika
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    245

    Puppen häkeln oder stricken?

    Hallo ihr Lieben!
    Da bin ich wieder.

    In den letzten Wochen war ich sehr fleißig und habe einige Ufos beendet. ENDLICH!!!

    Nun kam mir die Idee Puppen zu häkeln oder zu stricken. Ich fand beim Aufräumen eine uralte Anleitung für ein gestricktes Puppenpärchen. Irgendwie gefällt mir das aber nicht.

    Jetzt habe ich mir die Anleitung für eine Amigurumi-Puppe ausgedruckt. Das klappt irgendwie doch besser.

    Wer von euch hat schon mal Puppen gestrickt oder gehäkelt und hat Anleitungen parat?

  2. #2
    Avatar von -Majolika
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    245

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Hier die Anleitung der Amigurumi-Puppe, nach der ich nun den ersten Versuch starte.
    Kopf ist fast fertig.
    Liebe Grüße von Majolika

  3. #3
    Rosa_Roth
    gelöscht

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    [Majolika;13280761]Hallo ihr Lieben!
    Da bin ich wieder.

    SCHÖÖÖN!


    Du wurdest von einigen sicher schon vermisst.


    Zufälliger weise häkele ich für meinen kleinen gerade kleine Tierchen. Also so ein bischen etwas ähnliches.Das geht so schön schnell, habe aber gemerkt, dass ich nicht die optimale Wolle da habe. Nun warte ich schon auf Post.


    Für dich habe ich etwas gefunden.*Hier*


    Welche Wolle nimmst du dafür???? Und welchen Füllstoff?

  4. #4
    Avatar von -Majolika
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    245

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Zitat Zitat von Rosa_Roth Beitrag anzeigen
    Welche Wolle nimmst du dafür???? Und welchen Füllstoff?
    Danke für den Link...
    Ich nehme Baumwolle von Lana Grossa.
    In wollweiß/creme werden Kopf, Beine un Arme gehäkelt. Der Körper, also das Kleid in orange.

    Ich werde wahrscheinlich noch ein paar verschiedene Farben kaufen. Mein Wollgeschäft hat 20% auf alles... Da muß ich einfach zuschlagen.
    Teutowolle.de
    Liebe Grüße von Majolika

  5. #5
    Avatar von -Majolika
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    245

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Es macht richtig Spaß die Puppe zu häkeln. Der Kopf, der Bauch, die Beine und ein Arm sind fertig.
    Da ist ganz schön knibbelig, wenn man nur 9 Maschen in der Runde häklen kann. Zwischendurch immer mal wieder Füllwatte rein und mit dem kleinen Finger feststopfen.
    Das Püppchen schein recht niedlich zu werden.
    Ich überlege, ob ich den Mund aufsticke und Knöpfe für die Augen? Ich weiß noch nicht. Bei anderen Püppchen habe ich gesehen, dass sie rosa Bäckchen haben. Wie das wohl gemacht wird?

    Wenn es fertig ist, werde ich diese Schneemänner häkeln.
    Ich denke, wenn man den Dreh raus hat, ist es gar nicht so schwer....
    Liebe Grüße von Majolika

  6. #6
    Avatar von Lorolli
    Registriert seit
    24.02.2005
    Beiträge
    27.051

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Und welchen Füllstoff?
    am besten geeignet ist Zauberwatte. Da kann man die Sachen problemlos waschen.
    Viele Menschen treten in dein Leben, aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.

    Solange mich die Gegenwart nicht vom Gegenteil überzeugt, glaube ich daran, dass die Zukunft Gutes bereit hält.
    Aus dem Buch " Sonntags bei Sophie " von Clara Sternberg

  7. #7
    Avatar von Hummelchen
    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    19.710

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Ich habe nach diesen Anleitungen gehäkelt. Leider zickt mein Daumen rum und musste es wieder aufgeben.
    Die Puppen sind sehr süß geworden, aber etwas zu länglich. Vielleicht habe ich zu fest gehäkelt. Ich habe die Katze gehäkelt, und den Hasen angefangen. Die Arme habe ich etwas länger gehäkelt, die waren wir zu stummelig.
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

  8. #8
    Avatar von -Majolika
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    245

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Ich häkel auch etwas stramm... Mein Daumen macht sich auch schon bemerkbar...
    Mal sehn, was noch wird.
    Als Füllwatte habe ich Watte aus einem kleinen (neuen ungebrauchten) Kissen genommen.
    Ich hatte mir die mal vor Jahren sehr günstig als 4er Pack bei ALDI? gekauft.

    Und ich war los und habe mir noch 10 Knäuel Baumwolle von Lana Grossa gekauft. In verschiedenen Farben.
    Liebe Grüße von Majolika

  9. #9
    Rosa_Roth
    gelöscht

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Und ich häkele nach *diesem* Buch hier.

    Es sind nur kleine Figuren. Dafür macht es großen Spaß.

    Ich bringe gerade Kindern das Häkeln bei und habe nach etwas Schönem gesucht, um sie zu motivieren. Es ist schön zu sehen, mit wie viel Begeisterung sie dabei sind. Im Moment sind wir aber noch beim Luftmaschen häkeln.

    Für meinen kleinen Sohn habe ich aber schon ein paar davon angefertigt. Der freut sich immer riesig, wenn ich etwas für ihn mache.

  10. #10
    Avatar von Hummelchen
    Registriert seit
    23.05.2002
    Beiträge
    19.710

    AW: Puppen häkeln oder stricken?

    Zitat Zitat von -Majolika Beitrag anzeigen
    Hier die Anleitung der Amigurumi-Puppe, nach der ich nun den ersten Versuch starte.
    Kopf ist fast fertig.
    Ich werde mir dazu ein Buch bestellen, weil die Püppchen kleiner sind. An der Katze habe manisch jeden Tag eine Woche lang gehäkelt, bis der Daumen nicht mehr mitmachte. Die Figürchen sind total goldig. Auch Deinen Blog dazu werde ich mir genau ansehen.

    @ Rosa_Roth: meine allerkleineste (2 3/4) ist so am Häkeln interessiert, aber natürlich klappt es (noch) nicht. Sie macht dann eher Wollspaghetti... ;)
    Ab wann meinst Du klappt es mit dem Fingerhäkeln?
    Drink in your summer, gather your corn
    M. Jagger

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •