+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    63

    Sponsion –*wen ladet man ein?

    Hi!

    Ich habe demnächst meine Sponsion und muss überlegen, wen ich denn einlade. Eigentlich wollte ich nur meine Elter, Geschwister plus Anhänge und meine Oma einladen. Meine Schwiegermutter hat sich ein bisschen "selber eingeladen" und das war so früh, dass ich nicht daran gedacht habe nein zu sagen. Jetzt muss ich natürlich auch den Schwiegervater einladen. Und wenn ich schon nicht-verwandte einlade, kommen somit auch noch Taufpatin und Firmpatin dazu (plus Anhang, denke ich). Irgendwie nervt mich das ein bisschen, weil von niemandem die Idee gekommen ist, das Essen danach zu zahlen. Das heißt, dass ich dafür aufkommen werde. Nachdem das aber jetzt so viele sind, nervt mich das eben.

    Wie habt ihr das gemacht? Oder ward ihr auf einer Sponsion von der ihr mir erzählen könnt?

    Liebe Grüße, Emma

  2. #2
    Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    8.919

    AW: Sponsion –*wen ladet man ein?

    So, jetzt musste ich erstmal gucken, was eine "Sponsion" ist....

    Ist es nicht total übertrieben, da großräumig die gesamte Familiy einzuladen ? Bei so vielen Leuten wäre es angemessen, dass jede/r sein Essen selber zahlt bei der Feier. Es ist doch bekannt, dass du über nicht so viel Geld verfügst denke ich mal....

    Bei einem ähnlichen Anlass bei der ältesten Tochter meines Partners sind die Eltern hingefahren, sonst niemand. Nichts anderes höre ich von Bekannten und Nachbarn. Da gehen die Eltern hin, sie laden anschließend den Sohn/die Tochter zu einem schönen Essen ein und gut is. Allerhöchstens sind noch Partner/Partnerin des Examenskanditaten mit eingeladen.

    Hilft dir jetzt nichts, denn du hast ja bereits alle eingeladen. Ich würde halt drum bitten, dass jede/r selber zahlt. Oder könnten das deine Eltern übernehmen ?

    Gruß, Elli
    §1:
    Wer etwas zu wissen glaubt, oder etwas zu wissen sich anschickt, oder Dritten gegenüber mittelbar oder unmittelbar erworbenes Wissen als sein eigen geltend macht, weiß nicht genug.
    (H.K)

    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)
    Geändert von elli07 (10.02.2013 um 09:28 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Lachattenoire
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.621

    AW: Sponsion –*wen ladet man ein?

    So, jetzt musste ich erstmal gucken, was eine "Sponsion" ist....
    ging mir genauso

    hallo emma,
    du kannst doch einladen, wen du magst. der private rahmen ist doch deine sache und sicher abhängig von deinen finanziellen möglichkeiten.
    kann sein, das die uni eine anzahl für begleitung vorgibt, weil der für die feierlichkeiten vorgesehene raum nicht so groß ist, aber das private ist eben deine privatsache. wo für dich die grenzen sind, wen du dabei haben möchtest, ist doch deine sache.

    ich selber kenne es so (vergangenes jahr so erlebt bei bachelorfeierlichkeiten, und in 2 monaten beim master wird es ebenso sein), dass lediglich die eltern und wenn man bereits in einer partnerschaft ist, der freund/freundin dabei sind.von allen eltern habe ich gehört, dass sie die kinder eingeladen haben.
    wenn es anschließend noch eine weitere party gab mit kommilitonen, dann war das natürlich deren sache.
    lag bei uns aber auch vielleicht daran, dass wir alle eltern anreisen mussten (europäisches und außereruopäisches ausland) in ein nachbarland von D. der kostenfaktor ist dann entsprechend.


    auf alle fälle viel spaß und glückwunsch zum abschluss

    lachattenoire

  4. #4

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    63

    AW: Sponsion –*wen ladet man ein?

    danke für eure tipps! ich habs jetzt so gemacht...zur sponsion soll kommen, wer will. dann gehe ich mit familie 1 essen und mit familie 2 ess ich dann kuchen zu hause. das war eigentlich das größte problem, da meine eltern getrennt sind. die lösung gefällt mir eigentlich ganz gut ;)

  5. #5
    Avatar von Lachattenoire
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.621

    AW: Sponsion –*wen ladet man ein?

    das klingt doch gut.
    hauptsache es wird für dich ein rundum gelungener tag es ist schließlich ein wichtiger abschnitt in deinem leben.

    lachattenoire

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •